Fachkonferenz Patente
Fachkonferenz Patente

Fachkonferenz Patente

15.10.2019 - 16.10.2019

Fachkonferenz Patente

Rechts-Update | IP-Trends | Perspektiven | Use Cases

  • Vom Geistesblitz zum Geschäftsgeheimnis – Know-How-Schutz in der Praxis
  • Wer A sagt, muss auch D sagen. Anmeldung und Durchsetzung von IP in den USA und China
  • Grenzen der IP-rechtlichen Vertragsgestaltung in F&E Kooperationsverträgen
  • Ideen haben Rechte: Patentverletzungsverfahren in der Praxis
  • Update aus dem EPO: Aktuelle Rechtsprechung der Beschwerdekammern


ams, AT&S, AVL List, Infineon, Lenzing, Siemens, Umdasch, voestalpine u.v.m.

Referenten
Mag. Thomas Adocker
Mag. Thomas Adocker
Partner, Schwarz Schönherr Rechtsanwälte KG
Mag. Dr. rer. nat. Daniel Alge
Mag. Dr. rer. nat. Daniel Alge
Patentanwalt, SONN & PARTNER Patentanwälte
Mag. Dr. Hannes Burger
Mag. Dr. Hannes Burger
Rechtsanwalt und Managing Partner, ABP Anwälte Burger und Partner Rechtsanwalt GmbH
Dr. Maximilian Burger-Scheidlin
Dr. Maximilian Burger-Scheidlin
Geschäftsführer, ICC Austria – Internationale Handelskammer
Denis-Robin Cvetkovic
Denis-Robin Cvetkovic
Intellectual Property Manager, Umdasch Group Ventures GmbH
Dr. Georg Decker
Dr. Georg Decker
Rechtskundiges Mitglied der Beschwerdekammern, Europäisches Patentamt, München
Michael Felbinger, MSc MBA
Michael Felbinger, MSc MBA
International Qualified Patent Information Professional (QPIP), IPnovation GmbH
Mag. Gernot Grober, LL.M
Mag. Gernot Grober, LL.M
Head of Intellectual Property, AT&S Austria Technologie & Systemtechnik AG
Dr. Otto Hanemann
Dr. Otto Hanemann
Leiter Patente, Lenzing AG
Mag. Johannes Hochstetter
Mag. Johannes Hochstetter
Operate Legal Counsel, Infineon Technologies Austria AG
DI Heinrich Kopetz
DI Heinrich Kopetz
Senior Inhouse Patent Counsel Intellectual Property, AVL List GmbH
Audrey Nickel M.S., B.S. Eng.
Audrey Nickel M.S., B.S. Eng.
Patentanwältin, US Patent Agent, df-mp Dörries Frank-Molnia & Pohlman Patentanwälte Rechtsanwälte PartG mbB
DI Alois Peham
DI Alois Peham
Leiter der Patentabteilung, Siemens AG Österreich
Mag. DI Alexander Poledna
Mag. DI Alexander Poledna
Head of Intellectual Property, voestalpine Stahl GmbH
Dr. Angela Siegling, CLP
Dr. Angela Siegling, CLP
Patent- und Lizenzmanagerin, Austria Wirtschaftsservice GmbH (aws)
Mag. Rainer Schultes
Mag. Rainer Schultes
Partner, GEISTWERT Rechtsanwälte
Dr. Ir. Minou Weerts
Dr. Ir. Minou Weerts
VP & Head of Intellectual Property, ams AG
Prof. Dr. Alexander J. Wurzer
Prof. Dr. Alexander J. Wurzer
Centre d’Etudes Internationales de la Propriété Intellectuelle (CEIPI) Universität Straßburg
Programm

1. Konferenztag | 09:00 – 17:00 Uhr

09:00 Herzlich willkommen – Empfang bei Kaffee und Tee

09:30 Begrüßung und Eröffnung der Fachkonferenz Patente durch imh und den Vorsitzenden

Die neue Welthandels(un)ordnung: Trends, treibende Kräfte und Perspektiven


09:35 Internationale Handelsbarrieren und deren Folgen – Ein makroökonomischer Überblick

  • Auswirkungen auf Rechtssicherheit
  • Kostenverschiebungen in der Supply Chain? – USA…
  • Werden sich Produktionsstandorte der Fälscher verschieben? – China…
  • Wohin gehen die klügsten Köpfe?

Dr. Max Burger-Scheidlin, Geschäftsführung, ICC Austria – Internationale Handelskammer


10:10 Business-Value Driven IP Management

Dr. Ir. Minou Weerts, VP & Head of Intellectual Property, ams AG


10:45 Kaffeepause

Networking und Besuch der Fachausstellung


11:15 Aktuelles aus dem Europäischen Patentamt: Rechtsprechung der Beschwerdekammern

  • (Keine) Übertragung des Prioritätsrechts oder alternativ Korrektur des Anmeldernamens
  • Konsequenzen der verspäteten Beschwerdeeinlegung und/oder verspäteten Zahlung der Beschwerdegebühr
  • Die Aussetzung im Erteilungs- und Beschwerdeverfahren
  • Die neue Verfahrensordnung der Beschwerdekammern

Dr. Georg Decker, Rechtskundiges Mitglied der Beschwerdekammern, Europäisches Patentamt, München

Q&A SESSION
Ihre Fragen an den Referenten der Beschwerdekammern des Europäischen Patentamts:

Nutzen Sie die Chance und senden Sie Ihre Fragen zu den Beschwerdekammern vorab an imh (stefanie.perl(a)imh.at), diese werden anonymisiert an den Referenten weitergeleitet und im Rahmen des Vortrags nach Möglichkeit beantwortet.


12:15 Know Your Competition

  • Welche neuen Entwicklungen planen die Konkurrenten?
  • Gibt es neue Konkurrenten auf bestehenden Märkten?
  • Datenaufbereitung für das Management

Mag. DI Alexander Poledna, Head of Intellectual Property,voestalpine Stahl GmbH


12:45 Mittagspause


To pay, or not to pay? Verletzungsverfahren im Fokus


14:15 Die Vorbenutzung in Rechtsbestands- und Verletzungsverfahren – Ein Rechtsvergleich

Dr. Hannes Burger, Rechtsanwalt/ Managing Partner, Anwälte Burger & Partner Rechtsanwalt GmbH

14:45 Patentverletzungsverfahren in der Praxis – Zwischen Himmel und Hölle

  • Beweissicherung und Hausdurchsuchung
  • Einstweilige Verfügungen
  • Exekutionsverfahren
  • Anhand von Case Studies zu Chancen, Risiken und Fallen

Mag. Thomas Adocker, Partner, Schwarz Schönherr Rechtsanwälte KG


15:30 Kaffeepause

Networking und Besuch der Fachausstellung


16:00 Autonomes Fahren: Vom Assistieren zum Pilotieren

  • Technische und rechtliche Perspektiven der neuen Mobilität

DI Heinrich Kopetz, Senior Inhouse Patent Counsel Intellectual Property, AVL List GmbH

16:30 Grenzen der IP-rechtlichen Vertragsgestaltung in F&E  Kooperationsverträgen

  • Beihilfenrecht (F&E&I Unionsrahmen)
  • Kartellrecht (F&E-GruppenfreistellungsVO, TTGruppenfreistellungsVO)
  • Erfindervergütung iZm Universitäten u.a. in Österreich, Deutschland und Schweden

Mag. Johannes Hochstetter, Coperate Legal Counsel, Infineon Technologies Austria AG


17:00 Zusammenfassung – Diskussion – Fragen


17:15 Ende des 1. Konferenztages und Get-together
imh lädt Sie herzlich zu einem gemeinsamen Abendessen ein

2. Konferenztag | 09:00 – 16:45 Uhr

08:30 Herzlich willkommen – Empfang bei Kaffee und Tee

09:00 Eröffnung des zweiten Konferenztages durch den Vorsitz

09:10 Vom Geistesblitz zum Geschäftsgeheimnis – Schutz von betrieblichem Know-how in der Praxis

  • Identifikation von schützenswertem Know-how: Wann genau ist eine Information ein Geschäftsgeheimnis, wann nicht?
  • Angemessene Geheimhaltungsmaßnahmen: Wie betriebsintern umsetzen?
  • Praktische Auswirkungen der EU-Richtlinie über den Schutz vertraulichen Know-Hows
  • Richtig reagieren im Falle eines Missbrauchs

Mag. Dr. rer. nat. Daniel Alge, Patentanwalt, SONN & PARTNER Patentanwälte


09:55 Erfindungen im internationalen Konzernverbund

  • Herausforderung internationales Team mit unterschiedlichen Ansprüchen
  • Steuerliche Behandlung
  • Miterfinderbestimmung

DI Alois Peham, Leiter der Patentabteilung, SIEMENS AG Österreich

10:30 Kaffeepause
Networking und Besuch der Fachausstellung

Andere Länder, andere Sitten: USA und China im Spotlight


11:00 Go West: Fallstricke und Besonderheiten der U.S.-Patentpraxis

  • U.S. Patentrecht: Wesentliche Unterschiede zum europäischen Patentrecht und aktuelle Entwicklungen beim USPTO
  • Drei Arten der Patentanmeldung (Provisional, Utility, PCT): Unterschiede und Anforderungen
  • Best Practice Prosecution: Durchsetzbare Schutzrechte schaffen

Audrey Nickel M.S., B.S. Eng., Patentanwältin, US Patent Agent, df-mp Dörries Frank-Molnia & Pohlman Patentanwälte Rechtsanwälte PartG mbB

11:40 Wer A (anmelden) sagt, muss auch D (durchsetzen) sagen. Erfahrungen bei Nichtigkeitsklagen in China

  • IP-Monitoring und Profiling chinesischer Mitbewerber
  • Die Vorbereitung von Patentverletzungsklagen in China
  • Chancen auf Erfolg bei Nichtigkeitsklagen

Dr. Otto Hanemann, Leiter Patente, Lenzing AG

10:05 Patentinformation aus China recherchieren – Einblick in die Praxis

  • Möglichkeiten und Grenzen
  • Tools für die Recherche
  • Aspekt Patentklassifikation
  • Latin und non-latin search

Michael Felbinger, MSc MBA, International Qualified Patent Information Professional (QPIP), IPnovation GmbH

12:25 Mittagspause


13:45 IP-Strategie: Instrument zur nachhaltigen Stärkung der Marktposition

  • Wie sichere ich meine (zukünftigen) Geschäftsfelder?

Mag. Gernot Grober, LL.M, Head of Intellectual Property, AT&S Austria Technologie & Systemtechnik AG


14:15 Bevor geklagt wird: Standardessentielle Patente und FRAND Bedingungen

  • Was sind SEP?
  • Durchsetzung von SEP
  • Verhandlung von FRAND Bedingungen

Ing. Mag. Rainer Schultes, Rechtsanwalt, GEISTWERT Rechtsanwälte


15:00 Kaffeepause

Networking und Besuch der Fachausstellung


15:30 Geschäftsmodelle in digitalen Eco-Systemen gestalten und schützen: Beispiel Betonbau Doka/Umdasch Venture

Denis-Robin Cvetkovic, Intellectual Property Manager, Umdasch Group Ventures GmbH
Prof. Dr. Alexander J. Wurzer, Centre d’Etudes Internationales de la Propriété Intellectuelle (CEIPI) Universität Straßburg

16:00 IP-Förderungen im Fokus: Coaching und finanzielle Unterstützung 

  • Herausforderungen und Chancen für KMU
  • Best Practice beim Geschäftsmodellschutz

Dr. Angela Siegling, CLP, Patent- und Lizenzmanagerin, Austria Wirtschaftsservice GmbH (aws)


16:30 Zusammenfassung und Abschlussdiskussion

16:45 Ende der Konferenz

Ihr persönlicher Nutzen

Nutzen Sie die Gelegenheit, Ihr Wissen zu vertiefen, neue Anregungen von ausgewiesenen Experten zu erhalten und Ihr Netzwerk zu erweitern.

  • Praxis statt Theorie:
    Top-Referenten aus der Praxis geben Ihnen Expertentipps aus erster Hand und vermitteln Best Cases. Jedenfalls inkludiert: Learnings für Ihren IP Alltag!
  • Intensiver Erfahrungsaustausch:
    Ausreichend Zeit für Fragen und Diskussion. Nachhaltiger Lerntransfer garantiert!
  • Raum für individuelle Fragen:
    Gestalten Sie die Schwerpunkte zu Ihrem eigenen Nutzen mit! Übermitteln Sie vorab Ihre Detailfragen an stefanie.perl(a)imh.at
  • Hohe berufspraktische Relevanz:
    Maßgeschneiderte Inhalte entlang aktueller IP-Herausforderungen. Neue Perspektiven und Lösungen für Sie auf den Punkt gebracht!
Teilnehmerstimmen

Das hat Teilnehmern der letzten Fachkonferenz PATENTE besonders gefallen:

„Interessanter Themenmix; perfekte Organisation; guter Rahmen für Networking; informative Aussteller, Tipps und Antworten, die für die eigene Arbeit hilfreich sind“ - Anton Paar GmbH

„Die Teilnehmerstruktur mit der auch in der Praxis relevanten Mischung zwischen Patentanwälten, Rechtsanwälten und Industrie.“ - Wildhack & Jellinek Patentanwälte

„Ein kurzer aber knackiger Überblick über aktuelle Themen im Bereich IP.“ - Treibacher Industrie AG

„Die vielen Best Practice-Vorträge aus der Industrie“ - Starlinger & Co GmbH

„Die Veranstaltung war auf hohem Niveau und trotzdem waren die Referenten so verständlich, dass ich als Nicht-Jurist viel Wissenswertes mitnehmen konnte.“ - Gynial GmbH

Veranstaltungsort

Vienna Marriott Hotel

Parkring 12A
1010 Wien
Tel: +43 1 515180
Fax: +43 1 51518-6736
www.marriott.com/hotels/travel/vieat-vienna-marriott-hotel
Anfahrtsplan
Teilnahmegebühr für "Fachkonferenz Patente"

Die Teilnahmegebühr beträgt einschließlich Mittagessen und Getränken pro Person:

bis 20.09. bis 15.10.
Teilnahmegebühr
€ 1.795.- € 1.895.-

Nutzen Sie unser attraktives Rabattsystem

  • bei 2 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 10% Rabatt
  • bei 3 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 20% Rabatt
  • bei 4 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 30% Rabatt

Diese Gruppenrabatte sind nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.
Sämtliche Preise sind in EUR angegeben und verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer.

Ihre Ansprechpartner
Aynur Yildirim
Aynur Yildirim
Customer Service
Tel: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at
Andreas Sussitz, M.A.
Andreas Sussitz, M.A.
Sales Director, Sponsoring & Exhibition
Tel: +43 (0)1 891 59-642
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: andreas.sussitz@imh.at
Haben Sie Fragen?
Haben Sie Fragen?

Aynur Yildirim
Customer Service
Tel.: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at

Kooperationspartner: