Vergaberecht Update
Vergaberecht Update

Vergaberecht Update

10.12.2021 - 11.11.2022

Vergaberecht Update

Ihr monatliches Update live im Internet

Aktuelles aus Praxis und Judikatur für Ihren rechtssicheren Vergabealltag

12 Termine | Immer um 13:00 Uhr zum direkten Austausch mit den Experten | Dauer eine Stunde

Was Sie erwartet:

  • Judikatur Update
  • Besondere Dienstleistungen – Spielräume, die Sie nutzen sollten
  • Angebotsmängel und Ihre Behebbarkeit
Referenten
Dr. Ruth Bittner
Dr. Ruth Bittner
Rechtsanwältin, CMS Reich-Rohrwig Hainz Rechtsanwälte
MMag. Dr. Bernt Elsner
MMag. Dr. Bernt Elsner
CMS Reich-Rohrwig Hainz Rechtsanwälte GmbH
Dr. Christian Fink
Dr. Christian Fink
Rechtsanwalt
Dr. Alexandra Hofbauer
Dr. Alexandra Hofbauer
Prov. stellvertretende Abteilungsleiterin der Abteilung I/3 - Rechtskoordination, Informations-, Organisations- und Verwaltungsmanagement, Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport
Mag. Jakob Lingg, B.A. LL.M.
Mag. Jakob Lingg, B.A. LL.M.
Referent Rechtsabteilung Parlamentsdirektion, Eigenverantwortungsbereich Vergaberecht
Dr. Karlheinz Moick
Dr. Karlheinz Moick
FSM Rechtsanwälte
Mag. Andrea Preiner
Mag. Andrea Preiner
Geschäftsführerin, TERZAKI & Partner GmbH
Mag. Hubert Reisner
Mag. Hubert Reisner
Richter, Bundesverwaltungsgericht
Mag. Sophie Reiter-Werzin
Mag. Sophie Reiter-Werzin
Rechtsanwältin bei FSM Rechtsanwälte
Dr. Peter Thyri, LL.M.(NYU), LL.M.(DUK)
Dr. Peter Thyri, LL.M.(NYU), LL.M.(DUK)
PETER THYRI Competition Counseling & Research
Mag. Alexandra Terzaki
Mag. Alexandra Terzaki
Geschäftsführende Gesellschafterin / Geschäftsführerin, TERZAKI & Partner GmbH
Mag. Dr. Stefan Mathias Ullreich
Mag. Dr. Stefan Mathias Ullreich
Leitender Prokuraturanwalt Geschäftsfeld V (Infrastruktur und Beschaffung), Finanzprokuratur
Mag. Lorenz Wicho
Mag. Lorenz Wicho
ATEUS Rechtsanwälte
Programm

Die Vorträge

10. Dezember 2021

Judikatur Update

  • Jüngste Entscheidungen des EuGH, VwGH und VfGH

Mag. Hubert Reisner, Richter, Bundesverwaltungsgericht


14. Jänner 2022

Besondere Dienstleistungen – Spielräume, die Sie nutzen sollten

  • Übersicht zu Besonderen Dienstleistungen, ihrer Beurteilung und ihrer Bedeutung in der Praxis
  • Was bedeutet das vereinfachte Vergaberegime für besondere Dienstleistungen? Was gilt und was gilt nicht?
  • Welche Vorteile und Möglichkeiten bieten sich für den Auftraggeber in der Verfahrenskonzeption und -durchführung?

Mag. Jakob Lingg, B.A. LL.M., Referent Rechtsabteilung (Eigenverantwortungsbereich Vergaberecht), Parlamentsdirektion


4. Februar 2022

Angebotsmängel und Ihre Behebbarkeit

  • Methodik in der Prüfung von Angebotsmängeln
  • Sonderfall: Angebotsmängel und Behebbarkeit im Verhandlungsverfahren
  • Aktuelle Judikatur und Praxisbeispiele

Dr. Alexandra Hofbauer, Geschäftsführende stv. Abteilungsleiterin I/3, Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport
 

18. Februar 2022

Compliance in der öffentlichen Auftragsvergabe

  • Interessenkonflikte und Ausschlussgründe
  • Anforderungen als Auftraggeber und Bieter optimal umsetzten
  • Konsequenz: Auftragssperre und „Selbstreinigung“
  • Bieterprüfung: Compliance Anforderungen
  • Schadenersatz für Auftraggeber und -nehmer?

MMag. Dr. Bernt Elsner, Rechtsanwalt & Partner, CMS Reich-Rohrwig Hainz Rechtsanwälte GmbH
Dr. Ruth Bittner, Associate, CMS Reich-Rohrwig Hainz Rechtsanwälte GmbH


18. März 2022

Agilität in der Ausschreibung: Das richtige Verfahrensdesign

  • Open House Modell, Verhandlungsverfahren, Innovationspartnerschaft, Rahmenvereinbarungen
  • Erprobte Beispiele aus der Praxis

Mag. Andrea Preiner, Geschäftsführerin, TERZAKI & Partner GmbH


29. April 2022

Wechsel des Subunternehmers: Möglichkeiten und Grenzen

  • Notwendigkeit zum Wechsel des Subunternehmers
  • Wechsel des Subunternehmers gegen den Willen des Auftraggebers?
  • Möglichkeiten des Auftraggebers, einen Wechsel des Subunternehmers zu verlangen

Mag. Lorenz Wicho, Rechtsanwalt, ATEUS Rechtsanwälte


13. Mai 2022

Vergabe von Bauleistungen

  • Konstruktive vs. funktionale Leistungsbeschreibung
  • Mangelfreie Angebote: Optimale Ausschreibungsgestaltung
  • Angebots- und Preisprüfung
  • Vorteile der Vertragsgestaltung nach ÖNORM

Dr. Christian Fink, Rechtsanwalt, finkrecht


3. Juni 2022

Möglichkeiten der Nachforderung von Unterlagen

  • Prüfung und Bewertung von Unterlagen und Angeboten
  • Wann können fehlende Unterlagen nachgefordert werden?
  • Was tun bei fehlerhaften oder unvollständigen Unterlagen
  • Praxistipps zur Prüfung, Bewertung und Nachforderung

Dr. Karlheinz Moick, Rechtsanwalt & Partner, FSM Rechtsanwälte
Mag. Sophie Reiter-Werzin, Rechtsanwältin, FSM Rechtsanwälte


15. Juli 2022

Vergabe für EU-geförderte Projekte

  • Vergabe für EU-geförderte Projekte richtig vorbereiten
  • Was ist bei der Verwendung der Vergabekriterien zu beachten?
  • Spielräume und Korrekturmöglichkeiten

Dr. Peter Thyri, Rechtsanwalt und Partner, PETER THYRI Competition Counseling & Research


26. August 2022

Inhouse Vergabe und öffentlich-öffentliche Kooperationen

  • Regelungen in der In-House-Vergabe im BVergG 2018
  • Abgrenzung zur öffentlich-öffentlichen Partnerschaft
  • Grenzen der Interkommunalen Zusammenarbeit
  • Kooperations- und Gestaltungsmöglichkeiten und Rechtsschutz

Dr. Stefan Mathias Ullreich, MA, Leitender Prokuraturanwalt, Finanzprokuratur


30. September 2022

Innovationspartnerschaft

  • Besonderheiten bei der Ausschreibung
  • Partnerschaftlicher Innovationsprozess zwischen öffentlicher Hand und Unternehmen
  • (Inter)nationale Erfahrungen im Bereich der Innovationspartnerschaft
  • Beispiele aus der Praxis

Mag. Andrea Preiner, Geschäftsführerin, TERZAKI & Partner GmbH


7. Oktober 2022

Der Prüfbericht – Herangehensweise und Vorgaben gemäß BVergG 2018

  • Methodik in der Prüfung von Angebotsmängeln
  • Sonderfall: Angebotsmängel und Behebbarkeit im Verhandlungsverfahren
  • Aktuelle Judikatur und Praxisbeispiele

Dr. Alexandra Hofbauer, Geschäftsführende stv. Abteilungsleiterin I/3, Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport
 

11. November 2022

Verhandlungsverfahren

  • Verhandlungsverfahren mit/ohne vorherige/r Bekanntmachung – aktueller Stand
  • Worüber kann noch verhandelt werden?
  • Offenlegungspflicht von Ausschreibungsunterlagen in erster Stufe vs. Geheimhaltungspflicht
  • Änderungen von Mindestanforderungen und Zuschlagskriterien

Mag. Alexandra Terzaki, Geschäftsführerin, TERZAKI & Partner GmbH

 

Das Programm wird laufend um weitere Termine und Themen ergänzt.
Egal wann Sie einsteigen, das Jahresabo umfasst immer 12 Termine!
Gerne nehmen wir auch Ihre Themenvorschläge für die Programmgestaltung auf: renate.goldnagl@imh.at

Das Konzept: Format & Ablauf

Experten informieren 12 x pro Jahr zu einem fixen Termin via Internet-Liveschaltung. Sie wählen sich jeweils um 13:00 Uhr mit Ihrem Passwort ein und erfahren so aktuell die wesentlichen Neuerungen in Ihrem Bereich. 

Wir feiern 6 Jahre imh Online Seminare

Wir haben als erste den Trend zu Online Seminaren erkannt und bieten seit 6 Jahren und in bisher rund 800 Online Sessions top-aktuelle Inhalte vorgetragen von Experten live im Internet an.

Lesen Sie die Details zum Ablauf des Online-Seminars

Teilnahmegebühr für "Vergaberecht Update"
bis 11.12.
Jahresgebühr
€ 1.560.-

Spezialpreis:
Mitglieder von ANKÖ erhalten -15% Partnerrabatt auf die aktuelle Teilnahmegebühr.
Kunden von auftrag.at erhalten -10% Partnerrabatt auf die aktuelle Teilnahmegebühr.
Bitte vermerken Sie "ANKÖ" oder "auftrag.at" bei Ihrer Anmeldung.

Die Jahresgebühr beträgt € 1.560,– und ist im Voraus bei Anmeldung zu entrichten. Die Mitgliedschaft für das Online Vergabe Seminar wird für 1 Jahr abgeschlossen.
Die Mitgliedschaft für die Online Vergabe Seminare verlängert sich um ein weiteres Jahr, wenn nicht spätestens 6 Wochen vor Ende der Mitgliedschaft eine schriftliche Kündigung eingegangen ist. Die Mitgliedschaft kann jederzeit für 12 Monate gestartet werden.

Sämtliche Preise sind in EUR angegeben und verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer.

Ihre Ansprechpartner
Aynur Yildirim
Aynur Yildirim
Customer Service
Tel: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at
Mag. Renate Goldnagl
Mag. Renate Goldnagl
Projektleitung Online Seminare
Tel: +43 1 891 59-443
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: renate.goldnagl@imh.at
Haben Sie Fragen?
Haben Sie Fragen?

Aynur Yildirim
Customer Service
Tel.: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at

Gesund und informiert
Die imh Schutz- und Hygiene-Maßnahmen am Veranstaltungsort

Die Sicherheit, der Schutz und das Wohlbefinden unserer Teilnehmer, Referenten und Mitarbeiter haben höchste Priorität auf unseren Veranstaltungen. → Zu den Schutz- und Hygienemaßnahmen

Testen Sie unser Demovideo

Online Seminar Reihen – Wissen das zu Ihnen kommt
Online Seminar Reihen – Wissen das zu Ihnen kommt

Experten informieren 12 x pro Jahr zu einem fixen Termin via Internet-Liveschaltung aktuell die wesentlichen Neuerungen in Ihrem Bereich.

Details zum Ablauf des Online-Seminars

Kooperationspartner: