Forum Verkehr: PSO & ÖPNV
Forum Verkehr: PSO & ÖPNV

Forum Verkehr: PSO & ÖPNV

28.01.2020 - 29.01.2020

Forum Verkehr: PSO & ÖPNV

Ausblick PSO 1370/2007 | Clean Vehicles Directive | Prüfungen im ÖPNV

Clean Vehicles Directive – Quoten, Umsetzung & Ausblick

  • Prüfungen im ÖPNV – Einblick in ex ante und ex post Prüfungen
  • Update PSO-Recht – Fristen und Auswirkungen auf den Ausschreibungswettbewerb
  • Ausschreibungspraxis Europa – „Lessons learned“ und sind Ausschreibungen der richtige Weg
  • Verkehrsdienstverträge – Aktuelle Herausforderungen und Erfahrungsberichte
  • Haftungsfreie Direktvergabe – Pflichten und Schranken konkret
  • Mobilität im ÖPNV – Umsetzung autonomer vernetzter Mobilität

 

Aus der Praxis:
ÖBB | Wiener Linien | Dr. Richard | Bombardier Transportation Austria

Referenten
Wolfgang Alfanz, MSc (GIS)
Wolfgang Alfanz, MSc (GIS)
Geschäftsführer, IVU Traffic Technologies Austria GmbH
Manuel Bosch
Manuel Bosch
Verlagsleiter Technik und Verkehr, DVV Media Group
DI Prok. Christian Diewald
DI Prok. Christian Diewald
Geschäftsführer, Bombardier Transportation Austria
Hon. Prof.(FH) Dr. Andreas Eustacchio, LL.M.
Hon. Prof.(FH) Dr. Andreas Eustacchio, LL.M.
Rechtsanwalt, EUSTACCHIO Rechtsanwälte
Dipl.-Kfm. Benjamin Feldmann
Dipl.-Kfm. Benjamin Feldmann
Wirtschaftsprüfer, Geschäftsführender Gesellschafter, PKF Industrie- und Verkehrstreuhand GmbH
Dr. Josef Fiala
Dr. Josef Fiala
Vorstandsdirektor, ASFINAG Service GmbH
Dr. Michael Fruhmann
Dr. Michael Fruhmann
Vergaberecht, Bundesministerium für Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz
Felix Gasslitter
Felix Gasslitter
Senior Projektmanager Unternehmensentwicklung, ÖBB-Personenverkehr AG
Dipl.-Ing. Marc Gorter
Dipl.-Ing. Marc Gorter
Berater, KCW GmbH
Mag. Berthold Hofbauer
Mag. Berthold Hofbauer
Heid & Partner Rechtsanwälte GmbH
RA Dr. Kathrin Hornbanger, MBL-HSG
RA Dr. Kathrin Hornbanger, MBL-HSG
Rechtsanwältin, Heid & Partner Rechtsanwälte GmbH
Stefan Hutschinski
Stefan Hutschinski
Obmann, VÖK - Verband österreichischer Kraftfahrzeugbetriebe
Dr. Ulrich Lange
Dr. Ulrich Lange
Vertriebsleiter, eos.uptrade
Mag. Silvia Kaupa-Götzl,LL.M
Mag. Silvia Kaupa-Götzl,LL.M
Geschäftsführung, ÖBB-Postbus GmbH
MMag. Heidrun Maier-de Kruijff
MMag. Heidrun Maier-de Kruijff
Generalsekretärin, Verband der öffentlichen Wirtschaft und Gemeinwirtschaft Österreichs – VÖWG
Mag. Thomas Moldaschl
Mag. Thomas Moldaschl
Leiter Referat Wirtschaft, Gewerkschaft vida
DI Dr. Johann Pluy
DI Dr. Johann Pluy
Vorstand, ÖBB-Infrastruktur AG
Dr. Ludwig Richard
Dr. Ludwig Richard
Geschäftsführer, Dr. Richard Linien GmbH
Michael Sattler
Michael Sattler
Head of Future Energy, OMV AG
Jan Scherp
Jan Scherp
European Commission, DG Move
DI Andreas Solymos
DI Andreas Solymos
Spartenbereichsleiter Planungsmanagement & Infrastruktur und Geschäftsführer Moderne Urbane Mobilität 2030+, Holding Graz – Kommunale Dienstleistungen GmbH
Mag. Alexandra Terzaki
Mag. Alexandra Terzaki
Geschäftsführerin, TERZAKI Unternehmensberatung
Øyvind Solberg Thorsen
Øyvind Solberg Thorsen
Direktør, OFV Opplysningsrådet for veitrafikken, Oslo, Norway
Dr. jur. Georg Zellhofer
Dr. jur. Georg Zellhofer
SCHRAMM ÖHLER RECHTSANWÄLTE
Programm

1. Konferenztag | 09:00 – 17:30 Uhr

08:30 Herzlich willkommen! Check-in bei Tee und Kaffee

09:00 Begrüßung und Eröffnung der Konferenz durch imh und den Moderator Manuel Bosch, Verlagsleiter Technik und Verkehr, DVV Media Group

Gemeinsames Plenum "Forum Verkehr“

der Konferenzen Schieneninfrastruktur, PSO & ÖPNV und Mobilitäts-Perspektiven


09:05 How to make the change towards e-Mobility. The Norway-Example.

  • Implementation of eMobility Laws
  • Results and Acceptance
  • Lessons Learned

Øyvind Solberg Thorsen, Direktør, OFV Opplysningsrådet for veitrafikken, Oslo, Norway


09:35 Wasserstoffmobilität: Von Initiativen, Konzepten & dem Sinn der Wasserstofftechnologie im Verkehr

  • Vor- und Nachteile gegenüber Verbrennungs- und Elektrokonzepten

Michael Sattler, Head of Future Energy Downstream Business Development, OMV Refining & Marketing GmbH


10:00 Zukunft Verkehr im Zeichen der Umwelt

  • Systematische Mobilitätslösungen wie und welche Infrastruktur wir benötigen
  • Zwischen Elektro, Wasserstoff und Multimodaler Automatisierung: Wohin führt der Weg?
  • Öffentlicher und Individueller Verkehr in der Zukunft?
  • Braucht es Umweltsteuern? Und wie reagiert darauf die Gesellschaft?

DI Prok. Christian Diewald, Geschäftsführer, Bombardier Transportation Austria
Stefan Hutschinski,
Obmann, VÖK - Verband österreichischer Kraftfahrzeugbetriebe
Mag. Dr. Ludwig Richard,
Geschäftsführer, Dr. Richard Linien GmbH
Dr. Josef Fiala,
Vorstand, Asfinag


10:45
HellermannTyton lädt zur Kaffeepause

 

Beginn der Fachkonferenzen „PSO & ÖPNV“ und „Mobilitäts-Perspektiven “


11:15 Eröffnung der Fachkonferenz durch imh und den Vorsitzenden Manuel Bosch,
Verlagsleiter Technik und Verkehr, DVV Media Group


11:20 Clean Vehicle Directive: Praktische Umsetzung, Chancen und Hürden

  • Umsetzungsperspektiven und Ausblick 2030
  • Dekarbonisierung als Chance und Strategien für Österreich
  • Einblick in den Umsetzungsprozess konkret – Welche Rahmenbedingungen sind zu beachten?

Dr. Michael Fruhmann, Vergaberecht, Bundesministerium für Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz

11:50 Dialog: Clean Vehicle Directive – Quoten, Umsetzung und Ausblick


Mag. Silvia Kaupa-Götzl,LL.M, Geschäftsführung, ÖBB-Postbus GmbH
Dr. Michael Fruhmann, Vergaberecht, Bundesministerium für Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz in Anfrage
MMag. Heidrun Maier-de Kruijff, Geschäftsführerin, Verband der öffentlichen Wirtschaft und Gemeinwirtschaft Österreich, VÖWG
Vertreter der Grünen

12:30    Dekarbonisierung einer innerstädtischen Dieselflotte

  • Vergleich technischer Lösungsansätze
  • Anforderungen im innerstädtischem Betrieb
  • Wasserstoff als zukunftsträchtige Lösung?

DI Andreas Solymos, Spartenbereichsleiter Planungsmanagement & Infrastruktur und Geschäftsführer Moderne Urbane Mobilität 2030+, Holding Graz – Kommunale Dienstleistungen GmbH


13:00 Optimierungen und Potentiale im ÖPNV

  • Angebot, Ressourcen, Kundeninformation und Prozesse

Wolfgang Alfanz, MSc (GIS), Geschäftsführer, IVU Traffic Technologies Austria GmbH


13:30 Mittagspause


14:30 Erfolgsfaktor digitalisierte Vertriebsprozesse – Einstiegshürden zum ÖPNV minimieren

Wir machen alles digital, die Angebotsvielfalt im multimodalen Verkehr steigt dank neuer Technologien - aber sind wir in der Lage, diese zu nutzen, wenn die Prozesse und rechtlichen Rahmenbedingungen noch „aus Papier“ sind?

Dr. Ulrich Lange,
Vertriebsleiter, eos.uptrade


15:00 Autonomes Fahren & alternative Antriebe – Wie reagiert die Infrastruktur auf diese Trends

  • Herausforderungen der zukünftigen Planung bei vermehrten Stand von autonomen Fahren und E-Mobilität
  • Ausschreibung & Vergabe der Infrastruktur
  • Wichtigkeit & Chance der Infrastruktur für Multimodale Mobilität

DI Dr. Johann Pluy, Vorstand, ÖBB-Infrastruktur AG


15:30 Autonomes Fahren: Brauchen wir rechtlich neue Wege?

Rechtsanwalt Dr. Andreas Eustacchio, LL.M. (London LSE), Hon. Prof. (FH),
EUSTACCHIO Rechtsanwälte – Attorneys at Law


16:00 Umsetzung autonomer und vernetzter Mobilität im ÖPNV am Beispiel Digibus Austria

Felix Gasslitter, Senior Projektmanager Unternehmensentwicklung, ÖBB-Personenverkehr AG


16:30 Kaffeepause



Gemeinsamer Abschluss aller Fachkonferenzen

17:00 Zauberkunst Interaktiv & Verblüffend by Stefan Ebinger

Die meisten Zauberer legen Wert auf Tricks, Stefan Ebinger konzentriert sich bei seiner Darbietung auf die Interaktion mit seinem Publikum und leitet in einen zauberhaften Ausklang über!


17:30 Gemeinsames Get-together und Ausklang des ersten Konferenztages

2. Konferenztag | 09:00 – 16:00 Uhr

Fachkonferenz "PSO & ÖPNV"


08:30 Herzlich willkommen bei Kaffee und Tee

09:00 Begrüßung durch imh und den Vorsitz Manuel Bosch, Verlagsleiter Technik und Verkehr, DVV Media Group


09:05 Update PSO-Recht

  • Aktuelle Judikatur:
    • EuGH zum internen Betreiber und zur zeitlichen Anwendung der PSO
    • VwGH zu SPV-Direktvergaben
    • BVwG zur Laufzeit von Verkehrsdiensteverträgen
  • Änderung der Richtlinie zur Beschaffung sauberer Straßenfahrzeuge
    • Was ändert sich?
    • Umsetzungsfristen und Auswirkungen auf den Ausschreibungswettbewerb

Dr. Georg Zellhofer, Rechtsanwalt, Schramm Öhler Rechtsanwälte OEG


09:45 Aktuelle Entwicklungen zur PSO-Verordnung 1370/2007

  • 4. Eisenbahnpaket und seine Umsetzung
  • Neuere Rechtsprechung
  • Zukünftige Umsetzungsinitiativen der EU Kommission

Jan Scherp, Generaldirektion für Mobilität und Verkehr, Europäisch Kommission


10:30 Kaffeepause


11:00 Verkehrsdienstevertrag Vorarlberg NEU – Einblicke und Resümee

  • Einblick in die Ausschreibungspraxis im Busbereich
  • Neuer Verkehrsdienstevertrag für den Schienenpersonennahverkehr – Ein Resümee
  • Aktuelle Herausforderungen und Erfahrungsberichte

Sprecher in Anfrage


11:30 Ausschreibungspraxis in Europa

  • Beispiele und Trends in verschiedenen Ländern
  • Zuständigkeiten für Entwicklung des ÖV
  • Anreize für gute Leistungen, Qualität und Zusammenarbeit
  • Bereitstellung Schienenfahrzeuge und Verbund-Vertrieb
  • Fazit: Was hat sich bewährt, „lessons learned“

Dipl.-Ing. Marc Gorter, KCW GmbH


12:00 Mittagspause


13:30 Die haftungsfreie Direktvergabe von Verkehrsdienstleistungen

  • Die Direktvergabe nach der PSO-VO
  • Pflichten und Schranken der Direktvergabe
  • Schutzschirm „Compliance bei Verkehrsdienstleistungen“

Mag. Berthold Hofbauer, Rechtsanwalt, Heid und Partner Rechtsanwälte GmbH
RA Dr. Kathrin Hornbanger, MBL-HSG, Rechtsanwältin, Heid & Partner Rechtsanwälte GmbH


14:05 Vorgaben des Anhangs der VO (EG) Nr. 1370/2007 – Erfahrungen aus der Prüfungs- und Beratungspraxis

  • Prüfungen im ÖPNV –Einblick in ex ante und ex post Prüfungen
  • Wie erfolgt eine Überkompensation
  • Erfahrungsberichte und Prüfungsprozess

Dipl.-Kfm. Benjamin Feldmann, Wirtschaftsprüfer, PKF Industrie- und Verkehrstreuhand GmbH


14:40 Kaffeepause


15:15 Sind Ausschreibungen der richtige Weg?

  • Aufwand vs. Mehrwert von Vergabeverfahren
  • Fazit und Wettbewerbssituation konkret
  • Ausschreibungspraxis und aktuelle Herausforderungen

Moderiert von: Mag. Alexandra Terzaki, Geschäftsführerin TERZAKI Unternehmensberatung
Dipl.-Ing. Marc Gorter, KCW GmbH
Mag. Thomas Moldaschl, Leiter Referat Wirtschaft, Gewerkschaft vida
Mag. Dr. Ludwig Richard, Geschäftsführer, Dr. Richard Linien GmbH
Weitere Diskutanten in Anfrage


16:00 Voraussichtliches Ende der Fachkonferenz

Warum teilnehmen
  • Erhalten Sie direkt von der EU Kommission einen Ausblick der PSO 1370/2007.
  • Sie erfahren Pflichten und Schranken der haftungsfreien Direktvergabe.
  • Sie erhalten einen tiefen und verständlichen Einblick in die aktuelle Judikatur von Ausschreibungsverfahren.
  • Internationale und nationale Erfahrungsberichte aus der erlebten Praxis geben Ihnen einen Wissensvorsprung für zukünftige Projekte und Ausschreibungen.
  • Sie bekommen exklusiven Einblick
Das hat ehemaligen Teilnehmern besonders gefallen

„Sehr viel Wissenswertes aus der Sicht verschiedener Disziplinen.“
– Land Steiermark

„Eine Veranstaltung von Fachexperten für Fachexperten.“
– OÖVG

„Interessante Beiträge von internationalen Experten und Praktikern.“
– anonym

„Die Themenbereiche waren gut ausgesucht, sehr informativ vorgetragen und auch die im Anschluss geführten Diskussionen waren inhaltlich wertvoll. Eine gelungene Veranstaltung, die es zudem ermöglicht, das "Netzwerk" an Ansprechpartnern weiter auszubauen.“
– Salzburger Verkehrsverbund GmbH

Veranstaltungsort

Hotel Vienna South – Hilton Garden Inn

Hertha-Firnberg-Straße 5
1100 Wien
Tel: +43 1 60530555
Fax: +43 1 60530580
www.viennasouth.hgi.com
hotel@viennasouth.com
Anfahrtsplan
Teilnahmegebühr für "Forum Verkehr: PSO & ÖPNV"

Die Teilnahmegebühr beträgt einschließlich Mittagessen und Getränken pro Person:

bis 10.01. bis 28.01.
Teilnahmegebühr
Konferenz
€ 1.795.- € 1.895.-
Sonderpreis für Verkehrsunternehmen und Öffentliche Verwaltung*
Konferenz
€ 1.595.- € 1.695.-

*Innerhalb eines Unternehmens erhält der 2. Teilnehmer 30 % Rabatt, der 3. Teilnehmer ist kostenlos! Ab dem 4. Teilnehmer: € 395,–

ANKÖ Mitglieder erhalten 15% Rabatt auf diese imh Veranstaltung.

Rabatte sind nicht kombinierbar.

Sämtliche Preise sind in EUR angegeben und verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer.

Ihre Ansprechpartner
Aynur Yildirim
Aynur Yildirim
Customer Service
Tel: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at
Mag. (FH) Petra Pichler
Mag. (FH) Petra Pichler
Sales Director
Tel: +43 (0)1 891 59-623
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: petra.pichler@imh.at
Haben Sie Fragen?
Haben Sie Fragen?

Aynur Yildirim
Customer Service
Tel.: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at

Sponsoren:
Kooperationspartner: