Forum Spital: Strukturwandel

Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Sobald ein neuer Termin feststeht, informieren wir Sie gerne auf dieser Seite oder Sie wenden sich für weitere Informationen an unser Customer Service.

Rückblick Forum Spital 2019 | 24. – 25. September 2019

Forum Spital: Strukturwandel

Forum Spital: Strukturwandel

24.09.2019 - 25.09.2019

Forum Spital: Strukturwandel

Strukturwandel im Gesundheitswesen

Spitalskonzepte | Zielsteuerung | PVEs | Patientenströme | Gesundheitskompetenz | Politische Entwicklungen

  • Politische Entwicklungen konkret – Von A-Ambulantisierung bis Z-Zielsteuerung
  • „Essig-Patscherl“ – Wie fördern wir die Patienten- & Gesundheitskompetenz?
  • Spitalskonzepte, PVEs, AUVAs … Im Dschungel der Umstrukturierung konstruktiv denken
  • Patientenströme bewusst lenken und Gesamtbild sehen
  • Sozialversicherung, Strukturpläne, Patiententourismus live diskutiert

Die einzelnen Komponenten im Gesundheitswesen verzahnen
 

Einblicke in die Praxis:

Ordensklinikum Linz (OKL) | Universitätsklinikum Frankfurt | Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Ried | Allgemeine Unfallversicherungsanstalt (AUVA) | Tirol Kliniken GmbH | Klinikum Wels-Grieskirchen GmbH | PHC Donaustadt | PVZ Marchtrenk | Turó Park Dental and Medical Center, Barcelona

Referenten
PhDr. Maximilian Aichinger, MSc
PhDr. Maximilian Aichinger, MSc
Leiter des Direktionsbüros, Leiter Qualitäts-, Risikomanagement und Organisationsentwicklung, Klinikum Wels-Grieskirchen GmbH
Mag. Florian Bachner
Mag. Florian Bachner
Abt. Gesundheitsökonomie, Gesundheit Österreich GmbH
Mag. Dr. Christina Dietscher
Mag. Dr. Christina Dietscher
Geschäfstführende Leiterin der Abteilung Gesundheitsförderung und Prävention, Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz
Dr. Ronald Ecker
Dr. Ronald Ecker
Arzt für Allgemein- und Sportmedizin, PVZ Marchtrenk
Dr. Regina-B. Ewald, MAS
Dr. Regina-B. Ewald, MAS
PHC Donaustadt
Prok. Mag. Manfred Ferch
Prok. Mag. Manfred Ferch
Hauptabteilung Finanzen und Controlling, Landeskrankenanstalten-Betriebsgesellschaft – KABEG
Dr. Martin Gleitsmann
Dr. Martin Gleitsmann
Abteilung Sozialpolitik und Gesundheit, Wirtschaftskammer Österreich
KR Mag. Julian M. Hadschieff
KR Mag. Julian M. Hadschieff
Vorstandsvorsitzender, PremiQaMed Holding GmbH
Andreas Huss, MBA
Andreas Huss, MBA
AN-Obmann, Österreichische Gesundheitskasse
Dr. Andreas Joklik, LL.M.
Dr. Andreas Joklik, LL.M.
Partner, ADJOKAT Rechtsanwaltskanzlei
Dr. Eva Krczal
Dr. Eva Krczal
Ltr. des Zentrums für Evidenzbasierte Gesundheitsökonomie, Donau-Universität Krems
Axel Liebetrau
Axel Liebetrau
Futurist & Innovator
Dominik Luger, MA
Dominik Luger, MA
Consultant & Developer SAP Healthcare, AT Solution Partner GmbH
Dr. Harald Mayer
Dr. Harald Mayer
Vizepräsident, Österreichische Ärztekammer
Dr. med. Jana Meixner
Dr. med. Jana Meixner
Wissenschaftliche Projektmitarbeiterin bei Gemeinsam gut entscheiden – Choosing Wisely Austria Department für Evidenzbasierte Medizin und Klinische Epidemiologie, Donau- Universität Krems
Ao.Univ.Prof. Dr. August Österle
Ao.Univ.Prof. Dr. August Österle
Gesundheitsökonom, Wirtschaftsuniversität Wien, Institut für Sozialpolitik
Dipl. KH-Bw. Christoph Pfluger, MBA
Dipl. KH-Bw. Christoph Pfluger, MBA
Leitung Büro für Patientenanliegen; Leitung Stabsstelle für Patientensicherheit, Qualitäts- und Projektmanagement, Tirol Kliniken GmbH
Dr Anna Maria Pedro Pijoan
Dr Anna Maria Pedro Pijoan
General Practitioner, Turó Park Dental and Medical Center, Barcelona
Dr.in Sigrid Pilz
Dr.in Sigrid Pilz
Wiener Pflege-, Patientinnen- und Patientenanwältin bei der Wiener Pflege- Patientinnen- und Patientenanwaltschaft
Dr. Josef Probst
Dr. Josef Probst
Generaldirektor, Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger
Dr. Monika Riedel
Dr. Monika Riedel
Senior Researcher, Arbeitsgruppe Gesundheitsökonomie und Gesundheitspolitik, Institut für Höhere Studien Wien (IHS)
Dr. Christian Roden
Dr. Christian Roden
Stellvertretender Ärztlicher Direktor, Leiter des Departments für Palliativmedizin, Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Ried, Schwerpunktspital des Innviertels und Teil der Vinzenz Gruppe
FA Dr. Christian C. Schiller, MBA
FA Dr. Christian C. Schiller, MBA
Leitung Schwesternstation & Ambulanz, Leitung Stabstelle LKF, Nuklearmedizin, Ordensklinikum Linz (OKL)
Elisabeth Tschachler
Elisabeth Tschachler
Chefredakteurin ÖKZ
Mag. Christoph Varga
Mag. Christoph Varga
Leiter ZIB-Wirtschaftsredaktion, ORF Österreichischer Rundfunk GmbH
Dr. med. Michael von Wagner
Dr. med. Michael von Wagner
Ärztlicher Leiter Zentrales Patientenmanagement, Universitätsklinikum Frankfurt
Ass. Jur. Holger Wagner
Ass. Jur. Holger Wagner
Direktor Personal & Organisation, Allgemeine Unfallversicherungsanstalt (AUVA)
Mag. Volkmar Weilguni
Mag. Volkmar Weilguni
Chefredakteur CliniCum, Medizin Medien Austria GmbH
Programm

1. Konferenztag | 09:00 – 17:30 Uhr


Gemeinsames Eröffnungsplenum Forum Spital


08:30 Check-in – Herzlich willkommen bei Kaffee & Tee


09:00 Eröffnung des Forums Spital durch imh und den Vorsitz Mag. Christoph Varga,
Leiter ZIB-Wirtschaftsredaktion, ORF Österreichischer Rundfunk GmbH


09:10 Neue Technologien im Gesundheitswesen

  • Die neue Stellung der Patienten
  • Wege und Alternativen für die zukünftige Medizin
  • Neue Technologien – Überblick und Orientierung behalten
    • Künstliche Intelligenz
    • Robotic Process Automation

Axel Liebetrau, Futurist und Innovationsexperte


09:40 Impulsreferat: Grenzüberschreitende Nutzung von Gesundheitsleistungen: Zwischen Bürger- und Konsumorientierung

Ao.Univ.Prof. Dr. August Österle, Gesundheitsökonom, Wirtschaftsuniversität Wien, Institut für Sozialpolitik


10:00 Dialog: Für und wider den Patiententourismus

Mag. Florian Bachner,
Abt. Gesundheitsökonomie und -systemanalyse, Gesundheit Österreich GmbH
KR Mag. Julian M. Hadschieff,
Vorstandsvorsitzender, PremiQaMed Holding GmbH
Ao.Univ.Prof. Dr. August Österle, Gesundheitsökonom, Wirtschaftsuniversität Wien, Institut für Sozialpolitik
Dr. Sigrid Pilz, Pflege- u. Patientenanwältin, Wiener Pflege-, Patientinnen- und Patientenanwaltschaft


10:45 Kaffeepause


11:15 Sozialversicherungsorganisation ab 2020

  • Was ändert sich ab Jänner 2020
  • Für und wider der Kassenzusammenlegung
  • Sind nach Kassenfusion die Länder entmachtet?
  • Wie geht es nach dem turbulenten Jahr 2019 weiter?

