Forum Verkehr: Mobilitäts-Perspektiven

Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Sobald ein neuer Termin feststeht, informieren wir Sie gerne auf dieser Seite oder Sie wenden sich für weitere Informationen an unser Customer Service.

Rückblick Forum Verkehr 2021 | 13. – 14. September 2021

Forum Verkehr: Mobilitäts-Perspektiven

Forum Verkehr: Mobilitäts-Perspektiven

13.09.2021 - 14.09.2021

Forum Verkehr: Mobilitäts-Perspektiven

multimodal – nahtlos – grün – zukunftsträchtig

  • Höchste Eisenbahn für offene Daten – Hürden und Ausblick
  • Herausfordernde Zeiten für den öffentlichen Verkehr – Zwischen Finanzierungsfähigkeit & neuen Geschäftsmodellen
  • Verkehr & Klimaschutz – Nachhaltiger Verkehr auf der Überholspur
  • Verkehrsvision – Zwischen Wandlungsdynamik und Stillstand
  • Offene Öffis – Flexibel unterwegs mit Mobility as a Service und ganzheitlichen Mobilitätslösungen

Mobilität, die bewegt – Use Cases & Prozessoptimierung aus der Praxis

Referenten
Elias Bohun
Elias Bohun
Gründer, Traivelling GmbH
Martina Fenkart
Martina Fenkart
Smart Mobility, Verkehrsverbund Vorarlberg GmbH
Mag. Harald Großauer
Mag. Harald Großauer
Landesdirektor, ÖAMTC Oberösterreich
Univ.-Prof. DI Dr. Martin Hitz
Univ.-Prof. DI Dr. Martin Hitz
Professor für Interaktive Systeme, Institut für Informatik-Systeme, Alpen-Adria Universität Klagenfurt
Mag. Berthold Hofbauer
Mag. Berthold Hofbauer
Rechtsanwalt und Partner, Heid und Partner Rechtsanwälte GmbH
Dr. Heinz Högelsberger
Dr. Heinz Högelsberger
Abteilung Umwelt und Verkehr, AK Wien
Dr. Mario Holzner
Dr. Mario Holzner
Executive Director, Wiener Institut für Internationale Wirtschaftsvergleiche (wiiw)
DI Mag. Dominik Karall
DI Mag. Dominik Karall
Head of IT-Management & -Services, Wiener Linien GmbH & Co KG
Mag. Bianca Khalil
Mag. Bianca Khalil
Wiener Linien GmbH & Co KG
Prok. Mag. Gerald Klug
Prok. Mag. Gerald Klug
Leitung Unternehmensbereich Infrastruktur / Personal, GKB Graz-Köflacher Bahn und Busbetrieb GmbH
em. O. Univ. Prof. DI Dr. Hermann Knoflacher
em. O. Univ. Prof. DI Dr. Hermann Knoflacher
Emeritierter Universitätsprofessor, Technische Universität Wien, Institut für Verkehrswissenschaften, Forschungsbereich für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik
Mag. Werner Kutil
Mag. Werner Kutil
Geschäftsentwicklung DACH Region, Cityway
DI Thomas Maderbacher
DI Thomas Maderbacher
Ltr. Kundendienst & Informationstechnologie, Wiener Netze GmbH
Ing. Andreas Medek
Ing. Andreas Medek
Head of RI ML, Siemens Mobility Austria GmbH
DI (FH) Martin Müllner
DI (FH) Martin Müllner
Geschäftsführung, Verkehrsauskunft Österreich
Dipl.-Ing. (FH) Daniel Oehry
Dipl.-Ing. (FH) Daniel Oehry
HR Project & Mobility Manager, Hilti AG
Dr. Anna Paltauf
Dr. Anna Paltauf
Leiterin IT & Digitalisierung, ÖBB Personenverkehr AG
DI Dr. Wolfgang Ponweiser
DI Dr. Wolfgang Ponweiser
Senior Research Engineer, Competence Unit: Digital Resilient Cities, AIT Austrian Institute of Technology GmbH
Dipl.-Ing. Christian Popp
Dipl.-Ing. Christian Popp
Abteilungsleiter-Stv. Raumordnung und Gesamtverkehrsangelegenheiten, Amt der NÖ Landesregierung
Wilhelm Prommegger
Wilhelm Prommegger
Bereichsleiter Tourismus, Kooperationen und Tarife, Salzburger Verkehrsverbund GmbH
Hartmut Reupke
Hartmut Reupke
Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz Leiter der Abteilung Verkehr
DI Mario Rohracher
DI Mario Rohracher
Generalsekretär, Österreichische Gesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen
Mag. Michael Schwendinger BSc
Mag. Michael Schwendinger BSc
Themenverantwortung Mobilitätssicherung & Ökonomie, VCÖ – Mobilität mit Zukunft
Dr. Thorsten Sickenberger
Dr. Thorsten Sickenberger
Senior Manager – Mobility & Transportation, d-fine
Mag. Alexandra Terzaki
Mag. Alexandra Terzaki
Geschäftsführende Gesellschafterin / Geschäftsführerin, TERZAKI & Partner GmbH
Dipl.-Ing. Sohejl Wanjani
Dipl.-Ing. Sohejl Wanjani
Account Manager Lux&A, Hacon/eos.uptrade GmbH
Dr. Stefan Weiss, MBA
Dr. Stefan Weiss, MBA
Geschäftsführer, Schieneninfrastruktur-Dienstleistungsgesellschaft mbH (SCHIG mbH)
Mag. Karin Zipperer, MBA
Mag. Karin Zipperer, MBA
Geschäftsführerin, Verkehrsverbund Ost-Region (VOR) GmbH
Programm

1. Konferenztag | 09:00 – 18:00 Uhr

Gemeinsames Plenum der Fachkonferenzen des Forum Verkehr


08:30 Herzlich willkommen! Check-in bei Kaffee & Tee

09:00 Eröffnung des Forum Verkehr 2021 durch imh und den Vorsitzenden Mag. Berthold Hofbauer, Rechtsanwalt und Partner, Heid und Partner Rechtsanwälte GmbH

09:05 Die Rolle der Bahn nach Corona

  • Ein Werkzeug für die wirtschaftliche Erholung nach der Krise?
  • Ein ultraschnelles Zugnetzwerk für Europa?
  • Kosten und Nutzen eines innovativen High Speed Rail Networks für Europa

Dr. Mario Holzner, Executive Director, Wiener Institut für Internationale Wirtschaftsvergleiche (wiiw)

09:35 Die Zukunft des Mobilitätssektors:Werden Corona und die Digitalisierung den Wunsch der Menschen nach Mobilität nachhaltig verändern?

Mag. Michael Schwendinger BSc, Themenverantwortung Mobilitätssicherung & Ökonomie, VCÖ – Mobilität mit Zukunft


10:05 Kaffeepause

10:30 Alles neu macht der Koralmtunnel: Wie ein Großprojekt die Verkehrsinfrastruktur großräumig verändert

  • Einfluss auf und Anstoß für Projekte in der Landeshauptstadt Graz
  • Elektrifizierung und Oberleitungsbau der Bahnstrecken in der Weststeiermark

Prok. Mag. Gerald Klug, Leitung Unternehmensbereich Infrastruktur / Personal, GKB Graz-Köflacher Bahn und Busbetrieb GmbH

11:00 Bahninfrastruktur – Der Weg ins digitale Zeitalter

  • Veränderung der Bahninfrastruktur durch Digitalisierung, Cloudcomputing, Big Data und Automatisiertes Fahren
  • Mehrwert für Betreiber und Kunden
Ing. Andreas Medek, Head of RI ML, Siemens Mobility Austria GmbH


11:30 Diskussion: Die Zukunft des Verkehrssektors mit und ohne Corona

  • Home Office und Co. machen den Verzicht auf die Mobilität möglich. Werden wir in Zukunft überhaupt so viel öffentlichen Verkehr brauchen?
  • Wohin die Investitionen fließen müssen

Mag. Harald Großauer, Landesdirektor, ÖAMTC Oberösterreich
Mag. Bianca Khalil, Wiener Linien GmbH & Co KG
Prok. Mag. Gerald Klug, Leitung Unternehmensbereich Infrastruktur / Personal, GKB Graz-Köflacher Bahn und Busbetrieb GmbH
Dr. Stefan Weiss, MBA, Geschäftsführer, Schieneninfrastruktur-Dienstleistungsgesellschaft mbH (SCHIG mbH)

12:30 Mittagspause

 

Beginn der Fachkonferenzen „Mobilitäts-Perspektiven“ und „PSO & ÖPNV“


13:30 Eröffnung der Fachkonferenz durch imh und die Vorsitzende Mag. Alexandra Terzaki,
Geschäftsführerin, TERZAKI & Partner GmbH

13:35 Wie Daten und Analytics die Mobilität beeinflussen: Intelligente Anwendungen für Planung und Steuerung

  • Modellierung, z.B. des Hochlaufs der E- und H2-Mobilität
  • Analytics, z.B. zur Verspätungsprognose mittels Explainable AI
  • Visualisierung, z.B. mittels interaktiven Dashboards für Micro-Mobilität

Dr. Thorsten Sickenberger, Senior Manager – Mobility & Transportation, d-fine

14:05 Diskussion: Umgang mit Verkehrsdaten, OGD, Open Data

  • Datensammlung und Videoüberwachung – Die Frage nach dem Datenschutz?
  • OGD Nutzen – Verhaltenscodex?
  • Open Data, Eigennutzung

DI Mag. Dominik Karall, Head of IT-Management & -Services, Wiener Linien GmbH & Co KG 
DI (FH) Martin Müllner, Geschäftsführung, Verkehrsauskunft Österreich
Dr. Anna Paltauf, Leiterin digitale Mobilität, ÖBB Personenverkehr AG

14:45 Kooperationen für neue Modelle

  • Wie funktioniert die Zusammenarbeit

DI Dr. Wolfgang Ponweiser, Senior Research Engineer, Competence Unit: Digital Resilient Cities, AIT Austrian Institute of Technology GmbH

15:15 Diskussion: Finanzierung & neue Geschäftsmodelle

  • Ist öffentlicher Verkehr schon lange nicht mehr rentabel? Wie trägt das 123 Ticket zur Finanzierungsproblematik des öffentlichen Verkehrs bei?
  • Wer oder was finanziert künftige Investitionen in Infrastruktur und Co.?
  • Zweites Standbein – In welche neuen Modelle lohnt es sich zu investieren?
  • Alle für jeden oder jeder allein? Kooperationen zur Sicherung des öffentlichen Verkehrs

Dr. Heinz Högelsberger, Abteilung Umwelt und Verkehr, AK Wien
em. O. Univ. Prof. DI Dr. Hermann Knoflacher, Emeritierter Universitätsprofessor, Technische Universität Wien, Institut für Verkehrswissenschaften, Forschungsbereich für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik

16:00 Kaffeepause

16:30 Elektromobilität in Berlin – Mobilitätsgesetz

Hartmut Reupke, Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, Leiter der Abteilung Verkehr

17:00 Netzausbau – Herausforderungen für die E-Mobilität

  • Anforderungen an den Netzausbau
  • Ladekonzepte – privat, gewerblich
  • Zeithorizont und Abhängigkeiten
  • Forschungsergebnisse konkret und Erfahrungen

DI Thomas Maderbacher, Geschäftsführer, Wiener Netze GmbH

17:30 Diskussion: Kompatibilität und Zukunftsträchtigkeit der E-Mobilität

  • Infrastruktur – An welchen Schrauben muss gedreht werden?
  • Attraktivität der E-Mobilität – Wie kann sie gefördert werden?
  • Schwachstellen und Kritik – Verkehrswende oder Energiekrise?

DI Thomas Maderbacher, Geschäftsführer, Wiener Netze GmbH
Hartmut Reupke, Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, Leiter der Abteilung Verkehr

18:00 Ende des ersten Veranstaltungstages

2. Konferenztag | 09:00 – 16:30 Uhr

Fachkonferenz "Mobilitäts-Perspektiven"


08:30 Herzlich willkommen bei Kaffee und Tee


09:00 Begrüßung durch den Vorsitzenden
DI Mario Rohracher, Generalsekretär, GSV

Fahrplanmäßiger Start in die Zukunft


09:05 CO2 bewusste Steuerung des Mobilitätsverhaltens – Arbeitgeber als Innovationstreiber im Mobilitätsmanagement

  • Anreizmodell für den öffentlichen Verkehr
  • Pönalisierung von CO2-intensiver Mobilität
  • Optimierung der „letzten Meile"

Univ.-Prof. DI Dr. Martin Hitz, Professor für Interaktive Systeme, Institut für Informatik-Systeme, Alpen-Adria Universität Klagenfurt

09:35 Technische Umsetzung oder Business Model Was sind die Treiber bei MaaS-Plattformen?

Dipl.-Ing. Sohejl Wanjani, Account Manager Lux&A, Hacon/eos.uptrade GmbH

10:05 Diskussion: Reflexion der Vision einer nachhaltigen, mobilen Gesellschaft – Sind die angestrebten Wandlungsdynamiken weiter auf Kurs?

  • Corona als Bremse und Beschleuniger gleichermaßen?
    • Stoppen fehlende Einnahmen durch die Krise den Innovationsausbau?
    • Achtsame Mobilität führt zu Multimodalität – Chance aus der Krise?
  • Welche Anreizmodelle können helfen nachhaltige Mobilität zu fördern?
  • Der Weg zum optimalen Modal Split, sowohl im urbanen als auch im ländlichen Raum –
  • Wie fruchten bereits gesetzte Maßnahmen und was sind die nächsten zukunftsweisenden Schritte?
  • Welche Maßnahmen zur umfassenden Kommunikation aller Mobilitätsakteure braucht es?

Dipl.-Ing. Christian Popp, Abteilungsleiter-Stv. Raumordnung und Gesamtverkehrsangelegenheiten, Amt der NÖ Landesregierung
Mag. Karin Zipperer, MBA, Geschäftsführerin, Verkehrsverbund Ost-Region (VOR) GmbH

10:50 Kaffeepause

Schlüsselfaktoren der Mobilität – Digitalisierung & ganzheitliche Mobilitätslösungen


11:20 Moovizy 2 – Die erfolgreiche MaaS-Lösung in der französischen Metropole Saint-Etienne

  • Projektbezogener Rückblick und Vorausschau - Geschichte, Bilanz 1. Jahr, Zukunft

Mag. Werner Kutil, Geschäftsentwicklung DACH Region, Cityway


11:50 Zum Umsteigen motivieren – Erreichung der Mobilitätsziele mit einfachen und digitalen Lösungen

Online Liveschaltung

  • Mobilitätsbedürfnisse und Lösungsansätze aus unternehmerischer Sicht
  • Mobilitätskonzepte integrieren – vom Fahrrad bis zum öffentlichen Verkehr
  • Einfache Nutzung des öffentlichen Verkehrs mittels digitaler Unterstützung

Dipl.-Ing. Daniel Oehry, HR Project & Mobility Manager, Hilti AG

12:20 Beschaffung innovativer Mobilitäts- und Logistikdienste

  • Wie können öffentliche Auftraggeber innovative Lösungen in ihrer Beschaffung fördern und nutzen?
  • Wie kann die Vergabe als verbindendes Element zwischen mobilitätspolitischen und innovationspolitischen Zielsetzungen wirken?
  • Wie kann eine Zusammenarbeit mit Startups erfolgen?
  • Welche Vergabeinstrumente setzen innovative Anreize in der Beschaffung?

Mag. Alexandra Terzaki, Geschäftsführerin, TERZAKI & Partner GmbH

12:50 Mittagspause

Online Liveschaltung

14:00 Autofrei unterwegs: Von Shared Mobility bis zur Integration des persönlichen Fahrrads – multi- & intermodale Mobilität nachhaltig sichern und vorantreiben

Martina Fenkart, Smart Mobility, Verkehrsverbund Vorarlberg GmbH

14:30 Ganzheitliche und multimodale Mobilitätslösungen im Tourismus

  • Beispiel Mobilitätskarte Pinzgau
  • Attraktive Mobilitätslösungen für Tourismusregionen

Wilhelm Prommegger, Bereichsleiter Tourismus, Kooperationen und Tarife, Salzburger Verkehrsverbund GmbH

15:00 Das One Stop Shop Prinzip – Nahtloser und nachhaltiger Reiseservice aus einer Hand für Bahn(welt)reisen

  • Reiseplanung schnell, einfach und bequem
  • Buchungsmöglichkeiten erweitern – Nachhaltige Mobilität durch Service fördern

Elias Bohun, Gründer, Traivelling GmbH

15:30 Abschließende Diskussionsrunde & Zusammenfassung

Nutzen Sie die Gelegenheit in aktiver Diskussion mit den Experten und Teilnehmern die zwei Konferenztage Revue passieren zu lassen

16:00 Abschließende Kaffeepause

16:30 Voraussichtliches Ende

Warum teilnehmen?

Warum Sie den Branchentreff nicht verpassen sollten:

  • Visionen, Projekte und Erfahrungen
    Vertiefende Einblicke in Verkehrsplanung, Mobilitätsstrategien und Wirkungszusammenhänge
  • Hochkarätige Experten
    Best Practices, Diskussionen & Networking
  • Nachhaltig und zukunftsorientiert
    Von E-Mobilität, Shared Mobility und Mobility as a Service
  • Lösungsansätze und Zukunftsszenarien
    Komplexe Hintergrundprozesse, Tickets, Daten und Multimodalität
  • Ein Kongress – 3 Fachkonferenzen
    Treten Sie mit Experten in Kontakt und tauschen Sie sich über aktuelle Themen der Verkehrsbranche aus
Teilnehmerstimmen

Das hat ehemaligen Teilnehmern am besten gefallen:

„Diversität der Themen; Aufbau der Veranstaltung; Diskussionsrunden“
– BLS AG

„Blick über den Tellerrand durch Austausch mit internationalen Playern“
– ÖBB-Personenverkehr AG

„Alles, was vorgetragen wurde, war zukunftsorientiert. Manchmal kritisch – aber nie negativ“
– HellermannTyton

„Die umfassende Behandlung von zukünftig zu erwartenden Entwicklungen im Bereich Verkehr. Wir leben in einer Wende des Verkehrs und müssen uns zeitgerecht auf Veränderungen einstellen.“
– Magistrat Linz

Veranstaltungsort
Teilnahmegebühr für "Forum Verkehr: Mobilitäts-Perspektiven"
Registrierung zu dieser Veranstaltung wurde bereits abgeschlossen
Ihre Ansprechpartner
Aynur Yildirim
Aynur Yildirim
Customer Service
Tel: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at
Mag. (FH) Petra Pichler
Mag. (FH) Petra Pichler
Sales Director
Tel: +43 (0)1 891 59-623
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: petra.pichler@imh.at
Haben Sie Fragen?
Haben Sie Fragen?

Aynur Yildirim
Customer Service
Tel.: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at

Gesund und informiert
Die imh Schutz- und Hygiene-Maßnahmen am Veranstaltungsort

Die Sicherheit, der Schutz und das Wohlbefinden unserer Teilnehmer, Referenten und Mitarbeiter haben höchste Priorität auf unseren Veranstaltungen. → Zu den Schutz- und Hygienemaßnahmen

Sponsoren:
Kooperationspartner: