Zertifikats-Lehrgang KI-Manager:in

Zertifikats-Lehrgang KI-Manager:in

07.10.2024 - 10.10.2024

Zertifikats-Lehrgang KI-Manager:in

Ihre Top-Themen:

  • Datenschutz, AI-Act und Ethik
    Datensicherheit & Compliance von KI im Unternehmenskontext
  • Erfolgreiches Projektmanagement durch KI-Unterstützung
    Unternehmensziele definieren und erfolgreich umsetzen
  • Aktuelle KI-Tools & Trends
    Die Bedeutung von KI für Unternehmen
  • Unternehmensprozesse optimieren durch den Einsatz von KI
    Effektive Anwendung & Festlegung geeigneter Strategien
  • KI-Projektierung von A-Z
    Von der Idee bis hin zur Umsetzung

Ihr Plus:

  • 4 ausgewählte Expertinnen & Experten bereiten Sie optimal auf das KI-Management vor
  • Spannende Praxisbeispiele und interaktive Sessions
  • Ideale Chance für persönliche Gespräche und individuelles Feedback
     

Upgrade zum zertifizierten KI-Manager

Im Anschluss an den Lehrgang sind Sie entsprechend auf die Prüfung vorbereitet und haben die Möglichkeit das optionale ISO-Zertifikat (ISO/IEC 17024) von Austrian Standards zertifizierten KI-Manger zu erlangen.

Speaker Board
MMag. Waltraud Ulrike Jelinek-Krickl
MMag. Waltraud Ulrike Jelinek-Krickl
Krickl GmbH, Universität Graz, FH-Joanneum GmbH, Uni4Life
Dr. Günther Leissler, LL.M.
Dr. Günther Leissler, LL.M.
Rechtsanwalt und Partner, Schönherr Rechtsanwälte GmbH
Mag. Helmut Niessner, PhD
Mag. Helmut Niessner, PhD
Business Data Scientist
Dr. Andreas Windisch
Dr. Andreas Windisch
JOANNEUM RESEARCH / AI Austria
Programm

Tag 1 | 09:00 – 17:00 Uhr

Modul 1

09:00 – 13:00 Uhr

Rechtliche Grundlagen für den Einsatz von KI

Der EU Artificial Intelligence Act (AIA) – aktueller Stand und Umsetzung in die Unternehmenspraxis

  • KI im Spannungsfeld der Datenschutzgrundverordnung
  • Knackpunkte Urheberrechtsschutz und Haftungsfragen
  • Compliance in der KI – Worauf es bei der Umsetzung von KI im Unternehmen ankommt

Dr. Günther Leissler, LL.M., Rechtsanwalt, Schönherr Rechtsanwälte GmbH


Mittagspause
 

14:00 – 17:00 Uhr

Künstliche Intelligenz: Definition, Status Quo und richtiger Einsatz – Hard Facts für den erfolgreichen Umgang und Einsatz von KI

  • Aktueller Stand der KI - Welche Möglichkeiten gibt es?
  • Welche Fähigkeiten hat die Künstliche Intelligenz? Welche Grenzen gibt es?
  • Machine Learning – Bedeutung von ML und Deep Learning
  • Warum KI unsere Zukunft prägen wird

Recap Tag 1:
Status Quo der KI & rechtliche Rahmenbedingungen

Ing. Mag. Dr. Andreas Windisch, JOANNEUM RESEARCH / AI Austria

Tag 2 | 09:00 – 17:00 Uhr

Modul 2

09:00 – 13:00 Uhr 

Konzeption und Vorbereitung von KI-Projekten, Datensammlung & Aufbereitung

  • Fähigkeiten der KI auf die einzelnen Schritte eines Prozesses abstimmen
  • Unterschied zwischen Information, Daten und Datensätzen
  • Notwendige Datenquellen für KI-Lösungen identifizieren und wie man sie strukturiert
  • Einschätzung des Umfangs und der technischen Machbarkeit von KI-Projekten
  • Identifizierung notwendiger Ressourcen für KI-Projekte


Mittagspause
 

14:00 – 17:00 Uhr

Implementierung und Bewertung von KI-Projekten, Ethik und Bias

  • Diskussion ethischer Überlegungen bezüglich der Verwendung von KI
  • Die Wertigkeit von KI-Lösungen für Menschen und Unternehmen wird erörtert und analysiert
  • Insgesamte Bewertung von KI-Projekten
  • Es werden Einblicke gegeben, wie bestehende Produkte/Dienstleistungen durch KI verändert oder neue Produkte/Dienstleistungen mit KI entwickelt werden können

Interaktiver AI Design Sprint:
Einsatz von KI in der Prozessautomatisierung

Mag. Helmut Niessner, PhD, Business Data Scientist

Tag 3 | 09:00 – 17:00 Uhr

Modul 3

09:00 – 13:00

Effektive Methoden im Projektmanagement

  • Methoden zur Erzielung effizienter Ergebnisse
  • Datenaufbereitung und Einsatz von Trainingsdaten
  • Identifizierung von Problemstellungen und festlegen gewünschter Unternehmensziele
  • Erfolgreiches Projektmanagement durch KI-Unterstützung


Mittagspause
 

14:00 – 17:00

KI Tools kennenlernen

  • Einführung in Large Language Models-Worauf kommt es beim Einsatz an?
  • Gefahren und Herausforderungen bei der Anwendung von LLM
  • Überblick über aktuelle Tools und Trends in der KI-Branche
  • Was unterscheidet die einzelnen KI-Modelle voneinander?

Prompt Engineering und Einsatz von ChatGPT

MMag. Waltraud Jelinek-Krickl, Lektorin, FH Joanneum

Tag 4 | 09:00 – 17:00 Uhr

Modul 4

Planung & Entwicklung Ihres persönlichen KI-Projekts

  • Zielsetzung des geplanten Projekts
  • Auswahl geeigneter Methoden für eine effektive Umsetzung
  • Geeignete Tools für mein KI-Projekt
  • Erfolgreicher Datenmanagement-Einsatz von Testdaten
  • Verstehen und Aufbereiten komplexer Datenmengen und einsetzen im eigenen Unternehmenskontext


Mittagspause
 

Präsentation & Feedback der Projekte

  • Präsentation der Projektergebnisse
  • Welche Prozesse lassen sich noch optimieren?
  • Wo ergeben sich Möglichkeiten im Unternehmen?
  • Wo gibt es noch Herausforderungen bei der KI-Implementierung?
  • Besprechung der Ergebnisse & Feedback

Abschlussgespräch:
•  Was haben sie von dem heutigen Tag mitgenommen?
•  Welche Herausforderungen haben sich bei Ihrem Projekt ergeben?
•  Welche Hürden müssen Sie bei der KI-Anwendung in Ihrem Unternehmen noch meistern?
•  Wo sehen Sie Potenzial in Ihrem Unternehmen?

MMag. Waltraud Jelinek-Krickl, Lektorin, FH Joanneum

imh Lehrgangszertifikat

Nach Abschluss des 4-tägigen Lehrgangs erhalten Sie von der imh GmbH ein Teilnehmerzertifikat. Dieses bestätigt neben der Teilnahme auch Ihre neu gewonnenen Kenntnisse im Bereich des KI-Managements und Sie sind in der Lage, Unternehmensprozesse durch KI erfolgreich zu optimieren.

Im Anschluss an den Lehrgang sind Sie entsprechend auf die Prüfung vorbereitet und haben die Möglichkeit das optionale ISO-Zertifikat von Austrian Standards zertifizierten KI-Manager zu erlangen.

Upgrade zum zertifizierten KI-Manager

Künstliche Intelligenz richtig managen

Erfahren Sie, Schritt für Schritt:

  • Wie Sie von den aktuellen Anforderungen zur passenden Strategie gelangen
  • Wie Sie durch den Einsatz von KI Unternehmensprozesse optimieren können
  • Wie Sie Datensicherheit & Compliance von KI im Unternehmenskontext verstehen können
  • Wie Sie aktuelle Trends & Tools in Unternehmensprozesse sinnvoll integrieren
  • Wie Sie KI unter Berücksichtigung ethischer Fragestellungen in Geschäftsabläufe einbeziehen

Perfekter Mix aus:

  • Spannenden KI-Fachvorträgen
  • Intensivem Austausch mit anderen Teilnehmenden und den Expertinnen & Experten
  • Interaktiver Mitgestaltung und Entwicklung eines eigenen Projekts
Veranstaltungsort

Der genaue Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben.

Wien
Teilnahmegebühr für "Zertifikats-Lehrgang KI-Manager:in"

Die Teilnahmegebühr beträgt einschließlich Mittagessen und Getränken pro Person:

bis 13.09. bis 07.10.
Normalpreis
€ 3.395.- € 3.495.-
inkl. Austrian Standards Zertifizierung
Die Zertifizierungsgebühr von € 530,– wird direkt an Austrian Standards weitergegeben.
€ 3.925.- € 4.025.-

Nutzen Sie unser attraktives Rabattsystem

  • bei 2 Anmeldungen erhält eine Person : 10% Rabatt
  • bei 3 Anmeldungen erhält eine Person : 20% Rabatt
  • bei 4 Anmeldungen erhält eine Person : 30% Rabatt

Diese Gruppenrabatte sind nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.
Sämtliche Preise sind in EUR angegeben und verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer.

Kontakt
Aynur Yildirim
Aynur Yildirim
Leitung Customer Service & Datenbank
Tel: +43 1 891 59 0
E-Mail: anmeldung@imh.at
LinkedIn: Jetzt vernetzen!
Simon Moser, B.A.
Simon Moser, B.A.
Conference Manager
Tel: +43 1 891 59 213
E-Mail: simon.moser@imh.at