Forum IT: Data Center Austria – Save the Date!

Forum IT: Data Center Austria – Save the Date!

10.09.2024 - 11.09.2024

Forum IT: Data Center Austria – Save the Date!

Save the Date!

Die Top-Themen 2023 waren:

  • Chancen und Risiken durch die gesetzliche EU-Effizienzanforderungen für Rechenzentren
  • Künstliche Intelligenz: Möglichkeiten, Macht & Verantwortung
  • Digitalisierung der elektronischen Energieversorgung
  • NIS 2.0 Direktive: Welche Herausforderungen kommen auf das Data Center zu?
  • Abwärme, Kühlung, USV: Ganzheitliche Betrachtung auf das Data Center
  • Rechenzentrumsbau der Zukunft: Darauf kommt es an!

Das Programm für 2024 ist gerade in Abstimmung.

Updates folgen!

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben Sie auf dem Laufenden!

Programm

Programmrückblick 2023: 1. Konferenztag

Gemeinsames Eröffnungsplenum Forum IT

Service Desk | Data Center | Cybersecurity & Hackerangriffe | SAM – Software & Lizenzmanagement


08:30 Herzlich willkommen! Check-in bei Kaffee & Tee


09:05 Begrüßung und Eröffnung des Forum IT durch imh und den Moderator Nahed Hatahet, CEO, HATAHET productivity solutions GmbH
 

09:15 Die WKO-Digitalisierungsstrategie „Digital wachsen“

  • Ziel: Schaffung zukunftsfähiger Rahmenbedingungen für die digitale Transformation der österreichischen Wirtschaft
  • Entstehung: Entwicklung in partizipativem Open Innovation Prozess, kein reines Strategiepapier, sondern klarer Arbeitsauftrag für eine Umsetzungsagenda
  • Implementierung: Konzeption und Umsetzung von Leuchtturm-Projekten in den wesentlichen Hebeln für digitale Transformation

Dipl.-Ing. Wolfgang Lindner, Referent in der Abteilung Innovation und Digitalisierung, Wirtschaftskammer Österreich
 

09:30 IM GESPRÄCH: Digitaler Wirtschaftsstandort Österreich vs. Start-up in der IT Welt

  • Passen die Ziele der Wirtschaft mit der Realität zusammen?
  • Wo liegen die Stärken und Herausforderungen von Österreichs Standort?
  • Welche Mittel und Wege braucht es, um den österreichischen Standort attraktiver zu machen?
  • Werden junge Talente und Unternehmen ausreichend gefördert?

Kambis Kohansal Vajargah, MSc, BSc, WKÖ Head of Startup-Services, Wirtschaftskammer Österreich 
Hannah Wundsam, Managing Director, AustrianStartups
 

10:00 Kaffeepause
 

10:30 Was KI möglich macht: Über Möglichkeiten, Macht und Verantwortung in Zeiten von Systemen, die zurückreden

  • Werfen wir einen Blick auf die rasante Entwicklung der künstlichen Intelligenz und ihrer Auswirkungen auf die Arbeitswelt
  • Wie sind neue Technologien wie ChatGPT richtig einzuordnen? Sind sie Anzeichen einer Revolution, oder gar der Evolution von Maschinen?
  • Was sind die ermöglichenden Mächte dieser neuen KI und welche Macht wird damit möglich?
  • Versuchen wir auf diese Fragen aus der Sicht des digitalen Humanismus und einer kleinen Kulturnation zu antworten!

Dipl.-Ing. Dr.tech. Dr.phil. Erich Prem, MBA, CEO, eutema GmbH und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Philosophie, Universität Wien
 

11:00 DISKUSSION: Ersetzen Maschinen und KI den Menschen?

  • Bedrohung des Arbeitsplatzes: Künstliche Intelligenz wird uns Arbeit abnehmen, uns aber nicht ersetzen – oder etwa doch?
  • Entwicklung von Businessideen – Wer hat's erfunden? Faktencheck am Prüfstand
  • Gefangen in der KI-beeinflussten Informationsbubble

Moderation:
Rudolf Felser,
Chefredakteur Guides, New Business Verlags GmbH

Es diskutieren:
Nahed Hatahet,
CEO, HATAHET productivity solutions GmbH
HS-Prof. Mag. Dr. Sonja Gabriel, MA MA, Hochschulprofessorin für Medienpädagogik und Mediendidaktik, KPH Wien/Krems
Dipl.-Ing. Harald Leitenmüller, Chief Technology Officer, Microsoft Österreich GmbH
FH-Prof. Dipl.-Wirt.-Inf. Dr. Torsten Priebe, Forschungsgruppenleiter Data Intelligence, Fachhochschule St. Pölten
Mag. Ana Simic, Managing Director Austria, DAIN Studios
 

12:00 Mittagspause
 

Beginn der Fachkonferenz „Data Center“


13:00 Begrüßung und Eröffnung der Fachkonferenz durch imh und den Vorsitzenden Prof. Dr.-Ing. Peter Radgen, Professor für Energieeffizienz, Institut für Energiewirtschaft und Rationelle Energieanwendung (IER), Universität Stuttgart
 

Maßnahmen für mehr Nachhaltigkeit im Rechenzentrum


13:05 Digitalisierung der elektronischen Energieversorgung

  • Vom traditionellen Data Center zum Hyperscale Data Center
  • Wie setzt sich der Stromverbrauch von Rechenzentren zusammen?
  • Ausblick bis 2030 unter Berücksichtigung technologischer Trends
  • Wie kann die Abwärme von Rechenzentren genutzt werden?

DI Dr. Mark Stefan, Senior Research Engineer, Center for Energy, AIT Austrian Institute of Technology GmbH
Dr.-Ing. Ralf-Roman Schmidt, Senior Research Engineer, Center for Energy, AIT Austrian Institute of Technology GmbH
 

13:45 Chancen und Risiken durch die gesetzliche EU-Effizienzanforderungen für Rechenzentren

  • Energieeinsatz reduzieren & Rechenzentren grün machen
  • Anfallende Abwärme nutzbar machen
  • Revision der EU-Effizienzrichtlinie & die Anforderungen an die Energieeffizienz für Rechenzentren

Prof. Dr.-Ing. Peter Radgen, Professor für Energie-effizienz, Institut für Energiewirtschaft und Rationelle Energieanwendung (IER), Universität Stuttgart
 

14:20 From Insight into Action: Handeln auf der Basis von prädiktiver Analyse und künstlicher Intelligenz

  • Aktuelle und zukünftige Herausforderungen beim Betrieb von Data Centern
  • Anforderungsgerechter Einsatz unterschiedlicher Methoden für ausgewählte Bereiche
  • Unterstützung bei der Erhöhung der Zuverlässigkeit, Förderung von Nachhaltigkeit und Reduktion von Komplexität

Dipl.-Ing. Diego Witte, Senior Technical Consultant & Account Manager Data Center, Siemens AG
DDipl.-Ing. Claus Tinnacher, Regional Business Development Co-Location DC Europe, Siemens AG Österreich
 

14:50 Das passende Umfeld für nachhaltige Edge Lösungen

  • Aus Daten Business Potentiale schöpfen
  • Wir geben Daten ein Zuhause
  • Wir lassen Daten fließen
  • Massgeschneiderte IT/OT-Infrastrukturlösungen & Services

Pius Albisser, Senior Solution Engineer Data Centre Solutions, Dätwyler IT Infra AG
 

15:20 EU Green Deal und AI Act: Wie können wir KI-Systeme resilient und nachhaltig betreiben? 

  • Was ist beim nachhaltigen Betrieb von KI-Systemen zu beachten, insbesondere in Bezug auf Umweltbelastung und Energieverbrauch? 
  • Wie kann KI selbst zur Nachhaltigkeit im Rechenzentrum beitragen, z.B. durch Optimierung der Kühlsysteme? 
  • Was bedeutet resiliente KI und welche Auswirkungen sind durch die geplante EU-Regulierung zu erwarten? Gibt es Wechselwirkungen zwischen Resilienz und Nachhaltigkeit?

FH-Prof. Dipl.-Wirt.-Inf. Dr. Torsten Priebe, Forschungsgruppenleiter Data Intelligence, Fachhochschule St. Pölten
 

16:00 Kaffeepause
 

Gemeinsamer Abschluss aller Fachkonferenzen


16:30 SPECIAL KEYNOTE: Digitaler Humanismus in Theorie und Praxis: Strategische Antworten auf die Fragen unserer Digitalwelt

Mag. Martin Giesswein, Faculty Member WU Executive Academy, Co-Founder Talent Garden Wien, Mit-Initiator DigitalCity.Wien, Autor und Podcaster www.martingiesswein.com
 

17:00 GET-TOGETHER: Ausklang des ersten Konferenztages

Programmrückblick 2023: 2. Konferenztag

08:30 Herzlich willkommen! Check-in bei Kaffee & Tee
 

09:00 Begrüßung durch imh und den Vorsitzenden Prof. Dr.-Ing. Peter Radgen, Professor für Energieeffizienz, Institut für Energiewirtschaft und Rationelle Energieanwendung (IER), Universität Stuttgart
 

09:05 Update zur zukünftigen Microsoft Cloud Region in Österreich

  • Ein spannendes Update zur künftigen Microsoft Cloud Region Österreich und ein paar Blicke hinter die Kulissen eines globalen Cloud Providers
  • Wie ist der Stand der Dinge?
  • Welche Dienste werden zur Verfügung stehen?
  • Nachhaltigkeit und Energieeffizienz als Kerndisziplin

Thomas Vater, Lead Data Center Cloud Solution Architect, Microsoft Österreich
 

09:45 Lebensmittel Handel im Umbruch: Strategische Ausrichtung eines Rechenzentrums

  • Energieeffizienz und Nachhaltigkeit im Rechenzentrum
  • Das Rechenzentrum als Enabler des Unternehmens
  • Das eigene Rechenzentrum – Ballast oder Freiheit?

Michael Sauerzapf, Rechenzentrumsbeauftragter, REWE International AG
 

10:15 PUE im Rechenzentrum von der EN50600 bis ins Energiemonitoring

  • Normative Vorgaben zum PUE aus der EN50600 und blauer Engel
  • Virtuelle Messstellen als Grundlage für Kennzahlen
  • Praxisnahe Beispiele mit GridVis

Dipl.-Ing. (FH) Gerald Fritzen, Business Development Manager Rechenzentren und RCM, Janitza electronics GmbH
 

10:40 Kaffeepause
 

11:10 NIS 2.0 – Anforderungen an Verfügbarkeit und physische Sicherheit der RZ-Infrastruktur

  • Wo das NISG bereits jetzt gilt
  • Was ist in der EU NIS-2.0-Direktive beschlossen
  • Zusätzliche Herausforderungen durch Taxonomie & ESG
  • Mit Sicht auf die physische Infrastruktur und das Data Center

Ing. Mag. Dr. Christof Tschohl, Research Director, Associate, Procura, Digital Human Rights Center, Research Institute AG & Co KG
 

11:50 Vorkonfektionierte LWL Kabel für das Rechenzentrum

  • Verarbeitungsqualität beim Hersteller
  • Handling bei der Installation
  • Produktaussage und Normbezug

Heiko Zschocke, Head of Fiber Optic Divison, METZ CONNECT TECH GmbH
 

12:15 Mittagspause
 

13:30 Rechenzentrumsbau: Darauf kommt es an!

  • Lohnt sich der Bau eines Rechenzentrums noch?
  • EU-Taxonomie und regulatorische Anforderungen an ein Rechenzentrum
  • Design des Gebäudes Prozesse rund um Kommunikation, Meldeverfahren und die Durchführung von Gefahrenanalysen
  • Herausforderungen von politischer & gesellschaftlicher Sicht an ein Datacenter

Dipl.-Ing. Christian Schiberl, B.Sc., Senior Consulting technisch wirtschaftliche Bauberatung TGA, Drees & Sommer Österreich
 

14:10 Gesicherte Stromversorgung – Trends, Technologien und die Realität

  • Neue Technologieschritte im Bereich USV Anlagen
  • Die Batterie im Wandel in Kombination mit der USV-Technologie
  • Wo geht die Reise hin, Lithium, Reinblei, AGM – was bringt die Zukunft, was zeigt die Realität?
  • Wie muss sich der USV-Hersteller auf den sich adaptierenden Markt ausrichten?

DI (FH) Alexander Sautner, Geschäftsführung, Sapotec GmbH 
Andreas Suermann, Geschäftsführung, LEOCH Nordeuropa GmbH 
 

Abwärmenutzung von Data Center


14:30 Possibility in every drop – Energieeinsparung durch Optimierung der Systemeffizienz und Abwärmenutzung in Data Center!

Stefan Kauer, Senior Service Sales Engineer, Grundfos GmbH
 

15:00 Zukunftssicherheit JETZT

  • Nachhaltige Rechenzentrumskühlung mit Vertiv

Heiko Ebermann, Senior Program Manager Infrastructure Solutions, VERTIV GmbH
 

15:30 Nutzung der Abwärme zur Dekarbonisierung der Fernwärme

  • Strategische Stoßrichtungen für einen Fernwärmenetzbetreiber
  • Integration von diversen Abwärmearten
  • Praxisbeispiel zur Nutzung der Abwärme aus Rechenzentrum

Dr. techn. Rusbeh Rezania, Head of Alternative Thermal Asset Development, Wien Energie


16:00 Abschließende Kaffeepause und Ende des Forum IT

Rückblick

Rückblick Forum IT | 6. – 7. September 2023

Das hat ehemaligen Teilnehmenden besonders gefallen:

"Infrastruktur Themen generell wie Stromversorgung und Netzabdeckung auch in Hinblick auf 5G."  

"Sehr gute Organisation; sehr gute Location, gute Auswahl Fachvorträge"
– Andreas Felber, EBERTLANG Distribution GmbH 

"Interessante Persönlichkeiten aus verschiedenen technischen Bereichen!"
– Andreas Dafert, Wien IT

Warum teilnehmen?

Warum Sie an der Konferenz teilnehmen sollten:

  • Wissenstransfer:
    Erfahren Sie von Experten und Expertinnen aus erster Hand, welche neuesten Technologien und Trends in der Branche vorherrschen und wie man sie erfolgreich anwendet. Sie erhalten praxisnahe Einblicke, welche sich direkt auf ihre Arbeit übertragen lassen.
     
  • Networking:
    Erweitern Sie Ihr Netzwerk und bauen Sie wertvolle Geschäftsbeziehungen auf. Sie treffen Branchenexperten, potenzielle Geschäftspartner und andere wichtige Persönlichkeiten, die Ihnen bei der Weiterentwicklung Ihrer Karriere oder Ihres Unternehmens helfen können.
     
  • Inspiration: 
    Die Data Center Konferenz bietet Ihnen die Chance, über den Tellerrand zu schauen und neue Ideen zu sammeln.
     
  • Nachhaltigkeit und Energieeffizienz: 
    Erfahren Sie, wie Sie Energie und Ressourcen sparen, den CO2-Fußabdruck verringern und nachhaltige Lösungen für Ihr Data Center implementieren können. Auf diese Weise können Sie nicht nur Kosten senken, sondern auch einen Beitrag zum Umweltschutz leisten und Ihr Unternehmen als nachhaltiges Unternehmen positionieren.
Veranstaltungsort

DoubleTree by Hilton Vienna Schönbrunn

Schlossallee 8
1140 Wien
Tel: 01 89110
https://www.hilton.com/en/hotels/viescdi-doubletree-vienna-schonbrunn/
Teilnahmegebühr für "Forum IT: Data Center Austria – Save the Date!"

Die Teilnahmegebühr beträgt einschließlich Mittagessen und Getränken pro Person:

bis 14.06. bis 16.08. bis 10.09.
Teilnahmegebühr
€ 1.195.- € 1.295.- € 1.395.-
Teilnahmegebühr für Solution Provider
€ 2.095.- € 2.195.- € 2.295.-

Nutzen Sie unser attraktives Rabattsystem: 
30 % RABATT 
ab der 2. Person innerhalb eines Unternehmens 

Rabatte sind nicht kombinierbar. 

Sämtliche Preise sind in EUR angegeben und verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer. 

Kontakt
Aynur Yildirim
Aynur Yildirim
Leitung Customer Service & Datenbank
Tel: +43 1 891 59 0
E-Mail: anmeldung@imh.at
LinkedIn: Jetzt vernetzen!
Andreas Sussitz, M.A.
Andreas Sussitz, M.A.
Sales Director, Sponsoring & Exhibition
Tel: +43 1 891 59 642
E-Mail: andreas.sussitz@imh.at
LinkedIn: Jetzt vernetzen!
Stephan Rudolf, MA
Stephan Rudolf, MA
Conference Director
Tel: +43 1 891 59 640
E-Mail: stephan.rudolf@imh.at
LinkedIn: Jetzt vernetzen!
Mag. (FH) Karin Grünauer
Mag. (FH) Karin Grünauer
Marketing Director
Tel: +43 1 891 59 445
E-Mail: karin.gruenauer@imh.at
LinkedIn: Jetzt vernetzen!
Haben Sie Fragen?
Haben Sie Fragen?

Aynur Yildirim
Leitung Customer Service
& Datenbank
Tel: +43 1 891 59 0
Fax: +43 1 891 59 200
E-Mail: anmeldung@imh.at

Sponsoren: