Praxiswissen Compliance Management

Praxiswissen Compliance Management

21.11.2022 - 22.11.2022

Praxiswissen Compliance Management

  • EU-Marktmissbrauchsverordnung, BörseG 2018, WAG 2018 & MiFID II – Diese Rechtsrahmen sollten Sie kennen
  • Aufgaben, Verantwortlichkeiten & organisatorische Abgrenzung des Compliance Beauftragten
  • Die Rolle der FMA im Compliance Umfeld: Von Mindestanforderungen bis zur Aufsichtspraxis
  • Top-Thema: ESG-Compliance
  • inkl. Best Practice Tipps und Checklisten für Ihren Arbeitsalltag

Best of: FMA-Insides & Praxiswissen! So prüft die Aufsicht!

 

Von Insider-Handel und Marktmissbrauch über Wertpapier-Compliance bis hin zur Geldwäsche.
Als Compliance Officer müssen Sie allerhand im Blick behalten.
Praktiker:innen geben Einblick, wie sie ihre Rolle und Aufgaben als Compliance Officer meistern, Sprecher:innen der FMA verraten mehr zu aktuellen Prüfschwerpunkten und erfahrene Experten und Expertinnen führen durch alle rechtlichen Grundlagen.

  • Fundiert:
    Sie lernen rechtskonformes Verhalten auf allen Ebenen sicherzustellen
  • Praxisnah:
    Anhand zahlreicher Praxisbeispiele erfahren Sie, was als Compliance Officer von Ihnen erwartet wird
  • Direkt anwendbar:
    Sie erhalten Checklisten zu Dos und Don‘ts für Ihren Arbeitsalltag
Referenten
Mag. (FH) Michael Mandelburger
Mag. (FH) Michael Mandelburger
Senior Officer, Integrierte Conduct- und Vertriebsaufsicht über Banken, Finanzmarktaufsicht (FMA)
Mag. Judith Reischer, LL.M.
Mag. Judith Reischer, LL.M.
Teamleiterin Vor-Ort-Prüfungen, Integrierte Conduct- und Vertriebsaufsicht über Banken, Finanzmarktaufsicht (FMA)
Mag. iur. Helya Sadjadian LL.M.
Mag. iur. Helya Sadjadian LL.M.
Juristin, Bereich Regulatory Affairs and Compliance, Wüstenrot Versicherungs-AG
Werner Schorn
Werner Schorn
Group Securities Compliance, Erste Group Bank AG
Dr. Sebastian Sieder
Dr. Sebastian Sieder
Rechtsanwaltsanwärter, Müller Partner Rechtsanwälte GmbH
Mag. Gernot Wilfling
Mag. Gernot Wilfling
Partner, Müller Partner Rechtsanwälte GmbH
Programm

1. Seminartag | 09:00 – 17:00 Uhr

Compliance Praxis

09:00 – 12:00

Die Rolle des Compliance-Officers

  • Vielfältige Anforderungen – Fachliche und persönliche Integrität
  • Organisatorische Einbettung des Compliance Officers
  • Rechtliche Stellung des Compliance Officers
  • Beziehung zu anderen Einheiten: Compliance – Risikomanagement – IT – Interne Revision
  • In welche Prozesse ist der Compliance Officer involviert?
  • Weitere Bereiche der Compliance: Geldwäsche, Betrugsbekämpfung, Beschaffung, Geschenkspolitik, Ethik etc.
  • Wie sieht ein Compliance-Handbuch aus?
  • Organisation der Vertraulichkeitsbereiche
  • Checkliste Compliance-Organisation
  • Berichterstattung an die Geschäftsführung
  • Outsourcing: Überwachung von ausgelagerten Prozessen
  • Durchführung von Compliance-Schulungen
  • Kommunikation mit Aufsichtsbehörden

Werner Schorn, Group Securities Compliance, Erste Group Bank AG


13:00 – 17:00

Rechtliche Grundlagen

Insider Compliance/Marktmissbrauch

  • Europarechtliche Grundlagen
  • Bankwesengesetz (BWG)
  • Allgemeine Sorgfaltspflichten (§ 39 BWG)
  • EU-Marktmissbrauchsverordnung und Börsegesetz (BörseG) 2018
  • Insiderhandel und Marktmanipulation
  • Zulässige Marktpraxis
  • Ad-hoc-Meldepflichten
  • Managers‘ Transactions
  • Directors‘ Dealings
  • Compliance-Vorschriften zur Bekämpfung von Marktmissbrauch
  • Meldepflichten bei Verdacht auf Marktmissbrauch
     

Compliance nach dem Wertpapieraufsichtsgesetz (WAG) 2018

  • Europarechtliche Grundlagen (MiFID II, MiFIR)
  • Auswirkungen des WAG 2018 auf die Tätigkeit des Compliance Officers
  • Organisatorische Anforderungen
  • Produktüberwachungspflichten
  • Verpflichtung zum Führen von Aufzeichnungen
  • Wohlverhaltungsregeln
  • Umgang mit Interessenkonflikten
  • Offenlegung von Inducements
  • Umgang mit Beschwerden
  • Wesentliche Rundschreiben der FMA
     

MiFID II, MiFIR – EU Rechtsrahmen und Umsetzung ins nationale Recht

Haftung und Haftungsvermeidung

  • Haftungsfragen für Berater:innen, Verwalter:innen und Vermittler:innen
  • Aktuelle Judikatur und Beispiele
  • Wie Sie kann man sich vor Anlegerklagen schützen?

Mag. Gernot Wilfling, Partner, Müller Partner Rechtsanwälte GmbH
Dr. Sebastian Sieder, Rechtsanwaltsanwärter, Müller Partner Rechtsanwälte GmbH

2. Seminartag | 09:00 – 16:00 Uhr

09:00 – 11:00

Compliance-Aufsichtsinstrumente und Aufsichtspraxis der FMA

  • Mindestanforderungen bei der Erbringung von Wertpapierdienstleistungen
  • Aufsichtsinstrumente: Vor-Ort-Prüfungen, Einsichtnahmen und Managementgespräche
  • Ablauf von Vor-Ort-Prüfungen – Worauf Sie sich vorbereiten sollten!
  • Updates im Bereich Wertpapier-Compliance
    • Fokus: Änderungen durch MiFID II und WAG 2018
    • Prüfungsinstrumente der Wertpapieraufsicht
    • Prüferfahrungen – worauf die FMA besonders Wert legt
    • Best Practice Tipps
  • Fälle aus der Aufsichtspraxis der FMA

Mag. (FH) Michael Mandelburger, Senior Officer, Integrierte Conduct- und Vertriebsaufsicht über Banken, Finanzmarktaufsicht (FMA)
Mag. Judith Reischer, LL.M., Teamleiterin Vor-Ort-Prüfungen, Integrierte Conduct- und Vertriebsaufsicht über Banken, Finanzmarktaufsicht (FMA)


11:20 – 13:00

Risikofeld Geldwäsche

  • Aktuelle Rechtsgrundlagen – EBA/ESMA GL und FMA RS
  • Sorgfalts- und Meldepflichten im Bereich Geldwäsche

ESG-Compliance

Mag.a iur. Helya Sadjadian, LL.M., Juristin, Bereich Regulatory Affairs and Compliance, Wüstenrot Versicherungs-AG

 

Compliance Praxis

14:00 – 16:00

Aufgaben von Compliance-Beauftragten

  • Checkliste mit den wichtigsten To-Dos für Compliance Officer
  • Konfliktsituationen und Lösungsstrategien
  • Der Compliance Officer als Unterstützung der Fachabteilungen
  • „Fingerspitzengefühl“ für sensible Bereiche
  • Geschäftsverhinderung zum Schutz der Reputation des Unternehmens
  • Der Vorstand als letzte Entscheidungsinstanz
  • Interessenskonflikte
  • Praxisbeispiele

Werner Schorn, Group Securities Compliance, Erste Group Bank AG

Feedbacks der letzten Jahre

Ihr persönlicher Nutzen von ehemaligen Teilnehmenden auf den Punkt gebracht:

„Praxisrelevant“ – RLB OÖ

„dass man aktuelle Fragestellungen einbringen kann“ – Walser Privatbank

„Kompetente Vortragende, viel Wissenswertes und Praktisches“ – Raiffeisenbank Hallein

„gute Beispiele aus der Praxis. Sehr kompetente und verständliche Vorträge“ – Allgemeine Sparkasse Oberösterreich

„Motivierte und klare Vortragsweise der Vortragenden […] Def. Die beste Fortbildung für Compliance am Markt […]“ – BAWAG PSK

Veranstaltungsort
Teilnahmegebühr für "Praxiswissen Compliance Management"

Die Teilnahmegebühr beträgt einschließlich Mittagessen und Getränken pro Person:

bis 12.08. bis 28.10. bis 21.11.
Teilnahmegebühr
€ 1.795.- € 1.895.- € 1.995.-

Nutzen Sie unser attraktives Rabattsystem

  • bei 2 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 10% Rabatt
  • bei 3 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 20% Rabatt
  • bei 4 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 30% Rabatt

Diese Gruppenrabatte sind nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.
Sämtliche Preise sind in EUR angegeben und verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer.

Ihr Ansprechpartner
Aynur Yildirim
Aynur Yildirim
Senior Customer Service Manager
Tel: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at
Haben Sie Fragen?
Haben Sie Fragen?

Aynur Yildirim
Senior Customer Service Manager
Tel.: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at