DSGVO – Endspurt zur neuen Datenschutzpraxis

DSGVO – Endspurt zur neuen Datenschutzpraxis

27.02.2018 - 01.03.2018

DSGVO – Endspurt zur neuen Datenschutzpraxis

  • Informationspflichten: Zustimmung, Datenschutzerklärung, AGB, Impressum
  • Herausforderung Betroffenenrechte und Datenauskünfte nach dem 25. Mai
  • Das Rollenbild des Datenschutzbeauftragten
  • Besonderheiten in der Praxis – Lessons Learned
  • Update: Datenschutz-Anpassungsgesetz 2018
  • Löschkonzepte unter der Lupe: Wie man die Löschvorgabe der DSGVO durchgängig erfüllt
  • 26. Mai 2018, 00:01 – Was passiert mit bestehenden Zustimmungen, Vertragsklauseln und Rechtsmeinungen?

Pre-Workshop:
Für alle, die noch kein fundiertes Wissen haben, sich vorab informieren möchten und die Konferenz besuchen wollen:
Umsetzung der DSGVO – Recht, Organisation, Prozesse & IT – Datenschutz-Audit: An alles gedacht?
Plus: Questions & Answer Session

Programm

Pre-Workshop | 09:00 – 17:00 Uhr

Das 1x1 zur Datenschutz-Grundverordnung


09:00 DSGVO – EU-Datenschutz-Grundverordnung – What else!

  • Die Datenschutz-Grundverordnung der europäischen Union: Warum, weshalb, wieso?
  • Die Kernpunkte der Verordnung
  • Sanktionen und Strafrahmen

Dr. Gerald Trieb, LL.M, Partner, Rechtsanwalt, Knyrim Trieb Rechtsanwälte OG

10:10 Kaffeepause

10:30 Recht, Organisation, Prozesse & IT – Datenschutz-Audit: Haben Sie an alles gedacht?

  • Wie geht man mit Daten um? Welche Daten habe ich vs. welche Daten will ich haben?
  • Datenschutz im Kontext mit anderen Bereichen: Zusammenspiel von Digitalisierung, Datenschutz und Datensicherheit
  • Risikoansatz: Wo sind die kritischen Daten?
  • Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Dr. Michael M. Pachinger, Rechtsanwalt, Saxinger Chalupsky & Partner Rechtsanwälte GmbH

12:00 Mittagessen

13:00 Fortsetzung: Recht, Organisation, Prozesse & IT – Datenschutz-Audit: Haben Sie an alles gedacht?

  • Die wichtigsten To-dos: Verfahrensverzeichnis, Datenschutzfolgenabschätzung, Data Breach Notification
  • Datenschutzbestimmungen bei Verträgen
  • Vordrucke / Standards: AGBs, firmeninterne Datenschutz Richtlinien, Verträge, etc.
  • Vorkehrungen für die IT
  • Umsetzung der DSGVO im Unternehmen: Was ist JETZT zu tun um bis Mai die Verordnung adäquat umzusetzen?

Dr. Michael M. Pachinger, Rechtsanwalt, Saxinger Chalupsky & Partner Rechtsanwälte GmbH

Questions & Answers
Schicken Sie Ihre Fragen bis 13. Februar 2018 direkt an Katharina Roehle (katharina.roehle@imh.at) und erhalten Sie konkrete Antworten & Hilfestellungen! Diese werden anonymisiert weitergeleitet und vor Ort beantwortet.


14:30 Kaffeepause

15:00 EU-Datenschutzgrundverordnung in der praktischen Umsetzung

  • Was bedeutet Datenschutz für die Unternehmensgruppe
  • Datenschutzpolitik: Vorgaben bzw. Ansprüche an das Unternehmen
  • Wie geht man mit dem (noch) rechtsfreien Raum im Zuge der Umsetzung um?
  • Aufgaben des DSMS
  • Datenschutz im Prozessmanagement
  • Datenschutz Zertifizierung

Michael Mrak, Abteilungsleiter Compliance, Public & European Affairs, CSR , Casinos Austria AG – Österreichische Lotterien GmbH

Die perfekte Vorbereitung für Mai 2018!

17:00 Voraussichtliches Ende des Workshops

1. Konferenztag | 10:00 – 17:15 Uhr

Gemeinsames Plenum mit der Jahreskonferenz „Die interne Rechtsabteilung“


08:30 Herzlich willkommen! Check-in bei Kaffee & Tee


09:00
Begrüßung und Eröffnung durch imh und den Vorsitzenden Univ. Lekt. Mag. iur. René J. Bogendorfer, Geschäftsführer-Stv., Bundessparte Information & Consulting, Wirtschaftskammer Österreich

09:10 Netzpolitik in der digitalen Gesellschaft: Wie die Ökonomie der Daten unsere Welt verändert

  • Neue Technologien: Schockwelle für unsere Gesellschaft & Verschiebung der Machtverhältnisse
  • Der gläserne Bürger, Konsument, Arbeitnehmer, Patient und Schüler ist Realität – Doch der Staat wehrt sich vor mehr Transparenz
  • Auswirkungen neuer Technologien verstehen und gestalten: Im Betrieb als auch im Staatswesen vorausschauend mitgestalten

Thomas Lohninger, Geschäftsführer, epicenter.works

09:50 Blockchain – Technische Aspekte und Datenschutz

  • Blockchain als Vorbote der 4. Industriellen Revolution?
  • Blockchain aus Sicht des Datenschutzrechts: „Mittel zum Zweck der technischen Datenschutz-Umsetzung oder Risikotechnologie?“

Dr. Paulina Jo Pesch, Akademische Mitarbeiterin, Karlsruher Institut für Technologie (KIT)


10:20 Kaffeepause


10:50    Grenzen der Big Data Applikationen im Zeitalter der Digitalisierung

  • Automatische Risikobewertung: Wie viel Mensch braucht es heutzutage noch?
  • Automatisierte Verträge: Was ist erlaubt, was nicht?
  • Marketing und Werbung: Wie weit können wir mit Big Data gehen?

Dr. Johannes Juranek, Partner, CMS Reich-Rohrwig Hainz Rechtsanwälte GmbH


11:20 Datenschutzfolgenabschätzung – Praxisbericht

  • Wie sehen der Prozess und die Umsetzung im Unternehmen aus – Wo liegen die Herausforderungen?
  • Bestandsaufnahme, Risikoanalyse, Verarbeitungen identifizieren & Projektorganisation

Mag. Karin Peyerl, Datenschutzexpertin

12:00 Gemeinsames Mittagessen

 

Beginn der Konferenz "Datenschutz 2018"

13:30 Eröffnung durch imh und den Vorsitzenden Univ. Lekt. Mag. iur. René J. Bogendorfer, Geschäftsführer- Stv., Bundessparte Information & Consulting, Wirtschaftskammer Österreich


Datenschutz Maßnahmen im Praxis Check

13:35 Herausforderung Betroffenenrechte und Datenauskünfte nach dem 25. Mai

  • Berichts- und Auskunftspflichten
  • Recht auf Löschung und Datenübertragbarkeit
  • Was passiert am 26. Mai und wie geht man mit dem vermehrten Anfragenaufkommen um?

Renate Riedl, Data Privacy Manager, UPC Austria


14:05 Das How-To: Löschkonzepte unter der Lupe

  • DIN 66398/Leitlinie Löschkonzept aus Deutschland
  • Wie löscht man personenbezogene Daten? Wie erfüllt man die Löschvorgabe der DSGVO durchgängig?
  • Wie sieht ein Löschkonzept in der Praxis aus?

Mag. Andreas Krisch, Geschäftsführer, mksult GmbH


14:45 Kaffeepause


15:15 Datenschutz in der Praxis gewährleisten   

  • Sicherheit der Verarbeitung, Technische/organisatorische Maßnahmen (TOMs)
  • Zertifizierungen und Gütesiegel
  • Data Protection by Design und Data Protection by Default

Prof.(FH) Univ.-Doz. DI Dr. Ingrid Schaumüller-Bichl, Leiterin Information Security Compliance Center (ISCC), FH OÖ Studien­betriebs GmbH


15:45 Die Rolle des Datenschutzbeauftragten

  • Aufgaben, Rechte und Selbstbild Information und Beratung der Geschäftsleitung Information/Schulung der Mitarbeiter in datenschutzrechtlichen Belangen Abgrenzung – heißt, auch mal Nein sagen zu können!
  • Pflichten, Verantwortung und Haftung Weisungsfreiheit vs. Kündigungsschutz Ein Datenschutzbeauftragter für mehrere Einheiten (?)

Dr. Natalie Ségur-Cabanac, Head of Regulatory, Hutchison Drei Austria GmbH

16:15 Erfrischungspause

Gemeinsamer Abschluss mit der Konferenz „Die interne Rechtsabteilung“

16:30 #startupagain – Meine Besten Fehler

  • Plädoyer für eine Kultur des Scheiterns – „die menschlich ist“
  • Insolvenz – ab ins Silicon Valley und zurück nach Österreich – lernen wie man die Österreichische Branche revolutioniert
  • Mit der negativen Fehlerkultur in Österreich umgehen lernen

Damian Izdebski, Geschäftsführer & Gründer, Techbold


17:15     Get-together und Ausklang des ersten Veranstaltungstages

2. Konferenztag | 09:00 – 15:45 Uhr

08:30 Herzlich Willkommen bei Kaffee & Tee!

09:00 Begrüßung und Eröffnung durch imh und die Vorsitzende Linda Herwich, Leitung Produkt- und Qualitätsmanagement, Österreichische Post AG


Rechtliche Updates rund um den Datenschutz

09:05 Update: Novelle Datenschutz Anpassungsgesetz 2018

  • Wo gibt es noch Anpassungsbedarf?
  • Welche Verfassungsänderungen sind in Planung?

Dr. Gerhard Kunnert, Stv. Abteilungsleiter rechtliche Angelegenheiten des Datenschutzes und der elektronischen Datenverarbeitung, Bundeskanzleramt


09:35 Update Datenschutzbehörde und Datenübermittlung ins Ausland

  • Black- und Whitelists der DSB
  • Zertifizierungen – Akkreditierte Institute
  • Länderspezifische Updates – Umsetzung der DSGVO in DE / CH
  • Daten in der Cloud – überall und nirgendwo: Unter welchen Voraussetzungen darf man Daten in ein Drittland (=Nicht-EWR) übermitteln?

Dr. Stephan Winklbauer, LL.M., Partner, aringer herbst winklbauer rechtsanwälte


10:10 Guess how much I love you: Enterprise File Sync and Share

  • Aktuelle Herausforderung beim Schutz von sensiblen Daten
  • Kritische Geschäftsprozesse sicher automatisieren und digital transformieren
  • Vollständige Transparenz, Kontrolle und Sicherheit beim Austausch von schützenswerten Daten

Harry Zorn, Vice President Sales Europe, Middle East and Africa, Accellion


10:40 Kaffeepause


Von den Anderen Lernen – Praxisaustausch

11:10 Unternehmen berichten

  • Spezielle Aspekte der Umsetzung in spezifischen Branchen
  • Lessons Learned

Banken: MMag. Barbara Wagner, Datenschutzbeauftragte, BAWAG P.S.K. AG
Energie: Mag. Karl E. Schwabel, Sachgebietsverantwortlicher Organisation und Prozesse, Verbund
Infrastruktur/Verkehr: Mag. Florian Kubin, Compliance Officer, Datenschutzbeauftragter, ASFINAG Autobahnen- u. Schnellstrassen- Finanzierungs AG


12:40 Mittagessen


Einwilligung – Zustimmung – Information

13:40 Status quo – e-Privacy Verordnung

Anton Jenzer, CEO, VSG Direktwerbung GmbH und Präsident, Dialog Marketing Verband Österreich (DMVÖ)


14:10 Wer, wie, wo, was: Anforderungen an die Einwilligung, Zustimmung & Informationspflichten

  • Wie muss das konkret aussehen, um unter der DSGVO zu halten?
  • Datenschutzerklärung, AGBs und Impressum: Welchen Informationspflichten muss man als Unternehmen nach der EU-DSGVO nachkommen?
  • Abgrenzung: Wo reicht eine Information aus und wann ist eine explizite Einwilligung einzuholen

Dr. Gerald Trieb, LL.M., Rechtsanwalt, Knyrim Trieb Rechtsanwälte OG


14:55 Stichtag 25. Mai 2018, 00:00 Uhr – Was passiert um 00:01?

  • Was passiert mit Zustimmungen, Vertragsklauseln, Judikatur, Rechtsmeinungen, etc…

Dr. Günther Leissler, Rechtsanwalt, Schönherr Rechtsanwälte GmbH


15:25 abschließende Kaffeepause


15:45 Voraussichtliches Ende der Datenschutz Konferenz

Referenten
Univ. Lekt. Mag. iur. René J. Bogendorfer
Univ. Lekt. Mag. iur. René J. Bogendorfer
Geschäftsführer-Stv., Bundessparte Information & Consulting, Wirtschaftskammer Österreich
Linda Herwich
Linda Herwich
Leitung Produkt- und Qualitätsmanagement, Österreichische Post AG
Damian Izdebski
Damian Izdebski
Geschäftsführer & Gründer, Techbold
Anton Jenzer
Anton Jenzer
CEO, VSG Direktwerbung GmbH und Präsident, Dialog Marketing Verband Österreich (DMVÖ)
Dr. Johannes Juranek
Dr. Johannes Juranek
Partner, CMS Reich-Rohrwig Hainz Rechtsanwälte GmbH
Mag. Andreas Krisch
Mag. Andreas Krisch
Geschäftsführer, mksult GmbH
Mag. Florian Kubin
Mag. Florian Kubin
Compliance Officer, Datenschutzbeauftragter, ASFINAG Autobahnen- u. Schnellstrassen- Finanzierungs AG
Dr. Gerhard Kunnert
Dr. Gerhard Kunnert
Stv. Abteilungsleiter rechtliche Angelegenheiten des Datenschutzes und der elektronischen Datenverarbeitung, Bundeskanzleramt
Dr. Günther Leissler, LL.M.
Dr. Günther Leissler, LL.M.
Rechtsanwalt, Schönherr Rechtsanwälte GmbH
Thomas Lohninger
Thomas Lohninger
Geschäftsführer, epicenter.works
Michael Mrak
Michael Mrak
Abteilungsleiter Compliance, Public & European Affairs, CSR , Casinos Austria AG – Österreichische Lotterien GmbH
Dr. Michael M. Pachinger
Dr. Michael M. Pachinger
Rechtsanwalt, Saxinger Chalupsky & Partner Rechtsanwälte GmbH
Dr. iur. Paulina Jo Pesch
Dr. iur. Paulina Jo Pesch
Akademische Mitarbeiterin, Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Mag. Karin Peyerl
Mag. Karin Peyerl
Datenschutzexpertin
Renate Riedl
Renate Riedl
Data Privacy Manager, UPC Austria
Prof.(FH) Univ.-Doz. DI Dr. Ingrid Schaumüller-Bichl
Prof.(FH) Univ.-Doz. DI Dr. Ingrid Schaumüller-Bichl
Leiterin Information Security Compliance Center (ISCC), FH OÖ Studien­betriebs GmbH
Mag. Karl E. Schwabel
Mag. Karl E. Schwabel
Sachgebietsverantwortlicher Organisation und Prozesse | Informatik und Organisation, Verbund
Dr. Natalie Ségur-Cabanac
Dr. Natalie Ségur-Cabanac
Head of Regulatory, Hutchison Drei Austria GmbH
Dr. Gerald Trieb, LL.M.
Dr. Gerald Trieb, LL.M.
Rechtsanwalt, Knyrim Trieb Rechtsanwälte OG
MMag. Barbara Wagner
MMag. Barbara Wagner
Datenschutzbeauftragte, BAWAG P.S.K. AG
Dr. Stephan Winklbauer, LL.M.
Dr. Stephan Winklbauer, LL.M.
Partner, Aringer Herbst Winklbauer Rechtsanwälte
Harry Zorn
Harry Zorn
Vice President Sales Europe, Middle East and Africa, Accellion
Veranstaltungsort

Arcotel Kaiserwasser

Wagramer Straße 8
1220 Wien
Tel: +43 1 224 24-0
Fax: +43 1 224 24-710
http://www.arcotelhotels.com/kaiserwasser_hotel_wien/
kaiserwasser@arcotelhotels.com
Anfahrtsplan
Teilnahmegebühr für "DSGVO – Endspurt zur neuen Datenschutzpraxis"

Die Teilnahmegebühr beträgt einschließlich Mittagessen und Getränken pro Person:

bis 02.02. bis 28.02.
Konferenz + Workshop
€ 2.295.- € 2.395.-
Teilnahmegebühr Konferenz
€ 1.795.- € 1.895.-

Nutzen Sie unser attraktives Rabattsystem

  • bei 2 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 10% Rabatt
  • bei 3 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 20% Rabatt
  • bei 4 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 30% Rabatt

Diese Gruppenrabatte sind nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.
Sämtliche Preise sind in EUR angegeben und verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer.

Ihr Ansprechpartner
Stephanie Heinisch
Stephanie Heinisch
Customer Service
Tel: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at
Haben Sie Fragen?
Haben Sie Fragen?

Stephanie Heinisch
Customer Service
Tel.: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at

Sponsoren:
Kooperationspartner: