Forum Verkehr: Schieneninfrastruktur
Forum Verkehr: Schieneninfrastruktur

Forum Verkehr: Schieneninfrastruktur

28.01.2020 - 30.01.2020

Forum Verkehr: Schieneninfrastruktur

Bahnbrechend: Praxis-Exkursion zum Abschnitt Pottendorf des Baltisch-Adriatischen Korridors

Das 4. Eisenbahnpaket direkt aus dem BMVIT

  • Die rechtliche und technische Säule des 4.EBP: Was Sie wissen müssen und wie Sie implementieren
  • Digitale Infrastruktur, Automatisierung, selbstfahrende Fahrzeuge, Mobilfunk auf 5G Basis im System Bahn
  • Zwischen Wasserstoff-, Elektro- & Hybridentwicklungen: Welche Technologien für die Eisenbahn zukunftsweisend sind
  • Regionalbahnen als Zugmaschinen: Wie sich Stern & Hafferl, Zillertalbahn und Co. auf die Zukunft des ÖPNV vorbereiten
  • CRRC, Siemens, Bombardier, Alstom und der Wettbewerb in Europa zwischen Kartellrecht, Fusionen & Aquisitionen
  • Innovationen aus der ÖBB-Infrastruktur & Personenverkehr
  • Europäische Zulassungsverfahren: Stand der Dinge und aus ERA und Herstellerperspektive

Workshop:
TSI, RCC und wie es um die Technischen Spezifikationen zur Integration der europäischen Schieneninfrastruktur steht und wie es weitergeht 

Referenten
Mag. Michael Luczensky
Mag. Michael Luczensky
Gruppenleiter Eisenbahn, Bundesministerium Verkehr, Innovation und Technologie
Dr.-Ing. Andreas Schirmer
Dr.-Ing. Andreas Schirmer
Head of the Conformity Assessment, Registers and Standards Sector
Bmstr. Ing. Andreas Szukits, MBA
Bmstr. Ing. Andreas Szukits, MBA
Abteilungsleiter Infrastrukturkontrolle und Notfiied Body, Schienen-infrastruktur-Dienstleistungsgesellschaft mbH (SCHIG mbH)
DI Prok. Christian Diewald
DI Prok. Christian Diewald
Geschäftsführer, Bombardier Transportation Austria
Frank Lehwess-Litzmann
Frank Lehwess-Litzmann
MO RS AR, Siemens Mobility GmbH
DI (FH) Laurenz Neumann
DI (FH) Laurenz Neumann
Betriebsleiter-Stv., Stern & Hafferl Verkehrsgesellschaft m.b.H
DI Christian Sagmeister
DI Christian Sagmeister
Geschäftsbereichsleiter Bahnsysteme, ÖBB-Infrastruktur AG
Thomas Schöfmann
Thomas Schöfmann
ÖBB-Infrastruktur AG
Dipl. Ing. Helmut Schreiner MBA
Dipl. Ing. Helmut Schreiner MBA
Technischer Vorstand, Zillertaler Verkehrsbetriebe AG
Ing. Peter Ullrich
Ing. Peter Ullrich
Projektleiter für die Bauumsetzung, ÖBB-Infrastruktur AG
DI Dr. Michael Walter
DI Dr. Michael Walter
Leiter Stab LCM und Innovationen, ÖBB-Infrastruktur AG
Michael Sattler
Michael Sattler
Head of Future Energy, OMV AG
Stefan Hutschinski
Stefan Hutschinski
Obmann, VÖK - Verband österreichischer Kraftfahrzeugbetriebe
Dr. Ludwig Richard
Dr. Ludwig Richard
Geschäftsführer, Dr. Richard Verkehrsbetriebe
Dr. Josef Fiala
Dr. Josef Fiala
Vorstandsdirektor, ASFINAG Service GmbH
Dr. Claus Doll
Dr. Claus Doll
Leiter des Geschäftsfelds Mobilität, Fraunhofer ISI
Programm

1. Konferenztag | 09:00 – 17:00 Uhr

08:30 Herzlich willkommen! Check-in bei Tee und Kaffee

09:00 Begrüßung und Eröffnung der Konferenz durch imh und den Moderator Manuel Bosch, Verlagsleiter Technik und Verkehr, DVV Media Group

Gemeinsames Plenum "Forum Verkehr“

der Konferenzen Schieneninfrastruktur, PSO & ÖPNV und Mobilitäts-Perspektiven


09:05     How to make the change towards e-Mobility. The Norway-Example.

  • Implementation of eMobility Laws
  • Results and Acceptance
  • Lessons Learned

Erik Figenbaum, Chief Research Engineer, Institute of Transport Economics, Oslo Norway in Anfrage


09:35    Wasserstoffmobilität: Von Initiativen, Konzepten & dem Sinn der Wasserstofftechnologie im Verkehr

  • Vor- und Nachteile gegenüber Verbrennungs- und Elektrokonzepten

Michael Sattler, Head of Future Energy Downstream Business Development, OMV Refining & Marketing GmbH


10:00     Zukunft Verkehr im Zeichen der Umwelt

  • Systematische Mobilitätslösungen wie und welche Infrastruktur wir benötigen
  • Zwischen Elektro, Wasserstoff und Multimodaler Automatisierung: Wohin führt der Weg?
  • Öffentlicher und Individueller Verkehr in der Zukunft?
  • Braucht es Umweltsteuern? Und wie reagiert darauf die Gesellschaft?

DI Prok. Christian Diewald, Geschäftsführer, Bombardier Transportation Austria
Stefan Hutschinski,
Obmann, VÖK - Verband österreichischer Kraftfahrzeugbetriebe
Mag. Dr. Ludwig Richard,
Geschäftsführer, Dr. Richard Linien GmbH & Co KG
Dr. Josef Fiala,
Vorstand, Asfinag
Angefragt: Siegfried Stumpf,
Vorstand, ÖBB Personenverkehr


10:45   
HellermannTyton lädt zur Kaffeepause

 

Beginn der Fachkonferenz "Schieneninfrastruktur “

11:15 Eröffnung der Fachkonferenz Schieneninfrastruktur durch den Vorsitzenden Dipl.-Ing. Dr.techn. Michael Walter, Streckenmanagement undAnlagenentwicklung, Leiter Stab LCM, ÖBB-Infrastruktur AG und HellermannTyton

Wasserstoff und Elektromobilität in Österreichs Bahnwesen

11:20 Der Pionier im Zillertal: Wasserstoff für Triebfahrzeug und Infrastruktur

  • Zillertalbahn 2020+ Energieautonom mit Wasserstoff
  • 156 Mio.€. für Forschung, Entwicklung, Ausschreibung und Beschaffung von wasserstoffbetriebenen Elektrotriebzügen und der notwendigen Wasserstoffinfrastruktur
  • Umsetzung des Erneuerungsprozesses der Eisenbahninfrastruktur und der Sicherungstechnik
  • Ziele und Ausgaben

Dipl. Ing. Helmut Schreiner MBA, Technischer Vorstand, Zillertaler Verkehrsbetriebe AG


11:50 Hybrid- und Elektromobilität: Aus der Vergangenheit für die Zukunft lernen

Dipl.-Ing. (FH) Laurenz Neumann, Betriebsleiter-Stv. / Qualitäts- und Sicherheitsmanagement, Stern & Hafferl Verkehrsgesellschaft m.b.H.


12:20 Kosteneinsparungspotentiale Regionalbahnen im Vergleich zur ÖBB

  • Identifikation von Einsparungsbereichen bei Nebenbahnen
  • Gleiche Funktionalität bei weniger Preis
  • Infrastruktur verbilligen

Bmstr. Ing. Andreas Szukits, MBA, Abteilungsleiter Infrastrukturkontrolle und Notfiied Body, Schienen-infrastruktur-Dienstleistungsgesellschaft mbH (SCHIG mbH)


12:50 Mittagspause

 

Umsetzung Eisenbahnpaket und Zulassung

14:00 Ist die ERA bereit? Wie weit ist die Behörde?

Dr. Andreas Schirmer, Networks, International and IMS Unit, Project Officer, European Union Agency for Railways in Anfrage


14:45 Das 4. Eisenbahnpaket setzt neue Regeln in der Fahrzeugzulassung für Europa – Bestandsaufnahme und erste Erfahrungen aus Sicht eines Fahrzeugherstellers

Frank Lehwess-Litzmann, MO RS AR, Siemens Mobility GmbH


15:15 Kaffeepause


15:45 Das 4. Eisenbahnpaket: Implementierung ins nationale Recht

  • Rechtliche und technische Säule
  • Regierungsvorlage und weiterer Prozess
  • Der Inhalt und Besonderheiten im Detail

Mag. Michael Luczensky, Gruppenleiter Eisenbahn, Sektion IV Verkehr, Bundesministerium Verkehr Innovation, Technik; BMVIT


16:30 TSI, RCC und Co.

  • Stand und Ausblick der Jahre 2019/2020

Dipl.-Ing. Dr.techn. Michael Walter, Streckenmanagement und Anlagenentwicklung, Leiter Stab LCM, ÖBB-Infrastruktur AG



Gemeinsamer Abschluss aller Fachkonferenzen

17:00    Zauberkunst Interaktiv & Verblüffend by Stefan Ebinger

Die meisten Zauberer legen Wert auf Tricks, Stefan Ebinger konzentriert sich bei seiner Darbietung auf die Interaktion mit seinem Publikum und leitet in einen zauberhaften Ausklang über!


17:30    Gemeinsames Get-together und Ausklang des ersten Konferenztages

2. Konferenztag | 09:00 – 17:00 Uhr

08:30 Herzlich willkommen bei Tee und Kaffee

09:00 Eröffnung des zweiten Veranstaltungstages durch imh und den Vorsitzenden Dipl.-Ing. Dr.techn. Michael Walter, Streckenmanagement und Anlagenentwicklung, Leiter Stab LCM, ÖBB-Infrastruktur AG

Zukunft Mobilität: Vor- und Nachteile des schienengebundenen Verkehrs im Wettbewerb

09:05 Eingangsstatement mit anschließender Diskussion: Siemens, Alstom, Bombardier und CRRC: Der Hersteller- und Infrastrukturmarkt in Europa zwischen Monopol und Wettbewerb

Referent Verband der Bahnindustrie
In Anfrage:
Christoph Würth, Leiter Einkauf, SBB Cargo
Ltr. Einkauf DB Fernverkehr AG;
Ltr. Einkauf ÖBB Personenverkehr


09:50 Die Schiene im Wettbewerb

  • Überregulierung als Hindernis im Wettbewerb gegen die Strasse?
  • Schienenkreuzungen, Triebfahrzeugführer, Infrastrukturbestimmungen und Co.
  • Modal Split im Personenverkehr: Wie es funktioniert und wie nicht?
  • Der Güterverkehrsanteil stagniert – Die letzte Meile als Hindernis?

Dr. Claus Doll, Leiter des Geschäftsfelds Mobilität, Fraunhofer ISI


10:10 Kaffeepause

Digitalisierung 5G Autonomoes Fahren Kapazitätsmanagement

11:00 Infrastructure in Central Europe: Initiatives in Neighbouring Countries

11:30 Effizienz- und Kapazitätssteigerungen im Bahnsystem durch angewandte Digitalisierung

Digitale Schiene Deutschland


12:00 Neue Mobilfunktechnologie als Basis für ATO und digitale Infrastruktur

  • 5G als Basis für autonome Triebfahrzeuge und digitale Infrastruktur Anwendungen

Christian Sagmeister, Geschäftsbereichsleiter Bahnsysteme, ÖBB Infrastruktur


12:45 Mittagspause

14:00 Die Pottendorfer Linie als Teil des Baltisch-Adriatischen Korridors

  • Projektziele und Realisierung
  • Kontext im Ten-T Korridor

Ing. Peter Ullrich, Projektleiter für die Bauumsetzung,
Thomas Schöfmann, ÖBB-Infrastruktur AG

14:30 Exkursion und Besichtigung der Pottendorfer Linie

17:00 Rückfahrt zum Veranstaltungshotel und Ende des Veranstaltungstages

Workshop | 30. Jänner 2020 | 09:00 – 17:00 Uhr

Updates zu den Änderungen der TSI aus 2019

  • TSI OPE – Neufassung nach VO (EU) 2019/773
  • TSI WAG – Änderung nach VO (EU) 2019/776
  • TSI INF – Änderung nach VO (EU) 2019/776
  • TSI PRM – Änderung nach VO (EU) 2019/772
  • TSI ENE - Änderung nach VO (EU) 2019/776
  • TSI LOC&PAS – Änderung nach VO (EU) 2019/776
  • TSI SRT – Änderung nach VO (EU) 2019/776
  • TSI NOI – Änderung nach VO (EU) 2019/774
  • TSI TAF – Änderung nach VO (EU) 2019/778
  • TSI ZZS – Änderung nach VO (EU) 2019/776
  • TSI TAP – Änderung nach VO (EU) 2019/775

Spezialisierung TSI Lärm & LOC&PAS

Dipl.-Ing. Dr.techn. Michael Walter, Streckenmanagement und Anlagenentwicklung, Leiter Stab LCM, ÖBB-Infrastruktur AG

Warum teilnehmen?

Ein Kongress - drei Fachkonferenzen: Gerade in Zeiten der Digitalisierung sollten Sie auf persönliche Kontakte setzen. Treten Sie mit Experten in Kontakt und tauschen Sie sich über aktuelle Themen der Verkehrsbranche aus!

  • 100% Weiterempfehlungsrate der Teilnehmer des Jahres 2019.
  • Alle Stakeholder an einem Ort: Hersteller, Behörden, Infrastrukturbetreiber, Regionalbahnen und Europäische Korridore.
  • Geballte Information mit der Möglichkeit zum Austausch mit Experten und Kollegen.
  • Erfahren Sie aus erster Hand wie das 4. Eisenbahnpaket ausgestaltet sein wird.
  • Lernen Sie von den Best Practices von Eisenbahnunter-nehmen zu den Bereichen Digitalisierung, Alternative Antriebe und Effizienz- und Kapazitätssteigerungen.
Teilnehmerstimmen

„Perfekte Organisation und breite Themenpalette.“

„Gute Sprecher und gute Durchmischung der Themen.“

„Gut organisiert, kompetente Vortragende.“

„Der jährliche TSI-Update!“

„Eine sehr interessante Mischung aus unterschiedlichen Bereichen des Verkehrswesen. Ausgezeichnet organisiert.“

Veranstaltungsort

Hotel Vienna South – Hilton Garden Inn

Hertha-Firnberg-Straße 5
1100 Wien
Tel: +43 1 60530555
Fax: +43 1 60530580
www.viennasouth.hgi.com
hotel@viennasouth.com
Anfahrtsplan
Teilnahmegebühr für "Forum Verkehr: Schieneninfrastruktur"

Die Teilnahmegebühr beträgt einschließlich Mittagessen und Getränken pro Person:

bis 15.11. bis 10.01. bis 28.01.
Teilnahmegebühr
Konferenz
€ 1.695.- € 1.795.- € 1.895.-
Teilnahmegebühr
Konferenz + Workshop
€ 2.295.- € 2.395.- € 2.495.-
Sonderpreis für Verkehrsunternehmen und Öffentliche Verwaltung*
Konferenz
€ 1.495.- € 1.595.- € 1.695.-
Sonderpreis für Verkehrsunternehmen und Öffentliche Verwaltung*
Konferenz + Workshop
€ 2.095.- € 2.195.- € 2.295.-

*Innerhalb eines Unternehmens erhält der 2. Teilnehmer 30 % Rabatt, der 3. Teilnehmer ist kostenlos!
Ab dem 4. Teilnehmer: Konferenz + Workshop € 595,– / Konferenz € 295,–

Sämtliche Preise sind in EUR angegeben und verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer.

Ihre Ansprechpartner
Aynur Yildirim
Aynur Yildirim
Customer Service
Tel: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at
Mag. (FH) Petra Pichler
Mag. (FH) Petra Pichler
Sales Director
Tel: +43 (0)1 891 59-623
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: petra.pichler@imh.at
Haben Sie Fragen?
Haben Sie Fragen?

Aynur Yildirim
Customer Service
Tel.: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at

Sponsoren:
Kooperationspartner: