imh Datenforum: Stammdatenmanagement

imh Datenforum: Stammdatenmanagement

18.10.2022 - 19.10.2022

imh Datenforum: Stammdatenmanagement

Erfolgreiche Data Governance Strategien im Fokus


Data Governance I Data Quality I Digitalisierung I Praxis Know-how


Ihr Plus: Interaktives Lernen durch Workshops zu den Themen Change-Management und Digitalisierung im Stammdatenmanagement!

Master Data Management aus den Unternehmen:

Wien Energie | PALFINGER AG | Emmi Schweiz AG | Randstad Deutschland | Böhlerit GmbH | cargo-partner GmbH | legero united | Fritz Holter GmbH | Webster Vienna Private University | ÖBB Business Competence Center GmbH

 

Referenten
MMag. Norbert Amlacher
MMag. Norbert Amlacher
Rechtsanwalt, andréewitch & partner rechtsanwälte GmbH & Leiter, Arbeitsgruppe „Daten & Recht“, Data Intelligence Offensive (DIO)
Sven Bullmann
Sven Bullmann
Senior MDM Consultant, foryouandyourcustomers
Severin Grussmann
Severin Grussmann
Gruppenleiter Analyse, Datenmgmt & Reporting, Wien Energie
Jürg Hofer
Jürg Hofer
Teamleader Enterprise Architect, Emmi Schweiz AG
Cindy Hofmann
Cindy Hofmann
Teammanager Master Data Management, Randstad Deutschland
Rainer Kegele
Rainer Kegele
Leiter Materialwirtschaft, Böhlerit GmbH
Manuel Kneissl
Manuel Kneissl
Enterprise Data Management, PIM Product Owner, legero united
Claudia Knappich
Claudia Knappich
Leitung Stammdatenmanagement, Fritz Holter GmbH
Maria Madlberger
Maria Madlberger
Webster Vienna Private University
Mag. Christoph Riesenfelder, CISM, CPP, CISSP, SSCP, ISMS LA, CRISC
Mag. Christoph Riesenfelder, CISM, CPP, CISSP, SSCP, ISMS LA, CRISC
Management Consultant, Information Risk Management
Mag. Johannes Rund
Mag. Johannes Rund
Abteilung I/B/4 E-Government Bürger, Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort
Mag. Georg Schöller
Mag. Georg Schöller
Leiter Order to Cash, ÖBB Business Competence Center GmbH
Vanessa Tudor
Vanessa Tudor
SCRUM Master, PALFINGER AG
Thomas Zeillinger
Thomas Zeillinger
Head of Supply Chain Operations, KOTÁNYI GmbH
Programm

1. Konferenztag | 09:00 – 17:00 Uhr

Gemeinsames Eröffnungsplenum des imh Datenforums
mit dem Jahresforum Stammdatenmanagement & der Jahrestagung Datenschutz


08:30 Herzlich willkommen! Check-in bei Kaffee & Tee


09:00 Begrüßung und Eröffnung durch imh und den Vorsitzenden Mag. Christoph Riesenfelder, CISM, CPP, CISSP, SSCP, ISMS LA, CRISC, Information Risk Management Consulting
 

09:10 EU-Datenstrategie – Zwischen datengetriebenen Geschäftsmodellen und Datenschutz

  • Daten als Mittelpunkt des digitalen Wandels – Wie die europäische Datenzukunft aussehen soll
  • Über zusammenhängende Daten-Acts und ihre Bedeutung
  • Wie sollen datengetriebene Organisationen die europäische Datenstrategie umsetzen und was wird dafür benötigt?
  • Zu schön um wahr zu sein (?) – Reibungspunkte mit geltendem Recht wie z.B. der DSGVO

MMag. Norbert Amlacher, Rechtsanwalt, andréewitch & partner rechtsanwälte GmbH & Leiter, Arbeitsgruppe „Daten & Recht“, Data Intelligence Offensive (DIO)
 

09:50 ID Austria – Ein Weg in die digitale Zukunft Österreichs

  • Dokument-Signierung & Co. – Das Smartphone als digitaler Ausweis 
  • Migration in das neue System
  • Wie ist Datenspeicherung am Handy gelöst?
  • Wie können Unternehmen diese Daten nutzen?