Statements mit anschließender Publikumsdiskussion von:
Dr. Martin Gleitsmann,
Abteilungsleiter der Abteilung für Sozialpolitik und Gesundheit, Wirtschaftskammer Österreich
Andreas Huss, MBA, AN-Obmann, Österreichische Gesundheitskasse


12:05 Zerrissene Strukturen, Machtkämpfe, Pflegenotstand – Diagnose und Therapieplan für die Strukturen im Gesundheitswesen

  • Gesundheitsreform: Großer Wurf oder an den Bedürfnissen vorbei reformiert
  • Herausforderungen, Probleme, Strategien – konkret

Prok. Mag. Manfred Ferch, Leiter der Hauptabteilung Finanzen und Controlling, KABEG
Dr. Harald Mayer, Vizepräsident der Österreichischen Ärztekammer
Dr. Josef Probst, Generaldirektor, Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger
Ass. Jur. Holger Wagner, Direktor Personal & Organisation, Allgemeine Unfallversicherungsanstalt (AUVA)

13:00  laden zum Mittagessen

 

Beginn der Fachkonferenz „Strukturwandel im Gesundheitswesen“


14:00 Eröffnung der Fachkonferenz durch imh und den Vorsitzenden Mag. Volkmar Weilguni,
Chefredakteur CliniCum, Medizin Medien Austria GmbH

Struktur & Wandel


14:05 Impulsvortrag: Umstrukturierung Spitalslandschaft

  • Neue Struktur: Was ist sinnvoll? Was ist wirtschaftlich? Wie kann mit Unterschieden umgegangen werden?
  • Wie wird die Versorgungssicherheit weiterhin gewährleistet?
  • Ambulantisierung des Gesundheitswesens: Was kann außerhalb des Krankenhauses gemacht werden und wer finanziert das?
  • Änderungen im LKF-System

Prok. Mag. Manfred Ferch, Leiter der Hauptabteilung Finanzen und Controlling, KABEG


14:00 Gesundheitsreform – Zielsteuerung Gesundheit – Aktueller Stand und Herausforderungen

  • Wie weit konnten die Ziele bisher umgesetzt werden?
  • Wie wirksam und wirtschaftlich sind wir bis dato?
  • Herausforderung Daten: Wie valide sind die Messungen?
  • Ausblick und zukünftige Herausforderungen

Mag. Florian Bachner, Abt. Gesundheitsökonomie und -systemanalyse, Gesundheit Österreich GmbH


15:15 Kaffeepause

PVEs in Practice


15:45 Impulsvortrag: Rechtliche Umsetzung anhand eines praktischen Beispiels

Dr. Andreas Joklik, LL.M., Rechtsanwalt, ADJOKAT Rechtsanwaltskanzlei


16:15 PVEs – ein aktuelles Stimmungsbild

  • Welche Herausforderungen bringt die Arbeit in PVEs?
  • Welche Chancen bieten PVEs für Ärztinnen und Ärzte?
  • Blick über die Grenzen: internationale Beispiele der Primärversorgung

Dr. Eva Krczal, Ltr. des Zentrums für Evidenzbasierte Gesundheitsökonomie, Donau-Universität Krems


16:30 Impulsvorträge aus den Bundesländern: Einblicke in die Praxis von PVEs

  • Wien
    Dr. Regina-B. Ewald, MAS, PHC Donaustadt
  • Oberösterreich
    Dr. Ronald Ecker, Arzt für Allgemein- und Sportmedizin, PVZ Marchtrenk

17:00 Diskussion: Hürden, Herausforderungen, Potenziale

  • Welche Hürden gibt es vor dem Eröffnen einer PVE?
  • Welche Unterstützung wird benötigt?
  • Potenziale für die Zukunft

Dr. Ronald Ecker, Arzt für Allgemein- und Sportmedizin, PVZ Marchtrenk
Dr. Regina-B. Ewald, MAS, PHC Donaustadt
Dr. Eva Krczal, Leiterin des Zentrums für Evidenzbasierte Gesundheitsökonomie, Donau-Universität Krems


17:30 Ende des 1. Konferenztages und gemeinsames Get-together

2. Konferenztag | 09:00 – 16:00 Uhr

08:30 Herzlich willkommen bei Kaffee & Tee


09:00 Begrüßung durch imh und die Vorsitzende Elisabeth Tschachler,
Chefredakteurin ÖKZ

Internationale Gesundheitssysteme


09:05 Studie März 2019: Die Bedeutung der Spitalsträgerschaft in Gesundheitssystemen

  • Trägerlandschaft international: Welche Rolle haben einzelne Trägertypen in den Ländern? (DK, D, FR, NL, CH)
  • Die Bedeutung von Wettbewerb im Spitalswesen
  • Was bedeutet das für Österreich?

Dr. Monika Riedel, Senior Researcher, Arbeitsgruppe Gesundheitsökonomie und Gesundheitspolitik, Institut für Höhere Studien Wien (IHS)


09:35 International Best-Practice: Restructuring of the health care system (Beitrag in Absprache)

  • Why did we decide to change our healthcare system?
  • Implementation challenges
  • Potential for the future

Dr Anna Maria Pedro Pijoan, General Practitioner, Turó Park Dental and Medical Center, Barcelona


10:15 Gesundheitssysteme im Vergleich – Blick über den Tellerrand

  • Was ist sinnvoll und machbar für Österreich?

FA Dr. Christian C. Schiller, MBA, Leitung Schwesternstation & Ambulanz, Leitung Stabstelle LKF, Nuklearmedizin, Ordensklinikum Linz (OKL)


10:45 Kaffeepause

Patientenströme im Gesamtbild


11:15 Best Practice: Lenkung von Patientenströmen

  • Strukturierter Prozess von der Kontaktaufnahme bis zur Nachversorgung
  • Aktive Einbindung der Patienten in Prozess
  • Informationsweitergabe – Wie können Prozesse vernetzt werden?

Dr. med. Michael von Wagner, Facharzt für Innere Medizin, Chief Medical Informatics Officer (CMIO), Ärztlicher Leiter der Stabsstelle Medizinische Informationssysteme und Digitalisierung, Universitätsklinikum Frankfurt


12:00 Komplexes Bettenmanagement einfach und effizient gestalten

  • Interdisziplinäre Bettenbelegung
  • Bettensuche (Ausstattungsmerkmal)
  • Umgang mit „Gangbetten“
  • Elektronische Bettensperren

Dipl. KH-Bw. Christoph Pfluger, MBA, Leitung Büro für Patientenanliegen; Leitung Stabsstelle für Patientensicherheit, Qualitäts- und Projektmanagement, Tirol Kliniken GmbH
Dominik Luger, MA, Healthcare Consulting & Service, AT Solution Partner GmbH


12:30 Gemeinsames Mittagessen

Arbeitskräftemangel & Attraktivierung


13:30 Dem Arbeitskräftemangel entgegenwirken: Attraktivierung des Berufsfeldes – Praxisbericht aus einem peripheren Schwerpunktkrankenhaus

  • Herausforderungen: Versorgungssicherheit  außerhalb des Ballungszentrums
  • Chancen: frühzeitig Interesse wecken und fördern, Zukunftsperspektiven eröffnen
  • Risiken: Einzelkämpfer stehen auf verlorenen Posten
  • Lösungen: Gesundheitssystem der Zeit anpassen, integrative Modelle, vernetztes Denken

Dr. Christian Roden, Stellvertretender Ärztlicher Direktor, Leiter des Departments für Palliativmedizin, Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Ried, Schwerpunktspital des Innviertels und Teil der Vinzenz Gruppe

Patienten- & Gesundheitskompetenz


14:00 Gesundheitskompetenz in Österreich – Status quo und zukünftige Maßnahmen

  • Was ist Gesundheitskompetenz und wie gesundheitskompetent ist Österreich?
  • Welche Schritte werden gesetzt um die Gesundheitskompetenz der Patienten zu fördern?
  • Welche Rolle spielt Digitalisierung bei aktiver Einbindung der Patienten?

Mag. Dr. Christina Dietscher, Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz (BMASGK), Vorsitzende der ÖPGK – Österreichische Plattform Gesundheitskompetenz


14:30 Best Practice: My Way – Mein Weg zu mehr Gesundheitskompetenz

  • Wie lässt sich gezielte Behandlung und Gesundheitskompetenz der Patienten verbinden?
  • Wie können Patienten aktiv ermutigt werden selbst zur eigenen Genesung beizutragen?
  • Wie können Arbeitsalltag und Prozessablauf durch Einbindung von Patienten erleichtert werden?

PhDr. Maximilian Aichinger, MSc, Leiter des Direktionsbüros, Leiter Qualitäts-, Risikomanagement und Organisationsentwicklung, Koordinator der Präventivdienste, Klinikum Wels-Grieskirchen GmbH


15:00 Best Practice: Choosing Wisely Austria – Gemeinsam gut entscheiden

  • Nach dem Vorbild der US-amerikanischen Initiative Choosing Wisely
  • Wie können wir die beste medizinische Versorgung in Österreich gewährleisten?
  • Wie kann gemeinsam mit Patienten gut entschieden werden?
  • Unter- und Überversorgung bei medizinischen Leistungen verhindern

Dr. med. Jana Meixner, Wissenschaftliche Projekt-mitarbeiterin bei Gemeinsam gut entscheiden – Choosing Wisely Austria Department für Evidenz-basierte Medizin und Klinische Epidemiologie, Donau-Universität Krems


15:30 Zusammenfassung der Konferenz mit abschließender Diskussion


16:00 imh lädt Sie herzlich zu einer abschließenden Kaffeepause ein

Warum teilnehmen?
  • Sie erfahren aktuelle gesundheitspolitische Entwicklungen aus erster Hand.
  • Seien Sie dabei, wenn hochkarätige Experten über Strukturpläne und Patiententourismus diskutieren.
  • Sie bekommen Einblick in die Praxis von PVEs und welche Herausforderungen in den einzelnen Bundesländern bestehen.
  • Werfen Sie einen Blick über den Tellerrand des österreichischen Gesundheitssystems, hin zu den Learnings anderer EU-Länder.
  • Informieren Sie sich über die Rolle von Patienten- & Gesundheitskompetenz und erfahren Sie welche zukünftigen Maßnahmen geplant sind.
Teilnehmerstimmen

Das hat den Teilnehmern des Forums Spital 2018 am besten gefallen:

„Die Veranstaltung bietet gute Netzwerkmöglichkeiten, einen breiten fachlichen Austausch, interessante Themen und ausreichend Zeit für Diskussion.“

„Sehr unterschiedliche Themen wurden gebracht und wirklich spannend.”

„Interdisziplinäres Konzept – unterschiedliche Perspektiven der Beiträge, Expertinnen zu Gesundheitsthemen, gute Organisation.“

„Sehr offene Diskussion und klare Meinungen, regional und inhaltlich breiter Bogen.“

Veranstaltungsort

Schlosspark Mauerbach

Herzog-Friedrich-Platz 1
3001 Mauerbach
Tel: +43 1 970 30-100
Fax: +43 1 970-30-75
www.schlosspark.at
info@imschlosspark.at
Anfahrtsplan
Teilnahmegebühr für "Forum Spital: Strukturwandel"
Registrierung zu dieser Veranstaltung wurde bereits abgeschlossen
Ihre Ansprechpartner
Aynur Yildirim
Aynur Yildirim
Customer Service
Tel: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at
Mag. (FH) Petra Pichler
Mag. (FH) Petra Pichler
Sales Director
Tel: +43 (0)1 891 59-623
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: petra.pichler@imh.at
Haben Sie Fragen?
Haben Sie Fragen?

Aynur Yildirim
Customer Service
Tel.: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at

Sponsoren:
Kooperationspartner: