Rückblick Der Immobilienstandort Wien und Umgebung

27. – 28. April 2022 | Renaissance Wien Hotel, Wien

Nach Corona ist vor dem Wirtschaftskrieg

Übertaucht die Immobilienbranche auch die nächste Krise?

Von 27.-28. April ging der „Immobilienstandort Wien und Umgebung“ im Renaissance Hotel Wien erfolgreich über die Bühne.

Welche Themen die Wohnbaubranche aktuell bewegt ist nicht allzu schwierig zu erraten. Corona, Ukrainekrieg und Inflation sorgen für gemischte Gefühle und gespannte Blicke auf den Finanzierungsausblick. Denn die Schere zwischen Einkommen des Durchschnitts-Österreichers und den Immobilienpreisen wächst weiter, wie Herr Mag. Walter Pudschedl zeigte. Das Wien darüber hinaus vor besonderen Herausforderungen steht, zeigten Herr Georg Niedermühlbichler & Herr Ing. Mag. Braulio Andrés Pena. Immerhin ist die Stadt seit dem eisernen Vorhang um die Größe von Graz gewachsen.

Apropos: Mit der neuen Verbindung des Marchfelder Asts nach Bratislava wird das Tor nach Osten noch weiter geöffnet und bringt eine Vielzahl an Herausforderungen aber auch Chancen an das Stadt-Umland-Management mit sich, so die Expertin von SUM DI Renate Zuckerstätter. Mag. Jürgen Narath zeigte, was sich weiter unten im Burgenland entwickelt, darunter Potenziale & rohe Diamanten.

In der Plenumsdiskussion erörterten die Experten der Raumplanung & Bauträger, darunter DI Roland Pichler, DI Andreas Trisko, Samantha Riepl, MA, DI Erwin Größ und Dr. Werner Pracherstorfer (v.ln.r.). Moderiert wurde die Runde vom langjährigen Fachbeirat und Vorsitzenden FH-Doz. Dr. Wolfgang Amann.

DI (FH) Walter Hammertinger, Geschäftsführer, value one development GmbH

Der Wiener Immobilienmarkt bleibt heiß – für Investoren!

Axel Schulz zeigte sich überzeugt, dass Wien eine der interessantesten Märkte für Investments bleibt. Wichtig ist, attraktive Business Cases auf dem Markt zu finden. Innovationen sind willkommen, das - im internationalen Blickwinkel -  sehr sichere Finanzierungsumfeld erledigt den Rest.
 

Hotels, Büros und Wohnraum – Wo drückt der Schuh?

Wie in allen Lebensbereich steht aber auch der Immobiliensektor vor Problemstellungen. Immobilien und Baubranche stehen vor Problemen der Leistbarkeit, Bauverzögerungen und Einbrüchen im Umsatz. Bauträger wie Mag. Hans Jörg Ulreich und DI (FH) Walter Hammertinger berichten von diesen Mühen, aber auch von Erfolgsgeschichten. Die Hotellerie hat noch mit long covid zu kämpfen, setzt aber auch starke Lebenszeichen – so die Experten der Branche Alexander Ipp, Simon Kronberger & Theresia Kohlmayr.
 

Nachhaltigkeit – Von Planung bis zur Nachnutzung

Sustainable Real Estate & ESG in der Immobilienfinanzierung schlagt sich durch. Gerd Pichler und Mag. Elena Graf-Burgstaller erzählten über die aktuellen Entwicklungen zu Nachhaltigkeit. Mag. Bernd Vogl von der MA 20 – Energieplanung zeigte, woher die Stadt zukünftig Ihre Energie beziehen kann.

Dipl.-Ing. Alexandra Bauer, MRICS, EHL Gewerbeimmobilien GmbH

Mag. Elena Graf-Burgstaller, Oberbank AG

Alexander Ipp, Österreichische Hoteliervereinigung (ÖHV) & IPP Hotels

Theresia Kohlmayr, URBANAUTS Hospitality GmbH

Simon Kronberger, Christie & Co Austria GmbH

Christina Miller, B.Sc., Wiener Linien GmbH & Co KG

Mag. Severin Nagelhofer, Amt der NÖ Landesregierung - Abteilung Bau- und Raumordnungsrecht

Mag. Jürgen Narath, Leiter Immobilien, Esterházy Betriebe Gmbh (EBG)

Georg Niedermühlbichler, LAbg. und GR für Wohnen, Wohnbau, Stadterneuerung und Frauen

Ing. Mag. Braulio Andrés Pena, MA 18 - Stadtentwicklung und Stadtplanung

Gerd Pichler, ARE Austria Real Estate Development GmbH

Dipl.-Ing. Dr. Werner Pracherstorfer, Amt der NÖ Landesregierung - Abteilung Raumordnung und Gesamtverkehrsangelegenheiten

Mag. Walter Pudschedl, UniCredit Bank Austria AG

Axel Schulz, Real I.S. AG

Mag. Hans Jörg Ulreich, Ulreich Bauträger GmbH, über die vielen Hürden beim Bauen in Wien

Mag. Patrick Walch, Raiffeisenbank International Bank AG

DI Renate Zuckerstätter, Stadt Umland Management Wien Niederösterreich

Mag. (FH) Ingrid Neugebauer, MRICS, EHL Wohnen GmbH

Wir danken unseren Partnern

Unsere Kooperationspartner
femdom-scat.com
femdommania.org