Rückblick pharmaKON 2017: ASVG in der Umsetzung


Die Fachkonferenz ASVG in der Umsetzung wurde eröffnet von Herrn Dr. Wolfgang Andiel von Sandoz, der die jüngste ASVG Novelle mit den Herausforderungen der Pharmaunternehmen skizzierte. Frau Dr. Sabine Vogler vom GÖG beschäftigte sich unter anderem mit Pricing-Lösungsansätzen auf nationaler Ebene und gab spannende Einblicke in internationale Kooperationen. In der Plenumsdiskussion des ersten Tages wurde das Arzneimittelpreisrecht beleuchtet.

Den zweiten Tag eröffnete Mag. Gregor Mandlz vom Hauptverband, er informierte über die Änderungen im Erstattungskodex und beschäftigte sich mit dem Preisband. Die Themen Einkaufgemeinschaften und Lieferengpässe von Arzneimitteln sorgten für regen Diskussionsstoff. Nach der Mittagspause stand das Thema Market Access im Mittelpunkt. Den Abschluss der Fachkonferenz bildete das Forum Bundesvergabegesetz, in dem unter anderem die Zukunft des Einkaufs im Spitalsbereich vor dem Hintergrund des Vergaberechts beleuchtet wurde.

Univ.-Pof. Dr. Michael Mayrhofer von der Johannes Kepler Universtiät Linz, Priv.-Doz. Mag. DDr. Philipp Saiko Präsident der Apothekderkammer Wien und Dr. Ines Vancata von Roche Austria

Univ.-Pof. Dr. Michael Mayrhofer von der Johannes Kepler Universtiät Linz, Priv.-Doz. Mag. DDr. Philipp Saiko Präsident der Apothekderkammer Wien und Dr. Ines Vancata von Roche Austria diskutierten u.a. das Arzneimittelpreisrecht.

Dr. Angela Julcher, Richterin des Verwaltungsgerichthof

Frau Dr. Angela Julcher, Richterin des Verwaltungsgerichthof gab spannende Einblick in den Handlungspielraum des Verwaltungsgerichts

Mag. Greogor Mandlz vom Hauptverband

Mag. Greogor Mandlz vom Hauptverband skizzierte die Änderungen im Erstattungskodex

Rudolf Bernard, Präsident des Bundesverband der Deutschen Apothekerkammer

Rudolf Bernard, Präsident des Bundesverband der Deutschen Apothekerkammer, schilderte die Herausforderungen und Gründe für Lieferengpässe von Arnzeitmitteln

Mag. Ulrich Lübcke von Bristol-Myers Squibb

Mag. Ulrich Lübcke von Bristol-Myers Squibb gab spannende Einlicke in Field Access Strategien für einen nachhaltigen Austausch