Update Kreditsanierung (online)
Update Kreditsanierung (online)

Update Kreditsanierung (online)

11.03.2021 - 24.02.2022

Update Kreditsanierung (online)

Experten informieren 12 x pro Jahr zu einem fixen Termin via Internet-Liveschaltung. Sie wählen sich jeweils um 10:00 Uhr mit Ihrem Passwort ein und erfahren so aktuell die wesentlichen Neuerungen in Ihrem Bereich.

Lesen Sie die Details zum Ablauf des Online-Seminars

Ihr unverzichtbares Wissensupdate LIVE im Internet

Chancen, Risiken und Auswirkungen von Kreditsicherungsmaßnahmen für die Praxis

12 Termine | Immer ab 10:00 Uhr zum direkten Austausch mit den Experten

imh ist DER österreichische Premium Konferenz- und Seminaranbieter.

Wir haben als erste den Trend zu Online Seminaren erkannt und bieten seit 5 Jahren und in bisher mehr als 500 Online Sessions top-aktuelle Inhalte vorgetragen von Experten live im Internet an.

Die Top imh-Qualität macht unsere Online Seminare zu einer qualitativ hochwertigen und gleichzeitig sehr flexiblen Art der Weiterbildung.

Referenten
Thomas Grabner
Thomas Grabner
Geschäftsführer, SIX Payment Services (Austria) GmbH
Mag. Friedrich H. John
Mag. Friedrich H. John
Senior Manager Finanzmarktaufsicht, Finanzmarktaufsicht (FMA)
Mag. Patricia Kuhn
Mag. Patricia Kuhn
Senior Account Manager für gewerbliche Immobilienfinanzierungen, Erste Bank der oesterr. Sparkassen AG
Mag. Thomas Kurz
Mag. Thomas Kurz
Rechtsanwalt und geschäftsführender Gesellschafter (Partner) der Haslinger / Nagele Rechtsanwälte GmbH
RA Dr. Arno Maschke
RA Dr. Arno Maschke
Partner, SCHULYOK UNGER & PARTNER Rechtsanwälte OG
Mag. Alexander Painsi
Mag. Alexander Painsi
Rechtsanwaltsanwärter, Jaufer Rechtsanwälte GmbH
Mag. Gerald Redinger, CRMA
Mag. Gerald Redinger, CRMA
Risikomanagement-Experte
SV Mag. Peter Schwarz
SV Mag. Peter Schwarz
Allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger für Buchführung, Bank, Kredit, Leasing. Sanierungsmanagement VOLKSBANK WIEN AG
Programm

11. März 2021

Kredite in Schieflage wegen COVID-19: Handlungsoptionen für Banken

  • Stundungen, interne Umschuldungen und andere staatliche Zugeständnisse: Tatsächliche Entlastung oder Verschleppung der Probleme?
  • Aussetzung der Insolvenzantragspflicht bei Überschuldung: Auswirkungen auf die Anfechtung und Bankenhaftung
  • Anforderung wirtschaftlicher Unterlagen
  • Das enge Korsett von BWG und CRR – Welche Erleichterungen gelten?

Dr. Arno Maschke, Rechtsanwalt und Partner, SCHULYOK UNGER & PARTNER Rechtsanwälte OG


15. April 2021

EBA Guidelines Kreditvergabe und Überwachung: Verschärfte Anforderungen an das Kreditrisiko-Management

  • Auswirkung auf Steuerung, Kreditvergabeprozesse, Preisgestaltung, Bewertung und Kreditüberwachung
  • Dokumentationsaufwand und Prüfungsumfang
  • Handlungsspielraum für Banken

Mag. Friedrich John, Senior Manager, Finanzmarktaufsicht (FMA)


20. Mai 2021

Branchen Spezial: Tourismus und Hotellerie in der Krise

  • Wo schlummern Gefahren? Erkennen von risikobehafteten Engagements
  • Handlungsoptionen: Wie kann die Liquidität wiederhergestellt werden?
  • Nur ein Teil der „Wahrheit”: Stimmt die Bilanz?
  • Branchenausblick – Wie verändert sich das Konsumverhalten? Und wo bestehen künftig Chancen/Risiken?

Mag. Patricia Kuhn, Abt. Gewerbliche Immobilienfinanzierungen, Erste Bank der oesterreichischen Sparkassen AG (in Absprache)


17. Juni 2021

Insolvenzrecht als Krisenwerkzeug: Sanierungschancen und Risiken

  • Insolvenzantragspflichten und -eröffnungsgründe unter Berücksichtigung der „COVID-19 Situation“
  • „Spielregeln“ in der Zusammenarbeit mit Insolvenzgerichten und Insolvenzverwaltern
  • Aktuelle Neuerungen und Rechtsprechung zum Unternehmensinsolvenzrecht

Mag. Thomas Kurz, Rechtsanwalt und Partner, Haslinger / Nagele Rechtsanwälte GmbH


8. Juli 2021, ab 14:00 Uhr

Bevor der Hut brennt: Was die neue EU-Restrukturierungsrichtlinie verspricht

  • Die neuen Instrumente im Überblick: Vom klassenübergreifenden Cram-down bis debt-to equitiy swap
  • Beschneidung von Gläubigerrechten?
  • Besonderheiten bei Sanierungen im Konzernverbund
  • Offene Fragen und künftige Auswirkungen auf die Sanierungspraxis

Mag. Alexander Painsi, Rechtsanwaltsanwärter, Jaufer Rechtsanwälte


19. August 2021

Praxiswissen Insolvenzrecht: Gläubigerrechte erfolgreich durchsetzen

  • Gläubigerrechte erfolgreich durchsetzen
  • Gefahren der Anfechtung kennen
  • Umgehung typischer Fallstricke bei der Insolvenzabwicklung
  • Aktuelle Fallbeispiele: Proaktiv mit der „Pleite“ eines Kunden umgehen

Dr. Arno Maschke, Rechtsanwalt und Partner, SCHULYOK UNGER & PARTNER Rechtsanwälte OG


23. September 2021

NPLS unter COVID-19: Erfahrungen und Erwartungen der Aufsicht zu den Problemkrediten

  • NPL-Regelungen EZB, EBA, CRR im Überblick
  • Wesentliche Maßnahmen auf Grund von Covid-19 im Zusammenhang mit NPLs
    • Permanente Sonderregelung des NPL Backstops
    • IFRS 9 Übergangsregelungen, auch für UGB/BWG Bilanzierer?
    • EBA Leitlinien zu gesetzlichen Moratorien und Moratorien ohne Gesetzesform für Darlehenszahlungen (EBA GL 2020/02) und ihre Auswirkungen auf NPLs

Mag. Friedrich John, Senior Manager, Finanzmarktaufsicht (FMA)


21. Oktober 2021

Forbearance-Maßnahmen: Aufsichtliche Konsequenzen

  • Aufsichtliche Definition von Forbearance / Relevante EBA Leitlinien x Impact auf die Ausfallsdefinition
  • FINREP Reporting-Anforderungen
  • Auswirkungen auf IFRS 9

Dr. Thomas Gaber, Partner, KPMG Austria GmbH


18. November 2021

Laufende Kreditüberwachung in der Praxis: Risikoprävention und Frühwarnindikatoren

  • Frühwarnindikatoren
  • Der aufsichtsrechtliche Rahmen
  • Bilanzen und Umsatzanalysen: Was externe Frühwarnsysteme (nicht) verraten
  • Dokumentation und flaggen von Krediten

Mag. Peter R. Schwarz, allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger für Buchführung, Kredit, Banken, Leasing und Betriebswirtschaft


2. Dezember 2021

Überbrückungsgarantien aus Sicht der Förderstelle

  • Zusammenspiel Förderstelle und Bank: Welche Aufgaben übernimmt die Förderstelle?
  • Ein Blick in die Welt der EU-Beihilfen: Was das geltende Beihilfenrecht erlaubt
  • Unternehmen in Schwierigkeiten laut EU-Definition


27. Jänner 2022

Stress-Szenarien für Kredit-Portfolien: Früherkennung von Risiko-Konzentrationen

  • Anlassbezogene Stresstests unter Corona – neue Risikoindikatoren, besonders betroffene Branche
  • Valide Bewertungsdaten
  • Auswirkungen auf Risikotragfähigkeit und Risikoappetit
  • Ableitung konkreter Handlungsmaßnahmen

Mag. Gerald Redinger, CRMA, Risikomanagement-Experte


24. Februar 2022

Branchen Spezial: Autohandel in der Krise

  • Wo schlummern Gefahren? Erkennen von risikobehafteten Engagements
  • Handlungsoptionen: Wie kann die Liquidität wiederhergestellt werden?
  • Nur ein Teil der „Wahrheit”: Stimmt die Bilanz?
  • Branchenausblick – Wie verändert sich das Konsumverhalten? Und wo bestehen künftig Chancen/Risiken?
Teilnahmegebühr für "Update Kreditsanierung (online)"
bis 11.03.
Jahresgebühr
€ 1.860.-

Die Jahresgebühr beträgt € 1.860,– und ist im Voraus bei Anmeldung zu entrichten. Die Mitgliedschaft für das Online Seminar Reihe Update Kreditsanierung wird für 1 Jahr abgeschlossen. Die Mitgliedschaft für das Online Seminar Reihe Update Kreditsanierung verlängert sich um ein weiteres Jahr, wenn nicht spätestens 6 Wochen vor Ende der Mitgliedschaft eine schriftliche Kündigung eingegangen ist. Die Mitgliedschaft kann jederzeit für 12 Monate gestartet werden.

Sämtliche Preise sind in EUR angegeben und verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer.

Ihre Ansprechpartner
Aynur Yildirim
Aynur Yildirim
Customer Service
Tel: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at
Mag. Renate Goldnagl
Mag. Renate Goldnagl
Projektleitung Online Seminare
Tel: +43 1 891 59-443
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: renate.goldnagl@imh.at
Haben Sie Fragen?
Haben Sie Fragen?

Aynur Yildirim
Customer Service
Tel.: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at

Gesund und informiert
Die imh Schutz- und Hygiene-Maßnahmen am Veranstaltungsort

Die Sicherheit, der Schutz und das Wohlbefinden unserer Teilnehmer, Referenten und Mitarbeiter haben höchste Priorität auf unseren Veranstaltungen. → Zu den Schutz- und Hygienemaßnahmen

Kooperationspartner: