EPCON: Energierecht

EPCON: Energierecht

31.05.2022 - 01.06.2022

EPCON: Energierecht

Judikatur-Novellen | EEffG | EAG | Ökostromförderung

EEffG in der praktischen Umsetzung

  • EAG-Novelle und Regulatory Sand Boxes: Innovationspotenzial durch Ausnahmeregelungen
  • Strompreisentwicklung: Prognose der nächsten fünf Jahre
  • Energieeffizienz: Umsetzung in nationales Recht & Aufgaben für EVUs
  • Energiegemeinschaften: Netzbetreiber als Schlüsselakteure in der Kooperation
  • Planungs(un)sicherheit in der Dekarbonisierung: Knackpunkte & Zwischenziele
  • Gas- und Dekarbonisierung: EU-Paket vom 15.12.2021 konkret
     

IHR PLUS:

Bundesministerin Leonore Gewessler, BA
mit der Eröffnungskeynote zum Thema „Der Weg zur grünen Energie“

Referenten
Mag. Dr. Heidelinde Adensam
Mag. Dr. Heidelinde Adensam
Leitung der Abteilung VII /4, Energieeffizienz und Gebäude, Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK)
MMag. Michael Baminger
MMag. Michael Baminger
Geschäftsführer, Energie AG Oberösterreich Vertrieb GmbH
Bodo Becker
Bodo Becker
Projektleiter, e.pilot GmbH
Dr. Horst Brandlmaier
Dr. Horst Brandlmaier
Vorstand, OeMAG Abwicklungsstelle für Ökostrom
Ing. Mag. Eva Dvorak, MBA
Ing. Mag. Eva Dvorak, MBA
Leiterin Österreichische Koordinationsstelle für Energiegemeinschaften im Klima und Energiefonds
Dipl.-Ing. Andree Simon Gerken, MBA
Dipl.-Ing. Andree Simon Gerken, MBA
Senior Manager, PwC
Leonore Gewessler, BA
Leonore Gewessler, BA
Bundesministerin, Bundesministerium Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation & Technologie
DI (FH) Mag. (FH) Martin Graf
DI (FH) Mag. (FH) Martin Graf
Vorstand, Energie Steiermark AG
Felix Greven, MSc
Felix Greven, MSc
Consultant, d-fine GmbH
Dr. Marta Hodasz
Dr. Marta Hodasz
Stv. Abteilungsleiterin, Sektion VI, Abt. VI/4, BMK
Mag. Branislav Iglár
Mag. Branislav Iglár
Research Engineer, Integrated Energy Systems, AIT Austrian Institute of Technology GmbH
Roland Kefaloudi-Walli, MBA
Roland Kefaloudi-Walli, MBA
Country Manager Austria & Switzerland, epilot GmbH
DI Peter Keglovic
DI Peter Keglovic
Entwicklung & Realisierung Neue und Erneuerbare Assets Thermisch, Wien Energie
Mag. Johannes Mayer
Mag. Johannes Mayer
Leiter der Abteilung Volkswirtschaft, E-Control
Matthias Nadrag, BSc
Matthias Nadrag, BSc
CEO, enixi GmbH
Dr. Harald Proidl
Dr. Harald Proidl
Energie-Control Austria
Dr. Leonhard Schitter, MA
Dr. Leonhard Schitter, MA
CEO & Generaldirektor, Salzburg AG
Dr. Jürgen Schneider
Dr. Jürgen Schneider
Sektionsleiter der Sektion VI – Klima und Energie, Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie
Dipl.-Ing. Michael Sponring
Dipl.-Ing. Michael Sponring
Territory Leader Energy, Utility & Resources, PwC Österreich GmbH
Dr. Florian Stangl, LL.M.
Dr. Florian Stangl, LL.M.
Rechtsanwalt, NHP Niederhuber und Partner Rechtsanwälte GmbH
Ing. DI Dr. Manfred Tragner
Ing. DI Dr. Manfred Tragner
Studiengangsleitung Master und Bachelor Erneuerbare Energien, Fakultät für Industrial Engineering, FH Technikum Wien
Jozef Vasak, MSc, MA
Jozef Vasak, MSc, MA
Berater für wirtschaftspolitische Koordinierung und das Europäische Semester, Vertretung der EU-Kommission in Österreich
DI Dr. Clemens Wagner-Bruschek
DI Dr. Clemens Wagner-Bruschek
Geschäftsführer, d-fine Austria GmbH
Mag. Bettina Wölfl
Mag. Bettina Wölfl
Referentin, Sektion VI, Abt. VI/4, BMK
Programm

1. Konferenztag | 09:00 – 18:00 Uhr

Gemeinsames Plenum der EPCON


08:30 Herzlich willkommen! Check-in bei Kaffee & Tee
 

09:00 Eröffnung der EPCON durch imh und den Vorsitzen Ing. DI Dr. Manfred Tragner, Studiengangsleitung Master und Bachelor Erneuerbare Energien, Fakultät für Industrial Engineering, FH Technikum Wien
 

09:05 Eröffnungskeynote: Der Weg zur grünen Energie

  • Österreichs Positionierung im europäischen Energiemarkt
  • Herausforderungen für die österreichische Energiewirtschaft

Leonore Gewessler, BA, Bundesministerin, Bundesministerium Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation & Technologie
 

09:35 Strompreisentwicklung konkret

  • Ressourcenknappheit: Einflussfaktoren des rasanten Energiepreisanstiegs
  • So könnte die Gaspreisentwicklung in den nächsten Jahren aussehen
  • Wie beeinflusst das die Strompreisentwicklung?

Mag. Johannes Mayer, Leiter der Abteilung Volkswirtschaft, E-Control
 

INNOVATIONSFORUM

10:05 Forschungsprojekte des YOUNG EPCON AWARDs

10:40 Interview mit den Jurymitgliedern

10:45 Preisverleihung YOUNG EPCON AWARD mit unserem Partner Energie Steiermark


11:00 Kaffeepause
 

11:30 Langfristige Energiepreisentwicklung

  • Welche Auswirkungen werden die Dekarbonisierungs-ziele der Energiewirtschaft und der damit verbundene Ausbau erneuerbarer Energien sowie die fortschreitende Sektorenkopplung auf die Energiepreise haben?
  • Was sind die Stellschrauben bei der Entwicklung von Energiepreisen?
  • Wir wagen einen Blick in die "Glaskugel"

Dipl.-Ing. Andree Simon Gerken, MBA, Senior Manager, PwC


12:00 FIT FOR 55: EU-Maßnahmen und deren Umsetzung in Österreich

Jozef Vasak, MSc, MA, Berater für wirtschaftspolitische Koordinierung und das Europäische Semester, Vertretung der EU-Kommission in Österreich
 

12:30 DISKUSSION: Dekarbonisierung in der Energiewirtschaft

  • 2025: Welche Dekarbonisierungsziele sind kurzfristig umsetzbar?
  • Knackpunkte: Welche Nachhaltigkeitsziele stellen die EVUs auch langfristig vor Herausforderungen?
  • Planungs(un)sicherheit: Wie planbar ist der Fortschritt in der Dekarbonisierung?
  • Breakout: Welche Relevanz hat die EU-Einstufung von Atomenergie auf die österreichische Energiewirtschaft?

DI (FH) Mag. (FH) Martin Graf, Vorstand, Energie Steiermark
Dr. Leonhard Schitter, MA, CEO & Generaldirektor, Salzburg AG
Dipl.-Ing. Michael Sponring, Territory Leader Energy, Utility & Resources, PwC Österreich GmbH
 

13:30 Mittagspause
 

Beginn der Fachkonferenzen „Energierecht“ & „Neue Geschäfts- und Kooperationsmodelle“


14:30 Eröffnung des 1. Konferenznachmittags durch imh und den Vorsitzenden Dr. Harald Proidl, Ltr. Ökoenergie und Energieeffizienz, E-Control
 

14:35 Wie unabhängig können wir sein? Bilder eines (teil)autarken, sektorengekoppelten Energiesystems 2050

  • Strategische Mittel der integrierten Systemplanung
  • Analyse Europa’s Energieabhängigkeiten und alternativer Bezugsquellen
  • Szenarien eines Energiesystems der Zukunft im Vergleich vor und nach Februar 2022

DI Dr. Clemens Wagner-Bruschek, Geschäftsführer, d-fine Austria GmbH
Felix Greven, MSc, Consultant, d-fine GmbH
 

15:05 Koordination & Vertragswesen hinter Erneuerbaren Energiegemeinschaften (EEGs)

  • Grundsätze & Vorteile von EEGs
  • Koordination von EEGs
  • Abwicklung von Abrechnungen
  • Musterverträge – Inwieweit können Vertragsbedingungen verallgemeinert werden?

Ing. Mag. Eva Dvorak, MBA, Leiterin Österreichische Koordinationsstelle für Energiegemeinschaften im Klima und Energiefonds
 

15:35 Der Netzbetreiber und seine (digitale) Partnersteuerung

  • Der Zugriff auf und die Steuerung des (digitalen) Handwerkers als Gold der Energiewende
  • Die digitale Einreichung unabhängig von commodity und Gewerk
  • Digitale end2end-Prozesse beschleunigen Verfahren und vermeiden Medienbrüche

Roland Kefaloudi-Walli, MBA, Country Manager Austria & Switzerland, e.pilot GmbH
Bodo Becker, Projektleiter, e.pilot GmbH
 

16:00 Kaffeepause
 

16:30 Der Netzbetreiber als Schlüsselakteur in Energie-gemeinschaften: Kooperation statt Konfrontation

  • Pflichten des Netzbetreibers im Zusammenhang mit Energiegemeinschaften
  • Umsetzung in Kooperation mit dem Netzbetreiber
  • Bessere Kommunikation für eine raschere Energiewende

Matthias Nadrag, BSc, Co-Funder, enixi GmbH
 

17:00 Überblick der gesetzlichen Veränderungen in der Energiewirtschaft

  • Die EAG-Novelle praxisnah
  • EEffG Neu: Was ändert sich für EVUs in der praktischen Umsetzung?

Dr. Florian Stangl, Rechtsanwalt, Niederhuber & Partner Rechtsanwälte GmbH
 

17:30 GeoTief Wien – Forschungsprojekt zur Nutzbarmachung der Tiefen Geothermie für die Fernwärme

  • Wien Energie Strategie für die Wärmewende
  • Tiefe Geothermie & Potenzial in Österreich/Wien
  • Forschungsprojekt GeoTief Wien & Ausblick

DI Peter Keglovic, Entwicklung & Realisierung Neue und Erneuerbare Assets Thermisch, Wien Energie
 

18:00 Ausklang des ersten Konferenztages mit Get-together im Schlosspark Mauerbach

2. Konferenztag | 09:00 – 16:15 Uhr

08:30 Herzlich willkommen! Check-in bei Kaffee & Tee
 

09:00 Begrüßung durch imh und den Vorsitzenden Dr. Harald Proidl, Ltr. Ökoenergie und Energieeffizienz, E-Control
 

ENERGIEEFFIZIENZGESETZ


09:05 Entwicklungen im EEffG (Beitrag in Absprache)

  • Schärfungen des neuen Gesetzes?
  • Hintergründe der Anpassungen
  • Herausforderungen für EVUs in der Umsetzung

Mag. Dr. Heidelinde Adensam, Leitung der Abteilung IV / 4, Energieeffizienz und Gebäude, BMK
 

09:45 ROUND TABLE: Energieeffizienzgesetz in der Umsetzung

  • Status quo: Ausstehende Novellierungen
  • Wie viel Planung ist für 2023 möglich? Wie viel Planbarkeit ist aktuell nötig?
  • Welche Vorkehrungen wurden präventiv getroffen?
  • Welche (potenziellen) Gesetzesänderungen sind die Knackpunkte in der Umsetzbarkeit?

Mag. Dr. Heidelinde Adensam, Leitung der Abteilung IV / 4, Energieeffizienz und Gebäude, BMK
MMag. Michael Baminger, Geschäftsführer, Energie AG Oberösterreich Vertrieb GmbH
Dr. Florian Stangl, Rechtsanwalt, Niederhuber & Partner Rechtsanwälte GmbH
 

10:45 Kaffeepause
 

Erneuerbaren Ausbau Gesetz


11:10 EAG-Novelle vom 20.01.2022

  • Status quo: Aktuelle Gesetzeslage
  • Herausforderungen in der Gestaltung
  • Zukunftsvision: Welche weiteren Schärfungen/Änderungen sind geplant

Dr.in Marta Hodasz, Stv. Abteilungsleiterin, Sektion VI, Abt. VI/4, BMK
Mag. Bettina Wölfl, Referentin, Sektion VI, Abt. VI/4, BMK
 

11:50 EAG-Novellierungen in der Umsetzung

  • Was wurde bereits umgesetzt?
  • Welche weiteren Verordnungen stehen bevor?
  • Sind die Rahmenbedingungen für die Umsetzung geschaffen?
  • Was sind die ersten Effekte?

Dr. Harald Proidl, Ltr. Ökoenergie und Energieeffizienz, E-Control
 

12:30 Regulatory Sand Boxes

Mag. Branislav Iglár, Research Engineer, Integrated Energy Systems, AIT Austrian Institute of Technology GmbH
 

12:55 Mittagspause
 

14:05 EU: Gas- und Dekarbonisierungspaket vom 15.12.2021

  • Neue Richtlinien für Wasserstoffregulierung und Methanemissionen
  • Wann ist eine Umsetzung in EU-Recht geplant?
  • Welche Änderungen im EWOG werden Stand jetzt notwendig sein?

Dr. Jürgen Schneider, Abteilungsleiter Sektion VI, Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK)
 

14:50 Aktuelles zur Ökostromförderung

  • Marktpreis vs. Tarif?
  • Status Förderungen nach dem EAG

Dr. Horst Brandlmaier, MBA, Vorstand, OeMAG


15:30 Wrap-up
 

15:45 Abschließende Kaffeepause
 

16:15 Ende der Fachkonferenz

Warum teilnehmen?

Warum Sie an der Veranstaltung teilnehmen sollten:

  • Diskutieren Sie mit über die praktische Umsetzung des EEffGs
  • Erfahren Sie von Bundesministerin Gewessler, wie sich Österreich im europäischen Energiemarkt positioniert
  • Bleiben Sie up2date, wenn es um die Umsetzung von EU-Vorschriften und deren Auswirkungen auf die Österreichische Energiewirtschaft geht
  • Erkennen Sie, wie die Koordination und das Vertragswesen von Energiegemeinschaften in der Praxis funktioniert
  • Hören Sie in spannenden (Nachwuchs-)Forschungsprojekten von neuen Ansätzen und Projekten, die die Energiewirtschaft revolutionieren könnten
Teilnehmerstimmen

Das schätzen unsere ehemaligen Teilnehmer:

„Tolle Konferenz mit einer sehr ausgeprägten Zukunftsperspektive.“ – Wiener Netze

„Sehr spannende Vorträge, guter Themenmix.“

„Eine super Drehscheibe für aktuelle Themen der E-Wirtschaft – ich kann es nur empfehlen!“ – Energienetze Steiermark GmbH

„Absolut aktuelle Themen, praxisnah präsentiert.“ – EW Medien und Kongresse

„Gute und ausgewogene Zusammensetzung von interessanten und relevanten Vortragenden aus dem unternehmerischen und behördlichen Bereich.“

Veranstaltungsort

Schlosspark Mauerbach

Herzog-Friedrich-Platz 1
3001 Mauerbach
Tel: +43 1 970 30-100
Fax: +43 1 970-30-75
www.schlosspark.at
info@imschlosspark.at
Anfahrtsplan
Teilnahmegebühr für "EPCON: Energierecht"

Die Teilnahmegebühr beträgt einschließlich Mittagessen und Getränken pro Person:

bis 31.05.
Teilnahmegebühr
€ 1.995.-

Nutzen Sie unser attraktives Rabattsystem

  • bei 2 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 10% Rabatt
  • bei 3 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 20% Rabatt
  • bei 4 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 30% Rabatt

Diese Gruppenrabatte sind nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.
Sämtliche Preise sind in EUR angegeben und verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer.

Ihre Ansprechpartner
Aynur Yildirim
Aynur Yildirim
Senior Customer Service Manager
Tel: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at
Mag. (FH) Petra Pichler
Mag. (FH) Petra Pichler
Sales Director
Tel: +43 (0)1 891 59-623
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: petra.pichler@imh.at
Haben Sie Fragen?
Haben Sie Fragen?

Aynur Yildirim
Senior Customer Service Manager
Tel.: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at

Sponsoring & Exhibition
Sponsoring & Exhibition

Mag. (FH) Petra Pichler
Sales Director
Tel.: +43 1 891 59-623
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: petra.pichler@imh.at
LinkedIn: Jetzt vernetzen!

Sponsoren:
Kooperationspartner: