Forum Pharma: Reinraum aktuell
Forum Pharma: Reinraum aktuell

Forum Pharma: Reinraum aktuell

19.03.2019 - 20.03.2019

Forum Pharma: Reinraum aktuell

Neuerungen Annex 1 | Bauprojekte | Mitarbeiter

  • Die Grenzen des Möglichen bei Bauprojekten
  • Schleusenflüsse als alltägliche Herausforderung
  • Arbeitsplatz Reinraum: Die Zukunft der Mitarbeiter im Reinraum
  • Chemische Reinigungsvalidierung als Hygienemaßnahme
  • Blick in die Zukunft: Internationale Forschungsergebnisse für den Alltag

Wie’s andere machen: Moderne Reinräume aus Pharmabetrieben und Krankenhäusern


Besichtigung:
Einblicke in die Reinräume der Firma Octapharma

Sonderpreis für Pharmaunternehmen und Krankenanstalten

Referenten
Zoran Bozic
Zoran Bozic
Verkaufsingenieur Österreich, Getinge
Mag. Stefan Bruckbauer
Mag. Stefan Bruckbauer
Chefvolkswirt, UniCredit Bank Austria AG
Dipl.-Ing. Wolfgang Codemo
Dipl.-Ing. Wolfgang Codemo
Projektleiter, Tirol Kliniken GmbH
DI Peter Furtner
DI Peter Furtner
Geschäftsführer, CLS Ingenieur GmbH
Dr.-Ing. Udo Gommel
Dr.-Ing. Udo Gommel
Fraunhofer Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA
Dipl.-Biol. Markus Keller
Dipl.-Biol. Markus Keller
Reinst- und Mikroproduktion Fraunhofer Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA
Dipl. Ing. Jörg Kellermann
Dipl. Ing. Jörg Kellermann
Sales Manager Isolation Technology DACH, Getinge
Anne-Grit Klees
Anne-Grit Klees
Global Product Manager Environmental Monitoring, Merck
Birgit Ladner
Birgit Ladner
Zentralinst. f. Bluttransfusion u. Immunologische Abt./ Ltr. Knochenbank, Tirol Kliniken
Dr. Sabine Möritz-Kaisergruber
Dr. Sabine Möritz-Kaisergruber
Präsidentin, Biosimilarsverband Österreich
ao. Univ. Prof. Dr. Herwig Ostermann
ao. Univ. Prof. Dr. Herwig Ostermann
Geschäftsführer, Gesundheit Österreich GmbH (GÖG)
Dipl.-Ing.in Verena Poppen
Dipl.-Ing.in Verena Poppen
Project Engineer, Baxalta
Dr. Michaela Maria Spitaler
Dr. Michaela Maria Spitaler
Ltr. Allgemeine Mikrobiologie und Hygiene, Institut f. medizinische Mikrobiologie und Hygiene Graz, Zentrum für lebensmittelbedingte Infektionskrankheiten, AGES Graz
DI Dinah Urbanek, MBA
DI Dinah Urbanek, MBA
Senior Project Management Office Vienna, Shire
Mag. Anna Maria Vyvadil
Mag. Anna Maria Vyvadil
Arbeitspsychologische Unternehmensberatung, Vyva balance entwicklung
Programm

1. Konferenztag | 09:00 – 17:30 Uhr

Gemeinsames Plenum mit der Fachkonferenz „Biosimilars“


08:30 Herzlich willkommen! Check-in bei Tee und Kaffee

09:00 Begrüßung durch imh und die Vorsitzende Dr. Sabine Möritz-Kaisergruber, Präsidentin Biosimilarsverband Österreich

09:05 Blick in die Zukunft der Pharmabranche

  • Wird sich der Konjukturaufschwung fortsetzen?
  • Wie entwickeln sich die Finanzmärkte?
  • Welche Investitionen sind zukunftsweisend?

Mag. Stefan Bruckbauer, Chefvolkswirt, UniCredit Bank Austria AG

09:45 Wirtschaftsstandort Österreich im globalen Kontext

  • Stellenwert der pharmazeutischen Industrie
  • Was kann Österreich zum medizinischen Fortschritt für innovative Medizin- und Pharmaprodukte beitragen?
  • Österreich im internationalen Vergleich

ao. Univ. Prof. Dr. Herwig Ostermann, Geschäftsführer, Gesundheit Österreich GmbH (GÖG)

10:30 Kaffeepause

 

Beginn der Fachkonferenz „Reinraum aktuell“


11:00 Begrüßung durch den Vorsitzenden DI Peter Furtner, Geschäftsführer, CLS Ingenieur GmbH

11:05 Annex 1 – Wie werden die Änderungen umgesetzt?

  • Vertiefung
  • Praktische Umsetzungen/Veränderungen
  • Was ist wirklich notwendig?
  • Norm ISO 16890: Filternorm Änderung, Bezeichnung geändert / ISO 14644/1/15

DI Peter Furtner, Geschäftsführer, CLS Ingenieur GmbH

11:45 Chemische Reinigungsvalidierung

  • Filmisch chemische Verunreinigungen
  • Methoden der chemischen Reinigungsvalidierung
  • OrganoSwab: Rückstände einfach bewerten und quantifizieren

Dr.-Ing. Dipl.-Biol. Markus Keller, Ultraclean Technology and Micromanufacturing, Fraunhofer Institute for Manufacturing Engineering and Automation IPA

12:45 laden zur Mittagessen

Wie rein ist der Reinraum?


14:00 Papierlose Dokumentation im Reinraummonitoring

  • Welche Innovationen erleichtern den Alltag wirklich?
  • Verwertung der erzeugten Daten
  • Schutz und Umgang mit den erzeugten Daten


14:30 Biomonitoring: Kontaminationen im Reinraum in den Griff bekommen

  • Mikrobiologisches Monitoring im Kontext des neuen Annex 1
  • Die richtige Nährmedienwahl führt zum erwünschten Ergebnis

Dr. Anne-Grit Klees, Global Product Manager Environmental Monitoring, Merck KGA Darmstadt


15:00 Kaffeepause


15:30 Exkursion: Besichtigung der Reinräume der Firma Octapharma


In den GMP und FDA lizenzierten Reinräumen steht einer der modernsten Plasmafraktionierungsanlagen der Welt.


17:30 Ende des 1. Konferenztages und Get-together

2. Konferenztag | 09:00 – 16:30 Uhr

08:30 Herzlich willkommen bei Tee und Kaffee

09:00 Begrüßung durch imh und den Vorsitzenden DI Peter Furtner, Geschäftsführer, CLS Ingenieur GmbH

Die Grenzen des Möglichen – Umbau oder Neubau?


09:05 Neubauprojekt IM Süd – die Planung von drei Reinraumbereichen: Von der Umsetzung zur Ausführung

  • Die Schnittstellen und das Zusammenspiel zwischen unterschiedlichen Gewerken
  • Welche baulichen Besonderheiten müssen beachtet werden?
  • Lösungen für die Lüftungstechnik und die Regelungstechnik

Dipl.-Ing. Wolfgang Codemo, Projektleiter Bau&Technik, Tirol Kliniken

09:45 Shutdown-Programm: Umbau der Reinräume von Shire des Standorts Wien

  • Neue Anforderung auf alte Technik
  • Bau und Inbetriebnahme, Qualifizierungen und Validierungen
  • Produktionssteigerung und Modernisierungsmaßnahmen in den Umbau implementieren

DI Verena Poppen, Project Management Office Vienna, Shire
DI Dinah Urbanek, MBA, Senior Project Management Office Vienna, Shire


10:15 Kaffeepause


10:45 Die AGES baut einen Reinraum

  • Einblicke in das Praxisbeispiel der AGES
  • Welche Besonderheiten zeichnen den Reinraum in Graz aus?
  • Die Forschung profitiert von dem Steril-Labor

Dr. Michaela Maria Spitaler, Abteilungsleitung med. Mikrobiologie und Ernährungssicherheit, AGES

11:20 Diskussion der Erfahrungen bei Umbau- und Neubau-Projekten

  • Welche Fehler lassen sich vermeiden?
  • Welche Spielräume lassen die Regularien zu?
  • Welche Grundvoraussetzungen müssen bei den Projekten erfüllt sein?
  • Wie können bestehende Rahmenbedingungen in Projekte integriert werden?

Moderator: DI Peter Furtner, Geschäftsführer, CLS Ingenieur GmbH
Es diskutieren: Dr. Michaela Maria Spitaler, Abteilungsleitung med. Mikrobiologie und Ernährungssicherheit, AGES
Weitere Diskutanten in Absprache

12:10 Mittagspause

13:15 Eine Frage der Organisation? Schleusenflüsse als alltägliche Herausforderung

  • Regulation von Personen- und Materialflüssen
  • Welche Maßnahmen sind regulatorisch notwendig?
  • Die sterile Lieferkette: Handhabung von sinnvollen Materialflüssen
  • Lessons learned bei der Schleusenplanung eines Neubaus aus Sicht der Nutzer

Birgit Ladner, Zentralinst. f. Bluttransfusion u. Immunologische Abt./ Ltr. Knochenbank, Tirol Kliniken

13:45 Transfer von toxischen oder sterilen Materialien

  • DPTE®-System als Anpassung zur GMP Annex 1-Konsultation
  • Genaue Wiederholgenauigkeit durch Transfer Leak Tester (TLT)
  • Verwendung der Leckage Integrität mithilfe der Unterdruckkontrolle

Dipl. Ing. Jörg Kellermann, Sales Manager Isolation Technology DACH, Getinge
Zoran Bozic, Verkaufsingenieur Österreich, Getinge   

Mitarbeiter im Reinraum


14:15 Aseptic Robotic: Braucht es noch Menschen im Reinraum?

  • Der Mensch als Akteur – Der Roboter als Hilfe?
  • Wie kann Automatisierung im Reinraum aussehen?
  • Papierlose Dokumentation im Reinraum
  • Verwertung und Schutz der erzeugten Daten

Dr. Udo Gommel, Ultraclean Technology and Micromanufacturing, Fraunhofer Institute for Manufacturing Engineering and Automation IPA

14:45 Kaffeepause

15:15 Der Reinraum als herausfordernder Arbeitsplatz

  • Der Reinraum aus arbeitspsychologischer Perspektive
  • Arbeitsbelastung ist mehr als Arbeitsplatzumgebung – Wo Mitarbeiter an Grenzen stoßen
  • Arbeitsplatzoptimierung Theorie und Praxis

Mag. Anna Maria Vyvadil, Arbeitspsychologische Unternehmensberatung, Vyva balance entwicklung

15:45 Diskussion: Mitarbeiter im Reinraum – Ein Blick in die Zukunft

  • Fachkräftemangel: Wie finden wir den optimalen Mitarbeiter für den Reinraum?
  • Wie bilden wir den Mitarbeiter für die extremen Arbeitsbedingungen aus?
  • Der Reinraum als lebenslanger Arbeitsplatz? – Ein typischer Karrierepfad für Reinraummitarbeiter
  • Kann man den Reinraum als attraktiven Arbeitsplatz gestalten?

Moderator: DI Peter Furtner, Geschäftsführer, CLS Ingenieur GmbH
Es diskutieren: Mag. Anna Maria Vyvadil, Arbeitspsychologische Unternehmensberatung, Vyva balance entwicklung
Weitere Diskutanten in Absprache

16:30 Voraussichtliches Ende der Fachkonferenz 

Warum teilnehmen
  1. Aktuelle Praxisbeispiele ermöglichen Ihnen Einblicke in moderne Reinräume aus Krankenhäusern und Pharmabetrieben.
  2. Tauschen Sie sich in der Branche über innovative Technik und neue Methoden zum Monitoring aus.
  3. Erhalten Sie von hochkarätigen Referenten Tipps zur praktischen Umsetzung aktueller Regularien.
  4. Werfen Sie einen Blick in die Zukunft des Arbeitsplatzes und der Mitarbeiter in Reinräumen.
  5. Diskutieren Sie die Grenzen des Möglichen beim Umbau oder Neubau eines Reinraumes.
Veranstaltungsort

Hotel Vienna South – Hilton Garden Inn

Hertha-Firnberg-Straße 5
1100 Wien
Tel: +43 1 605 30-0
Fax: +43 1 605 30 580
www.viennasouth.hgi.com
hotel@viennasouth.com
Anfahrtsplan
Teilnahmegebühr für "Forum Pharma: Reinraum aktuell"

Die Teilnahmegebühr beträgt einschließlich Mittagessen und Getränken pro Person:

bis 11.01. bis 22.02. bis 19.03.
Teilnahmegebühr
€ 1.695.- € 1.795.- € 1.895.-
Sonderpreis für Pharmaunternehmen und Krankenanstalten
€ 795.- € 895.- € 995.-

Nutzen Sie unser attraktives Rabattsystem

  • bei 2 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 10% Rabatt
  • bei 3 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 20% Rabatt
  • bei 4 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 30% Rabatt

Diese Gruppenrabatte sind nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.
Sämtliche Preise sind in EUR angegeben und verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer.

Ihre Ansprechpartner
Stephanie Heinisch
Stephanie Heinisch
Customer Service
Tel: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at
Mag. (FH) Petra Pichler
Mag. (FH) Petra Pichler
Senior Sales Manager
Tel: +43 (0)1 891 59-623
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: petra.pichler@imh.at
Haben Sie Fragen?
Haben Sie Fragen?

Stephanie Heinisch
Customer Service
Tel.: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at

Sponsoren: