YOUNG EPCON AWARD 2022

YOUNG EPCON AWARD 2022

Von Herzen gratulieren wir Jonas Schmidt und Sebastian Schulz von der HTL Braunau am Inn zum YOUNG EPCON AWARD 2022!

Jonas und Sebastian überzeugten auf dem Energiekongress EPCON mit ihrem Projekt „MeLuAk“ (Kurzform für Metall-Luft-Akkumulatoren) und konnten so die 3.000,- Euro Preisgeld abräumen.

Die Gewinner Sebastian Schulz und Jonas Schmidt mit imh-Geschäftsführer Manfred Hämmerle

Alexander Erber und Stefan Savic mit ihrem Projekt „Solarer Parkplatz Teesdorf“ freuen sich über Platz 2

Tobias Fischer, Miriam Kagerer und Michael Zauner gewinnen den 3. Platz des YOUNG EPCON AWARD 2022

Anschließend an die spannende Eröffnungskeynote von Bundesministerin Leonore Gewessler (BMK) und den umfassenden Einblick in die aktuellen Strompreisentwicklungen (Johannes Mayer, e-Control), hatten drei Nachwuchs-Teams auf der EPCON die Chance ihre Projekte den Keyplayern der Energiewirtschaft vorzustellen.

Über den Award

Bis zum 4. Mai 2022 konnten Nachwuchsprojekte im Bereich Energie eingesandt werden. Aus zahlreichen Einreichungen von Schülerinnen und Schülern, Studierenden und Lehrlingen wählte die imh-Fachjury die besten drei Ideen. Die Bewertungskriterien des Awards waren Nachhaltigkeit, Innovationskraft, Branchenrelevanz und Umsetzbarkeit. Die drei Finalistenprojekte durften dem Fachpublikum am 31. Mai 2022 im Rahmen der EPCON 2022 vorgestellt werden. Die Wahl des besten Projekts erfolgte via Live-Voting durch das Auditorium vor Ort. Der YOUNG EPCON AWARD bietet eine einmalige Chance des Austausches zwischen Nachwuchs und Energiewirtschaft. Seit 2018 verleiht imh diesen Preis, um so einen kleinen Beitrag zum Fortschritt der Energiebranche zu leisten.
 

Alle Fotos © interfoto/imh

Kurzvorstellung der Projekte

Jonas Schmidt und Sebastian Schulz mit den Juroren Martin Graf (Vorstandsdirektor, E-Steiermark) und Manfred Hämmerle (Geschäftsführer, imh)
 

1. Platz: Jonas Schmidt & Sebastian Schulz

HTL Braunau
MeLuAk – Metall-Luft-Akkumulatoren
 

Unter dem Motto „No Lithium, Just Power“ forschen die HTL-Schüler Jonas Schmidt und Sebastian Schulz an der Entwicklung von Zink-Luft-Akkus. Hierfür konzipierten und bauten sie unter anderem einen eigenen Akku-Prototyp sowie eine sogenannte Humidy-Box, die die Lebenszeit des Akkus verlängert.

Martin Graf und Manfred Hämmerle mit den zweitplatzierten Alexander Erber und Stefan Savic

2. Platz: Alexander Erber & Stefan Savic

FH Technikum
Solarer Parkplatz Teesdorf
 

Seit Oktober 2020 befassen sich Alexander Erber und Stefan Savic mit der Forschung, Planung und Umsetzung des solaren Parkplatzes. Das Projekt eines solaren Parkplatzes kann insbesondere gelingen, da der Parkplatz in Teesdorf primär nachts genutzt wird. So kann er tagsüber erneuerbaren Strom erzeugen, der jährlich den Stromverbrauch von drei Haushalten entspricht.

Vlnr. Martin Graf, Michael Zauner, Miriam Kagerer, Tobias Fischer, Manfred Hämmerle

3. Platz: Tobias Fischer, Miriam Kagerer, Michael Zauner

FH Oberösterreich Campus Hagenberg
eCommunity Plattform
 

Die von Tobias Fischer, Miriam Kagerer und Michael Zauner entwickelte „eCommunity Plattform“ hat zum Ziel, das Finden und Koordinieren von Erneuerbaren Energiegemeinschaften und Bürgergemeinschaften zu erleichtern. Im Rahmen der Plattform können Nutzer:innen unkompliziert alle potenziellen Gemeinschaften vergleichen, ihnen beitreten und in nahezu Echtzeit die aktuellen Preis- und Energieeinsparungen beobachten.

Alle Fotos © interfoto/imh

Wir bedanken uns bei unserem Award-Partner Energie Steiermark

Unser Partner
femdom-scat.com
femdommania.org