Mag. Johannes Rund, Abteilung I/B/4 E-Government Bürger, Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort
 

10:30 Kaffeepause
 

Beginn der Fachkonferenz Stammdatenmanagement


11:00 Begrüßung und Eröffnung der Fachkonferenz Stammdatenmanagement durch den Vorsitz Severin Grussmann, Gruppenleiter Analyse, Datenmgmt & Reporting, Wien Energie Austria
 

Data Governance


11:05 Erfolgreiche Data Governance

  • Entwicklung einer Data Governance Strategie
  • Data Governance bei Artikelstammdaten
  • Erfolgreiches Konzept bei legero united

Manuel Kneissl, Enterprise Data Management, PIM Product Owner, legero united


11:45 Ganzheitliches Stammdatenmanagement: Herausforderungen in der Stammdatenpflege und -nutzung

  • Verständnis und Verankerung im Unternehmen: Warum ist eine professionelle Stammdatenpflege und -nutzung so wichtig?
  • Unternehmensübergreifende Zusammenarbeit, das Um und Auf im Stammdatenmanagement
  • Informationstechnologie: Wie kann sie den Stammdatenaustausch unterstützen?
  • Stammdaten: Ein wichtiges Puzzleteil im integrierten Informationsfluss
  • Vom Papier zu den Bytes: Lessons Learned aus der FMCG-Branche

Maria Madlberger, Webster Vienna Private University
 

12:30 Herausforderungen bei der Einführung eines PIM/MDM Systems in großen Unternehmen am Beispiel von Bosch Power Tools

  • Herausforderungen technisch und organisatorisch
  • Warum Stibo Systems und foryouandyourcustomers?
  • Was wurde erreicht?
  • Lessons Learned

Sven Bullmann, Senior MDM Consultant, foryouandyourcustomers


13:00 Mittagspause


14:00 Entwurf und Einrichtung einer Organisation zur Bewirtschaftung von Stammdaten

  • Was gilt es zu organisieren?
  • Gleiche Organisationsformen für alle Arten von Stammdaten?
  • Wie geht es nach einem Stammdatenprojekt weiter?

Jürg Hofer, Teamleader Enterprise Architect, Emmi Schweiz AG


14:40 Herausforderungen im Stammdatenmanagement bei Unternehmenszusammenschlüssen bei Randstad Deutschland

  • Wie Kundenstammdatenbereinigung bei Unternehmenszusammenschlüssen aussehen kann
  • Welche Herausforderungen können bei Systemzusammenlegung in diesem Zusammenhang lauern

Cindy Hofmann, Teammanager Master Data Management, Randstad Deutschland


15:15 Kaffeepause
 

Kommunikation im Stammdatenmanagement


15:45 Awareness-Diskussion: Kommunikation im Unternehmen

  • Welche Herausforderungen stellen sich in der Kommunikation in Ihrem Unternehmen?
  • Wie kann der Zusammenhalt und das Verständnis zwischen Fachabteilung und Stammdatenmanagement gewährleistet werden?

Rainer Kegele, Leiter Materialwirtschaft, Böhlerit GmbH
Thomas Zeillinger, Head of Supply Chain Operations, KOTÁNYI GmbH
Weitere Diskutierende in Anfrage
 

16:30 Wege um die Kommunikation innerhalb von Teams und Abteilungen zu stärken! 

  • Wie können Boards für Transparenz sorgen? 
  • wie können agile Elemente die Kommunikation verbessern? 
  • Einführung von Round Tables und Communities of Practice (CoP) und warum diese sinnvoll sind! 

Vanessa Tudor, SCRUM Master, PALFINGER AG
 

17:00 Ende des ersten Tages der Fachkonferenz & gemeinsamer Ausklang beim Get-togehter

2. Konferenztag | 09:00 – 17:00 Uhr

08:30 Willkommen bei Tee & Kaffee


09:00 Begrüßung und Eröffnung des zweiten Konferenztages durch den Vorsitz Severin Grussmann, Gruppenleiter Analyse, Datenmgmt & Reporting, Wien Energie Austria
 

Datenqualität & Digitalisierung


09:05 Geschäftspartner Datenqualität & Digitalisierung

  • Zentrales Kunden/Lieferanten Stammdatenmanagement im ÖBB Konzern
  • Einsatz virtueller Assistenten zur regelmäßigen Überprüfung von Umsatzsteueridentifikationsnummern und Insolvenzen
  • Automatisierte Stammdatenübernahme im Eingangsrechnungsprozess

Mag. Georg Schöller, Leiter Order to Cash, ÖBB Business Competence Center GmbH


09:45 Prozesse im Stammdatenmanagement: Einpflegen, Aktualisieren, Kontrollieren, Überwachen

  • Best Practice Artikel-Stammdatenmangement bei Fritz Holter GmbH
  • Prozesse und Verantwortlichkeiten zuordnen
  • Digitalisierung und Automatisierung von Prozessen

Claudia Knappich, Leitung Stammdatenmanagement, Fritz Holter GmbH


10:15 Kaffeepause


10:45 Sinnvoller Einsatz von RPA und Process Mining in der Beschaffung

  • Anwendung und Nutzen von Process Mining in der Beschaffung
  • Mehrwert durch RPA in der Beschaffung & Logistik
  • Live Demo von Celonis Process Mining inkl. Dashboards

Severin Grussmann, Gruppenleiter Analyse, Datenmgmt & Reporting, Wien Energie Austria


11:30 Stammdatenqualität durch Stammdatencockpit mit einer MS Access Lösung

  • Dezentrale Artikelanlage
  • Zentrale Überwachung Stammdatenqualität
  • Nutzung ERP Daten (SAP) in einer Access Frontend Lösung

Rainer Kegele, Leiter Materialwirtschaft, Böhlerit GmbH


12:10 Mittagspause


13:30 Workshop 1: Kultur- und Change-Management im Stammdatenmanagement

In dieser Hands-on-Session liegt der Fokus auf dem interaktiven Austausch zwischen Teilnehmenden und Expertinnen und Experten aus der Praxis. Diskutieren Sie gemeinsam welchen Einfluss die Unternehmenskultur auf das Thema Stammdatenmanagement hat und warum das Change Management ein dauerhaftes Thema sein kann.

Jürg Hofer, Teamleader Enterprise Architect, Emmi Schweiz AG


15:00 Kaffeepause


15:30 Workshop 2: Digitalisierung und deren Anwendung im Stammdatenmanagement

In diesem Workshop lernen Sie, wie Sie die Herausforderung Digitalisierung zu Ihrem Vorteil nutzen, welche Möglichkeiten Sie haben, Ihre Prozesse im Stammdatenmanagement zu vereinfachen und wie Sie die Mitarbeitenden im digitalen Wandel mitnehmen.

Severin Grussmann, Gruppenleiter Analyse, Datenmgmt & Reporting, Wien Energie


17:00 Ende der Fachkonferenz Stammdatenmanagement

Warum teilnehmen?

5 Gründe, warum Sie das imh Datenforum: STAMMDATENMANAGEMENT besuchen sollten

  • Erkennen Sie Schwachstellen in Ihrem Unternehmen und implementieren Sie Erlerntes gleich nach der Konferenz
  • Bekommen Sie einen Einblick in andere Unternehmen und lassen Sie sich inspirieren
  • Networken Sie mit den wichtigsten Branchenteilnehmenden
  • Lernen Sie in den Workshops nützliche Skills um Ihr Stammdatenmanagement zu optimieren
  • Hören Sie hochkarätige Sprecher:innen mit fundierten Fachkenntnissen und lernen Sie aus der Praxis
Veranstaltungsort

Radisson Blu Park Royal Palace Hotel

Radisson Blu Park Royal Palace Hotel
Schloßallee 8, 1140 Wien
Tel: 01 89110
https://www.austria-trend.at/de/hotels/park-royal-palace
info.parkroyalpalace.vienna@radissonblu.com
Anfahrtsplan
Teilnahmegebühr für "imh Datenforum: Stammdatenmanagement"

Die Teilnahmegebühr beträgt einschließlich Mittagessen und Getränken pro Person:

bis 18.10.
Teilnahmegebühr
€ 1.995.-

Nutzen Sie unser attraktives Rabattsystem

  • bei 2 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 10% Rabatt
  • bei 3 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 20% Rabatt
  • bei 4 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 30% Rabatt

Diese Gruppenrabatte sind nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.
Sämtliche Preise sind in EUR angegeben und verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer.

Ihre Ansprechpartner
Aynur Yildirim
Aynur Yildirim
Senior Customer Service Manager
Tel: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at
Andreas Sussitz, M.A.
Andreas Sussitz, M.A.
Sales Director, Sponsoring & Exhibition
Tel: +43 (0)1 891 59-642
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: andreas.sussitz@imh.at
Haben Sie Fragen?
Haben Sie Fragen?

Aynur Yildirim
Senior Customer Service Manager
Tel.: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at

30 Jahre imh
Pflanzen Sie mit uns einen Baum!

Wir feiern 3 Monate lang unser Jubiläum und pflanzen als DANKESCHÖN für jede Anmeldung mit der Notiz "WALD" einen Baum im Waldviertel.

→ Details

Sponsoren:
Kooperationspartner:
femdom-scat.com
femdommania.org