Bankenaufsichtsrecht Update (online)
Bankenaufsichtsrecht Update (online)

Bankenaufsichtsrecht Update (online)

10.12.2020 - 16.09.2021

Bankenaufsichtsrecht Update (online)

Experten informieren 12 x pro Jahr zu einem fixen Termin via Internet-Liveschaltung. Sie wählen sich jeweils um 14:00 Uhr mit Ihrem Passwort ein und erfahren so aktuell die wesentlichen Neuerungen in Ihrem Bereich.

Lesen Sie die Details zum Ablauf des Online-Seminars

Ihr monatliches Update live im Internet

Rechtliche und regulatorische Updates für den Bankensektor

12 Termine | Immer um 14:00 Uhr zum direkten Austausch mit den Experten

Wir feiern 5 Jahre imh Online Seminare

imh ist DER österreichische Premium Konferenz- und Seminaranbieter.

Wir haben als erste den Trend zu Online Seminaren erkannt und bieten seit 5 Jahren und in bisher mehr als 500 Online Sessions top-aktuelle Inhalte vorgetragen von Experten live im Internet an.

Die Top imh-Qualität macht unsere Online Seminare zu einer qualitativ hochwertigen und gleichzeitig sehr flexiblen Art der Weiterbildung.

Referenten
Mag. Alina Czerny
Mag. Alina Czerny
Wirtschaftsprüferin und Steuerberaterin, Director, Financial Services, KPMG Alpen- Treuhand GmbH Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft
Kristina Herics, LLM
Kristina Herics, LLM
Abteilung Horizontale Bankenaufsichtsangelegenheiten, Finanzmarktaufsicht
Dr. Gernot Hinterleitner
Dr. Gernot Hinterleitner
Head of ICAAP, Raiffeisen Bank International AG
Dr. Ben-Benedict Hruby, LL.M.
Dr. Ben-Benedict Hruby, LL.M.
Fachreferent EU & Internationale Angelegenheiten, Bundesministerium für Finanzen
Mag. Friedrich H. John
Mag. Friedrich H. John
Senior Manager Finanzmarktaufsicht, Finanzmarktaufsicht (FMA)
Mag. Matthias Lahninger
Mag. Matthias Lahninger
Manager, Financial Services Advisory, KPMG Alpen-Treuhand GmbH
Mag. Gerald Lederer, BA
Mag. Gerald Lederer, BA
Policy Officer, Rat der Europäischen Union
Dr. Anna Muri
Dr. Anna Muri
Spezialistin für IT-Aufsichtsrecht, Finanzmarktaufsicht (FMA)
Dr. Christoph Seggermann
Dr. Christoph Seggermann
Spezialist für bereichsübergreifende Legistik und Aufsichtsentwicklung, Österreichische Finanzmarktaufsicht (FMA)
Programm

Die Vorträge

10. Dezember 2020

Anforderungen an Banken bezüglich IT- und Cyberrisiken

  • IT-Risiko – Erläuterung und Definition
  • IT-Risiko-Aufsicht in der österreichischen und europäischen Bankenaufsicht
  • Gesetzliche Bestimmungen zum IT-Risikomanagement

Dr. Anna Muri, MBA, Aufsicht über Aktienbanken, Zahlungsinstitute und Einlagensicherung, Finanzmarktaufsicht (FMA)


17. Dezember 2020 (BONUSVORTRAG aus aktuellem Anlass)

Digital Finance Package – EU-Verordnung zu Crypto Assets (MiCA)

  • Einführung
  • Hintergrund des Pakets
  • Regelungsziele und zentrale Inhalte der EU-Verordnung zu Crypto Assets („MiCA“)
    • Definitionen und Anwendungsbereich („crypto-assets“, „utility token“, „asset-referenced token“ sowie „E-money token“)
    • Voraussetzungen/Anforderungen an Crypto Assets-Anbieter
    • Anlegerschutzaspekte
    • Aufsicht
  • Zeitplan und Ausblick

Dr. Ben-Benedict Hruby, LL.M., Fachreferent EU & Internationale Angelegenheiten, Bundesministerium für Finanzen


21. Jänner 2021

Basel IV-Umsetzung

  • Zeitplan
  • Der geplante Output Floor: Mögliche Auswirkungen auf die europäische Bankenwirtschaft

Mag. Alina Czerny, Director, Financial Services, KPMG Austria


11. Februar 2021   

Regulatorische Vorgaben zum Umgang mit Nachhaltigkeitsrisiken

Kristina Herics, LLM, Horizontale Bankaufsichtsangelegenheiten, Finanzmarktaufsicht (FMA)


4. März 2021   

Aktuelle Anforderungen aus dem Stresstesting – Learnings

Dr. Gernot Hinterleitner, Head of ICAAP, Raiffeisen Bank International AG


22. April 2021

Learnings aus der Corona-Krise: Analyse der Auswirkungen der Krise auf den Bankensektor

  • Aufsichtliche Maßnahmen und Erleichterungen
  • Auswirkungen auf das Risikomanagement von Banken
  • Ausblick

Mag. Matthias Lahninger, Manager, Financial Services Advisory, KPMG Alpen-Treuhand GmbH

6. Mai 2021

Guidelines on Loan Origination: Was gilt ab 30. Juni 2021?

  • Vorgaben im Bereich der Kreditvergabe und dem Monitoring
  • Welche Vorgaben gibt es im Rahmen der Bonitätsprüfung?
  • Berücksichtigung der ESG Faktoren
  • Konnex zu anderen FMA Mindeststandards ?

Mag. Friedrich John, Senior Manager, Finanzmarktaufsicht (FMA)


10. Juni 2021

Geplante Maßnahmen seitens der EU im Bereich Kapitalmarktunion

  • Welche Maßnahmen sind geplant, um eine gemeinsame Kapitalmarktunion zu ermöglichen?
  • Welche Maßnahmen haben gravierende Auswirkungen auf die Bankenlandschaft?
  • Welche Verbesserungen sollen die Maßnahmen bringen?

Dr. Christoph Seggermann, Internationale Angelegenheiten und Legistik, Finanzmarktaufsicht (FMA)


1. Juli 2021 ab 10:00 Uhr

Ausblick auf den CRR III Entwurf

  • Welche Neuerungen bringt Basel IV?
  • Welche Bereiche sind von den Neuerungen betroffen?
  • Welche Auswirkungen sind zu erwarten?

Mag. Gerald Lederer, BA, Referent, Abteilung Wirtschaftspolitik und Wettbewerbsfähigkeit, Rat der Europäischen Union


19. August 2021

Aufgaben/Verantwortung und Kompetenzen des Jahresabschluss- und Bankprüfers bei Kreditinstituten

  • Bankprüfer als third line of defense
  • Auswirkungen der Abschlussprüfer-VO (EU) 537/2014 auf die Bankprüfung
  • Erfahrungen und  Erwartungen der Aufsicht
  • Ausblick

Mag. Friedrich John, Senior Manager, Finanzmarktaufsicht (FMA)


16. September 2021

„Digital Finance Package – EU-Rechtsakte zu einem Pilotregime für DLT-basierte Finanzmarktinfrastrukturen und zur Cybersicherheit im Finanzsektor (DORA)“

  • Regelungsziele und zentrale Inhalte der EU-Rechtsakte
    • Definitionen und Anwendungsbereich
    • Zulassungsverfahren
    • Ausnahmen
    • Aufsicht
  • Zeitplan und Ausblick

Dr. Ben-Benedict Hruby, LL.M., Fachreferent EU & Internationale Angelegenheiten, Bundesministerium für Finanzen

Das Programm wird laufend um weitere Termine und Themen ergänzt. Egal wann Sie einsteigen, das Jahresabo umfasst immer 12 Termine! Gerne nehmen wir auch Ihre Themenvorschläge für die Programmgestaltung auf: alexandra.mosca-studlar@imh.at

        Teilnahmegebühr für "Bankenaufsichtsrecht Update (online)"
        bis 10.12.
        Jahresgebühr
        € 1.860.-

        Die Jahresgebühr beträgt € 1.860,– und ist im Voraus bei Anmeldung zu entrichten. Die Mitgliedschaft für das Online Seminar Banken-Auf­sichtsrecht wird für 1 Jahr abgeschlossen.
        Die Mitgliedschaft für die Online Seminare Banken-Auf­sichtsrecht verlängert sich um ein weiteres Jahr, wenn nicht spätestens 6 Wochen vor Ende der Mitgliedschaft eine schriftliche Kündigung eingegangen ist. Die Mitgliedschaft kann jederzeit für 12 Monate gestartet werden.

        Sämtliche Preise sind in EUR angegeben und verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer.

        Ihre Ansprechpartner
        Aynur Yildirim
        Aynur Yildirim
        Customer Service
        Tel: +43 1 891 59-0
        Fax: +43 1 891 59-200
        E-Mail: anmeldung@imh.at
        Mag. Renate Goldnagl
        Mag. Renate Goldnagl
        Projektleitung Online Seminare
        Tel: +43 1 891 59-443
        Fax: +43 1 891 59-200
        E-Mail: renate.goldnagl@imh.at
        Haben Sie Fragen?
        Haben Sie Fragen?

        Aynur Yildirim
        Customer Service
        Tel.: +43 1 891 59-0
        Fax: +43 1 891 59-200
        E-Mail: anmeldung@imh.at

        Gesund und informiert
        Die imh Schutz- und Hygiene-Maßnahmen am Veranstaltungsort

        Die Sicherheit, der Schutz und das Wohlbefinden unserer Teilnehmer, Referenten und Mitarbeiter haben höchste Priorität auf unseren Veranstaltungen. → Zu den Schutz- und Hygienemaßnahmen

        Sie benötigen eine Teilnahmebestätigung?
        Sie benötigen eine Teilnahmebestätigung?

        Beantworten Sie uns 3 Fragen korrekt zum jeweiligen Termin und Sie erhalten eine Teilnahmebestätigung per Mail. Sie haben bis 2 Wochen nach dem Vortrag Zeit, diesen Fragebogen zu beantworten. Pro Abonnement und Vortrag ist eine Teilnahmebestätigung möglich. 

        Testen Sie unser Demovideo

        Kooperationspartner: