Fehlerkultur im (digitalen) Unternehmen
Fehlerkultur im (digitalen) Unternehmen

Fehlerkultur im (digitalen) Unternehmen

15.10.2019 - 16.10.2019

Fehlerkultur im (digitalen) Unternehmen

Lernen Sie

  • Was erfolgreiche Unternehmen von scheinbar erfolgreichen Unternehmen unterscheidet
  • Wie Ihre Organisation eine krisenfeste Fehlerkultur implementiert
  • Warum Fehler nicht gleich Fehler ist
  • Wie Sie sich persönlich weiterentwickeln, um beruflich besser mit Fehlern umzugehen
  • Was Fehlerkultur mit Führungskultur zu tun hat
  • Wie immer kürzere Produktzyklen, kleinere Losgrößen und die Mentalität digitaler Geschäftsmodelle die Tragweite und die Konnotation von Fehlern verändern

Dieses Seminar richtet sich an:

  • Personalentwickler und HR Abteilungen
  • Geschäftsführer und Inhaber von agilen oder agiler werdenden Unternehmen
  • Führungskräfte mit Personalverantwortung

„Wir lernen nicht aus Erfolgen. Wir lernen aus unseren Fehlern. Das ist zwar nicht das, was wir wollen. Aber erst wenn wir stolpern, merken wir, wohin es uns wirklich treibt.“

Referent
Günther Wagner, MBA
Günther Wagner, MBA
Geschäftsführer, WAGNER CONSULTING
Programm

1. Seminartag | 09:00 – 17:00 Uhr

Eröffnung des Seminars durch den Referenten Günther Wagner, MBA, Geschäftsführer, WAGNER CONSULTING und den verantwortlichen Projektleiter von imh GmbH

Fehlerkultur neu denken: Von der Schuldkultur zur Lernkultur

Welche Folgen hat eine negative Fehlerkultur?

  • Welche wirtschaftlichen Folgen hat eine negative Fehlerkultur?
  • Welche persönlichen Folgen hat eine negative Fehlerkultur?
  • Auseinandersetzung mit
    • Angst
    • Lügen
    • Stress

Grundlegendes Wissen für eine positive Fehlerkultur

  • Was können wir aus unserer Kindheit lernen?
  • Trial and Error: Agieren aus Versuch – Irrtum
  • Was kann man aus der professionellen Haltung eines Clown lernen?

Wendepunkte in der Fehlerkultur

  • Was passiert mit der Einschulung?
  • Welchen Einfluss hat die Karriere auf die Fehlerkultur?
  • Welchen Einfluss hat Ihr Umgang mit Fehlern auf Ihre Karriere?
  • Wie geht man Fehlern im persönlichen Umfeld um?
  • Aufbau eines Selbst-Schutz-Fehler-Programmes

Konkrete Maßnahmen zur Entwicklung einer positiven Lernkultur

  • Wie man eine positive Lernkultur entwickelt?
  • Auseinandersetzung mit den 3 Säulen der Verhaltensänderung
  • Der Übergang der alten Fehlerkultur – Hin zu einer tiefgreifenden Lernkultur
    • Überwindung der Macht der Gewohnheit
    • Willenskraft und Achtsamkeit üben
  • Entscheidungen treffen, Konsequenzen anerkennen, Mitarbeiter führen
    • Widerstände anerkennen
    • Courage fördern
    • Komfortzone verlassen
  • Embodyment-Management/ Selbstmanagement durch:
    • Stress reduzieren / Resilienz steigern
    • Selbstwahrnehmung stärken
    • Achtsamkeit/Mindfulness entwickelt
    • Intuition und Kommunikation verbessert

2. Seminartag | 09:00 – 17:00 Uhr

Lernkultur im Unternehmen etablieren

  • Welche Strukturen eine funktionierende Lernkultur voraussetzt
  • Welche Maßnahmen Sie treffen können um eine gelebte Fehlerkultur zu etablieren
  • Best Practice
  • 10 Tipps für eine positive Fehlerkultur

Lernen von digitalen Unternehmen

  • Wenn Fehler zur Kundenbindung dienen
    • Wo Kunden Produkte testen: Beta-Versionen bei digitalen Geschäftsmodellen
  • Bewusst Fehlerhaft und trotzdem gut genug
    • Minimal Viable Products: Fehler dienen der Verbesserung


Trial-Error-Trial again

Scheitern mit imh: Wie man am Seminar „Fehlerkultur im (digitalen)  Unternehmen“ scheitern kann, und welche Konsequenzen daraus gezogen wurden

  • Vom Nutzen eines gescheiterten Projekts
  • Umgang mit Fehlentscheidungen
  • Wie Persönlichkeitsstruktur und Firmenkultur wechselwirken
  • Konsequenzen und Learnings für den Umgang mit Kollegen und Kunden

Mag. David Nestler, BA, Conference Director, imh GmbH

Ihr persönlicher Nutzen:

Durch eine positive Lernkultur schaffen Sie die Grundlagen

  • um sich den Herausforderungen im digitalen Zeitalter zu stellen
  • die stark gestiegene Komplexität zu bewältigen
  • um Zeit, als Ressource für neue Aufgaben zu gewinnen
  • für eine zukunftsfähige Unternehmensorganisationen
  • um Nutzen aus Fehlentscheidungen zu ziehen und Erfolgschancen zu verbessern
Veranstaltungsort
Teilnahmegebühr für "Fehlerkultur im (digitalen) Unternehmen"

Die Teilnahmegebühr beträgt einschließlich Mittagessen und Getränken pro Person:

bis 20.09. bis 15.10.
Teilnahmegebühr
€ 1.795.- € 1.895.-

Nutzen Sie unser attraktives Rabattsystem

  • bei 2 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 10% Rabatt
  • bei 3 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 20% Rabatt
  • bei 4 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 30% Rabatt

Diese Gruppenrabatte sind nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.
Sämtliche Preise sind in EUR angegeben und verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer.

Ihr Ansprechpartner
Aynur Yildirim
Aynur Yildirim
Customer Service
Tel: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at
Haben Sie Fragen?
Haben Sie Fragen?

Aynur Yildirim
Customer Service
Tel.: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at