Datenschutz im Krankenhaus
Datenschutz im Krankenhaus

Datenschutz im Krankenhaus

20.05.2019 - 21.05.2019

Datenschutz im Krankenhaus

Patientendaten I Löschungsverpflichtungen I Ärztliche Schweigeplicht

  • Übermittlung von Patientendaten: Auskunftsverpflichtungen, Schweigepflicht …
  • Fristen durch DSGVO: Zeitgerechte Umsetzung der gesetzlichen Anforderungen
  • Verwaltungsstrafen: Welche zivilrechtlichen Konsequenzen drohen?
  • Löschungsverpflichtungen: Wann und welche Daten sind betroffen?
  • Rolle des Datenschutzbeauftragten: Organisation richtig umgesetzt

Best Practice:
Wie kann agiert werden um der neuen DSGVO zu entsprechen?

  • AKH Wien


EU–DSGVO: Erste learnings!

Referenten
Dr. Günther Leissler, LL.M.
Dr. Günther Leissler, LL.M.
Rechtsanwalt, Schönherr Rechtsanwälte GmbH
MMag. Ing. DI (FH) Bernhard Schörghuber
MMag. Ing. DI (FH) Bernhard Schörghuber
Rechtsanwalt, Taylor Wessing Wien
Mag. Andreas Schütz, LL.M.
Mag. Andreas Schütz, LL.M.
Partner im IP/IT Team der internationalen Anwaltssozietät Taylor Wessing Wien
Mag. Markus Neumann
Mag. Markus Neumann
Direktion Technologie und Informatik/Rechenzentrum, AKH Wien
Programm

1. Seminartag | 09:00 – 17:00 Uhr

09:00 – 12:30
Datenschutz-Grundverordnung und Datenschutzgesetz

  • Die Datenschutz-Grundverordnung und das Datenschutzgesetz – was gilt es für Krankenhäuser zu beachten?
  • Spezieller Fokus: Datenschutz-Folgenabschätzung
  • Patientendaten und Gesundheits-daten im Fokus – Besondere Datenschutzanforderungen und deren Umsetzung
  • Die Einwilligung des Patienten in seine Datenverarbeitung – Was ist zu beachten?
  • Datenschutzrechtliches Auskunftsbegehren vs. ärztliche Schweigepflicht?
  • Schulung und Bewusstseinsbildung zur Vertraulichkeit – was ist gefordert?
  • Was zu tun ist, wenn was passiert: Vertraulichkeitsverletzung „Data Breach“ und dessen Folgen


13:30 – 15:00
Wechsel vom „alten“ zum „neuen“ Datenschutzrecht

  • Die Datenschutz-Grundverordnung zeigt ihre Wirkung – Erste learnings konkret!
  • Was mit bisher eingeholten Zustimmungserklärungen passiert und wie sie unter der Datenschutz-Grundverordnung fortwirken
  • Laufende Verfahren vor der Datenschutzbehörde
  • Empfehlungen nach den ersten Learnings – Nach der Umsetzung

Dr. Günther Leissler, Rechtsanwalt, Schönherr Rechtsanwälte GmbH


15:00 – 17:00
EU – Datenschutz – Grundverordnung

  • Wie kann agiert werden um der Verordnung zu entsprechen?
  • Informationspflichten der Verantwortlichen (Auftraggeber)
  • Verwendung von Patientendaten in der Praxis
  • Umgang mit Löschungsverpflichtungen
  • Problemstellung: Datenschutzfolgeabschätzung

Mag. Markus Neumann, Direktion Technologie und Informatik/Rechenzentrum, AKH Wien

2. Seminartag | 09:00 – 17:00 Uhr

09:00 – 17:00
Rechtsgrundlagen des Datenschutzpakets

  • Aufgaben und Befugnisse der Datenschutzbehörde
  • Verantwortlicher und Auftragsverarbeiter
  • Rechtsschutz und Sanktionen
  • Empfehlungen aus der bisherigen Prüfungspraxis bei Krankenhäusern und Krankenanstalten


Österreichische nationale Begleitgesetzgebung zur DSGVO

DSGVO Besonderheiten in der praktischen Umsetzung für Krankenhäuser

  • Schweigepflicht beim Zugriff auf Patientenakten in Ermittlungsverfahren
  • Datenschutzgerechte Ausgestaltung von KIS-Systemen
  • Patientendaten zur Verarbeitung von Forschungszwecken
  • Was ist bei einer Zustimmung zur Datenverarbeitung zu beachten?
  • Welche Verwaltungsstrafen und zivilrechtlichen Konsequenzen drohen bei einem Verstoß?
  • Besprechung der aktuellen Judikatur
  • Vergleich zwischen aktueller Rechtslage und jener seit Mai 2018.


Datenschutz Organisation richtig umgesetzt

  • Rolle des Datenschutzbeauftragten
  • Auskunftsverpflichtungen und Informationsverpflichtungen – Check List
  • Berufsgruppenspezifische Anforderungen (Pflege, Verwaltung, Ärzte)
  • Verfahrensverzeichnis – Welcher administrative Aufwand ist Pflicht?
  • Wann muss die Datenschutzbehörde kontaktiert werden?
  • Befugnisse der Aufsichtsbehörden

MMag. Ing. DI (FH) Bernhard Schörghuber, Rechtsanwaltsanwärter, Taylor Wessing Wien
Mag. Andreas Schütz, LL.M., Partner im IP/IT Team der internationalen Anwaltssozietät Taylor Wessing Wien

Veranstaltungsort

Arcotel Wimberger

Neubaugürtel 34-36
1070 Wien
Tel: +43 1 521 65-0
www.arcotelhotels.com
wimberger@arcotelhotels.com
Anfahrtsplan
Teilnahmegebühr für "Datenschutz im Krankenhaus"

Die Teilnahmegebühr beträgt einschließlich Mittagessen und Getränken pro Person:

bis 26.04. bis 20.05.
Teilnahmegebühr
€ 1.695.- € 1.795.-

Nutzen Sie unser attraktives Rabattsystem

  • bei 2 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 10% Rabatt
  • bei 3 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 20% Rabatt
  • bei 4 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 30% Rabatt

Diese Gruppenrabatte sind nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.
Sämtliche Preise sind in EUR angegeben und verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer.

Ihr Ansprechpartner
Stephanie Heinisch
Stephanie Heinisch
Customer Service
Tel: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at
Haben Sie Fragen?
Haben Sie Fragen?

Stephanie Heinisch
Customer Service
Tel.: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at

Sponsoren: