Enterprise Information

Enterprise Information

28.11.2017 - 29.11.2017

Enterprise Information

Save the Date!

Collaboration | Workflow | Dokumente | Prozesse

  • Zukünftiges vernetztes Arbeiten: Die Cloud als Collaboration Tool
  • DSGVO: Compliance Dilemma zwischen Lösch- und Dokumentationspflicht
  • Der Weg von einer wortbasierten hin zu einer ontologiebasierten Suche
  • Intranet als Social Collaboration Plattform erlebbar machen
  • Mit DMS vom Geschäftsprozess zur Workflow-Automatisierung

Wissen generieren, speichern und verwerten – wie DMS dabei helfen können!


Fachabteilungen und IT an einem Ort: Erfahren Sie, was die Fachabteilungen von der IT wirklich benötigen!

Gemeinsames Eröffnungsplenum mit den Konferenzen "Organisation in Unternehmen", "Cloud Computing" und "Corporate Learning"

Programm

1. Konferenztag | 09:30 – 17:00 Uhr

Gemeinsames Eröffnungsplenum mit den Fachkonferenzen „Corporate Learning“, „Organisation in Unternehmen“ und „Cloud Computing“

09:00 Herzlich willkommen! Check-in und gemeinsames Frühstück


09:30 Begrüßung und Eröffnung des Forum Digital durch imh und den Moderator Ing. Mario Schmalzl,
CEO, DIGITALFEX GmbH


09:40 Herzlich willkommen in der neuen Arbeitswelt – Na(t)iv im digitalen Zeitalter?!

  • Wichtige, aber unbequeme Fragen bezüglich Arbeitsweise, Skillbedarf und Unternehmenskultur
  • Was bedeutet digital arbeiten und wie können wir Organisationen darauf vorbereiten?
Dr. Mag. Markus Tomaschitz, MBA, Vice President Corporate Human Resources, AVL List GmbH


10:10 Mensch-Roboter-Kollaboration auf dem Prüfstand: Lösung unserer Probleme oder nicht beherrschbares Risiko?

  • Smart Factory: Mensch und Maschine integriert und vernetzt
  • Wie Assistenzsysteme den Arbeitsalltag erleichtern werden
  • Künstliche Intelligenz mit integrierter Sicherheit

DI Christoph Schwald, Head of Corporate Innovation Management, TÜV Austria Holding AG


10:40 Festgefahrene Unternehmenskultur: Von „Das haben wir schon immer so gemacht“ zu „Sesam öffne dich“

  • Stichwort Vorbildwirkung: Was die Führungskraft alles bewirken kann
  • Definition der Use Cases: Mitarbeiter von Veränderung überzeugen

Univ.-Prof. PD Dr. Thomas M. Schneidhofer, Professor für Personal und Management, Privatuniversität Schloss Seeburg


11:20 Der Weg ins digitale Wissensmanagement

  • Erfahrungen bei der Einführung von Enterprise Social Network und Enterprise Search in einem Konzern
  • Werkzeuge und Methoden für ein funktionierendes Wissensmanagement
  • Organisatorische Eckpfeiler als Basis für eine lösungsorientierte Wissensgemeinschaft

DI (FH) Marc Pühringer, Konzernwissensmanager, Strabag AG


12:00 Gemeinsames Mittagessen

 

Start der Fachkonferenz "Enterprise Information"

13:15 Begrüßung und Eröffnung durch imh und die Vorsitzende Salomé Wagner, MAS, Geschäftsführerin, Sparkling Stream


13:20 Die Entwicklung eines Social Intranets – Gestern, heute, morgen – und dann? (Details in Absprache)

  • Auswirkungen der digitalen Transformation auf Intranet und Collaboration Plattformen
  • Vorbildwirkung der Führungskräfte: Wie kann ich den Wissensaustausch anregen?
  • Welche Ressourcen benötige ich für den Aufbau und Erhalt einer Wissensplattform? Brauche ich einen Community Manager?

Patricia Been Frgacic, Head of Group Internal Communications, Telekom Austria Group
David Schachinger, Online & Social Media Expert, Telekom Austria Group


13:55 Crowd Intelligent – Über den Austausch zwischen Lieferanten und Kunden

  • Community of Practice: Hoher Grad an Vernetzung mit externen Partnern
  • Partnerportale: Kommunikation mit Stakeholdern über „Plattformen“

Referentin eines Industrieunternehmens in Abstimmung


14:25 Vernetztes Arbeiten: Die Cloud als Collaboration Tool

  • Mobilisierung von Geschäftsprozessen: Wie kann die Cloud neue Arbeitsmodelle unterstützen?
  • Optimierte Zusammenarbeit und Kommunikation in Teams dank BYOD
  • Die Nutzung Cloud-basierter Collaboration für Geschäftsprozesse mit sensiblen Daten


14:55 Kaffeepause


15:25 Der Workflow im papierlosen Büro: Wie kann man Papier effizient digitalisieren?

  • QR-Code: Eine wichtige Brücke zwischen Print und Digital
  • Der Überblick fehlt: “Understanding your Documents” mit Hilfe von Content Intelligence & Text Analytics
  • Gelungenes ECM: Die verlässliche Verfügbarkeit aller wichtigen Unternehmens-Informationen

DI Heinz Flickschuh, Senior Consultant & Project Management – Document Integration, Capture & ECM


15:55 Moderne Projekt-Konflikte zwischen IT und Fachbereich: Wo die Digitalisierung Steine in den Weg stellt (Details in Absprache)

  • Vor, während und nach einem Projekt – Wie der Changemanager ein Projekt begleitet
  • Wie die Fachabteilungen die IT bei einem Projekt optimal einbinden können
  • Was benötigt die IT um ein Projekt optimal umzusetzen?
  • Bessere Kommunikation und klare Absprachen zwischen den Abteilungen

Mag. (FH) Iris Kunrath, MSc, Head of Customer Relations, Great Place to Work Österreich
Mag. Thomas Schmutzer, CMC, Präsident, Forschungsinstitut Next Generation Enterprise


16:45 Zusammenfassung – Diskussion – Fragen


17:00 Ende des ersten Veranstaltungstages mit abschließenden Get together

2. Konferenztag | 09:00 – 16:15 Uhr

08:30 Herzlich Willkommen bei Kaffee & Tee!


09:00 Begrüßung durch imh und den Vorsitzenden


09:05 Spannungsverhältnis zwischen Lösch- und Dokumentationspflicht in der DSGVO

  • Das Compliance Dilemma: Verpflichtung zum Aufbewahren vs. Verpflichtung zum Löschen
  • Ausnahmen bei Dokumentationspflichten
    • Wie geht man mit Daten um? Welche Daten muss man aufbewahren? Und welche nicht?

Dr. jur. Michael M. Pachinger, Rechtsanwalt, Saxinger, Chalupsky & Partner Rechtsanwälte GmbH


09:40 Langzeitarchivierung: Ordnung für das digitale Erbe

    • Zeitpunkt und Ort der Archivierung
    • Was soll ein Workflow der Archivierung enthalten
    • Wie kann ich Dokumente in 30 Jahren noch lesen und editieren

    Dr. Martin Stürzlinger, Geschäftsführer, Archiversum


    10:15 Semantische Suche für Unternehmen: Kontext ist alles

    • Wie intelligent ist Ihre Suchmaschine? Über die Suchttechnologie der Zukunft
    • Mehr als nur Daten finden: Daten suchen, filtern und analysieren
    • Weg von einer reinen wortbasierten Volltextsuche und hin zu einer ontologiebasierten Suche

    Matthias Lichtenthaler, Head of Digital Transformation, Bundesrechenzentrum GmbH


    10:50 Kaffeepause


    11:20 Marktübersicht und Evaluierung Enterprise System

    • Dschungel Enterprise System: Systeme im Überblick; Was ist was? Einordnung DMS
    • Was kann man alles bei der Auswahl eines Enterprise Systems falsch machen?

    Mag. Christoph Weiss, CEO, SIS Consulting GmbH, Vorstand, ADV, Mitglied des Advisory Board der SERES, Universität Innsbruck, Lektor, FH Technikum Wien


    11:55 Was ein modernes Dokumentenmanagement-System zur Digitalisierung beitragen kann (Details in Absprache)

    • Professionelles DMS ist mehr als eine Ablage: Sexy, interessant und effizient
    • Welche Vorteile hat die Umstellung auf ein modernes DMS?
    • Leasons learnt und was man anders machen hätte können

    Dipl.-Ing. Mag. Rudolf Kunschek, DMS-Experte, Immobilienbranche


    12:30 Mittagspause


    13:45 Ordnung und Übersicht im Dokumenten- und Informationsmanagement

    • Ein „ordentlicher“ Dokumentenhaushalt ist auch im Zeitalter der Digitalisierung ein Muss
    • Nützliche Standards & Best Practices helfen dabei: Records Management vs. Dokumentenmanagement
    • Ordnung führt zu Übersicht: 360° Informationsmanagement mit elektronischen Akten

    Richard Lehner, Consulting & Coaching EIM


    14:15 Workflowautomatisierung der Prozesse mit DMS

    • Über fachliche Modellierung und Workflowautomatisierung der Prozesse
    • Herausforderung Zusammenarbeit: IT und die Fachbereiche
    • Prozess der Dokumentenerfassung – Der Schlüssel zum Erfolg

    Harald Krouza, Processes, Orga & Projects, UniCredit Leasing (Austria) GmbH


    14:45 Kaffeepause


    15:10 Cloud Computing aus datenschutzrechtlicher Sicht

    • Wer hat Zugriff auf Daten, die in der Cloud liegen?
    • Welche Daten dürfen in die Cloud?
    • Welche Anforderungen sind aus datenschutzrechtlicher Sicht zu beachten?
    • Was muss der Cloud-Dienstleister sicherstellen?

    Dr. Gerald Trieb, LL.M., Rechtsanwalt und Partner, Knyrim Trieb Rechtsanwälte OG


    15:40 Cloud – Sicherheit, Datenschutz und Unveränderbarkeit der Daten

    • Wie sichere ich Daten in der Cloud? Und wie finde ich sie wieder?
    • Cloud & Festplattenspeicher: Datenspeicherformate der Zukunft


    16:15 Ende der Konferenz

    Referenten
    DI Heinz Flickschuh
    DI Heinz Flickschuh
    Senior Consultant & Project Management - Document Integration, Capture & ECM
    Patricia Been Frgacic
    Patricia Been Frgacic
    Head of Group Internal Communications, Telekom Austria Group
    Harald Krouza
    Harald Krouza
    Processes, Orga & Projects, UniCredit Leasing (Austria) GmbH
    Mag. (FH) Iris Kunrath, MSc
    Mag. (FH) Iris Kunrath, MSc
    Head of Customer Relations, Great Place to Work Österreich
    Dipl.-Ing. Mag. Rudolf Kunschek
    Dipl.-Ing. Mag. Rudolf Kunschek
    DMS-Experte, Immobilienbranche
    Matthias Lichtenthaler
    Matthias Lichtenthaler
    Ltr. Digital Transformation, Bundesrechenzentrum GmbH
    Richard Lehner
    Richard Lehner
    Consulting & Coaching EIM
    Dr. Michael M. Pachinger
    Dr. Michael M. Pachinger
    Rechtsanwalt, Saxinger Chalupsky & Partner Rechtsanwälte GmbH
    David Schachinger
    David Schachinger
    Online & Social Media Expert, Telekom Austria Group
    Ing. Mario Schmalzl
    Ing. Mario Schmalzl
    CEO, DIGITALFEX GmbH
    Mag. Thomas Schmutzer, CMC
    Mag. Thomas Schmutzer, CMC
    Präsident Next Generation Enterprise Forschungsinstitut
    Univ.-Prof. Dr. PD Thomas M. Schneidhofer
    Univ.-Prof. Dr. PD Thomas M. Schneidhofer
    Professor für Personal & Management, Privatuniversität Schloss Seeburg
    Dr. Martin Stürzlinger
    Dr. Martin Stürzlinger
    Geschäftsführer, Archiversum
    Dr. Markus Tomaschitz, MBA
    Dr. Markus Tomaschitz, MBA
    Vice President Human Resources, AVL List, Details in Absprache
    Dr. Gerald Trieb, LL.M.
    Dr. Gerald Trieb, LL.M.
    Rechtsanwalt, Knyrim Trieb Rechtsanwälte OG
    Salomé Wagner, MAS
    Salomé Wagner, MAS
    Unternehmensberaterin für Marketing und Kommunikation, Sparkling Stream, Marketing und Kommunikation für die IKT
    Mag. Christoph Weiss
    Mag. Christoph Weiss
    CEO, SIS Consulting GmbH, Vorstand, ADV, Mitglied des Advisory Board der SERES, Universität Innsbruck, Lektor, FH Technikum Wien
    Veranstaltungsort

    NH Danube City

    Wagramer Straße 21
    1220 Wien
    Tel: +43 1 260 200
    Fax: +43 1 260 20 20
    www.nh-hotels.de
    nhdanubecity@nh-hotels.com
    Anfahrtsplan
    Teilnahmegebühr für "Enterprise Information"

    Die Teilnahmegebühr beträgt einschließlich Dokumentation, Mittagessen und Getränke pro Person:

    bis 06.10. bis 03.11. bis 28.11.
    Teilnahmegebühr
    € 895.- € 995.- € 1.095.-
    Teilnahmegebühr für Solution Provider
    € 1.895.- € 1.995.- € 2.095.-

    Nutzen Sie unser attraktives Rabattsystem

    • bei 2 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 10% Rabatt
    • bei 3 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 20% Rabatt
    • bei 4 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 30% Rabatt

    Diese Gruppenrabatte sind nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.
    Sämtliche Preise sind in EUR angegeben und verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer.

    Ihre Ansprechpartner
    Mag. Jelica Trivanovic
    Mag. Jelica Trivanovic
    Senior Customer Service & Accounting Manager
    Tel: +43 1 891 59-0
    Fax: +43 1 891 59-200
    E-Mail: anmeldung@imh.at
    Mag. (FH) Petra Pichler
    Mag. (FH) Petra Pichler
    Senior Sales Manager
    Tel: +43 (0)1 891 59-623
    Fax: +43 1 891 59-200
    E-Mail: petra.pichler@imh.at
    Haben Sie Fragen?
    Wir helfen Ihnen gerne weiter
    Haben Sie Fragen?

    Mag. Jelica Trivanovic
    Senior Customer Service & Accounting Manager
    Tel.: +43 1 891 59-0
    Fax: +43 1 891 59-200
    E-Mail: anmeldung@imh.at