Rückblick Online Spezialtag "Die EU-Whistleblowing-Richtlinie"

19. Mai 2021

Da aufgrund der Corona-Situation nicht abgeschätzt werden konnte, ob und wie Veranstaltungen zu diesem Zeitpunkt aussehen würden, fand der imh-Spezialtag "Die EU-Whistleblowing Richtlinie" 2021 erstmals rein digital statt.

Unser Dank richtet sich an alle Beteiligten, die nicht gezögert haben zu diesem wichtigen Thema auch online zuzuschalten!

Obwohl die Umsetzung in nationales Recht immer noch auf sich warten lässt, konnten zahlreiche Fragen zur Unternehmensumsetzung und rechtlichen Anforderungen geklärt werden unter dem Vorsitz von Herrn Dr. Alexander Picker, TRANSPARENCY INTERNATIONAL. Zur Erinnerung: Die neue EU-Whistleblowing-RL wurde am 26. November 2019 im Amtsblatt der europäischen Union veröffentlicht und soll bis 17. Dezember 2021 in nationales Recht umgesetzt werden! Auch wenn sich die Bundesregierung bisher darüber bedeckt hält, unsere Compliance-Experten bewiesen Weitsicht und bereiten sich standesgemäß auf alle Eventualitäten vor – entsprechend zahlreich waren die Fragen.

Online Spezialtag "Die EU-Whistleblowing-Richtlinie"

Dank der Praxisberichte von Frau Dr. Charlotte Eberl, AGRANA Beteiligungs-AG, Mag. Jutta Höfler, PLASSER & THEURER GmbH und Johanna Maria Leiner, Paysafe Group, konnten wichtige Fragestellungen geklärt werden. Besonders der sensible Bereich der internen Kommunikation und der unternehmenskulturelle Wandel wurde ausreichend gewürdigt. Für das rechtliche Update und zum Status quo informierten im Duo Frau Sonja Karpf, LL.M. und Dr. Katharina Kitzberger, B.A., Weber & Co. Rechtsanwälte GmbH. Wie die tatsächliche Einführung eines Hinweisgebersystems gelingt, wusste Herr Moritz Homann, EQS Group AG zu berichten. Durch zahlreiche begleitete Umsetzungen konnte er kritische Punkte für den Erfolg den Teilnehmenden vermitteln.

Als besonderes Highlight war Herr Rudolf Elmer zugeschalten, seines Zeichens der wohl bekannteste Whistleblower der Schweiz. Seine (Leidens-)geschichte als Aufdecker und der anschließende, jahrzehntelange Kampf gegen die Schweizer Justiz führte lebhaft vor Augen, wie das Leben eines nicht anonymen Hinweisgebers nachträglich verändert wird.
 

Wir danken unserem Partner

Unsere Partner
Integrity Line

Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie Sie ein Hinweisgebersystem erfolgreich in Ihrem Unternehmen implementieren?
Dann melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 360-Grad-Workshop an!

Als Teil des Workshops behandeln wir unter anderem folgende Inhalte:

  • Stakeholder & Projektbeteiligte verstehen
  • Hinweisgeber verstehen
  • Prozessschritte verstehen

> Jetzt anmelden!


Kontakt:
Moritz Homann
Managing Director Corporate Compliance
EQS Group
Karlstr. 47 80333 München
+49 (0)89 444430-199
compliance-sales@eqs.com