Spezialtag Verkehrswende

Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Sobald ein neuer Termin feststeht, informieren wir Sie gerne auf dieser Seite oder Sie wenden sich für weitere Informationen an unser Customer Service.

Rückblick Verkehrswende 2020 | 15. September 2020

Spezialtag Verkehrswende

Spezialtag Verkehrswende

15.09.2020

Spezialtag Verkehrswende

Green Deal | Clean Vehicles Directive | Vergaberecht

  • Novellierung des Eisenbahngesetzes nach dem 4. Eisenbahnpaket
  • Clean Vehicle Directive: Umsetzung der Richtlinie in Österreich
  • Green Deal, Next Generation Stimulus und Corona: Konsequenzen für den Verkehrssektor
    Vergaberecht „Green Mobility“: BVergG 2018, PSO-VO und Clean Vehicles Directive
  • Alternative Antriebsformen und Infrastruktur: Elektromobiliät versus Wasserstoff
  • Vergabe von Verkehrsdienstleistungen: Rechtslage, Judikatur und aktuelle Entwicklungen

Clean Vehicles Directive – Quoten, Umsetzung und Ausblick

Aus der Praxis:
Wiener Lokalbahnen | AUA | ÖBB | Wiener Linien | Dr. Richard Linien


Dipl.-Kfm Benjamin Feldmann, BSc, Wirtschaftsprüfer, PKF München:

Instrumente zur Finanzierung der Kriseneffekte im ÖPNV – Erfahrungen und Instrumente aus der Praxis

Referenten
Ing. Albert Aigner, MSc
Ing. Albert Aigner, MSc
Geschäftsführer, Sustainability& GmbH
Dr. Hana Dellemann
Dr. Hana Dellemann
Generaldirektorin – Stv., Raab-Oedenburg-Ebenfurter-Eisenbahn AG
Dipl.-Kfm. Benjamin Feldmann
Dipl.-Kfm. Benjamin Feldmann
Wirtschaftsprüfer, Geschäftsführender Gesellschafter, PKF Industrie- und Verkehrstreuhand GmbH
Dr. Josef Fiala
Dr. Josef Fiala
Finanzvorstand, ASFINAG Service GmbH
Dr. Michael Fruhmann
Dr. Michael Fruhmann
Leiter des Bereiches Vergaberecht, Bundesministerium für Justiz
Dr. Gerhard Harer
Dr. Gerhard Harer
Geschäftsführer, Steiermarkbahn Transport und Logistik GmbH | Steiermarkbahn und Bus GmbH
Mag. Veronika Haunold
Mag. Veronika Haunold
EU & Int. Affairs Manager, ÖBB-Holding AG
Mag. Berthold Hofbauer
Mag. Berthold Hofbauer
Heid & Partner Rechtsanwälte GmbH
Mag. Jakob Lambert
Mag. Jakob Lambert
Projektleitleitung 1-2-3 Ticket, Bundesministerium Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie
Mag. Michael Luczensky
Mag. Michael Luczensky
Sektion IV-Verkehr, Leiter der Gruppe Eisenbahn, Leiter der Abteilung E 1, Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie
MMag. Heidrun Maier-de Kruijff
MMag. Heidrun Maier-de Kruijff
Generalsekretärin, Verband der öffentlichen Wirtschaft und Gemeinwirtschaft Österreichs – VÖWG
Dr. Ralf D. Pock
Dr. Ralf D. Pock
Estermann Pock Rechtsanwälte GmbH
Mag. Walter Reimann
Mag. Walter Reimann
Leiter Verkehrspolitik, Austrian Airlines AG
Dr. Ludwig Richard
Dr. Ludwig Richard
Geschäftsführer, Dr. Richard Linien GmbH
Dr. Joachim Schneider
Dr. Joachim Schneider
Senior Economist, European Investment Bank
Dr. Stefan Seer
Dr. Stefan Seer
Thematic Coordinator "Integrated Mobility Systems" & Senior Scientist, AIT Austrian Institute of Technology
Mag. Dr. Stefan Mathias Ullreich
Mag. Dr. Stefan Mathias Ullreich
Leitender Prokuraturanwalt Geschäftsfeld V (Infrastruktur und Beschaffung), Finanzprokuratur
KommR Mag. Monika Unterholzner
KommR Mag. Monika Unterholzner
Geschäftsführerin, WIENER LOKALBAHNEN GmbH
Hermann Weratschnig, MBA MSc
Hermann Weratschnig, MBA MSc
Abgeordneter zum Nationalrat, Der Grüne Klub im Parlament
Dipl.-Ing. Peter Wiesinger
Dipl.-Ing. Peter Wiesinger
bteilung Kraftfahrzeuge, Abteilungsleiter, Wiener Linien GmbH & Co KG
Programm

Spezialtag | 09:00 – 18:00 Uhr

08:30 Herzlich willkommen! Check-in bei Tee & Kaffee


09:00 Begrüßung und Eröffnung der Konferenz durch imh und dem Vorsitzenden Mag. Berthold Hofbauer,
Rechtsanwalt und Partner, Heid und Partner Rechtsanwälte GmbH


09:05 Clean Vehicle Directive – Auswirkungen auf Österreich

  • Umsetzung der Richtlinie in Österreich
  • Zielquoten für PKW, LNF, schwere LKW und Busse
  • Ausnahmen
  • Monitoring

Dr. Michael Fruhmann, Leiter des Bereiches Vergaberecht, Bundesministerium für Justiz

09:30 Diskussion: Green Deal, Next Generation Stimulus und Corona: Konsequenzen für den Verkehrssektor

  • Auswirkungen auf Fahrgastzahlen
  • Signifikante Änderungen in der Finanzierung und Wettbewerbsfähigkeit?
  • Europäische und nationale Maßnahmen und Ausblick in die Zukunft

Es diskutieren:

Dr. Hana Dellemann,
Generaldirektorin – Stv., Raab-Oedenburg-Ebenfurter-Eisenbahn AG
Dr. Josef Fiala,
Finanzvorstand, ASFINAG Service GmbH
Mag. Veronika Haunold, EU & Int. Affairs Manager, ÖBB-Holding AG
Mag. Walter Reimann, Leiter Verkehrspolitik, Austrian Airlines AG
Mag. Monika Unterholzner, Geschäftsführerin, Wiener Lokalbahnen
Hermann Weratschnig, MBA MSc, Abgeordneter zum Nationalrat, Der Grüne Klub im Parlament

10:15 Europäische Investitonsbank

Live zugeschalten

Dr. Joachim Schneider, Senior Economist, European Investment Bank


10:45 Kaffeepause


11:15 Ankauf sauberer Fahrzeuge in vergaberechtlicher Hinsicht

  • Spannungsverhältnis zwischen Mindestanforderungen und Bestbieterprinzip
  • Lebenszykluskosten für die Bestbieterermittlung
  • Zuschlagskriterien richtig anwenden

Dr. Ralf D. Pock, Rechtsanwalt & Geschäftsführer, Estermann Pock Rechtsanwälte GmbH

11:45 Weichenstellung für das 1-2-3 Ticket

  • Status quo und wie erfolgt die schrittweise Umsetzung?
  • Hürden, Abrechnungsmodelle – Ein Blick hinter die Kulissen
  • Ausblick und zukünftige Weichenstellung

Mag. Jakob Lambert, Projektleitleitung 1-2-3 Ticket, Bundesministerium Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie

12:15 Mittagspause

Neuer Rechtsrahmen im ÖPNV


13:15 Vergaberecht „Green Mobility“ – Die Beschaffung zwischen BVergG 2018, PSO-VO und Clean Vehicles Directive

Mag. Berthold Hofbauer, Rechtsanwalt und Partner, Heid und Partner Rechtsanwälte GmbH

13:45 Alternative Antriebsformen – Neuer Formen der Mobilität

  •  Elektromobiliät versus Wasserstoff

DI Peter Wiesinger, Abt. E-Busse, WIENER LINIEN GmbH & Co KG


14:15 Maßnahmen zur Attraktivierung des öffentlichen Nahverkehrs

  • Andere Hebel als Tarife finden
  • Infrastrukturelle und angebotsseitige Maßnahmen
  • Best Practice aus der SBahn Gleisdorf-Weiz

Dr. Gerhard Harer, Geschäftsführer, Steiermarkbahn Transport und Logistik GmbH | Steiermarkbahn und Bus GmbH


14:45 Making Mobility Work

Dr. Stefan Seer,
Thematic Coordinator „Integrated Mobility Systems” & Senior Scientist, AIT Austrian Institute of Technology


15:15 Kaffeepause


15:45 Instrumente zur Finanzierung der Kriseneffekte im ÖPNV

  • Wie können vorhandene Verträge und Betrauungen zur Finanzierung von Sondereffekten beihilfenrechtskonform genutzt werden?
  • Welche zusätzlichen Instrumente stehen zur Verfügung?
  • Welche Erfahrungen sind in den letzten Monaten in der Praxis gemacht worden?

Dipl.-Kfm Benjamin Feldmann, BSc, Wirtschaftsprüfer, PKF München


16:15 Vergabe von Verkehrsdienstleistungen auf der Schiene – Rechtslage, Judikatur und aktuelle Entwicklungen

Dr. Stefan Mathias Ullreich, MA,
Finzanzprokuratur


16:45 Die Änderung im Eisenbahngesetz und Co. nach der Umsetzung des 4. Eisenbahnpakets ins nationale Recht

  • Das Schicksal des §41 EisbG und nationale Kompetenzen nach der Novellierung
  • Auswirkungen für EVUs und Infrastrukturbetreiber

Mag. Michael Luczensky, Sektion IV-Verkehr, Leiter der Gruppe Eisenbahn, Leiter der Abteilung E 1, Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie


17:15 Diskussion: Infrastrukturfragen und Umsetzbarkeit – Wie sind die Ziele verwirklichbar?

  • Konsequenzen aus den letzten Monaten und ein Blick in die Zukunft
  • Welche Anforderungen bringt die Clean Vehicle Directive für die Infrastruktur mit?
  • An welchen Schrauben muss gedreht werden?

Es diskutieren:

Ing. Albert Aigner, MSc ,
Geschäftsführer, Suainability & GmbH
Dr. Ludwig Richard,
Geschäftsführer, Dr. Richard Linien GmbH
MMag. Heidrun Maier-de Kruijff,
Geschäftsführerin, Verband der öffentlichen Wirtschaft und Gemeinwirtschaft Österreich, VÖWG


18:00 Ende des Konferenztages

Warum teilnehmen?

Warum Sie am Spezialtag teilnehmen sollten:

  • Erhalten Sie direkte Einblicke vom Ministerium zur Clean Vehicle Direktive.
  • Sie erfahren Pflichten und Schranken im Vergaberecht.
  • Sie erhalten einen tiefen und verständlichen Einblick in die aktuelle Judikatur über die Vergabe von Verkehrsdienstleistungen.
  • Internationale und nationale Erfahrungsberichte aus der erlebten Praxis geben Ihnen einen Wissensvorsprung für zukünftige Projekte und Verfahren.
  • Sie bekommen einen exklusiven Einblick in Instrumente zur Finanzierung der Kriseneffekte im ÖPNV.
Teilnehmerstimmen

Das hat ehemaligen TeilnehmerInnen am besten gefallen:

„Sehr viel Wissenswertes aus der Sicht verschiedener Disziplinen.“
– Land Steiermark

„Eine Veranstaltung von Fachexperten für Fachexperten.“
– OÖVG

„Interessante Beiträge von internationalen Experten und Praktikern.“

„Die Themenbereiche waren gut ausgesucht, sehr informativ vorgetragen und auch die im Anschluss geführten Diskussionen waren inhaltlich wertvoll. Eine gelungene Veranstaltung, die es zudem ermöglicht, das „Netzwerk“ an Ansprechpartnern weiter auszubauen.“
– Salzburger Verkehrsverbund GmbH

Veranstaltungsort

Hotel Vienna South – Hilton Garden Inn

Hertha-Firnberg-Straße 5
1100 Wien
Tel: +43 1 60530555
Fax: +43 1 60530580
www.viennasouth.hgi.com
hotel@viennasouth.com
Anfahrtsplan
Teilnahmegebühr für "Spezialtag Verkehrswende"
Registrierung zu dieser Veranstaltung wurde bereits abgeschlossen
Ihr Ansprechpartner
Aynur Yildirim
Aynur Yildirim
Customer Service
Tel: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at
Haben Sie Fragen?
Haben Sie Fragen?

Aynur Yildirim
Customer Service
Tel.: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at

Gesund und informiert
Die imh Schutz- und Hygiene-Maßnahmen am Veranstaltungsort

Die Sicherheit, der Schutz und das Wohlbefinden unserer Teilnehmer, Referenten und Mitarbeiter haben höchste Priorität auf unseren Veranstaltungen. → Zu den Schutz- und Hygienemaßnahmen

Sponsoren: