Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Sobald ein neuer Termin feststeht, informieren wir Sie gerne auf dieser Seite oder Sie wenden sich für weitere Informationen an unser Customer Service.

Bildungsbau der Zukunft

Bildungsbau der Zukunft

23.01.2024

Bildungsbau der Zukunft

Was muss ein Bildungsbau in Zukunft erfüllen? Neue Ansätze für inspirierende Lernräume

Ihre Top-Referenten für Sie vor Ort:

Mag. Heinrich Himmer, Bildungsdirektor der Stadt Wien
Univ.-Prof. Dr. Michael Schratz, Experte in den Bereichen Leadership und Lernen, Gründungsdekan der School of Education an der Universität Innsbruck

  • Flexibilität und Anpassungsfähigkeit: Wie können Räume leicht umgewandelt bzw. neu konfiguriert werden?
  • Technologieintegration: Interaktive Lernumgebungen schaffen
  • Nachhaltigkeit: Verwendung von umweltfreundlichen Baumaterialien als wichtiges Kriterium
  • Soziale Interaktion: Freiraum, Sportstätten & Klassenräume als ganzheitlichen Raum verstehen
  • Bildungsraum und Mitsprache: Wie kann man sich vor Baubeginn in den Prozess einbinden?
Speaker Board
Reinhard Egger
Reinhard Egger
Geschäftsführer, Gerstl Bau GmbH
Dipl.-Ing. Michael Felder
Dipl.-Ing. Michael Felder
Geschäftsführer, ao-architekten ZT-GmbH
Dipl.-Ing. Harald Fux
Dipl.-Ing. Harald Fux
Geschäftsführer Raumkunst ZT GmbH
Ing. Novica Glamocanin
Ing. Novica Glamocanin
Area Sales Manager, Atrea
Andreas Gruber
Andreas Gruber
Direktor, GTMS Sonnwendviertel
Dipl.-Ing. Dr. Edeltraud Haselsteiner
Dipl.-Ing. Dr. Edeltraud Haselsteiner
Projektleiterin, Forscherin, Ausstellungskuratorin und Architekturjournalistin, Urbanity
Mag. Heinrich Himmer
Mag. Heinrich Himmer
Arch. DI Christine Horner
Arch. DI Christine Horner
Geschäftsführerin, SOLID architecture ZT GmbH
Dipl.-Ing.in Edith Klesl-Tauchner
Dipl.-Ing.in Edith Klesl-Tauchner
Leiterin Unternehmensbereich Schulen, BIG
Arch. Dipl.-Ing. Gerhard Kopeinig
Arch. Dipl.-Ing. Gerhard Kopeinig
Architekt und Geschäftsführer, ARCH+MORE ZT GmbH
Dipl.-Ing. Armin Knotzer
Dipl.-Ing. Armin Knotzer
Projektleiter AEE INTEC, AEE – Institut für Nachhaltige Technologien
Sebastian Kraync MA
Sebastian Kraync MA
Konzeptentwicklung, Ecophon AT
Dip.-Ing. Dr. techn. Maja Lorbek
Dip.-Ing. Dr. techn. Maja Lorbek
wissenschaftliche Mitarbeiterin, Theorie und Geschichte des Design, Universität für angewandte Kunst Wien
Mag.ª Dr.in Michaela Moser
Mag.ª Dr.in Michaela Moser
Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Ilse Arlt Institut für Soziale Inklusionsforschung, Fachhochschule St. Pölten GmbH
Dr. Andreas Paller
Dr. Andreas Paller
Geschäftsführung, Gerriets Austria CEE GmbH
Arch. Dipl.-Ing.in Anna Popelka
Arch. Dipl.-Ing.in Anna Popelka
Geschäftsführerin, PPAG architects ztgmbh
Franz Ryznar DI.
Franz Ryznar DI.
Architekt, Mediator, Prozessbegleiter, aap-architekten ZT-GmbH
Univ.-Prof. Dr. Michael Schratz
Univ.-Prof. Dr. Michael Schratz
Experte in den Bereichen Leadership und Lernen, Gründungsdekan der School of Education an der Universität Innsbruck
Dipl.-Ing. Carl Thümecke
Dipl.-Ing. Carl Thümecke
Partner & Geschäftsführer, Vasko+Partner
Mag.ª Sarah Untner
Mag.ª Sarah Untner
raumsinn. Büro für partizipative Regional- und Quartiersentwicklung
Programm

Programm | 09:00 – 17:30 Uhr

08:30 Herzlich willkommen! Check-in bei Kaffee & Tee 

09:00 Eröffnung und Begrüßung der Fachkonferenz durch imh und dem Vorsitzenden Dipl.-Ing. Gerhard Kopeinig, Geschäftsführer, Architekturbüro Arch + More 


09:10 Eröffnungsrede: Lernräume zum Wohlfühlen & was es dafür benötigt? 

  • Schulbaustrategie für Wien – Was möchte die Stadt Wien?
  • Modernste Einrichtungen und Technologie
  • Inklusion und Diversität
  • Zukunftsausblick

Mag. Heinrich Himmer, Bildungsdirektor der Stadt Wien


09:25 Lernformen der Zukunft & soziale Architektur

  • Wie sieht der Sozialraum Schule aus?
  • Nicht Klassenräume, sondern Lernateliers sind die Zukunft
  • Hybride Formen des Lernens

Univ.-Prof. Dr. Michael Schratz, Experte in den Bereichen Leadership und Lernen, Gründungsdekan der School of Education an der Universität Innsbruck


10:00 Kaffeepause


10:30 Retrospektive – 10 Jahre Campus Sonnenwendviertel 

  • Was hat funktioniert?
  • Was hat nicht funktioniert?

Andreas Gruber, Direktor, GTMS Sonnwendviertel
Dipl.-Ing. Anna Popelka, Geschäftsführerin, PPAG architects ztgmbh
 

10:50 Räume auf Knopfdruck – die flexible Raumgestaltung im Bildungsbau

  • Flexible Lern-, Arbeits- und Ruhezonen
  • Akustische variabel Raumgestaltung
  • Mehrlagiger Schallvorhang mit ausgewählten Praxisbeispielen

Dr. Andreas Paller, Geschäftsführung, Gerriets Austria CEE GmbH


11:10 IM GESPRÄCH: Beteiligungsprozess sowie Umsetzbarkeit

  • Beteiligung als ergebnisoffener Prozess
  • Die Verantwortung der beteiligten Nutzer:innen
  • Die Verantwortung der Gebäudebetreiber:innen und -eigentümer
  • Die Rolle der Planer:innen
  • Die Rolle der Prozessbegleitung

Architekt Dipl.-Ing. Franz Ryznar, Mediator, Prozessbegleiter, aap.architekten, RAUM.WERTinstitut
Dipl.-Ing. Edith Klesl-Tauchner, Leiterin Unternehmensbereich Schulen, BIG


11:25 DISKUSSIONSRUNDE: Partizipationsprozess im Bildungsbau

  • Mitgestalten – mitwirken – mitbestimmen: 
  • Wie kann man mitmachen?
  • Unterschiedliche Interessen & Prioritäten: Konsensfindung als Schlüsselwort
  • Wie kann es zu einem guten Schulbau kommen?

Es diskutieren:
Dipl.-Ing. Edith Klesl-Tauchner, Leiterin Unternehmensbereich Schulen, BIG
Mag.ª Dr.in Michaela Moser, Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Ilse Arlt Institut für Soziale Inklusionsforschung, Fachhochschule St. Pölten GmbH
Dipl.-Ing. Armin Knotzer, Projektleiter AEE INTEC, AEE – Institut für Nachhaltige Technologien 
Architekt Dipl.-Ing. Franz Ryznar, Mediator, Prozessbegleiter, aap.architekten, RAUM.WERTinstitut
Mag.ª Sarah Untner, raumsinn. Büro für partizipative Regional- und Quartiersentwicklung


12:00 Mittagspause


13:15 BIM im Schulbau 

  • Effiziente Planung und wichtige Aspekte von BIM im Bildungsbau
  • Die BIM Teilmodelle
  • Referenzprojekte in BIM

Dipl.-Ing. Christine Horner, Geschäftsführerin, SOLID architecture ZT GmbH
 

13:45 Nachhaltige Raumakustik und Bildungsbau

  • Reduzieren, Wiederverwenden und Recyclen
  • Identifikation nachhaltiger Materialien
  • Best Practice im Schulbau   

Sebastian Kraync M.A., Konzeptentwickler Raumakustik, Ecophon Österreich


14:15 Nachhaltigkeit beim Bildungscampus Deutschordenstraße

  • Einblick in die Generalplanung
  • Bauphysik und Gebäudetechnik optimal integriert
    • fossilfreie Beheizung und Entwärmung mit besonders hochwertiger Raumakustik 
    • ökologische und soziokulturelle Nachhaltigkeit im Planungsfokus 

Dipl.-Ing. Carl Thümecke, Partner & Geschäftsführer, Vasko+Partner


14:45 Optimierte dezentrale sowie zentrale Lüftungssysteme für Schulen & Kindergärten

  • Anforderungen an ein gesundes Raumklima und dessen Stellenwert
  • Wichtige Parameter für den idealen Betrieb einer Lüftungsanlage in Schulen
  • Planung sowie Umsetzung einfach & effizient für alle beteiligten Stakeholder

Ing. Novica Glamocanin, Area Sales Manager, Atrea


15:15 Kaffeepause


15:45 Nachhaltige Sanierungsmodelle für Schulen

  • Schulbauentwicklung und innovativer Schulbau in Österreich und international
  • Nachhaltige und langfristige Strategien für den Schulgebäudebestand 
  • Prototypische Sanierungsszenarien

Dipl.-Ing. Dr. Edeltraud Haselsteiner, Projektleiterin, Forscherin, Ausstellungskuratorin und Architekturjournalistin, Urbanity
Dip.-Ing. Dr. techn. Maja Lorbek, wissenschaftliche Mitarbeiterin, Theorie und Geschichte des Design, Universität für angewandte Kunst Wien


16:15 Organisation und Abwicklung von PPP-Projekten

  • Was muss bei einem PPP-Projekt beachtet werden?
  • Chancen und Herausforderungen eines PPP-Projekts

Reinhard Egger, Geschäftsführer, Gerstl Bau GmbH


16:35 Flächengewinnung durch Aufstockung

  • Erweiterung der HTL Bau & Design Innsbruck
  • Umstrukturierung & Adaptierung des Bestands

Dipl.-Ing. Michael Felder, Geschäftsführer, ao-architekten ZT-GmbH


17:00 Sportstätten & Freiraum

  • Programmierung von Sportstätten Phase 0 
  • Indoor: Ansätze und Überlegungen für Neu- & Bestandsobjekte
  • Outdoor: Verantwortlicher Umgang mit Ressourcen

Dipl.-Ing. Harald Fux, Geschäftsführer Raumkunst ZT GmbH


17:30 Get-together & Ende der Fachkonferenz

Warum teilnehmen?

Warum Sie teilnehmen sollten:

  • Nutzen Sie die Netzwerkmöglichkeit um mit Fachleuten, Experten und Expertinnen der Branche in Kontakt zu treten. 
  • Die Teilnahme an einer Konferenz kann Ihre Kreativität anregen und Ihnen neue Ideen für Bildungsprojekte geben.
  • Bildungseinrichtungen entwickeln sich ständig weiter, um den sich ändernden Anforderungen und Technologien gerecht zu werden. Auf der Fachkonferenz erhalten Sie Einblicke in die neuesten Trends, Best Practices und Innovationen im Bildungsbau
Veranstaltungsort

DoubleTree by Hilton Vienna Schönbrunn

Schlossallee 8
1140 Wien
Tel: 01 89110
https://www.hilton.com/en/hotels/viescdi-doubletree-vienna-schonbrunn/
Teilnahmegebühr für "Bildungsbau der Zukunft"
Registrierung zu dieser Veranstaltung wurde bereits abgeschlossen
Kontakt
Aynur Yildirim
Aynur Yildirim
Leitung Customer Service & Datenbank
Tel: +43 1 891 59 0
E-Mail: anmeldung@imh.at
LinkedIn: Jetzt vernetzen!
Andreas Sussitz, M.A.
Andreas Sussitz, M.A.
Sales Director, Sponsoring & Exhibition
Tel: +43 1 891 59 642
E-Mail: andreas.sussitz@imh.at
LinkedIn: Jetzt vernetzen!
Stephan Rudolf, MA
Stephan Rudolf, MA
Conference Director
Tel: +43 1 891 59 640
E-Mail: stephan.rudolf@imh.at
LinkedIn: Jetzt vernetzen!
Haben Sie Fragen?
Haben Sie Fragen?

Aynur Yildirim
Leitung Customer Service
& Datenbank
Tel: +43 1 891 59 0
Fax: +43 1 891 59 200
E-Mail: anmeldung@imh.at

Sponsoren:
Kooperationspartner: