Unternehmensbewertung
Unternehmensbewertung

Unternehmensbewertung

26.11.2019

Unternehmensbewertung

Neue Ansätze und Methoden

  • Aktuelle Entwicklungen zu Basiszins, Beta, Marktrisikoprämie und Insolvenzwahrscheinlichkeit
  • Trends bei den Multiplikatorverfahren und alternative Bewertungsansätze
  • Einfluss der Digitalisierung auf die Unternehmensbewertung
  • Ansätze für die Bewertung von Start-ups, Ventures und andere Sonderthemen
  • Aktuelle Rechtsprechung und deren Einfluss auf die Bewertungsansätze
  • Dos and Don’ts der Bewertung – Erfolgsfaktoren und Fallstricke


Aufbau eines Bewertungsmodells in Excel

Jeder Teilnehmer erhält das Buch „Unternehmens-
bewertung für Praktiker

Referent
Dr. David A. Maier, CVA
Dr. David A. Maier, CVA
Programm

Ihre Seminarinhalte | 09:00 – 17:00 Uhr

AUFFRISCHUNG, AUSTAUSCH UND AKTUALISIERUNG DER KENNTNISSE

Status Quo DCF Verfahren (anhand eines Excel-Beispiels)

  • Etablierte Methoden der Unternehmensbewertung
  • Überblick zu den einzelnen DCF Verfahren (APV vs. WACC Verfahren)
  • Ableitung der bewertungsrelevanten Cash Flows
  • Ableitung des risikoadjustierten Zinssatzes nach CAPM
  • Basiszins, Beta und Marktrisikoprämie – Ableitung und deren Grenzen hinsichtlich Aussagekraft
  • Fallstricke und Anwendungsgrenzen

Vereinfachte Preisfindungsmethoden

  • Grundlagen und Grenzen des Multiplikatorverfahrens
  • Beschaffung geeigneter Kennzahlen und Multiplikatoren
  • Trading- versus Transaktionsmultiplikatoren
  • Venture Capital Methode Anwendung der Methoden in der Praxis – Rechenbeispiel in MS-Excel

AKTUELLE ENTWICKLUNGEN, TRENDS, ANSÄTZE UND METHODEN

Neue Trends und aktuelle Entwicklungen und deren Bedeutung für die Praxis

  • Hintergründe der aktuellen Entwicklungen
  • Venture Capital-Bewertung
  • Wann und wie Sie diese Methoden sinnvoll einsetzen
  • Einfluss der Rechtsprechung und Empfehlungen des Fachsenats
  • Liquidationswert
  • Personenbezogenheit von Erfolgsfaktoren

Sonderthemen der Bewertung

  • Bewertung digitaler Geschäftsmodelle
  • Länderrisikoprämien
  • Liquiditätsabschläge
  • Control- and size premiums
  • KMU’s und deren Werttreiber
  • Bewertung von Start-ups, Ventures und anderen neueren organisatorischen Formen
  • Dos and Don’ts der Unternehmensbewertung
Ihr Praxis-Nutzen:
  • In diesem Seminar stehen die aktuellen Entwicklungen in der Unternehmensbewertung im Vordergrund und diese werden nach einer kurzen Wiederholung der Grundlagen der Unternehmensbewertung anhand eines durchgehenden Praxisbeispiels erläutert.
  • Sie erhalten einen kompakten Überblick betreffend der Neuerungen der Bewertungsparameter und deren Auswirkung auf den Kauf- bzw. Verkaufspreis.
  • Sie lernen neue Ansätze für die Bewertung von Start-ups, Ventures und andere neuere organisatorische Formen kennen.
  • Sie erfahren, wie Sie bei der Bewertung von digitalen Geschäftsmodellen am besten vorgehen.
  • Sie kennen die Möglichkeiten, aber auch die Anwendungsgrenzen der Konzepte.
Veranstaltungsort

Renaissance Wien Hotel

Linke Wienzeile/Ullmannstraße 71
1150 Wien
Tel: +43 1 891020
Fax: +43 1 89102100
http://www.marriott.de/hotels/travel/viehw-renaissance-wien-hotel/
Anfahrtsplan
Teilnahmegebühr für "Unternehmensbewertung"

Die Teilnahmegebühr beträgt einschließlich Mittagessen und Getränken pro Person:

bis 25.10. bis 26.11.
Teilnahmegebühr
€ 1.395.- € 1.495.-

Nutzen Sie unser attraktives Rabattsystem

  • bei 2 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 10% Rabatt
  • bei 3 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 20% Rabatt
  • bei 4 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 30% Rabatt

Diese Gruppenrabatte sind nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.
Sämtliche Preise sind in EUR angegeben und verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer.

Ihr Ansprechpartner
Aynur Yildirim
Aynur Yildirim
Customer Service
Tel: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at
Haben Sie Fragen?
Haben Sie Fragen?

Aynur Yildirim
Customer Service
Tel.: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at