Rechtsfragen in der Lebensmittelproduktion

Rechtsfragen in der Lebensmittelproduktion

28.03.2023 - 29.03.2023

Rechtsfragen in der Lebensmittelproduktion

Rechtssicherheit in der Kennzeichnungspflicht

  • EU-Recht – Auslegung und Spielräume fest im Griff
  • Pflichtkennzeichnung, Kennzeichnungsrecht – Sichere Anwendung
  • Umgang mit Gutachten – Verschiedene Ergebnisse, was nun?
  • Rechtssicherheit im Bereich Hygiene und Überwachung
  • Zusatzstoffe: Anwendung und Abgrenzung
  • Rechtliche Sorgfaltsanforderungen kompetent umsetzen
  • LMSVG und LM-InfoV – Wissen was wirklich zu beachten ist

Ein Strafverteidiger berichtet aus der Praxis!

Referenten
Priv.-Doz. Dr. Oliver Plöckinger
Priv.-Doz. Dr. Oliver Plöckinger
Strafverteidiger, SCWP Schindhelm
Mag. Andreas Schmölzer
Mag. Andreas Schmölzer
Sachverständiger, SAICON
Programm

Ihre Seminarinhalte | jeweils 09:00 – 17:00 Uhr

Rechtliche Grundlagen, Verantwortlichkeiten, Vollzug

  • Allgemeines Lebensmittelrecht:
    • Begriffe und Zusammenhänge
    • Nationale Regelungen vs. EU-Recht
    • Auslegung, Anwendungshilfen und Spielräume
  • Abgrenzung: Lebensmittel – Arzneimittel – Kosmetika – Medizinprodukte – Neuartiges
  • Lebensmittelsicherheit: Anforderungen und Verantwortlichkeiten, Unternehmerpflichten
  • Regelungsbereiche: Sicherheit – Information – Wettbewerb
  • Regelungen aus der Vogelperspektive:
    • Vertikale:
      Nahrungsergänzungsmittel, Speziallebensmittel, biologische, angereicherte Lebensmittel, Wasser, Zucker, Spirituosen, Marktordnungen...
    • Horizontale:
      Kennzeichnungsrecht, Gesundheit und Anreicherung, BIO, Rückstände und Kontaminanten, NovelFood, GVO…
  • Enzyme, Zusatzstoffe und Aromen
    • Begriffe und Abgrenzung
    • Zusatzstoffwirkung
    • Hilfsstoffe und Carry Over
    • Falle „Clean Labelling“

Dipl.-HTL-Ing. Mag. Andreas Schmölzer, Inhaber, SAICON Schmölzer Andreas Consulting
 

Ein Strafverteidiger berichtet aus der Praxis

  • Fallstudie Lebensmittelstrafrecht
  • Abgrenzung LMSVG-StGB
  • Die Tatbestände der §§ 81, 82 LMSVG sowie der §§ 80 ff, 176, 177 StGB im Detail
  • Unter welchen Voraussetzungen kann das Unternehmen, die Geschäftsführung, können Mitarbeiter:innen (lebensmittel-)strafrechtlich zur Verantwortung gezogen werden?
  • Eingriffsbefugnisse der Strafverfolgungsbehörden
  • Wie verhalte ich mich im Krisenfall? Stichwort: Litigation PR

Priv.-Doz. Dr. Oliver Plöckinger, Strafverteidiger, SCWP Schindhelm


Hygiene, Überwachung und Vollzug

Hygiene

  • Struktur des Hygienerechts
  • Allgemeine Anforderungen
  • Gefahrenmanagement und HACCP
  • Spezielle Regelungen tierische Produkte
  • Mikrobiologische Kriterien
  • Detailregelungen spezielle Produkte

Compliance-Systeme

  • Verantwortungspflichten
  • Eigenkontrollsysteme im Qualitätsmanagement
  • Umgang mit Bewertung von Gutachten
  • Notfallsysteme – Was tun bei Verstößen?

Überwachung / Vollzug des Lebensmittelrechts

  • Relevante Behörden
  • Verfahrensarten
  • Verantwortlichkeiten und Rechtsmittel
  • Schnellwarnsysteme
  • Rückrufverfahren


Kennzeichnungsrecht für Lebensmittel

Kennzeichnungsrecht

  • Allgemeine Grundsätze
  • LMIV im Detail
  • Allergenkennzeichnung
  • Herkunftskennzeichnung
  • Konformitätserklärung

Dos and Don'ts auf Etiketten

  • Fallbeispiele
  • Bezeichnung des Lebensmittels
  • Clean Labelling – Grenzen zu Rechtskonformität?

Dipl.-HTL-Ing. Mag. Andreas Schmölzer, Inhaber, SAICON Schmölzer Andreas Consulting

Nach diesem Seminar
  • beherrschen Sie die Grundlagen des LMSVG
  • meistern Sie den Umgang mit Gutachten
  • kennen Sie die rechtliche Abgrenzung der Strafbestände von LMSVG und StGB
  • können Sie das Kennzeichnungsrecht auf Ihre Produkte anwenden
  • wissen Sie die Grundlagen über Hygiene und Compliance Systeme
Veranstaltungsort

Arcotel Wimberger

Neubaugürtel 34-36
1070 Wien
Tel: +43 1 521 65-0
Fax: +43 1 521 65-833
https://www.arcotelhotels.com/de/wimberger_hotel_wien/
wimberger@arcotelhotels.com
Anfahrtsplan
Teilnahmegebühr für "Rechtsfragen in der Lebensmittelproduktion"

Die Teilnahmegebühr beträgt einschließlich Mittagessen und Getränken pro Person:

bis 03.03. bis 28.03.
Teilnahmegebühr
€ 1.895.- € 1.995.-

Nutzen Sie unser attraktives Rabattsystem

  • bei 2 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 10% Rabatt
  • bei 3 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 20% Rabatt
  • bei 4 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 30% Rabatt

Diese Gruppenrabatte sind nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.
Sämtliche Preise sind in EUR angegeben und verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer.

Ihr Ansprechpartner
Aynur Yildirim
Aynur Yildirim
Senior Customer Service Manager
Tel: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at
Haben Sie Fragen?
Haben Sie Fragen?

Aynur Yildirim
Leitung Customer Service
& Datenbank
Tel.: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at

Ihre Meinung zählt!
Weiterbildungsindex (WEBI)

Wie stehen Sie zu Weiterbildung, KI und Entwicklungen in der Arbeitswelt?
 

Machen Sie mit! Wir geben Ihrer Meinung Gewicht.