KURS 2024: Zahlungsverkehr

KURS 2024: Zahlungsverkehr

05.03.2024 - 06.03.2024

KURS 2024: Zahlungsverkehr

Digitaler Wandel im Zahlungsverkehr – sind Sie bereit? 

  • Aktualität garantiert: Entwicklungen zu PSD3 und PSR
  • Achtung Betrugsfälle! – Fraud Management und Fraud Prevention wird immer heikler
  • Instant Payment in der Praxis: Learnings aus der Umsetzung 
  • Digitalisierung im Zahlungsverkehr: Chancen, Risiken und Innovationen
  • Veränderungen im Zahlungsverkehr: Neue Payment Schemes, Digitaler Euro und EU-ID

Top-Expertise von: 

FMA – Finanzmarktaufsicht | Verband österreichischer Banken und Bankiers | European Payments Council | Raiffeisen Bank International AG | Österreichische Nationalbank | Oberbank AG | Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V.

Fachliche Leitung:

  • Dr. Valeska Grond-Szucsich, LL.M., Verband österreichischer Banken und Bankiers
  • Jean-Yves Jacquelin, Scheme Management Board Chair, European Payments Council
     

Bankenkongress KURS

5 Konferenzen

250+ Teilnehmende

120+ Vortragende

60h+ Expertise & Networking

100% Weiterempfehlung

Speaker Board
Mag. Thomas Arden-Stockinger
Mag. Thomas Arden-Stockinger
Leitung BWG-Compliance / Fraud Prevention, Oberbank AG
Dr. Martin Berger
Dr. Martin Berger
Geschäftsführer, CPG Finance Systems GmbH
Mag. Matthias Dekan
Mag. Matthias Dekan
Head of Payments and Daily Banking, Raiffeisen Bank International AG
Gunter Deuber
Gunter Deuber
Managing Director, Bereichsleiter Volkswirtschaft und Finanzanalyse, Raiffeisen Bank International AG
Mag. Michael Ernegger
Mag. Michael Ernegger
Stellvertretender Generalsekretär des Verbandes österreichischer Banken und Bankiers, Bankenverband
Christian Fink
Christian Fink
CEO, van den Berg FS GmbH
Dr. Bernd Fletzberger
Dr. Bernd Fletzberger
Rechtsanwalt und Partner, PFR Rechtsanwälte
Dipl.-Ing. Bettina Gastecker
Dipl.-Ing. Bettina Gastecker
Projektmanagerin, Bundesministerium für Finanzen
Jacqueline Good Ziltener
Jacqueline Good Ziltener
Senior Business Development Consultant, Worldline Financial Services
Dr. Valeska Grond-Szucsich, LL.M.
Dr. Valeska Grond-Szucsich, LL.M.
Referentin, Verband österreichischer Banken und Bankiers
Jens Holeczek
Jens Holeczek
Gruppenleiter Digitale Zahlungssysteme | Abteilung Zahlungsverkehr Head of Digital Payment Unit, Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V.
Michael Hülsiggensen
Michael Hülsiggensen
Head of D-A-CH Market, Surepay
Jean-Yves Jacquelin
Jean-Yves Jacquelin
Scheme Management Board Chair, European Payments Council
Nikolaus Jilch
Nikolaus Jilch
Finanzjournalist, YouTuber, Podcaster, Speaker und Moderator
Ing. Mag. Thomas John, BSc (WU)
Ing. Mag. Thomas John, BSc (WU)
Senior Manager, Deloitte Audit Wirtschaftsprüfungs GmbH
Dr. Alexander Kern, MSc
Dr. Alexander Kern, MSc
Geschäftsführer, Fachverband Finanzdienstleister, Wirtschaftskammer Österreich
Mag. Elisabeth Kern-Thüringer
Mag. Elisabeth Kern-Thüringer
Senior Product Manager, Cash Management, Raiffeisen Bank International AG
Thomas Lohninger
Thomas Lohninger
Executive Director, epicenter.works
Mag. Petia Niederländer
Mag. Petia Niederländer
Director Payments, Österreichische Nationalbank
Christian Redl
Christian Redl
Ehemaliger Investmentbanker und seit über 15 Jahren Extremsportler, Keynote-Speaker
Dr. Susanne Riesenfelder, akad. Europarechtsexpertin
Dr. Susanne Riesenfelder, akad. Europarechtsexpertin
Spezialistin in der FMA für "Prudenzielle Bankenaufsicht im integrierten Aufsichtskontext"
Michael Rudhart
Michael Rudhart
Geschäftsführer, windata GmbH & Co.KG
Mag. Phillip Stempkowski
Mag. Phillip Stempkowski
Rechtsanwalt, Stempkowski Schröter Rechtsanwälte GmbH
o.Univ.Prof. Dr. Alfred Taudes
o.Univ.Prof. Dr. Alfred Taudes
Forschungsinstitut für Kryptoökonomie, Wirtschaftsuniversität Wien
Dr. Thorsten Völkel
Dr. Thorsten Völkel
CEO & Vorstand, PPI AG
Programm

1. Konferenztag | 09:00 – 17:00 Uhr

Gemeinsames Plenum Bankenkongress KURS

mit den Fachkonferenzen "Marktfolge & Backoffice", "IT in Banken", "Retail Banking der Zukunft" und "Compliance & Geldwäsche"


08:30 Herzlich willkommen! Check-in bei Tee & Kaffee


08:50 Begrüßung und Eröffnung der KURS 2024 durch imh und den Moderator Nikolaus Jilch, Finanzjournalist
 

09:05 KEYNOTE: Kapitalmarktausblick: Auswirkungen der Geld- und Geopolitik auf Renditeaussichten

  • Konjunktur & Unternehmensgewinne
  • Inflations- und Kapitalmarktausblick: Kurz- und mittelfristige Perspektive
  • Geldpolitik: Zinshoch erreicht – wie geht es mit der Bilanz- und Liquiditätspolitik weiter?

Gunter Deuber, Chefvolkswirt, Bereichsleiter Volkswirtschaft und Finanzanalyse, Raiffeisen Research
 

09:45 KEYNOTE: Digitaler € Vorbereitungsphase und Umsetzung

  • Learning aus der Untersuchungsphase
  • Wie wird der Digitale Euro nun konkret aussehen?
  • Regelwerk (Scheme Rule-Book), Infrastruktur und Design
  • Datenschutz und Sicherung der Privatsphäre
  • Ausblick und Weiterführung des Projekts

Mag. Petia Niederländer, Ltr. Zahlungsverkehr, Oesterreichische Nationalbank
 

10:15 TALK: Digitaler Euro – Auswirkungen auf Finanzsektor & Gesellschaft

Zu früh? Zu spät? Am Markt vorbei? Marktchancen & Auswirkungen des digitalen Euros auf den Finanzsektor

  • Bargeldnation Österreich: Wo liegt der Mehrwert für die Bevölkerung und wie kann dieser kommuniziert werden?
  • Bargeld oder Bankeinlagen: Was werden Kunden und Kundinnen tatsächlich substituieren?
  • EZB als Konkurrenz zu Geschäftsbanken: Auswirkungen auf Liquidität und Geschäftsmodelle
  • Use Cases: Front-End-Funktionen, Wallets, …

Mag. Petia Niederländer, Ltr. Zahlungsverkehr, Oesterreichische Nationalbank
Thomas Lohninger, Executive Director, epicenter.works
o.Univ.Prof. Dr. Alfred Taudes, Forschungsinstitut für Kryptoökonomie, Wirtschaftsuniversität Wien
 

11:00 Kaffeepause
 

Beginn der Fachkonferenz „Zahlungsverkehr“


11:30 Eröffnung der Konferenz durch imh und die Vorsitzende Dr. Valeska Grond-Szucsich, LL.M., Verband österreichischer Banken und Bankiers
 

Aktuelle Entwicklungen im Zahlungsverkehr


11:35 Aktuelles im Zahlungsverkehr: die PSD3 und PSR

  • Überblick über PSD3 und PSR-Vorschlag
  • Welche Verpflichtungen und Chancen bieten die neuen Regelungen?
  • Verhältnis zu anderen aktuellen Regelungen im Zahlungsverkehr
  • Learnings der letzten neun Monate, Status und Ausblick

Dr. Bernd Fletzberger, Rechtsanwalt und Partner, PFR Rechtsanwälte
 

12:15 Open Banking und Open Finance

  • Wie funktioniert Open Finance?
  • Schnittstellenerweiterung
  • Wie sieht Open Finance aus datenschutzrechtlicher Sicht aus?
  • Vor- und Nachteile von Open Finance für Finanzdienstleister und Banken

Alexander Kern, Geschäftsführer, Fachverband Finanzdienstleister, Wirtschaftskammer Österreich
 

12:45 All-in or all-out? Mit Payments-as-a-Service in die Echtzeitwelt

  • Instant Payments: Wo stehen wir aktuell?
  • Überblick zur Regulatorik
  • Instant Payments als Chance
  • Use Cases
  • Wege zum Ziel: Worauf es bei der Umsetzung ankommt

Christian Fink, Geschäftsführer, van den Berg FS GmbH
 

13:10 Mittagspause
 

14:10 Payment Account Verification im Zuge der Eu Verordnung zu Instant Payment

  • aktueller Status
  • Timeline
  • ToDos

Michael Hülsiggensen, Head of D-A-CH Market, SurePay B.V.
 

14:30 Rechtlicher Überblick im Bereich Zahlungsverkehr /-konten

  • Rechtlicher Gesamtblick
  • Verbraucherzahlungskontogesetz
  • Neuerungen und Ausblick

Dr. Susanne Riesenfelder, akad. Europarechtsexpertin, Horizontal Banking Supervision, Finanzmarktaufsicht (FMA)
Mag. Michael Ernegger, Generalsekretär-Stellvertreter, Verband österreichischer Banken und Bankiers
 

15:15 Hot Topic COP: IBAN Checks in der finalen Phase

  • Confirmation of Payee: Finale Version im Fokus
  • Anwendung in der Praxis – es geht los mit dem Ampelsystem
  • Learnings und Erfahrungen

Ing. Mag. Thomas John, Senior Manager, Deloitte Audit Wirtschaftprüfungs GmbH
 

15:35 Zahlungsverkehr, Datenschutz und KI:

Praktische Herausforderungen & Überlegungen mit Fokus auf die Finanzbranche

Dr. Valeska Grond-Szucsich, LL.M., Verband österreichischer Banken und Bankiers
 

16:00 Kaffeepause
 

Gemeinsamer Abschluss aller Fachkonferenzen


16:30 Grenzbereiche meistern – Risiko managen

„Die meisten Menschen glauben Extremsportler sind Adrenalinjunkies – in Wirklichkeit sind wir Risikomanager.“

Die eigenen Grenzen sind keine Fixpunkte in der Landschaft, sondern liegen in der Tiefe des eigenen Bewusstseins. Gehen Sie mit dem 11-fachen Weltrekordhalter im Apnoetauchen und ehemaligen Investmentbanker Christian Redl auf eine Tauchfahrt der mentalen Belastbarkeit und erleben Sie, wie er Ängste, Risiken und dem Druck von außen widersteht – immer wieder aufs Neue. Denn es dreht sich nicht nur um kurzfristigen Erfolg sondern auch darum, geistige Ausdauer für zukünftige Herausforderungen zu erhalten.

Christian Redl
Extremsportler & Buchautor
 

17:00 Get-together: Ausklang des ersten Konferenztages

2. Konferenztag | 09:00 – 17:00 Uhr

08:30 Herzlich willkommen! Check-in bei Tee & Kaffee
 

09:00 Eröffnung der Konferenz durch imh und den Vorsitzenden Jean-Yves Jacquelin, Scheme Management Board Chair, European Payments Council
 

09:05 Instant Payment Update auf einen Blick

  • Was heißt die Instant Payment Verordnung für die Entwicklung des Zahlungsverkehrs
  • Welche Maßnahmen müssen gesetzt werden?
  • Wo steht das Thema Instant Payment zu letztem Jahr?

Mag. Michael Ernegger, Generalsekretär-Stellvertreter, Verband österreichischer Banken und Bankiers
 

09:45 EBICS 3.0: Best Practice und Learnings

Michael Rudhart, Geschäftsführer, windata GmbH & Co.KG
 

10:15 European Payment Scheme: WERO als neue europäische Alternative?

Mag. Matthias Dekan, Head of Payments and Daily Banking, Raiffeisen Bank International AG
 

10:45 Kaffeepause
 

11:15 Zwischen Innovation und Regulatorik: Die Digitalisierung der Kundenbeziehungen und die Rolle des Zahlungsverkehrs

Jacqueline Good Ziltener, Senior Business Development Consultant, Worldline
 

Zukunftsvisionen und -gefahren im Zahlungsverkehr


11:45 Fraud im Zahlungsverkehr: Betrug auf neuem Level

  • Die Kunst der Täuschung: Effektive Strategien zur Fraud-Prävention im Zahlungsverkehr
  • Übersicht über die Fraud Plattform
  • Haftungsfragen bei Spoofing Fällen
  • Machine Learning und künstliche Intelligenz zur Erkennung von Betrug
  • Die Rolle der Aufklärung und Schulung im Umgang mit Betrugsfällen

Mag. Thomas Arden-Stockinger, Leitung BWG-Compliance / Fraud Prevention, Oberbank AG
 

12:15 Zahlungsverkehr: Kitt künftiger Wertschöpfungsketten

  • Request to Pay: Pulsgeber für Digitale Rechnung und für B2G-Payments
  • Instant Payments: Infrastruktur nach ISO 20022 und Fraud/AML-Echtzeitcheck
  • Der Digitale Euro – 2024 wird ein wegweisendes Jahr für seine Entwicklung

Dr. Thorsten Völkel, CEO & Vorstand, PPI AG 
 

12:45 Mittagspause
 

13:45 Digitalisierung im Zahlungsverkehr und darüber hinaus

  • giroAPI im Fokus – Von Payment zu openFinance
  • Erfahrungsbericht der Deutschen Kreditwirtschaft
  • Wie geht es weiter – der Blick nach vorne

Jens Holeczek, Gruppenleiter Digitale Zahlungssysteme | Abteilung Zahlungsverkehr, Head of Digital Payment Unit, Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V.
 

14:15 Umsetzung Barrierefreiheitsgesetz im Zahlungsverkehr

  • Anwendungsbereich des BaFG
  • Zeitschiene (Geltung ab Juni 2025) und Übergangsfristen
  • Mindestanforderungen an die Barrierefreiheit bei Zahlungsdienstleistungen
  • Umsetzungsmöglichkeiten/Best Practice-Empfehlungen
  • Maßnahmenkatalog zur Vermeidung von Verwaltungsstrafen

Mag. Phillip Stempkowski, Rechtsanwalt, Stempkowski Schröter Rechtsanwälte GmbH
 

15:00 Viele Wege führen nach SEPA Instant – nur was ist der Richtige & was macht er möglich?

  • Aufzeigen der Anbindungsvielfalt (TIPS/RT1 vs. SWIFT/Nexi vs EBICS etc)
  • Diskussion sinnvoller Integrationsszenarien & deren Implikationen
  • Vorteile/Nachteile möglicher Anbindungsarten (as a Service vs. self-operated vs. shared account)
  • Praxisbeispiele für Usecases rund um SEPA Instant

Dr. Martin Berger, Geschäftsführer, CPG Finance Systems GmbH
 

15:30 Kaffeepause
 

16:00 Request-to-Pay und SEPA Update

  • Request-to-Pay (RTP)
    • RTP Entwicklungen – Überblick
    • Warum RTP? Vorteile für Kunden und Banken
    • Use-Cases – wo macht es Sinn RTP einzusetzen?
    • Ausblick
  • SEPA Update
    • Verschiebung ISO-Migration auf 17. März 2024
    • Welche Auswirkungen hat die ISO-Migration auf Corporates?
    • Strukturierte Adressdaten

Mag. Elisabeth Kern-Thüringer, Senior Product Manager, Cash Management, Raiffeisen Bank International AG
 

16:30 ID-AUSTRIA: Auswirkungen auf den Zahlungsverkehr

Dipl.-Ing. Bettina Gastecker, Projektmanagerin, Bundesministerium für Finanzen
 

17:00 Voraussichtliches Ende der KURS Zahlungsverkehr

Warum teilnehmen?

Darum sollten Sie an der Veranstaltung teilnehmen:

  • Seien Sie Teil des größten Bankenkongress Österreichs!
  • Nutzen Sie die Chance aus erster Hand zu erfahren, was die Bankenbranche bewegt
  • Hören Sie die Expertise der wichtigsten Branchenteilnehmenden im Zahlungsverkehr
  • Bekommen Sie Einblicke in die Umsetzungspraxis und diskutieren Sie gemeinsam zukunftsweisende Schritte
  • Nutzen Sie die Pausen, um zu networken und sich über die Inhalte der Konferenz auszutauschen
Veranstaltungsort

Austria Trend Hotel Savoyen

Rennweg 16
1030 Wien
Tel: +43 (1) 206 33 0
Fax: +43 (1) 206 33 9110
http://www.austria-trend.at/Hotel-Savoyen-Vienna
savoyen@austria-trend.at
Teilnahmegebühr für "KURS 2024: Zahlungsverkehr "
Registrierung zu dieser Veranstaltung wurde bereits abgeschlossen
Kontakt
Aynur Yildirim
Aynur Yildirim
Leitung Customer Service & Datenbank
Tel: +43 1 891 59 0
E-Mail: anmeldung@imh.at
LinkedIn: Jetzt vernetzen!
Jacqueline Kroone, BEng
Jacqueline Kroone, BEng
Sales Manager, Sponsoring & Exhibition
Tel: +43 1 891 59 650
E-Mail: jacqueline.kroone@imh.at
Hannah Sussitz, B.A.
Hannah Sussitz, B.A.
Conference Manager
Tel: +43 1 891 59 652
E-Mail: hannah.sussitz@imh.at
LinkedIn: Jetzt vernetzen!
Mag. (FH) Karin Grünauer
Mag. (FH) Karin Grünauer
Marketing Director
Tel: +43 1 891 59 445
E-Mail: karin.gruenauer@imh.at
LinkedIn: Jetzt vernetzen!
Haben Sie Fragen?
Haben Sie Fragen?

Aynur Yildirim
Leitung Customer Service
& Datenbank
Tel: +43 1 891 59 0
Fax: +43 1 891 59 200
E-Mail: anmeldung@imh.at

Kooperationspartner: