Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Sobald ein neuer Termin feststeht, informieren wir Sie gerne auf dieser Seite oder Sie wenden sich für weitere Informationen an unser Customer Service.

Spezialtag NIS-2-Gesetz

Spezialtag NIS-2-Gesetz

14.05.2024

Spezialtag NIS-2-Gesetz

  • Überblick zur NIS-2-Richtlinie – Unterschiede vom derzeitig geltenden NIS-Gesetz zu den neuen NIS-2-Bestimmungen 
  • Erfüllung der gesetzlichen Anforderungen – Sicherheitsmaßnahmen und Meldepflichten gemäß NIS-2-Richtlinie
  • Welche Unternehmen sind von NIS-2 betroffen? 
  • Welche Anforderungen stellt NIS-2 an Unternehmen? 
  • Welche Vorgaben gibt es in Bezug auf die Lieferketten? 
  • Welche Strafen und Rechtsfolgen drohen bei nicht konformer Umsetzung?

Expertinnen und Experten vor Ort:

Ing. Franz Hoheiser-Pförtner, MSc., Vorstand, Cybersecurity Austria 

Univ.-Doz. Prof.(FH) DI Dr. Ingrid Schaumüller-Bichl, Vizepräsidentin, Österreichische Computer Gesellschaft

Ing. Mag. Dr. Christof Tschohl, Research Institute AG & Co KG

Speaker Board
Dr. Lukas Feiler, SSCP, CIPP/E
Dr. Lukas Feiler, SSCP, CIPP/E
Rechtsanwalt und Partner, Baker McKenzie Rechtsanwälte LLP & Co KG
Michael Hein, MSc
Michael Hein, MSc
Information Security Specialist, VERBUND AG
Ing. Franz Hoheiser-Pförtner, MSc / CISSP
Ing. Franz Hoheiser-Pförtner, MSc / CISSP
Vorstand, Cyber Security Austria (CSA), Lektor für Informations-, Cybersicherheit & technischen Datenschutz
Dipl.-Kfm. (Univ.) Klaus Kilvinger
Dipl.-Kfm. (Univ.) Klaus Kilvinger
Geschäftsführer, Opexa Advisory GmbH
Dr. Corina Kruesz, LL.M. (WU)
Dr. Corina Kruesz, LL.M. (WU)
Rechtsanwaltsanwärterin, DORDA Rechtsanwälte GmbH
Univ.-Doz. Prof.(FH) DI Dr. Ingrid Schaumüller-Bichl
Univ.-Doz. Prof.(FH) DI Dr. Ingrid Schaumüller-Bichl
Vizepräsidentin, Österreichische Computer Gesellschaft
Ing. Anton Sepper, BA
Ing. Anton Sepper, BA
CISO der WIENER LINIEN, WIENER LINIEN GmbH & Co KG
Dr. Arthur Stadler
Dr. Arthur Stadler
Rechtsanwalt und Partner bei Stadler Völkel Rechtsanwälte GmbH
Ing. Mag. Dr. iur. Christof Tschohl
Ing. Mag. Dr. iur. Christof Tschohl
Research Director, Associate, Procura, Digital Human Rights Center, Research Institute AG & Co KG
Programm

Programm | 09:00 – 17:00 Uhr

08:30 Willkommen bei Tee und Kaffee

09:00 Begrüßung durch imh und den Vorsitzenden Ing. Mag. Dr. Christof Tschohl, Research Institute AG & Co KG
 

09:05 Das NIS-2-Gesetz: Überblick über die neue EU-Richtlinie

  • Wer ist davon betroffen
  • Erweiterung der Definition „kritische Infrastruktur“
  • Kritische Infrastruktur und wichtige Infrastrukturen
  • Neue Verpflichtungen und Richtlinien

Ing. Franz Hoheiser-Pförtner, MSc., Vorstand, Cybersecurity Austria 


10:00 NIS-2 operativ umsetzen: Eine Handlungsempfehlung

  • Konkrete fachliche Anforderungen aus NIS-2 und Umsetzung auf Basis der ISO/IEC 27001:2022
  • Das Managementsystem als Umsetzungswerkzeug 
  • Rolle der Unternehmensleitung

Dipl.-Kfm. (Univ.) Klaus Kilvinger, Geschäftsführer, Opexa Advisory GmbH


10:30 Kaffeepause


11:00 Zum (weiten) Anwendungsbereich der NIS-2 und zur Haftung des Managements

  • Der neue (weite) Anwendungsbereich der NIS-2 – innerhalb des Unternehmens und in der Gruppe
  • Neue Pflichten der Unternehmensleitung nach NIS-2

Dr. Corina Kruesz, LL.M. (WU), Rechtsanwaltsanwärterin, DORDA Rechtsanwälte GmbH


11:30 Sicherheit der Lieferkette in der Cybersicherheits-Richtlinie NIS-2

Dr. Lukas Feiler, SSCP, CIPP/E, Rechtsanwalt und Partner, Baker McKenzie Rechtsanwälte LLP & Co KG


12:15 Mittagspause
 

13:15 Wie wirkt sich NIS-2 auf Unternehmen aus?

  • Risikomanagement nach Artikel 21 NIS-2 RL: Bedeutung, Ansatz, Verhältnismäßigkeit; Auswirkungen auf das Unternehmen
  • Nachweis der Wirksamkeit von Risikomanagementmaßnahmen: Selbstdeklaration, Prüfung durch unabhängige Stellen, Synergien mit anderen Prüfungen und Zertifizierungen
  • Berichtspflichten: Arten von Sicherheitsvorfällen, Meldepflichten, die europäische Dimension
  • Nutzung europäischer Schemata für die Cybersicherheitszertifizierung

Univ.-Doz. Prof.(FH) DI Dr. Ingrid Schaumüller-Bichl, Vizepräsidentin, Österreichische Computer Gesellschaft
 

13:45 Umsetzung des NIS-Gesetzes im Gesundheitssektor – Zukunftsaussichten

  • Erweiterung des Anwendungsbereichs durch NIS-2
  • Erweiterte Sorgfaltsplichten durch die Lieferkette
  • Neue Möglichkeiten und Entwicklungen bei Zertifizierungen
  • Konkrete Vorgaben von technischen und organisatorischen Maßnahmen durch den Gesetzgeber
  • Verhältnismäßigkeit von Aufwand und Kosten

Ing. Mag. Dr. Christof Tschohl, Research Institute AG & Co KG


14:30 NIS2 für Unternehmen – Wie das funktionieren könnte 

  • Ein prinzipieller Ansatz und die daraus abzuleitenden Schritte

Ing. Anton Sepper, BA, CISO der WIENER LINIEN, WIENER LINIEN GmbH & Co KG


15:15 Kaffeepause


15:45 NIS-2 – Skalierung und risikobasierter Ansatz

  • Wie geht man mit einer massiven Scoperweiterung um
  • Welche Relevanz hat der risikobasierte Ansatz
  • Zielgerichtete Umsetzung im Rahmen eines ISMS

Michael Hein, MSc, Information Security Specialist, VERBUND AG


16:30 DISKUSSION: Was bringt das NIS-2-Gesetz wirklich? – Auswirkungen, Schwierigkeiten und Chancen 

  • In welchem Umfang sind Unternehmen betroffen?
  • Welche Sicherheitsanforderungen müssen Unternehmen in der Zukunft erfüllen?
  • Wie sieht das Gesetz NIS-2-Gesetz tatsächlich aus?

Michael Hein, MSc, Information Security Specialist, VERBUND AG
Univ.-Doz. Prof.(FH) DI Dr. Ingrid Schaumüller-Bichl, Vizepräsidentin, Österreichische Computer Gesellschaft
Dr. Arthur Stadler, Rechtsanwalt, Founding Partner von STADLER VÖLKEL Rechtsanwälte

Nutzen Sie die Gelegenheit und stellen Sie Ihre konkreten Fragen zur Umsetzung der NIS-2-Verordnung an die Referenten des Tages


17:00 Get-together: Lassen Sie in entspannter Atmosphäre den Tag ausklingen 

Warum teilnehmen

Darum sollten Sie an der Veranstaltung teilnehmen:

  • Erfüllung der gesetzlichen Anforderungen: Sicherheitsmaßnahmen und Meldepflichten gemäß NIS-2-Richtlinie
  • Aktuelle Informationen: Überblick über den erweiterten Anwendungsbereich
  • Vermeidung von Bußgeldern: Durch Einhaltung der neuen Cybersicherheits-Richtlinie
  • Schutz vor Sicherheitsvorfällen: Frühzeitige Erkennung und effektive Reaktion auf Bedrohungen
  • Fachliche Expertise: ExpertInnenwissen und Unterstützung bei der Umsetzung der neuen Maßnahmen
Veranstaltungsort

DoubleTree by Hilton Vienna Schönbrunn

Schlossallee 8
1140 Wien
Tel: 01 89110
https://www.hilton.com/en/hotels/viescdi-doubletree-vienna-schonbrunn/
Teilnahmegebühr für "Spezialtag NIS-2-Gesetz"
Registrierung zu dieser Veranstaltung wurde bereits abgeschlossen
Kontakt
Aynur Yildirim
Aynur Yildirim
Leitung Customer Service & Datenbank
Tel: +43 1 891 59 0
E-Mail: anmeldung@imh.at
LinkedIn: Jetzt vernetzen!
Mag. (FH) Petra Pichler
Mag. (FH) Petra Pichler
Sales Director, Sponsoring & Exhibition
Tel: +43 1 891 59 623
E-Mail: petra.pichler@imh.at
LinkedIn: Jetzt vernetzen!
Fanny Vámos, BA
Fanny Vámos, BA
Conference Manager
Tel: +43 1 891 59 449
E-Mail: fanny.vamos@imh.at
Annika Lackner, BA
Annika Lackner, BA
Marketing Manager
Tel: +43 1 891 59 210
E-Mail: annika.lackner@imh.at
LinkedIn: Jetzt vernetzen!
Haben Sie Fragen?
Haben Sie Fragen?

Aynur Yildirim
Leitung Customer Service
& Datenbank
Tel: +43 1 891 59 0
Fax: +43 1 891 59 200
E-Mail: anmeldung@imh.at

Sponsoren: