imh Spezialtag Datenschutz
imh Spezialtag Datenschutz

imh Spezialtag Datenschutz

13.10.2020

imh Spezialtag Datenschutz

Der Datenschutz im „Rausch“ der Digitalisierung

  • Die DSGVO im Stresstest: Eine Analyse nach 2 ½ Jahren DSGVO und der COVID-19-Krise
  • Tracking, Tracing & Co: Ein kritischer Blick auf den Datenschutz und die Technik
  • Erhöhte Risiken für Datenschutzverstöße? Der Verantwortungsbewusste Umgang mit dem Datenschutz im Homeoffice
  • Aus der Praxis für die Praxis: Die neue datenschutzrechtliche Rolle des Betriebsrates

Mit Experten, Unternehmensvertretern und renommierten Datenschutz-Juristen

Inkl. Diskussions- und Fragenforum


 

 

Referenten
Dipl.-Ing. Reinhard Fiegl, MBA MSc
Dipl.-Ing. Reinhard Fiegl, MBA MSc
Datenschutzbeauftragter, UNIQA IT-Services GmbH
Mag. Renate Grabinger
Mag. Renate Grabinger
Datenschutzbeauftragte im ÖAMTC-Verbund
Dr. Hans Kristoferitsch, LL.M.
Dr. Hans Kristoferitsch, LL.M.
Cerha Hempel Rechtsanwälte GmbH
Dr. Gerhard Kunnert
Dr. Gerhard Kunnert
Referent (Abt. V/2 und V/6) und Datenschutzkoordinator des Bundeskanzleramt-Verfassungsdienstes
Dr. Günther Leissler, LL.M.
Dr. Günther Leissler, LL.M.
Rechtsanwalt, Schönherr Rechtsanwälte GmbH
Dr. Peter Lohberger
Dr. Peter Lohberger
Leiter Rechtsabteilung und Konzerndatenschutzbeauftragter; Landesholding Burgenland GmbH
DI (FH) Christoph Pertl
DI (FH) Christoph Pertl
IT-Security Officer, Leiter Security & Collaboration; ÖAMTC
Mag. Christoph Riesenfelder, CISM, CPP, CISSP, SSCP, ISMS LA, CRISC
Mag. Christoph Riesenfelder, CISM, CPP, CISSP, SSCP, ISMS LA, CRISC
Management Consultant, Information Risk Management
Dr. Gerald Trieb, LL.M.
Dr. Gerald Trieb, LL.M.
Rechtsanwalt, Knyrim Trieb Rechtsanwälte OG
Ing. Mag. Dr. iur. Christof Tschohl
Ing. Mag. Dr. iur. Christof Tschohl
Gesellschafter, Wissenschaftlicher Leiter und Prokurist der Research Institute AG & Co KG
Programm

13. Oktober 2020 | 09:00 – 17:00 Uhr

08:30 Herzlich willkommen! Check-in bei Kaffee und Tee

09:00 Begrüßung und Eröffnung durch imh und den Vorsitzenden Mag. Christoph Riesenfelder, CISM, CPP, CISSP, SSCP, ISMS LA, CRISC,
Information Risk Management Consulting

09:05 Eine Analyse nach 2 ½ Jahren DSGVO und der COVID-19-Krise: Ein Paradigmenwechsel im Datenschutzrecht?

  • Verarbeitung von Daten am Beispielfall der Pandemiebekämpfung – Neue Aspekte derZulässigkeitsprüfung?
  • Das öffentliche Interesse an der Datenverarbeitung und die Grenzen der informationellen Selbstbestimmung
  • Gesetzgebung unter Zeitdruck: Die Datenverarbeitung nach Treu und Glauben im neuen Licht

Dr. Günther Leissler, LL.M., Rechtsanwalt, Schönherr Rechtsanwälte GmbH

09:50 Key Note zu aktuellen Entwicklungen des EU-Datenschutzrechts
Dr. Gerhard Kunnert, Referent (Abt. V/2 und V/6) und Datenschutzkoordinator des Bundeskanzleramt-Verfassungsdienstes

10:10 Kaffeepause

10:30 Datenschutz und Technik: Ein kritischer Blick auf die DSGVO und den strengen Maßstab, der im Datenschutz angesetzt wird

  • Die Freiheit im Ausnahmezustand: Die Stopp-Corona-App als intensive Praxiserfahrung – Hier
  • zeigt sich die gesamte Bandbreite der DSGVO
  • Die Lehren aus der Pandemie
  • Contact Tracing und die Technologiegestaltung in der Zukunft

Ing. Dr. iur. Christof Tschohl, Wissenschaftlicher Leiter, Gesellschafter, Prokurist, Research Institute AG & Co KG – Digital Human Rights Center

11:15 Datenschutz im Homeoffice und der verantwortungsbewusste Umgang mit den Herausforderungen im Zuge der Covid-Pandemie: Ein Praxisbericht des ÖAMTC

  • Herausforderungen auf datenschutzrechtlicher Ebene
    • Allgemeine Informationen an die Datenschutz-Manager zum Thema Datenschutz & Covid
    • Erarbeitung und Roll-Out einer entsprechenden Datenschutz-Information für Mitarbeiter
    • Erarbeitung und Roll-Out eines E-Learnings zum Thema Datenschutz & Covid
    • Ergänzung der Verzeichnisse um notwendige Verarbeitungstätigkeiten/Zwecke
  • Der nahezu flächendeckende Umstieg auf Homeoffice
    • Die ersten Schritte …
    • Auf was konnte aufgebaut werden? Was hat das flächendeckende Roll-Out von Homeoffice erleichtert?
    • Der neue Alltag: Erfahrungen, Probleme und die größten Herausforderungen
    • Rückblick und Learnings: Wo stehen wir heute? Was nehmen wir aus dieser Zeit mit? Was bleibt?

Mag. Renate Grabinger, Datenschutzbeauftragte, ÖAMTC-Verbund
DI(FH) Christoph Pertl, IT-Security Officer, Leiter Security & Collaboration, ÖAMTC-Verbund

12:00 Diskussions- und Fragenforum: Stellen Sie Ihre Fragen und diskutieren Sie mit Experten die aktuellen Entwicklungen im Datenschutz

12:45 Gemeinsames Mittagessen

14:00 Prüfung der Auftragsverarbeiter in der Praxis (Beitrag in Absprache)

  • Wie prüfe ich effizient auf die Einhaltung der DSGVO?
  • Wie und wie oft ist eine Prüfung der Auftragsverarbeiter durchzuführen?

DI Reinhard Fiegl, MBA MSc, UNIQA IT-Services GmbH

14:30 Information und Einwilligung – Die Lehren aus 2 ½ Jahren DSGVO

  • Die Vorgaben der DSGVO
  • Die Leitlinien des europäischen Datenschutzausschusses
  • Judikatur

Dr. Gerald Trieb, LL.M., Knyrim Trieb Rechtsanwälte OG

15:00 Kaffeepause

15:30 Online Advertising: Datenschutzrechtliche Rollenverteilung beim Programmatic Buying (Publisher, Advertiser, Agenturen und Plattformen)

  • Grundbegriffe des Online Advertisings (Programmatic Buying, Zielgruppen-Targeting, Realtime-Bidding, Data Management Platform, Demand-Side Platform und vieles mehr)
  • Datenschutzrechtliche Grundlagen im Zusammenhang mit Online-Advertising und Überblick über die bisherige Judikatur des EuGH
  • Datenschutzrechtliche Rollen der verschiedenen Stakeholder im Programmatic Buying (Publisher, Advertiser, Demand-Side Platform, Agenturen, etc.)
  • Praktische Konsequenzen der datenschutzrechtlichen Rollenverteilung für die DSGVOKonformität des Programmatic Buying

Dr. Hans Kristoferitsch, Cerha Hempel Rechtsanwälte GmbH

16:00 Aus der Praxis für die Praxis: Die neue datenschutzrechtliche Rolle des Betriebsrates

  • Die datenschutzrechtliche Rolle des Betriebsrates aus Sicht der Datenschutzbehörde
  • Auswirkung der neuen datenschutzrechtlichen Rolle des Betriebsrates auf die Compliance im Unternehmen
  • Umsetzung in der Praxis: Muss ich mit dem Betriebsrat einen Auftragsverarbeitervertrag abschließen?
  • Verantwortung des Unternehmens für technischorganisatorische Maßnahmen des Betriebsrates
  • Verantwortung des betrieblichen Datenschutzbeauftragten für den Datenschutz des Betriebsrates
  • Haftung des Betriebsrates

Dr. Peter Lohberger, Leiter Stabstelle Recht, Konzerndatenschutzbeauftragter, Landesholding Burgenland GmbH

16:30 Abschließende Fragerunde und Erfahrungsaustausch

17:00 Ende der Veranstaltung

Teilnehmerstimmen

„Es war inhaltlich die beste Konferenz auf der ich jemals war. Es gab inhaltlich für jeden Aspekt einen hochkarätigen Vortrag.“ - DBConcepts GmbH

„Abwechslungsreicher Themenkreis, kompetente Vortragende; guter Vortragungsort; gute Organisation.“ - Bösmüller / Lawvision / auditvision

„Datenschutzprobleme wurden auf hohem Niveau im Detail diskutiert.“ - Kapsch Group

„Die paxisorientierten Vorträge der Experten, die eine Vielzahl an unterschiedlichen Datenschutz-Hotspots beleuchtet haben.“ - Robert Bosch AG

„Sehr gute Mischung aus theoretischen Aspekten der DSGVO ergänzt um viele Praxisberichte von Unternehmen.“ - Porsche Holding

„Sehr praxisorientierte Vorträge mit praxisorientierten Lösungen […] eine wirklich durchdachte Veranstaltung.“ - Österreichischer Städtebund

Ihr persönlicher Nutzen
  • Treffen Sie Ihre KollegInnen zum Netzwerken!
  • Holen Sie sich unverzichtbare Updates zum österreichischen Datenschutzgesetz
  • Experten, Unternehmensvertreter und renommierte Datenschutz-Juristen vor Ort
  • Aus der Praxis für die Praxis: Best-Practice-Beispiele und konkrete Tipps zur erfolgreichen Umsetzung
  • Top Vorträge: So arbeiten Sie DSGVO-konform
Veranstaltungsort

Austria Trend Hotel Savoyen Vienna

Rennweg 16
1030 Wien
Tel: +43 (1) 206 33 0
Fax: +43 (1) 206 33 9110
http://www.austria-trend.at/Hotel-Savoyen-Vienna
savoyen@austria-trend.at
Anfahrtsplan
Teilnahmegebühr für "imh Spezialtag Datenschutz"

Die Teilnahmegebühr beträgt einschließlich Mittagessen und Getränken pro Person:

bis 18.09. bis 13.10.
Teilnahmegebühr
€ 1.495.- € 1.595.-

Nutzen Sie unser attraktives Rabattsystem

  • bei 2 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 10% Rabatt
  • bei 3 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 20% Rabatt
  • bei 4 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 30% Rabatt

Diese Gruppenrabatte sind nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.
Sämtliche Preise sind in EUR angegeben und verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer.

Ihre Ansprechpartner
Aynur Yildirim
Aynur Yildirim
Customer Service
Tel: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at
Andreas Sussitz, M.A.
Andreas Sussitz, M.A.
Sales Director, Sponsoring & Exhibition
Tel: +43 (0)1 891 59-642
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: andreas.sussitz@imh.at
Haben Sie Fragen?
Haben Sie Fragen?

Aynur Yildirim
Customer Service
Tel.: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at

Kooperationspartner: