imh Spezialtag Datenschutz

Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Sobald ein neuer Termin feststeht, informieren wir Sie gerne auf dieser Seite oder Sie wenden sich für weitere Informationen an unser Customer Service.

imh Spezialtag Datenschutz

imh Spezialtag Datenschutz

22.10.2019

imh Spezialtag Datenschutz

Planen Sie noch oder schützen Sie schon?

  • Wo stehen wir in der Vollziehung? Ihr Update zu gerichtlichen Entscheidungen und zur Vollziehungspraxis
  • Datenweitergabe an Behörden und Gerichte:Was ist zulässig?
  • Datenschutzaudit: Alles eine Frage der Strategie?
  • Auftragsverarbeitung: Das Rechtskonstrukt der gemeinsamen Verantwortlichkeit

Best-Practice-Beispiele und konkrete Tipps zur erfolgreichen Umsetzung & Diskussions- und Frageforum

Auch für Nicht-Juristen relevant!

 

 

Referenten
Mag. Manuel Baumgartner
Mag. Manuel Baumgartner
Vertriebs- und Business Development, DataReporter GmbH
Dipl.-Ing. Dr. iur. Walter Hötzendorfer
Dipl.-Ing. Dr. iur. Walter Hötzendorfer
Senior Researcher, Research Institute AG & Co KG
Dr. Hans Kristoferitsch, LL.M.
Dr. Hans Kristoferitsch, LL.M.
Cerha Hempel Rechtsanwälte GmbH
Dr. Günther Leissler, LL.M.
Dr. Günther Leissler, LL.M.
Rechtsanwalt, Schönherr Rechtsanwälte GmbH
Dr. Peter Lohberger
Dr. Peter Lohberger
Leiter Rechtsabteilung und Konzerndatenschutzbeauftragter; Landesholding Burgenland GmbH
RA Dr. Michael M. Pachinger, CIPP/E
RA Dr. Michael M. Pachinger, CIPP/E
Rechtsanwalt, Saxinger Chalupsky & Partner Rechtsanwälte GmbH
Mag. Melanie Polasek
Mag. Melanie Polasek
Senior Juristin für Datenschutz und IT-Compliance, Raiffeisenlandesbank Niederösterreich-Wien AG
Mag. Christoph Riesenfelder, CISM, CPP, CISSP, SSCP, ISMS LA, CRISC
Mag. Christoph Riesenfelder, CISM, CPP, CISSP, SSCP, ISMS LA, CRISC
Management Consultant, Information Risk Management
Dr. iur. Frank Schemmel, Dipl. iur. oec. univ.
Dr. iur. Frank Schemmel, Dipl. iur. oec. univ.
Datenschutzbeauftragter (TÜV), Senior Consultant Datenschutz & Co-Leiter Consulting, DataGuard - Datenschutz für Unternehmen, DataCo GmbH
Mag. Dr. Hannelore Schmidt
Mag. Dr. Hannelore Schmidt
Legal Counsel Data Privacy, Austrian Airlines AG
Dr. Tobias Tretzmüller, LL.M. (IT-LAW)
Dr. Tobias Tretzmüller, LL.M. (IT-LAW)
Selbstständiger Rechtsanwalt, Digital Recht
Dr. Gerald Trieb, LL.M.
Dr. Gerald Trieb, LL.M.
Rechtsanwalt, Knyrim Trieb Rechtsanwälte OG
Ing. Mag. Dr. iur. Christof Tschohl
Ing. Mag. Dr. iur. Christof Tschohl
Gesellschafter, Wissenschaftlicher Leiter und Prokurist der Research Institute AG & Co KG
Programm

22. Oktober 2019 | 08:30 – 17:15 Uhr

08:30 Herzlich willkommen! Check-in bei Kaffee und Tee


09:00 Begrüßung und Eröffnung durch imh und den Vorsitzenden Mag. Christoph Riesenfelder, CISM, CPP, CISSP, SSCP, ISMS LA, CRISC,
Information Risk Management Consulting


09:05 Datenschutzverletzungen: Was sagt die aktuelle Judikatur?

  • „Beraten statt strafen“: Der Grundsatz der Österreichischen Datenschutzbehörde und was nach einem Jahr daraus geworden ist
  • Aktuelle Entwicklungen bei der österreichischen Datenschutzbehörde und an den Gerichten: Was ist weiter zu erwarten?
  • Entscheidungen unter der DSGVO auf europäischer Ebene – Ein Auszug

Dr. Günther Leissler, LL.M., Rechtsanwalt, Schönherr Rechtsanwälte GmbH


09:35 Auftragsverarbeitung: Verantwortlichkeiten, Verträge und Konsequenzen

  • Die Akteure im Datenschutzrecht: Auftragsverarbeiter, gemeinsame Verantwortliche und selbstständige Dritte
  • Wann liegt was vor und was sind die Konsequenzen?
  • Der Auftragsverarbeiter – Vertrag nach Art 28 DSGVO
  • Die Joint-Controllership-Vereinbarung nach Art 26 DSGVO
  • Aktuelle Judikatur und Praxisbeispiele

Dr. Tobias Tretzmüller, LL.M. (IT-LAW), Selbständiger Rechtsanwalt in Kooperation mit Knyrim Trieb Rechtsanwälte


10:15 ArbeitnehmerInnen – Datenschutz in der Praxis

  • Spannungsverhältnis: Der Datenschutz Dritter (Kunden, Klienten) erfordert ein gewisses Maß an Mitarbeiterkontrolle. Wie findet man die Balance und Verhältnismäßigkeit?
  • Organisatorische Vorgaben und technische Maßnahmen: Wie Dicht muss und darf die Kontrolle des Dienstgebers zur Datensicherheit sein?
  • Von der rechtmäßigen Weisung bis zur Betriebsvereinbarung: Wo endet die zulässige Autonomie des Dienstgebers und wo beginnt die Mitbestimmung der Belegschaft?
  • Rollenverteilung: Ist der Betriebsrat (BR) selbst Verantwortlicher nach DSGVO oder bleibt der Dienstgeber auch für die Anwendungen des BR verantwortlich?
  • Gestaltungsvorschläge und ein Vergleich mit den Regelungen für den öffentlichen Dienst

Ing. Mag. Dr. iur. Christof Tschohl, Vorstandsmitglied NOYB – European Center for Digital Rights, Leiter Zentrum für digitale Menschenrechte,  Research Institute AG & Co KG


10:45 Wie können Künstliche Intelligenz, Digitalisierung und  Automatisierung den Datenschutz modernisieren?

  • Digitalisierung im Datenschutz: Es geht auch einfach!
  • Künstliche Intelligenz: Wirklich nur eine Vision?
  • Datenschutz-Compliance auf Websites in der Hand von Maschinen

Mag. Manuel Baumgartner, Vertriebs- und Business Development, DataReporter GmbH

10:55 Kaffeepause


11:20 Datenschutz-Audits: Alles nur eine Frage der Strategie?

Neueste Entwicklungen und die Umsetzung im Unternehmen: Der Data Protection Lawyer of the Year Dr. Michael M. Pachinger in einer  Doppelconference mit der Datenschutzbeauftragten der AUA Frau Dr. Hannelore Schmidt

  • Accountability als Grundlage verpflichtender Datenschutz-Audits
  • Verantwortlichkeit, Nachweis, Vertragsrecht
  • Interne Überprüfungen vs. externe Audits
  • Kontrollset eines DSGVO-Audits in Theorie und Praxis

RA Dr. Michael M. Pachinger, CIPP/E, Data Protection Lawyer of the Year, SCWP Schindhelm, Saxinger Chalupsky & Partner Rechtsanwälte GmbH

Dr. Hannelore Schmidt, Department Legal Affairs, Data Privacy, Senior Legal Counsel, Austrian Airlines AG


12:00 Diskussions- und Fragenforum: Stellen Sie Ihre wichtigsten Fragen und diskutieren Sie mit Experten die aktuellen Entwicklungen im Datenschutz


12:45 Gemeinsames Mittagessen


14:00 Das Löschen personenbezogener Daten: Aber bitte DSGVO konform!

  • Die Vorgaben der DSGVO und des DSG
  • Judikatur der Höchstgerichte
  • Entscheidungen der Datenschutzbehörde

Dr. Gerald Trieb, LL.M., Knyrim Trieb Rechtsanwälte OG


14:30 Implementierung eines Löschkonzepts im Unternehmen

  • Ansätze für Löschkonzepte
  • Welche Vorgaben sollten im Löschkonzept jedenfalls enthalten sein?
  • Hinweise auf Problembereiche in der Praxis
  • Übersicht über mögliche Leitlinien und Normen

Dr. Peter Lohberger, Leiter Stabstelle Recht, Konzerndatenschutzbeauftragter, Landesholding Burgenland GmbH

15:00 Binding Corporate Rules (BCR) in der Praxis: Segen und Fluch zugleich?

  • BCR als letzte rechtssichere Garantie für ein angemessenes Datenschutzniveau im grenzüberschreitenden Datenverkehr
  • Lohnt sich der Aufwand eines Genehmigungsverfahrens?
  • Welche Tücken gilt es in der Praxis zu beachten?

Dr. iur. Frank Schemmel, Dipl. iur. oec. univ., Datenschutzbeauftragter (TÜV), Senior Consultant Datenschutz & Co-Leiter Consulting, DataGuard - Datenschutz für Unternehmen, DataCo GmbH


15:15 Kaffeepause


15:45 Bestandskundenmarketing unter der DSGVO –
Wie aus den hohen Anforderungen der DSGVO eine Chance für eine positive Kundenerfahrung werden kann

  • Bestandskundenkommunikation unter einer differenzierte Bewertung: Was ist möglich gemäß DSGVO?
  • Challenge accepted: Einholung einer
  • wirksamen Einwilligung bei Bestandskunden 
  • Eventbased Marketing Aktivitäten als
  • zielgerichtete Ansprache der Kunden
  • Der DSGVO folgt die ePrivacy-Verordnung: Herausforderung für das Online Marketing

Mag. Melanie Polasek, Senior Juristin für Datenschutz und IT-Compliance, Raiffeisenlandesbank Niederösterreich-Wien AG


16:15 Verhaltensregeln und Zertifizierungen nach Art 40 bis 43 DSGVO in der Praxis

  • Funktion und Nutzen von Verhaltensregeln (Art 40/41 DSGVO) und Zertifizierungen (Art 42/43 DSGVO)
  • Aktuelle Entwicklungen: Welche Verhaltensregeln und Zertifizierungen gibt es bereits national und international?
  • Worauf ist am Markt der Zertifizierungsanbieter zu achten? „Echte“ DSGVO Zertifizierungen vs. „Hauszertifikate“
  • Orientierungswirkung von Zertifikaten und Verhaltensregeln – Reduktion des Haftungsrisikos auch ohne Zertifizierung?
  • Ausblick zur weiteren kurz- und mittelfristigen Entwicklung

Dipl. Ing. Dr. iur Walter Hötzendorfer, Senior Researcher und Consultant, Research Institute AG & Co KG


16:45 Weitergabe von Daten an Behörden und Gerichte – Was muss und was darf man weitergeben?

  • Umgang mit Anfragen von Staatsanwaltschaften und Gerichten
  • Anfragen der Polizei nach § 110 StPO – Braucht es keine staatsanwaltliche Anordnung mehr?
  • Was gilt bei Anfragen von Zivilgerichten oder Rechtsanwälten?
  • Verpflichtung zur Datenspeicherung und-herausgabe nach dem neuen Sicherheitspolizeigesetz
  • Praxistpps für interne Dokumentation und Regelungen im Unternehmen

Dr. Hans Kristoferitsch, CHSH Cerha Hempel Spiegelfeld Hlawati


17:15 Voraussichtliches Ende der Veranstaltung

Teilnehmerstimmen

„Sehr praxisorientierte Vorträge mit praxisorientierten Lösungen […] eine wirklich durchdachte Veranstaltung“
– Österreichischer Städtebund

„Die generelle Gestaltung der Konferenz v.a. hinsichtlich der Abfolge der Vorträge wie auch der gelungen Mix aus ‘Theorie & Praxis’; Hervorragende Auswahl hinsichtlich der Referenten. Optimale Dauer der Vorträge pro Thema!“
– eyecoon GmbH

„Sehr gute Mischung aus theoretischen Aspekten der DSGVO ergänzt um viele Praxisberichte von Unternehmen“
– Porsche Holding

„Es war inhaltlich die beste Konferenz auf der ich jemals war. Es gab inhaltlich für jeden Aspekt einen hochkarätigen Vortrag.“
– DBConcepts GmbH

Ihr persönlicher Nutzen
  • Treffen Sie Ihre KollegInnen zum Netzwerken!
  • Holen Sie sich unverzichtbare Updates zum österreichischen Datenschutzgesetz
  • Experten, Unternehmensvertreter und renommierte Datenschutz-Juristen vor Ort
  • Aus der Praxis für die Praxis: Best-Practice-Beispiele und konkrete Tipps zur erfolgreichen Umsetzung
  • Top Vorträge: So arbeiten Sie DSGVO-konform
Veranstaltungsort

Hilton Vienna Plaza

Schottenring 11
1010 Wien
Tel: +43-1-313900
Fax: +43-1-3139022009
http://www3.hilton.com/en/hotels/austria/hilton-vienna-plaza-VIEPWTW/index.html
info.viennaplaza@hilton.com
Anfahrtsplan
Teilnahmegebühr für "imh Spezialtag Datenschutz"
Registrierung zu dieser Veranstaltung wurde bereits abgeschlossen
Ihre Ansprechpartner
Aynur Yildirim
Aynur Yildirim
Customer Service
Tel: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at
Andreas Sussitz, M.A.
Andreas Sussitz, M.A.
Sales Director, Sponsoring & Exhibition
Tel: +43 (0)1 891 59-642
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: andreas.sussitz@imh.at
Haben Sie Fragen?
Haben Sie Fragen?

Aynur Yildirim
Customer Service
Tel.: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at

Sponsoren:
Kooperationspartner: