Löschkonzepte
Löschkonzepte

Löschkonzepte

25.01.2022

Löschkonzepte

Ihr Fahrplan zur praxistauglichen Umsetzung!

  • Das „Recht auf Vergessenwerden“: Rechtliche Rahmenbedingungen & Entscheidungen der Datenschutzbehörde
  • Das Löschkonzept in der Praxis: Leitfäden, Sonderfälle und Lessons Learned
  • Technische & organisatorische Aspekte des Löschens
  • Das Löschbegehren: Korrekter Umgang & Folgeschritte

    Das Recht auf Löschung unternehmerisch gelöst

    Wien Energie & Verbund sprechen aus der Praxis

    Referenten
    Dr. Kathrin Höfer
    Dr. Kathrin Höfer
    Datenschutzbeauftragte, Wien Energie GmbH & Wien Energie Vertrieb GmbH & Co KG
    Dr. Hans Kristoferitsch, LL.M.
    Dr. Hans Kristoferitsch, LL.M.
    Cerha Hempel Rechtsanwälte GmbH
    Dr. Peter Lohberger
    Dr. Peter Lohberger
    Associate bei Taylor Wessing Wien, selbständiger Datenschutzbeauftragter
    Dipl. Math. André Müller
    Dipl. Math. André Müller
    Verbund AG
    Mag. Karl E. Schwabel
    Mag. Karl E. Schwabel
    Konzerndatenschutzbeauftragter, Verbund
    Ing. Mag. Boris Treml, LL.M.
    Ing. Mag. Boris Treml, LL.M.
    Rechtsanwaltsanwärter CERHA HEMPEL Rechtsanwälte GmbH
    Programm

    Ihre Seminarinhalte | 09:00 – 16:30 Uhr

    Löschen – Rechtliche Rahmenbedingungen und Lessons learned

    • Kurzüberblick zu den rechtlichen Rahmenbedingungen und zur Entscheidungspraxis der DSB
    • Was ist überhaupt „löschen“ im rechtlichen Sinn? Und was „anonymisieren“?
    • Antragsabhängiges vs. antragsunabhängiges Löschen?
    • Die wichtigsten gesetzlichen Lösch- und Aufbewahrungsfristen
    • Kurzüberblick zu Erfahrungswerten im Umgang mit Löschbegehren und der Erstellung von Löschkonzepten

    Dr. Hans Kristoferitsch, LL.M., Cerha Hempel Rechtsanwälte GmbH


    Technische/ organisatorische Aspekte des Löschens

    • Warum stellt das Löschen von personenbezogenen Daten Ihre IT-Abteilung vor solche Herausforderungen
    • Abschätzung der Kostenfolgen – vom Möglichen zum Unmöglichen
    • Präsentation von Löschkonzepttypen und deren Ansätze zur Umsetzung

    Ing. Mag. Boris Treml, LL.M., Rechtsanwaltsanwärter CERHA HEMPEL Rechtsanwälte GmbH


    "Datenlöschen ist doch ganz einfach: Ich drücke auf den Löschknopf."

    Erfahrungsbericht eines österreichischen Energieunternehmens.
    Wer schon ein Löschkonzept im Sinne der DSGVO erstellt hat, weiß, dass etliche Fragen im Vorfeld beantwortet sein müssen:

    • Muss/ Darf ich die Daten aufbewahren?
    • Ab wann darf ich die Daten löschen (Mindestaufbewahrungsfrist)?
    • Ab wann muss ich die Daten löschen (Wegfall von Zweck und Rechtsgrundlage)?
    • Kann ich auch anonymisieren?

    Und wenn ich diese Fragen für alle Felder aller Verarbeitungen beantwortet und auch noch technisch umgesetzt habe, dann handle ich DSGVO konform.

    Mag. Karl E. Schwabel, Konzern-Datenschutzbeauftragter, Verbund AG
    Dipl. Math. André Müller, Verbund AG


    Wie schaut ein Löschkonzept in Realität aus und welche Stolpersteine muss man beachten?

    • Welche Schritte muss man bei der Erstellung eines Löschkonzepts beachten?
    • Wie schaut ein Löschkonzept tatsächlich aus?
    • Was sind die klassischen Stolpersteine bzw. Sonderfälle?
    • Was muss man bei Auftragsverarbeitung beachten?

    Dr. Peter Lohberger, Associate, Taylor Wessing Wien u. selbständiger Datenschutzbeauftragter


    Antragsabhängiges Löschen – Die verschiedenen Facetten von Löschbegehren

    • Welche Löschbegehren langen in der Praxis ein?
    • Wie werden diese abgewickelt und wie unterstützt uns die Technik dabei?
    • Welche besonderen Herausforderungen ergeben sich aus den Forderungen der Betroffenen?

    Dr. Kathrin Höfer, Datenschutzbeauftragte, Wien Energie GmbH & Wien Energie Vertrieb GmbH & Co KG


    Zusammenfassung:

    Die Key Facts zum Thema Löschkonzepte noch einmal auf den Punkt gebracht


    Abschließende Diskussionsrunde

    Veranstaltungsort

    Der genaue Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben.

    Wien
    Teilnahmegebühr für "Löschkonzepte"

    Die Teilnahmegebühr beträgt einschließlich Mittagessen und Getränken pro Person:

    bis 31.12. bis 25.01.
    Teilnahmegebühr
    € 1.395.- € 1.495.-

    Nutzen Sie unser attraktives Rabattsystem

    • bei 2 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 10% Rabatt
    • bei 3 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 20% Rabatt
    • bei 4 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 30% Rabatt

    Diese Gruppenrabatte sind nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.
    Sämtliche Preise sind in EUR angegeben und verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer.

    Ihr Ansprechpartner
    Aynur Yildirim
    Aynur Yildirim
    Customer Service
    Tel: +43 1 891 59-0
    Fax: +43 1 891 59-200
    E-Mail: anmeldung@imh.at
    Haben Sie Fragen?
    Haben Sie Fragen?

    Aynur Yildirim
    Customer Service
    Tel.: +43 1 891 59-0
    Fax: +43 1 891 59-200
    E-Mail: anmeldung@imh.at

    Gesund und informiert
    Die imh Schutz- und Hygiene-Maßnahmen am Veranstaltungsort

    Die Sicherheit, der Schutz und das Wohlbefinden unserer Teilnehmer, Referenten und Mitarbeiter haben höchste Priorität auf unseren Veranstaltungen. → Zu den Schutz- und Hygienemaßnahmen