Geldwäsche-Spezialtag

Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Sobald ein neuer Termin feststeht, informieren wir Sie gerne auf dieser Seite oder Sie wenden sich für weitere Informationen an unser Customer Service.

Rückblick Geldwäsche-Spezialtag | 17. September 2019

Geldwäsche-Spezialtag

Geldwäsche-Spezialtag

17.09.2019

Geldwäsche-Spezialtag

5. EU-Geldwäsche-RL: Neuerungen, Auswirkungen und erforderliche Anpassungen

  • WiEReG: Typischen Fallstricke bei Treuhandkonstruktionen, Stiftungen und Trusts kennen
  • Abklärung PeP-Status: Korrekte Erfassung von Politisch exponierten Personen
  • Umgang mit Risikoländern: Geschäftsbeziehungen zu risikoaffinen Ländern korrekt führen
  • Terrorismusfinanzierung: Auffälliges Kunden- und Transaktionsverhalten erkennen, Präventionsmaßnahmen entwickeln
  • FATCA, CRS (GMSG) & Bankenpaket: Wechselwirkungen zwischen AML und Steuertransparenz-Gesetzen

Prävention | Identifikation | Risikoanalyse

SPECIAL
Offshore-Banking im Spotlight:
Ex-Cayman Island Banker Rudolf Elmer im Interview

Referenten
Bernhard Böhm, BSc BA MA
Bernhard Böhm, BSc BA MA
Prävention von Geldwäscherei und Terrorismusfinanzierung, Finanzmarktaufsicht (FMA)
Kurt Brückl, Kontrollinspektor
Kurt Brückl, Kontrollinspektor
Hauptsachbearbeiter im Bundesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung, Bundesministerium für Inneres
Mgr. Pavol Droba
Mgr. Pavol Droba
Software Development Division Director, Digital Systems, a.s.
Friedrich FRANK
Friedrich FRANK
Experte für gefälschete Ausweise, Bundesministerium für Inneres, Landespolizeidirektion f. NÖ, Stadtpolizeikommando Schwechat
Dipl. Ing. Radoslav Hromý
Dipl. Ing. Radoslav Hromý
Sales and Marketing Division Director, Digital Systems, a.s.
Mag. Lidija Ivkovic
Mag. Lidija Ivkovic
Geldwäschebeauftragte, Bank Gutmann AG
Katrin Gaubinger, LL.M.
Katrin Gaubinger, LL.M.
Gruppenleitung Fiscal Reporting Compliance (FATCA, QI, CRS, Bankenpaket), Raiffeisenlandesbank Niederösterreich Wien AG
Dr. Paul Guthann, MBA
Dr. Paul Guthann, MBA
Leiter Abteilung Anti-Money Laundering,Raiffeisen Bank International AG
Prok. Betr. oec. Wolfgang Kopf
Prok. Betr. oec. Wolfgang Kopf
Leiter Compliance Office, Volksbank Vorarlberg e.Gen.
Michael Nikbakhsh
Michael Nikbakhsh
Ressortleiter der profil-Wirtschaftsredaktion
Mag. Lisa Maria Pölzer
Mag. Lisa Maria Pölzer
Referentin, Bundesministerium für Finanzen
Dr. Marcus Schmitt
Dr. Marcus Schmitt
Oberstaatsanwalt, Zentrale Staatsanwaltschaft zur Verfolgung von Wirtschaftsstrafsachen und Korruption (WKStA)
Mag. Iur. Uwe Matthias Trummer
Mag. Iur. Uwe Matthias Trummer
Key-Account-Manager, youniqx Identity AG
Mag. Thomas Weratschnig
Mag. Thomas Weratschnig
Prävention von Geldwäscherei und Terrorismusfinanzierung, Finanzmarktaufsicht (FMA)
Programm

Herzlich willkommen zum Geldwäsche-Spezialtag!

In Zeiten steigender Terrorgefahr, internationaler Schwarzgeldströme und Steuerflucht hat die europäische Gesetzgebungsmaschinerie in Sachen Geldwäschebekämpfung wieder Fahrt aufgenommen:
Erst 2017 musste die Geldwäsche-Novelle umgesetzt werden, nun stehen bereits die nächsten Neuerungen an.

Die 5. EU-Geldwäsche-Richtlinie ist bis 10. Jänner 2020 ins nationale Recht umzusetzen. Haben Sie bei der Umsetzung alles bedacht? Holen Sie sich kurz vor der Anwendung ein finales Update und räumen Sie letzte Unklarheiten aus!

Wir freuen uns auf Sie!

Geldwäsche-Spezialtag | 08:45 – 17:00 Uhr

08:15 Herzlich willkommen! Empfang bei Tee und Kaffee

08:45 Eröffnung des Geldwäsche Spezialtags durch imh und den Vorsitzenden Betr. oec. Wolfgang Kopf, Leiter Compliance Office, Volksbank Vorarlberg e.Gen.

FMA SESSION


08:50 5. EU-Geldwäsche-Richtlinie

  • Neuerungen in Zusammenhang mit dem WiEReG
  • Neuerungen in Zusammenhang mit dem FM-GwG bspw. hierzu
    • Umgang mit Risikoländern (verstärkte Sorgfaltspflichten, angemessene Risikominimierungsmaßnahmen etc.)
  • Virtuelle Währungen

Meldepflichten: Von der Auffälligkeit zur Meldung

  • Auffälligkeit – Analyse – Verdachtsmeldung: Anforderungen an Zeitpunkt, Umfang und Hintergrund von Verdachtsmeldungen aus Sicht der Aufsicht

Erfahrungen aus der Praxis

  • Fallbeispiele aus der Aufsichtspraxis und Prüfpraxis

Die Schwerpunktsetzung des Vortrags orientiert sich an der aktuellen Rechtslage/ an aktuellen Veröffentlichungen.

Bernhard Böhm, BSc, BA, MA und Mag. Thomas Weratschnig, Abteilung Prävention von Geldwäscherei und Terrorismusfinanzierung, Finanzmarktaufsicht (FMA)

Q&A SESSION
Ihre Fragen an die FMA: Nutzen Sie die Chance und senden Sie Ihre Fragen vorab an christina.glechner(a)imh.at, diese werden anonymisiert an die FMA weitergeleitet und im Rahmen des Vortrags beantwortet.


10:15 New AML trends in day to day business

Mgr. Pavol Droba, Software Development Division Director, Digital Systems, a.s.
Dipl. Ing. Radoslav Hromý,
Sales and Marketing Division Director, Digital Systems, a.s.

10:40 Kaffeepause

11:00 FATF Follow-up Prozess: Aktueller Stand und Ausblick auf die Überarbeitung der Nationalen Risikoanalyse

Mag. Lisa Maria Pölzer, Sektion III, Abteilung 4, Finanzmärkte & Finanzmarktaufsicht, Bundesministerium Finanzen


11:30 Ermittlungsmaßnahmen aus Sicht der Staatsanwaltschaft

  • Sicherstellung/Beschlagnahme
  • Kontenregister/Kontenöffnungen
  • Physische Safes
  • Rolle des Bargeldes
  • Rolle von Kryptowährungen

Dr. Marcus Schmitt, Oberstaatsanwalt, Zentrale Staatsanwalt- schaft zur Verfolgung von Wirtschaftsstrafsachen und Korruption (WKStA)

AML-Experten im TALK


12:00 Aktuelle Herausforderungen für Geldwäschebeauftragte

  • 5. EU-Geldwäsche-Richtlinie: Auswirkungen und Umsetzungsfragen
  • Wie bestehende Prozesse an die kommenden Änderungen anpassen?
  • (Neu-)Justierung der Monitoring-Systeme
  • Wirksame Schulung von Mitarbeitern
  • WiEReG in der Praxis: Umgang mit typischen Fallstricken im Zusammenhang mit Treuhandkonstruktionen, Stiftungen und Trusts
  • Praxisfälle: Aktuelle Entwicklungen und Trends in der Geldwäsche- und Terrorismus-Fallbearbeitung
  • Zusammenarbeit mit Behörden, Staatsanwaltschaft und anderen Instituten

Dr. Paul Guthann, Head of Anti-Money Laundering, Raiffeisen Bank International AG
Mag. Lidija Ivkovic, Ltr. Anti-Money-Laundering, Bank Gutmann AG


12:30 Mittagspause

 

SPECIAL: Offshore-Banking im Spotlight


13:30 Einmal Cayman Island und zurück

Rudolf Elmer im INTERVIEW

Die kleinen Caymans sind eine der großen Geldwäsche-Oasen der Welt. Hier lassen sich beträchtliche Summen vermehren, verstecken und waschen. Rudolf Elmer, ehemals Mitarbeiter der Schweizer Privatbank Julius Bär, berichtet wie es ihm erging, als er die unschönen Offshore-Praktiken der Karibik Insel publik machte.

Moderation: Michael Nikbakhsh, Ressortleiter Wirtschaftsredaktion, profil Redaktion GmbH


14:30 Wechselwirkungen zwischen AML und Steuertransparenz-Gesetzen: FATCA, CRS (GMSG) und Bankenpaket

  • Auswirkungen der 5. EU-GW-RL auf die Sorgfalts- und Meldeverpflichtungen gem. CRS (GMSG), FATCA und Bankenpaket
  • Neue Anforderungen aufgrund der GMSG-Novelle – Umsetzung in der RLB NOEW
  • Qualitätskontrollen der Fachabteilung zur Gewährleistung der Einhaltung der Sorgfalts- und Meldeverpflichtungen gem. GMSG und FATCA – Gewinnung wertvoller Erkenntnisse für AML

Katrin Gaubinger, LL.M., Gruppenleitung Fiscal Reporting Compliance (FATCA, QI, CRS, Bankenpaket), Raiffeisenlandesbank Niederösterreich Wien AG

15:00 2,5 Jahre Videoidentifikation in Österreich – Technologie & Praxis-Erfahrungen

  • Überblick über die Technologie
  • Erfahrungen aus der Praxis
  • Best Practice Beispiele

Mag. Iur. Uwe Matthias Trummer, Key-Account-Manager, youniqx Identity AG


15:15 Kaffeepause

15:45 PRAXIS-WORKSHOP

Wählen Sie Ihren Schwerpunkt! Diskutieren Sie Ihre Fragen mit unseren Experten und nutzen Sie die Chance, tiefer in ein Thema einzutauchen.

Workshop A: Terrorismusfinanzierung

  • Aktuelle Praktiken in der Terrorismusfinanzierung
  • Mögliche Indikatoren für Terrorismusfinanzierung
  • Zusammenarbeit mit Behörden und Staatsanwaltschaft
  • Aktuelle Fallbeispiele

Kurt Brückl, Kontrollinspektor, Hauptsachbearbeiter im Bundesamt für Verfassungsschutz und Terrorismus- bekämpfung, (BVT), Bundesministerium für Inneres

Workshop B: Gefälschte Ausweise erkennen

  • Fälschungsmuster: Welche Techniken werden aktuell angewandt?
  • Analyse: Sicherheitsmerkmale erkennen
  • Bewerten: Fehler bei der Beurteilung vermeiden
  • Ableitung erprobter und wirksamer Indikatoren

Friedrich Frank, Kontrollinspektor, Beratungsteam zur Verhinderung der illegalen Einreise, Stadtpolizeikommando Schwechat 


17:15 Ende des Geldwäsche-Spezialtages
Zum Abschluss des Spezialtages lädt Sie imh herzlich zu einem Get-together ein.

Warum teilnehmen?

Aktuellste Stellungnahmen der Aufsicht:
Erfahrene Experten der FMA erörtern aktuelle Brennpunkte und führen Sie gezielt durch alle Neuerungen der 5. Geldwäsche-Richtlinie.

Intensiver Erfahrungsaustausch:
Ausreichend Zeit für Fragen und Diskussion. Nachhaltiger Lerntransfer garantiert!

Praxis statt Theorie:
Top-Referenten aus der Praxis geben Ihnen Expertentipps aus erster Hand und vermitteln Best Cases. Jedenfalls inkludiert: Learnings für Ihr Institut!

Hohe berufspraktische Relevanz:
Maßgeschneiderte Inhalte entlang aktueller AML-Herausforderungen. Neue Perspektiven und Lösungen für Sie auf den Punkt gebracht!

Raum für individuelle Fragen:
Gestalten Sie die Schwerpunkte zu Ihrem eigenen Nutzen mit! Übermitteln Sie vorab Ihre Detailfragen an christina.glechner(a)imh.at.

Veranstaltungsort

Hilton Vienna Plaza

Schottenring 11
1010 Wien
Tel: +43-1-313900
Fax: +43-1-3139022009
http://www3.hilton.com/en/hotels/austria/hilton-vienna-plaza-VIEPWTW/index.html
info.viennaplaza@hilton.com
Anfahrtsplan
Teilnahmegebühr für "Geldwäsche-Spezialtag"
Registrierung zu dieser Veranstaltung wurde bereits abgeschlossen
Ihr Ansprechpartner
Andreas Sussitz, M.A.
Andreas Sussitz, M.A.
Sales Director, Sponsoring & Exhibition
Tel: +43 (0)1 891 59-642
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: andreas.sussitz@imh.at
Haben Sie Fragen?
Haben Sie Fragen?

Aynur Yildirim
Customer Service
Tel.: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at

Sponsoren: