Arbeitsrecht für Führungskräfte

Arbeitsrecht für Führungskräfte

22.04.2024 - 23.04.2024

Arbeitsrecht für Führungskräfte

Souverän in kniffligen Arbeitsrechtsfragen

  • Trennungen meistern – Strategien & Herausforderungen im Unternehmenswandel
  • Zwischen Streit & Vergleich – Effektive Wege für harmonische Lösungen
  • Betriebsrat im Fokus – Zusammenarbeit erfolgreich gestalten & optimieren
  • Arbeitszeit & New Work – Praktische Ansätze für moderne Arbeitsmodelle
  • Krankenstände erfolgreich managen – Aktuelle Regeln & Lösungen
  • KI im Arbeitsalltag – Chancen & rechtliche Grenzen
  • Datenschutz – Richtiger Umgang mit Mitarbeiterdaten
  • Whistleblowing in der Praxis – Effektive Meldekanäle, rechtskonforme Prozesse, Praxiserfahrungen

Ihr Plus

Erfolgreich analysieren, bewerten & entscheiden – selbst ohne juristischen Hintergrund

Speaker Board
Mag. Dorothea Arlt
Mag. Dorothea Arlt
Associate, Wolf Theiss Rechtsanwälte
Mag. Isabel Firneis
Mag. Isabel Firneis
Counsel, Wolf Theiss Rechtsanwälte
MMag. Dr. Ralf Peschek, LL.M.
MMag. Dr. Ralf Peschek, LL.M.
Partner, Wolf Theiss Rechtsanwälte
Mag. Anna Schwamberger
Mag. Anna Schwamberger
Senior Associate, Wolf Theiss Rechtsanwälte
Dr. Matthias Unterrieder
Dr. Matthias Unterrieder
Partner, WOLF THEISS Rechtsanwälte GmbH & Co KG
Magdalena Ziembicka, LL.M. LL.B.
Magdalena Ziembicka, LL.M. LL.B.
Senior Associate, Wolf Theiss Rechtsanwälte
Programm

Die Trennung von Mitarbeiter:innen

  • Kündigung
  • Fristlose Entlassung aus wichtigem Grund
  • Sonstige Beendigungsarten
  • Rechtliche Fallstricke bei der Umsetzung einer Trennung
  • Prävention: Kündigungsanfechtungen erfolgreich vorbeugen
  • Großflächiger Personalabbau (Massenkündigungen, Sozialplan, etc.)
  • Ist Diskriminierung ein Thema?
  • Nachvertraglicher Konkurrenzschutz und Ausbildungskostenersatz


Streiten oder Vergleichen?


Betriebsrat – Was tun?

  • Befugnisse und Mitbestimmungsrechte
  • Freistellungsansprüche der Betriebsratsmitglieder
  • Besonderer Kündigungs- und Entlassungsschutz


Arbeitszeit und New Work

  • Arbeitszeit und Flexibilisierungsmöglichkeiten
  • Homeoffice & mobiles Arbeiten
  • Workation – arbeits-, sozialversicherungs- und steuerrechtliche Risiken
  • Alternativen zur Kündigung
  • Plattformarbeit und Scheinarbeitsverhältnisse


Der Krankenstand – Wie kann man das managen?

  • Grundregeln und Entgeltfortzahlung
  • Praktischer Umgang mit langen Krankenständen
  • Kündigung während des Krankenstands und rechtliche Risiken
  • Neue Rechtsprechung iZm Krankheit / Behinderung und möglicher Diskriminierung


Einsatz von KI & arbeitsrechtliche Schranken

  • Nutzungsmöglichkeiten und Risiken
  • Mitbestimmungsrechte des BR?
  • Datenschutzrechtliche Schranken


Verwaltungsstrafverfahren

  • Arbeitszeit
  • Ausländerbeschäftigung
  • Lohndumping
  • Verfahren und Umgang mit der Behörde
  • Ausweichszenarien und Haftungsvermeidung


Datenschutz im Arbeitsverhältnis

  • Grundsätzliches
  • Bewerberdaten und Daten von ausgeschiedenen Arbeitnehmern
  • Kontrolle von Arbeitnehmern
  • Arbeitnehmerdaten im Konzern


Whistleblowing

  • Rechtskonforme Ausgestaltung der Meldekanäle
  • Schutz von Whistleblowern
  • Überprüfung von Hinweisen und Abwicklung des Meldeverfahrens in der Praxis
  • Umgang mit falschen Meldungen
  • Erste Erfahrungen aus der Praxis


Wichtige Themen und neueste Judikatur

  • Neue EU-Richtlinie zur Lohntransparenz – Was kommt auf Arbeitgeber zu?
  • Umsetzung der Work-Life Balance Richtline – Neue Pflichten für Arbeitgeber (schriftliche Begründung von Personalentscheidungen etc.)
  • Neue OGH und EuGH Rechtsprechung
Ihre Vorteile auf einen Blick
  • Sie treffen zukünftig, auch in anspruchsvollen Situationen Entscheidungen, die einer arbeitsgerichtlichen Prüfung standhalten
  • Sie bleiben up2date und erhalten einen Überblick über aktuelle Entwicklungen und Gesetzesänderungen im Arbeitsrecht
  • Sie gewinnen das notwendige arbeitsrechtliche Know-how für eine souveräne Mitarbeiterführung
  • Sie sichern sich die Möglichkeit, eigene Fallstricke zu besprechen & von den Erfahrungen anderer Teilnehmenden zu lernen
  • Sie handeln sozial kompetent, konsequent und selbstsicher im Umgang mit Ihren Mitarbeitenden, und stärken dadurch Ihre Rolle als Führungskraft
  • Sie analysieren vor Ort reale Gerichtsentscheidungen und bekommen so praxisnahe Einblicke
  • Sie besprechen in Frage-und-Antwort-Runden spezifische Anliegen direkt mit Rechts-Experten und -Expertinnen
  • Sie vertiefen Ihr Verständnis für die rechtlichen Aspekte von Mitarbeiterführung durch praxisorientierte Fallstudien und Beispiele
Veranstaltungsort

Renaissance Wien Hotel

Linke Wienzeile/Ullmannstraße 71
1150 Wien
Tel: +43 1 891020
Fax: +43 1 89102100
http://www.marriott.de/hotels/travel/viehw-renaissance-wien-hotel/
Teilnahmegebühr für "Arbeitsrecht für Führungskräfte"

Die Teilnahmegebühr beträgt einschließlich Mittagessen und Getränken pro Person:

bis 29.03. bis 22.04.
Teilnahmegebühr
€ 2.095.- € 2.195.-

Nutzen Sie unser attraktives Rabattsystem

  • bei 2 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 10% Rabatt
  • bei 3 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 20% Rabatt
  • bei 4 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 30% Rabatt

Diese Gruppenrabatte sind nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.
Sämtliche Preise sind in EUR angegeben und verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer.

Kontakt
Aynur Yildirim
Aynur Yildirim
Leitung Customer Service & Datenbank
Tel: +43 1 891 59 0
E-Mail: anmeldung@imh.at
LinkedIn: Jetzt vernetzen!
Mag. (FH) Gabrijela Popovic
Mag. (FH) Gabrijela Popovic
Seminar Director
Tel: +43 1 891 59 614
E-Mail: gabrijela.popovic@imh.at
Haben Sie Fragen?
Haben Sie Fragen?

Aynur Yildirim
Leitung Customer Service
& Datenbank
Tel: +43 1 891 59 0
Fax: +43 1 891 59 200
E-Mail: anmeldung@imh.at