Spezialtag Datenschutz
Spezialtag Datenschutz

Spezialtag Datenschutz

23.10.2018

Spezialtag Datenschutz

½ Jahr EU-DSGVO: Erste Erfahrungen und Learnings

    • Update und Ausblick zur innerstaatlichen Durchführung der neuen DSGVO
    • Learnings und erste Erfahrungen aus der Umsetzung der EU-Datenschutzgrundverordnung
    • Ein Perspektivenwechsel: Die DSGVO und ihre Auswirkungen aus Verbrauchersicht
    • Der Umgang mit Betroffenenrechten und Informationsplichten
    • Sanktionen für Verletzungen der DSGVO: Was ist bis jetzt passiert und was ist noch zu erwarten?
    • Das Informationssicherheitsmanagement-System: Welche Unterstützung kann es bieten?


    Diskussions- und Fragenforum: ½ Jahr DSGVO

    Mit Beispielen aus der Praxis von AUA, Erste Bank und SPL Tele!


    Auch für Nicht-Juristen relevant!

    Programm

    Spezialtag Datenschutz | 08:30 – 16:45 Uhr

    08:30 Herzlich willkommen! Check-in bei Kaffee und Tee

    09:00 Begrüßung und Eröffnung durch imh und den Vorsitzenden Linda Herwich, Leitung Produkt und Qualitätsmanagement, Österreichische Post AG

    09:05 Innerstaatliche Durchführung der neuen DSGVO: Alles erledigt oder kommt da noch was?

    • Jüngste Änderungen durch das Datenschutz-Deregulierungsgesetz 2018 im Überblick
    • Medienprivileg neu: Fortschritt oder Rückschritt?
    • Beraten statt strafen: Wie geht es weiter?
    • Datenschutzfolgeabschätzung – Alles klar mit der Ausnahmeverordnung?

    Dr. Gerhard Kunnert, Stv. Leiter der Datenschutzabteilung im Verfassungsdienst des Justizministeriums; österr. Experte bei den Verhandlungen zur DSGVO im EU-Rat; (nebenberufl.) Unternehmensberater; Lektor an der TU Graz; Publikationstätigkeit.


    09:30 Betroffenenrechte nach der DSGVO

    • Umsetzung und Sicherstellung
    • Erste Erfahrungen mit der Ausübung von Betroffenenrechten
    • Entscheidungen der DSB

    Dr. Gerald Trieb, LL.M., Rechtsanwalt, Knyrim Trieb Rechtsanwälte OG


    10:00 Sanktionen für Verletzungen der DSGVO:

    • Was war: Rückblick auf die bisherige Rechtslage
    • Was ist: Sanktionen nach der DSGVO und die österreichische „Umsetzung“
      • Strafen „nur“ für das Unternehmen oder auch für natürliche Personen?
      • Strafen auch für das Management?
      • Bedeutung des neuen § 11 DSG („Verwarnen nach Strafen“)?
      • Verwaltungs- und gerichtliche Strafen neben den Bestimmungen der DSGVO
    • Was kommen wird: Mit welcher Vollzugspraxis der DSB ist zu rechnen?

    Dr. Hans Kristoferitsch, LL.M., Rechtsanwalt und Partner,
    CHSH Cerha Hempel Spiegelfeld Hlawati


    10:30 Kaffeepause


    11:00 DSGVO aus der Verbraucherperspektive

    • Transparenzgrundsatz
    • Die neue Einwilligung und das Koppelungsverbot
    • Rechtsdurchsetzung individuell und durch Verbände

    Ing. Mag. Dr. iur. Christof Tschohl, Vorstandsmitglied NOYB – European Center for Digital Rights, Leiter Zentrum für digitale Menschenrechte, Research Institute AG & Co KG


    11:30 Diskussions- und Fragenforum: ½ Jahr DSGVO

    • Nützen Sie die Gelegenheit und diskutieren SieIhre Anliegen aus der Praxis!

    Schicken Sie Fragen und spannende Fallbeispiele bis 9. Oktober 2018 anonymisiert an melanie.witting@imh.at. Diese werden dann vor Ort anonym bearbeitet und diskutiert.


    12:15 Gemeinsames Mittagessen

    13:30 Unternehmen berichten von den ersten Erfahrungen (interaktiv und praxisnah)

    Mag. Dr. Stefanie Regitnig, Bakk., Head of Legal, SPL Tele Group GmbH
    Dr. Hannelore Schmidt, Department Legal Affairs, Data Privacy, Senior Legal Counsel, Austrian Airlines AG
    Mag. Dr. Gregor König LL.M., MA, Group Data Protection Officer, Erste Group Bank


    15:00 Zusammenfassung und Zeit für offene Fragen


    15:15 Kaffeepause


    15:35 Welche Unterstützung kann das Informationssicherheitsmanagement-System für den Datenschutz bringen?

    Technische- und organisatorische Maßnahmen

    Ing. Franz Hoheiser-Pförtner, MSc, Certified Information
    Systems Security Professional (CISSP)


    16:05 Der Weg zur DSGVO – ein Rückblick undLessons learned:

    • Der Blick zurück auf die DSGVO, zugleich der Blick nach vorne auf die e-Privacy Verordnung
    • Wo lagen die Schwerpunkte bei den Vorbereitungen auf die DSGVO?
    • Welche Themen wurden vernachlässigt?
    • Lessons learned mit Blick auf die e-Privacy Verordnung

    Dr. Günther Leissler, LL.M. Rechtsanwalt, Schönherr
    Rechtsanwälte GmbH


    16:45 Voraussichtliches Ende der Veranstaltung und
    Get-together zum Ausklang

    Referenten
    Linda Herwich
    Linda Herwich
    Leitung Produkt- und Qualitätsmanagement, Österreichische Post AG
    Ing. Franz Hoheiser-Pförtner, MSc / CISSP
    Ing. Franz Hoheiser-Pförtner, MSc / CISSP
    Vorstandsmitglied, Cyber Security Austria Verein zur Förderung der Sicherheit Österreichs strategischer Infrastruktur
    Dr. Gerhard Kunnert
    Dr. Gerhard Kunnert
    Stv. Abteilungsleiter rechtliche Angelegenheiten des Datenschutzes und der elektronischen Datenverarbeitung, Bundesministerium für Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz
    Dr. Hans Kristoferitsch, LL.M.
    Dr. Hans Kristoferitsch, LL.M.
    Partner, CHSH Cerha Hempel Spiegelfeld Hlawati
    Dr. Günther Leissler, LL.M.
    Dr. Günther Leissler, LL.M.
    Rechtsanwalt, Schönherr Rechtsanwälte GmbH
    Mag. Dr. Stefanie Regitnig, Bakk.
    Mag. Dr. Stefanie Regitnig, Bakk.
    Head of Legal, SPL Tele Group GmbH
    Dr. Gregor König
    Dr. Gregor König
    Data Protection Officer, Erste Group Bank AG
    Dr. Gerald Trieb, LL.M.
    Dr. Gerald Trieb, LL.M.
    Rechtsanwalt, Knyrim Trieb Rechtsanwälte OG
    Ing. Mag. Dr. iur. Christof Tschohl
    Ing. Mag. Dr. iur. Christof Tschohl
    Wissenschaftlicher Leiter, Gesellschafter, Research Institute AG & Co KG
    Mag. Dr. Hannelore Schmidt
    Mag. Dr. Hannelore Schmidt
    Legal Counsel Data Privacy, Austrian Airlines AG
    Veranstaltungsort

    Hilton Vienna Plaza

    Schottenring 11
    1010 Wien
    Tel: +43-1-313900
    Fax: +43-1-3139022009
    http://www3.hilton.com/en/hotels/austria/hilton-vienna-plaza-VIEPWTW/index.html
    info.viennaplaza@hilton.com
    Anfahrtsplan
    Teilnahmegebühr für "Spezialtag Datenschutz"

    Die Teilnahmegebühr beträgt einschließlich Mittagessen und Getränken pro Person:

    bis 27.07. bis 28.09. bis 23.10.
    Teilnahmegebühr Spezialtag
    € 1.295.- € 1.395.- € 1.495.-

    Nutzen Sie unser attraktives Rabattsystem

    • bei 2 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 10% Rabatt
    • bei 3 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 20% Rabatt
    • bei 4 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 30% Rabatt

    Diese Gruppenrabatte sind nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.
    Sämtliche Preise sind in EUR angegeben und verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer.

    Ihr Ansprechpartner
    Stephanie Heinisch
    Stephanie Heinisch
    Customer Service
    Tel: +43 1 891 59-0
    Fax: +43 1 891 59-200
    E-Mail: anmeldung@imh.at
    Haben Sie Fragen?
    Haben Sie Fragen?

    Stephanie Heinisch
    Customer Service
    Tel.: +43 1 891 59-0
    Fax: +43 1 891 59-200
    E-Mail: anmeldung@imh.at