Fachkonferenz Patente

Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Sobald ein neuer Termin feststeht, informieren wir Sie gerne auf dieser Seite oder Sie wenden sich für weitere Informationen an unser Customer Service.

Rückblick Fachkonferenz Patente | 16. bis 17. Oktober, Wien

Fachkonferenz Patente

Fachkonferenz Patente

16.10.2018 - 17.10.2018

Fachkonferenz Patente

IP in Zeiten von Digitalisierung, IoT & Blockchain

  • Die Konkurrenz schläft nicht – Freedom-to-Operate in der Praxis
  • Anmeldungen und Nutzung von Patenten in China: Hürden, Stolpersteine & Erfolgsfaktoren
  • Diensterfindung: Graubereiche, Auslegungsspielräume & Best Practice
  • IP meets Blockchain: Eine (krypto)-himmlische Verbindung
  • Schweigen ist Gold? EU-Richtlinie zum Schutz vertraulichen Know-hows


Best Practice: Andri
tz, Anton Paar, CAG Holding, Metadynea Austria, Primetals Technologies Austria, RHI Magnesita, SIEMENS und Valneva

Referenten
Mag. Thomas Adocker
Mag. Thomas Adocker
Partner, Schwarz Schönherr Rechtsanwälte KG
Mag. Dr. rer. nat. Daniel Alge
Mag. Dr. rer. nat. Daniel Alge
Patentanwalt, SONN & PARTNER Patentanwälte
Mag. Dr. Hannes Burger
Mag. Dr. Hannes Burger
Rechtsanwalt und Managing Partner, ABP Anwälte Burger und Partner Rechtsanwalt GmbH
DI Dr. Wolfgang Dietl
DI Dr. Wolfgang Dietl
Leiter Schutzrechtsmanagement, Austria Wirtschaftsservice GmbH (aws)
MMag. Sabine Fehringer, LL.M.
MMag. Sabine Fehringer, LL.M.
Partner, DLA Piper Weiss-Tessbach Rechtsanwälte GmbH
Michael Felbinger, MSc MBA
Michael Felbinger, MSc MBA
Senior Patent Searcher & Analyst, IPnovation GmbH
Dipl.-Ing. Dr. Michael Gann
Dipl.-Ing. Dr. Michael Gann
Metadynea Austria GmbH
Dipl.-Ing. Dr.techn. Stefan Harasek
Dipl.-Ing. Dr.techn. Stefan Harasek
Leiter Stabstelle Strategie & Datenanalyse, Österreichisches Patentamt
DI Gabriele Köpping
DI Gabriele Köpping
Patentingenieurin, Anton Paar GmbH
Mag. Barbara Kuchar
Mag. Barbara Kuchar
Rechtsanwältin, KWR Karasek Wietrzyk Rechtsanwälte GmbH
Dipl.-Ing. Klaus Loibner
Dipl.-Ing. Klaus Loibner
Patentprüfer im Fachbereich Elektrotechnik & Informatik, Österreichisches Patentamt
DI Dr. Peter Pacher
DI Dr. Peter Pacher
European Patent Attorney, Intellectual Property Manager, RHI Magnesita
DI Alois Peham
DI Alois Peham
Leiter der Patentabteilung, Siemens AG Österreich
Dipl. Wirt.-Ing Viktor Rudolf
Dipl. Wirt.-Ing Viktor Rudolf
Product Manager, IAMIP Sverige AB, Stockholm
DI Dr. Gerald Ruppert
DI Dr. Gerald Ruppert
IP Manager, CAG Holding GmbH
Mag. Rainer Schultes
Mag. Rainer Schultes
Partner, GEISTWERT Rechtsanwälte
DI Andreas Schweighofer
DI Andreas Schweighofer
Head fo IP, Primetals Technologies Austria GmbH
DI Friedrich Schweinzer
DI Friedrich Schweinzer
Patentanwalt, Andritz AG
Dr. Angela Siegling, CLP
Dr. Angela Siegling, CLP
Patent- und Lizenzmanagerin, Austria Wirtschaftsservice GmbH (aws)
Adrian Spillmann, PhD, LLM
Adrian Spillmann, PhD, LLM
Head of Corporate IP, VALNEVA AUSTRIA GMBH
Dr. Dominik Thor
Dr. Dominik Thor
Founder, IPCHAIN Database – an Intellectual Property Blockchain Database
Programm

Grußwort

Liebe Konferenzteilnehmerinnen und Teilnehmer!

Patente sind die international anerkannte Standardwährung für Innovation,
Technologietransfer und Fortschritt. Die nachhaltige Sicherung des firmeneigenen Innovationspotentials setzt einenangemessenen Umgang sowohl mit den eigenen Erfindungen als auch mit den Schutzrechten der Konkurrenz voraus. Dies ist keinesfalls trivial oder selbstverständlich und erfordert eine intensive Zusammenarbeit zwischen innovativer Firma und
deren Patentanwalt. Denn gerade auf diesem Gebiet ist Wissen Macht und dies gleich zweierlei: Einerseits des innovativen technischen Wissens wegen, welches die Firma im Wettbewerb mit der ganzen Welt auszeichnet, andererseits wegen des Wissens über die rechtlichen Instrumente, die das geistige Eigentum („Intellectual Property“) bietet, um dem technischen Wissen auch rechtlich die Rolle zukommen zu lassen, die es verdient. Es ist Ziel dieser Konferenz, gerade dieses rechtliche Wissen zu stärken, dass die technischen Innovationen national und international auch durch gewerbliche Schutzrechte besser gegen Nachahmer und gewerbsmäßigen Technologieraub abgesichert werden.

Mag. Dr. rer. nat. Daniel Alge
Patentanwalt, SONN & PARTNER Patentanwälte und Präsident, Österreichische Patentanwaltskammer

1. Konferenztag | 09:00 – 17:00 Uhr

09:00 Herzlich willkommen – Empfang bei Kaffee und Tee


09:30 Begrüßung und Eröffnung der Fachkonferenz Patente durch imh und den Vorsitzenden DI Dr.Wolfgang Dietl, Leiter Schutzrechtsmanagement, Austria Wirtschaftsservice GmbH (aws)

09:35 Patentschutz in Zeiten von Digitalisierung, IoT & Blockchain

  • Beyond the Buzzwords – Was bedeuten Industrie 4.0 & Digitalisierung für IP?
  • Einheitspatentsystem – Aktueller Stand nach Brexit
    • Welche Auswirkungen hat der Brexit auf das Einheitspatent?
    • Was bedeutet der Brexit für bis dahin erteilte Einheitspatente?
  • Jüngste Entwicklungen, Perspektiven & Ausblick

Dipl.-Ing. Dr.techn. Stefan Harasek, Leiter Stabstelle Strategie & Datenanalyse, Österreichisches Patentamt
Dipl.-Ing. Klaus Loibner,
Patentprüfer im Fachbereich Elektrotechnik & Informatik, Österreichisches Patentamt

IP-Strategie & Portfoliomanagement


10:10 Die Konkurrenz schläft nicht – Freedom-to-Operate in der Praxis

  • Patentüberwachung und Patentrecherchestrategien für Drittschutzrechte
  • Schutzrechtslage auswerten: Wie stelle ich die FTO sicher?

DI Gabriele Köpping, Patentingenieurin, Anton Paar GmbH

10:35 IP Statistics im Zeitalter der Informationsexplosion

  • Einfach nur schöne Charts – oder Kompass für erfolgreiche Unternehmen?
  • Möglichkeiten und Grenzen der Patentstatistik. Eine Orientierungshilfe für Business Intelligence

Michael Felbinger, MSc MBA, Senior Patent Searcher & Analyst, IPnovation GmbH


10:50 Kaffeepause


11:20 Erfolgsfaktoren im IP-Management

  • Vom Start-up bis zum Konzern: Wozu wird IP-Management in einem Unternehmen gebraucht?
  • Aufgaben und Schwerpunkte des IP-Managements: Sind fremde Schutzrechte wichtiger als eigene?
  • Die Rolle des IP-Managers/der IP-Managerin in der Organisation – Schnittstelle und Kommunikation zu F&E, Management und Vertrieb

Dipl.-Ing. Dr. Gerald Ruppert, IP Manager, CAG Holding GmbH


11:50 Wenn der White Space eng, die Assets unsicher und die Patentierbarkeit unberechenbar wird – Praxisberichte aus einem erfolgreichen Industriezweig

Dr. Michael Gann, Intellectual Property Manager, Metadynea Austria GmbH


12:25 Bewertungsansätze bei Erfindungsmeldungen – Entscheidungsfindung aus der Praxis

  • Anforderungen an eine Erfindungsmeldung
  • Mögliche Bewertungskriterien aus strategischer/ökonomischer Sicht
  • Mögliche Bewertungskriterien aus patentrechtlicher Sicht
  • Aktualisierungen der Bewertung während der Patentlaufzeit
  • Einbettung der Entscheidungsfindung in die IP Prozesse und die Patentstrategie

DI Dr. Peter Pacher, European Patent Attorney, Intellectual Property Manager, RHI Magnesita


13:00 Mittagspause


14:30 The New Way of Working with Patent Information in an Era of Digitalization and Information Overflow

  • Allow a whole organization to work seamlessly together without limitations
  • Eliminate the need for physical meetings, endless email communication and static Excel files
  • Share information in real-time and set deadlines for responses with one click

Dipl. Wirt.-Ing Viktor Rudolf, Product Manager, IAMIP Sverige AB, Stockholm

15:00 Haftungsfalle F+E Kooperationen – Do‘s and Don‘ts

  • Organisation einer F+E Kooperation
  • Optimale Regelung von Haftungsthemen
  • IPR – Gestaltung – Background, Foreground, Sideground
  • Verwertung von IPRs
  • Sonderfall: Kooperation mit Universitäten

MMag. Sabine Fehringer, Partner, DLA Piper Weiss-Tessbach Rechtsanwälte GmbH

 

15:30 Kaffeepause

IP meets Blockchain


16:00 Blockchain und IP: Eine (krypto)-himmlische Verbindung?

  • Das disruptive Potential der Technologie – Was steckt tatsächlich dahinter?
  • Blockchain your creation! Einsatzgebiete & Use Cases – Vom Schutz künstlerischer Werke bis zu Erfindungen

Dr. Dominik Thor, Founder and CEO, Vaultitude –blockchain-based IP protection & management solution


16:45 Zusammenfassung – Diskussion – Fragen


17:00 Get-Together und Ausklang des 1. Konferenztages

2. Konferenztag | 08:30 – 16:45 Uhr

08:30 Herzlich willkommen – Empfang bei Kaffee und Tee


09:00 Eröffnung des zweiten Konferenztages durch die Vorsitzende Dr. Angela Siegling, CLP, Patent- und Lizenzmanagerin, Austria Wirtschaftsservice GmbH (aws)


09:10 Was, wenn sich die Konkurrenz nicht um mein Patent kümmert?

  • Ab wann kann ich etwas tun?
  • Hausdurchsuchung
  • Welches ist das beste Verfahren?
  • Verteidigung gegen Angriffe
  • Ansprüche aus Patentverletzung

Ing. Mag. Rainer Schultes, Rechtsanwalt, GEISTWERT Rechtsanwälte


9:50 Schmaler Grat: Gerade noch zulässig vs. patentverletzend

  • Rechtssprechung bei Verletzungs- und Nichtigkeitsverfahren
  • Patente von Mitbewerbern – Welche Möglichkeiten bestehen, welche Grenzen sind zu beachten?
  • Analyse und Auswertung der Schutzrechtslage für die Produktentwicklung
  • Besondere Herausforderungen

Mag. Thomas Adocker, Partner, Schwarz Schönherr Rechtsanwälte KG

 

10:30 Kaffeepause

11:00 Schweigen ist Gold: Ist Geheimhaltung das bessere Patent?

  • Neue Anforderungen an den Schutz von Geschäftsgeheimnissen – Auslegungsfragen zur Umsetzung der Richtlinie 2016/943/EU in nationales Recht
  • Voraussetzungen und Grenzen alternativer Schutzmöglichkeiten
  • Angemessene Geheimhaltungsmaßnahmen
  • Geschäftsgeheimnisse in Gerichtsverfahren

Mag. Barbara Kuchar, Rechtsanwältin, KWR Karasek Wietrzyk Rechtsanwälte GmbH


11:30 Due Diligence – Rolle der IP Professionals bei Firmenkäufen

  • Arten von Firmenkäufen
  • Aufgaben der IP Spezialisten vor dem Kauf
  • Bewertung des IP
  • Nacharbeit und Integration

DI Friedrich Schweinzer, Patentanwalt, Andritz AG


12:00 Mittagspause

Spotlight on China


13:30 China: Von der verlängerten Werkbank des Westens zum ernsthaften Wettbewerber?

  • Strategien zum Schutz eigener Innovationen in China
  • Die Flut an chinesischen Patenten – Was ist zu beachten?
  • Wie setze ich Schutzrechte in China durch?

Mag. Dr. Hannes Burger, Rechtsanwalt, ABP Anwälte Burger und Partner Rechtsanwalt GmbH

14:00 Erfahrungsbericht: Anmeldungen und Nutzung von Patenten im Reich der Mitte – Hürden, Stolpersteine & Erfolgsfaktoren

  • Monitoring von chinesischen Technologie- und Patentaktivitäten
  • Patentanmeldungen und Durchsetzung von Patenten in China
  • Hürden, Risiken, Überraschungen
  • Was haben wir gelernt?

DI Andreas Schweighofer, Head fo IP, Primetals Technologies Austria GmbH


14:30 Kaffeepause

Erfindervergütungs-, Motivations- & Rechteabkaufsysteme


15:00 Diensterfindung: Graubereiche und Auslegungsspielräume

  • Leiharbeiter & andere atypische Beschäftigungsformen
  • Nicht benutzte Erfindung – Wie ist die Vergütung zu entrichten?
  • Abstaffelung
  • Vergütungen für Nutzungen im Konzern

Mag. Dr. rer. nat. Daniel Alge, Patentanwalt, SONN & PARTNER Patentanwälte


15:30 Best Practice Session: Ideen fallen nicht vom Himmel – Globale und pauschalierte Erfindervergütungs-, Motivations- und Rechteabkaufsysteme

  • Einführung eines rechtssicheren Diensterfindungssystems
  • Eine gerechte Erfindervergütung etablieren: Worauf muss man achten?
  • Transparente Vergütungsanreize: So motiviert man Erfinder
  • Lessons learned
DI Alois Peham, Leiter der Patentabteilung, SIEMENS AG Österreich
Adrian Spillmann, PhD, LLM, Head of Corporate IP, VALNEVA Austria GmbH

     

    16:30 Zusammenfassung & Abschlussdiskussion


    16:45 Ende des 2. Konferenztages

    Ihr persönlicher Nutzen

    Nutzen Sie die Gelegenheit, Ihr Wissen zu vertiefen, neue Anregungen von ausgewiesenen Experten zu erhalten und Ihr Netzwerk zu erweitern. Sie erhalten Antworten auf folgende Fragen:

    • Welchen Wert hat eine Erfindung und wie kann sie ihn für Ihr Unternehmen bestmöglich entfalten?
    • Wie ist eine schöpferische Leistung von Mitarbeitern zu bewerten, welche Rechte und Pflichten bestehen?
    • Wie kann eine Verwendung der Idee durch Dritte erkannt und rechtssicher nachgewiesen werden?
    • Welche Einsatzgebiete hält die Blockchain für IP bereit?
    • Wie navigiert man erfolgreich durch das chinesische Patentsystem, welche Besonderheiten kann man sich zunutze machen, um Fallstricke zu vermeiden?

    Veranstaltungsort

    Arcotel Kaiserwasser

    Wagramer Straße 8
    1220 Wien
    Tel: +43 1 224 24-0
    Fax: +43 1 224 24-710
    https://www.arcotelhotels.com/de/kaiserwasser_hotel_wien/
    kaiserwasser@arcotelhotels.com
    Anfahrtsplan
    Teilnahmegebühr für "Fachkonferenz Patente"
    Registrierung zu dieser Veranstaltung wurde bereits abgeschlossen
    Ihre Ansprechpartner
    Stephanie Heinisch
    Stephanie Heinisch
    Customer Service
    Tel: +43 1 891 59-0
    Fax: +43 1 891 59-200
    E-Mail: anmeldung@imh.at
    Andreas Sussitz, M.A.
    Andreas Sussitz, M.A.
    Senior Sales Manager, Sponsoring & Exhibition
    Tel: +43 (0)1 891 59-642
    Fax: +43 1 891 59-200
    E-Mail: andreas.sussitz@imh.at
    Haben Sie Fragen?
    Haben Sie Fragen?

    Stephanie Heinisch
    Customer Service
    Tel.: +43 1 891 59-0
    Fax: +43 1 891 59-200
    E-Mail: anmeldung@imh.at

    Kooperationspartner: