Kompaktkurs Business Analyst
Kompaktkurs Business Analyst

Kompaktkurs Business Analyst

25.01.2021 - 28.01.2021

Kompaktkurs Business Analyst

Business Analyse im Unternehmen effizient umsetzen und perfektionieren

Der Business Analyst – Brückenbauer in Unternehmensstrukturen

  • Die Rolle und Kompetenzen des Business Analysten in der Praxis
  • Design Thinking als unternehmerischen Innovationsprozess nützen und interne Abläufe optimal gestalten
  • Steuerung der Geschäftsprozesse – Verbinden Sie kaufmännisches mit technologischem Wissen
  • Der Business Analyse Prozess Schritt für Schritt
  • Relevante Methoden, Techniken und Tools der Business Analyse kennenlernen und direkt einsetzen
  • Strategische und operative Perspektiven miteinander verknüpfen

In 4 Modulen zum Business Analyst inklusive Design Thinking & Requirements Engineering

Referenten
Mag. Dr. Jürgen Mellitzer
Mag. Dr. Jürgen Mellitzer
Partner, Head of Management Consulting, Advisory, KPMG Austria
Prof. (FH) Mag. Silke Palkovits-Rauter, PhD
Prof. (FH) Mag. Silke Palkovits-Rauter, PhD
Studiengangsleitung für den Masterstudiengang Business Process Engineering & Management, Fachhochschule Burgenland
Mag. (FH) Patricia Stark, MBA
Mag. (FH) Patricia Stark, MBA
Creative Innovator, Externe Hochschullektorin, Selbstständig
Programm

Ihre Inhalte | Jeweils 09:00 – 17:00 Uhr

Modul 1 | 25. Jänner 2021

Betriebliche Anforderungen an die Rolle „Business Analyst“

  • Grundlagen der Business Analyse
  • Rolle des Business Analysten  
  • Strategiedefinition: Interne und externe Analysen, Vision, Mission, Gap Analysen, Stakeholderanalysen, Marktforschung
  • Entwicklung eines Business Models
  • Geschäftsprozessmanagement: Definition, Beschreibung, Modellierung, Optimierung und Steuerung

Mag. Dr. Jürgen Mellitzer, Partner, Head of Management Consulting, Advisory, KPMG Austria

 

Modul 2 | 26. Jänner 2021

Design Thinking – Kundenzentrierte Innovationsprozesse

  • Lösen komplexer Probleme anhand von Design Thinking
  • Interne Prozesse und Service verbessern   
  • Kennenlernen von Werkzeugen und deren Umsetzung
  • Durchlaufen der unterschiedlichen Design Thinking Phasen anhand konkreter Aufgabenstellungen
  • Anwendung von Explorationsmethoden, um Bedürfnisse zu identifizieren und analysieren
  • Kreativitätsmethoden für die unternehmerische Praxis kennenlernen
  • Ideen und Konzepte schnell und effizient mittels Prototyping testen
  • Projektumsetzung: Planung von Projekten für eigene Vorhaben

Mag. (FH) Patricia Stark, MBA, Geschäftsführerin, Solution Designerin und Produktmanagerin, SPLEND

 

Modul 3 | 27. Jänner 2021

Der Business Analyse Prozess und die Einführung ins Requirements Engineering

  • Der Prozess „Business Analyse“ im Unternehmen
  • Ansätze der Business Analyse in Entwicklung und Wartung, in agilen und nicht-agilen Umgebungen
  • Relevante Methoden, Techniken und Tools der Business Analyse
  • Ergebnisdokumente des Business Analyse Prozesses
  • Einführung ins Requirements Engineering

Prof. (FH) Mag. Silke Palkovits-Rauter, PhD, Studiengangsleitung für den Masterstudiengang Business Process Engineering & Management, Fachhochschule Burgenland

 

Modul 4 | 28. Jänner 2021

Requirements Engineering

  • Entwickeln und Erheben von Anforderungen
  • Modellieren von Anforderungen
  • Dokumentieren von Anforderungen
  • Erhebungstechniken des Requirements Engineerings
  • Anforderungsmanagement
  • Qualitätssicherung
  • Lösungsbewertung und -optimierung

Prof. (FH) Mag. Silke Palkovits-Rauter, PhD, Studiengangsleitung für den Masterstudiengang Business Process Engineering & Management, Fachhochschule Burgenland

Ziele

AbsolventInnen dieses Kurses sind in der Lage, Geschäftsanalyse zu betreiben. Dies bedarf der Kenntnis von Definitionen und Hintergründen der Geschäftsprozessmodellierung, Anforderungssammlung und Anforderungsanalyse. Neben diesen Inhalten erwerben TeilnehmerInnen auch grundlegendes Wissen im Design von Geschäftslösungen und für ihre Arbeit im Bereich Innovation. Design Thinking ist hier als eine der verwendeten Methoden besonders hervorgehoben. Hauptfokus ist die Aneignung von direkt anwendbarem Wissen im Bereich der Geschäftsanalyse. Zusätzliche Punkte sind außerdem Innovation und Design als Mittel für fortschrittliche Lösungen. Ziel dieses Kompaktkurses ist die Verbesserung Ihrer methodischen und analytischen Fertigkeiten, sowie die Schärfung Ihrer Kompetenzen. Der Lehrgang bietet praxisrelevante Inhalte in das Themengebiet Business Analyse und relevante, angrenzende Themenbereiche. 

Zielgruppe & Voraussetzungen

Dieser Kompaktkurs richtet sich an Personen, die in folgenden Bereichen eines Unternehmens tätig sind: Business Analyse / System Analyse / Projektmanagement und Koordination / CRM / Research & Development / Sales / IT / Prozessmanagement / Strategiemanagement / Softwareentwicklung / Produktmanagement / Requirements Engineering / Datenananalyse / Business Development Manager / Business Process Management Die im Kurs vermittelten Kenntnisse sind gedacht für Personen, die bereits in der Business Analyse tätig sind, sowie für Personen, die sich im Anforderungsmanagement weiterentwickeln möchten.

Ein Grundlagenwissen im Bereich Lösungskonzepte, Design oder Entwicklung wird empfohlen.

Nach dem Lehrgang

Nach Abschluss sind die TeilnehmerInnen in der Lage:

  • Unternehmensstrategien zu entwickeln, Unternehmensziele umzusetzen und zu verfolgen
  • Prozesse zu gestalten, zu entwickeln und zu modellieren
  • Anforderungsmanagement in einem Unternehmen umzusetzen
  • Anforderungen zu erheben, zu beschreiben, abzustimmen und zu verfolgen
  • Design Thinking auf eine Aufgabenstellung anzuwenden
  • Lösungen zu bewerten und zu optimieren
Methode

4-tägiger praxisrelevanter  Kurs mit integrierten Workshops und innovativem Methodenmix der Businessanalyse

Kurszertifikat

Nach dem Abschluss des 4-tätigen Kompaktkurses erhalten Sie von der imh GmbH eine Teilnahmebestätigung über erlernte Methoden & über die Aufgaben und Werkzeuge des Business Analysts.

Veranstaltungsort

Der genaue Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben.

Wien
Teilnahmegebühr für "Kompaktkurs Business Analyst"

Die Teilnahmegebühr beträgt einschließlich Mittagessen und Getränken pro Person:

bis 31.12. bis 25.01.
Teilnahmegebühr
Lehrgang
€ 3.095.- € 3.195.-

Nutzen Sie unser attraktives Rabattsystem

  • bei 2 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 10% Rabatt
  • bei 3 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 20% Rabatt
  • bei 4 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 30% Rabatt

Diese Gruppenrabatte sind nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.
Sämtliche Preise sind in EUR angegeben und verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer.

Ihr Ansprechpartner
Aynur Yildirim
Aynur Yildirim
Customer Service
Tel: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at
Haben Sie Fragen?
Haben Sie Fragen?

Aynur Yildirim
Customer Service
Tel.: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at

Gesund und informiert
Die imh Schutz- und Hygiene-Maßnahmen am Veranstaltungsort

Die Sicherheit, der Schutz und das Wohlbefinden unserer Teilnehmer, Referenten und Mitarbeiter haben höchste Priorität auf unseren Veranstaltungen. → Zu den Schutz- und Hygienemaßnahmen