Rückblick pharmaKON 2019: Erstattung

27. und 28. November 2019 | Palais Eschenbach/Haus der Ingenieure, Wien

Die pharmaKON 2019 beschäftigte sich mit einem bunten Strauß an Themen und verlieh dieses Jahr zum ersten Mal den YOUNG PHARMA AWARD an herausragende Pharmaforschungsprojekte.

Alle Infos zu den Finalisten und dem Gewinner des YOUNG PHARMA AWARDs finden Sie hier >

Herr DI Martin Brunninger vom Büro des Dachverbandes starte die Konferenz mit einem status quo zur Zusammenlegung der Sozialversicherungsträger. Die Digitalisierung des e-Rezept und die Umsetzung dazu erklärte Frau Mag. Yvonne Lang.

Danach stand das Innovationsforum am Programm bei dem Florian Richter, BSc in einem Live Voting den Award für sich gewinnen konnte.

Abschluss des ersten Vormittags bildete eine spannende Diskussion zum Thema Lieferengpässe. Frühwarnsysteme und der Handlungsbedarf wurde von Frau Mag. Gunda Gittler, Frau Dr. Sigrid Pilz, Herrn Rudolf Weis , Herrn Dr. Harald Mayer und den Teilnehmern der Fachkonferenz hitzig diskutiert.

DI Martin Brunninger

Herr DI Martin Brunninger eröffnete mit den Herausforderungen des Gesundheitssystems

In einem Live-Voting wurden die Gewinner des YOUNG PHARMA AWARDS gekürt

In einem Innovationsforum wurden die Gewinner des YOUNG PHARMA AWARDS gekürt

Die Situation der Lieferenpässe wurde angeregt diskutiert

Die Situation der Lieferenpässe wurde angeregt diskutiert

Am Nachmittag ging es spannend weiter, Mag. Gregor Mandlz, vom Hauptverband informierte über neue Entwicklungen der neuen Preisregelungen und gab einen Einblick über die Auswirkungen des „Preisbandes“ im zweiten Durchgang.

Was sich auf europäischer Ebene bei hochpreisigen Medikamenten tut, erläuterte Frau Mag. (FH) Nina Zimmermann. Die letzte Session des ersten Nachmittags widmete sich dem Thema Bewertung von innovativen Arzneimitteln. Zuständigkeiten und Verantwortlichkeiten von Bewertungsboards und auch die Zukunft dieser wurde diskutiert von Herrn Dr. Ronald Pichler, Mag. Gernot Idinger, Dr. Otto Rafetseder, Prof. Dr. Michael Mayrhofer und Prof. Dr. Freissmuth.

Mag. Kratzer

Herr Mag. Kratzer führte durch die Konferenztage

Mag. (FH) Nina Zimmermann gab Einblick in internationale Kooperationen

Mag. (FH) Nina Zimmermann gab Einblick in internationale Kooperationen

Rechtliche Fragen zum Behandlungsanspruch skizzierte Prof. Dr. Michael Mayrhofer

Rechtliche Fragen zum Behandlungsanspruch skizzierte Prof. Dr. Michael Mayrhofer.

Medizinische Innovations-Boards waren Mittelpunkt der Diskussion

Medizinische Innovations-Boards waren Mittelpunkt der Diskussion

Der zweite Tag der Fachkonferenz war geprägt von Themen wie aktuelle Entwicklungen im Gesundheitswesen, der ASVG –Novelle, Stand der Forschung der CAR T cell therapy und kreativen Erstattungsmodellen.

Gerade das Thema personalisierte Medizin und die Frage: Wer soll bezahlen, sorgte für regen Diskussionsstoff. Dr. Antje Haas vom GKV –Spitzenverband gab Einblick in Erstattungsmodelle in Deutschland und skizzierte Herausforderungen und Visionen für die Zukunft.

Prof. Dr. Ulrich Jäger erklärte wor wir stehen und wohin die Reise der CAT T cell thearpy geht

Prof. Dr. Ulrich Jäger erklärte wor wir stehen und wohin die Reise der CAT T cell thearpy geht.

Zwischen knappen Kassen und optimaler Behandlung wurde diskutiert mit Dr. Michael Binder, Prof. Dr. Felix Keil, Dr. Wolfgang Sieber und Herrn Prof. Dr. Jäger.

Zwischen knappen Kassen und optimaler Behandlung wurde diskutiert mit Dr. Michael Binder, Prof. Dr. Felix Keil, Dr. Wolfgang Sieber und Herrn Prof. Dr. Jäger.

Wir danken unseren Partnern

Unsere Partner
Unsere Kooperationspartner