Gemeinschaftsverpflegung

Gemeinschaftsverpflegung

26.09.2017 - 28.09.2017

Gemeinschaftsverpflegung

Trends & Erfolgsrezepte für die Praxis

  • Paläo, vegan und 100% BIO: Wer’s glaubt, is(s)t selig?
  • Steaks aus dem Drucker, Schnitzel aus dem Labor – Tierisches Fleisch ganz ohne Tier?
  • Cook & Serve, Cook & Chill, Cook & Freeze – Nachhaltigkeits- und Wirtschaftlichkeitsaspekte
  • Bakterien, Pilze & Viren unter der Lupe: Mikrobiologische Gefahren in der Großküche
  • Erfolgsrezepte: Employer Branding in der Gemeinschaftsverpflegung


Frische Impulse & Ideen für Ihren Betrieb von Food-Scout Andrew Fordyce

Live Cooking „Yummy-Chow“ – Südafrikanisches Street-Food

Programm

1. Konferenztag | 10:00 – 17:15 Uhr

09:30 Herzlich willkommen! Check-in bei Tee, Kaffee und Frühstück

10:00 Begrüßung und Eröffnung der Konferenz durch IIR und den Vorsitzenden Prof. Dr. Ulrich Nöhle, Interim Manager auf Geschäftsebene in der Lebensmittelindustrie & Honorarprofessor Qualitätsmanagement TU Braunschweig


Gemeinsames Plenum mit den Konferenzen Food Fraud & Food Safety und FoodPack


10:05 Der Ernährungsbericht – die nationale Verzehrstudie

Univ.-Prof. Dr. Jürgen König, Ltr. Department für Ernährungswissenschaften, Universität Wien

10:40 Lebensmittelkriminalität als globales Problem

  • Lebensmittelbetrug als Langzeitphänomen 
  • Einfluss der Globalisierung
  • Praxisbeispiele
  • Handlungsoptionen für die Industrie und Überwachung

Prof. Dr. Ulrich Nöhle, Interim Manager auf Geschäftsebene in der Lebensmittelindustrie & Honorarprofessor Qualitätsmanagement TU Braunschweig

11:15 Diskussion: Zuerst kommt das Fressen, dann die Moral? Der Umgang der Österreicher mit Nahrung

  • Food Waste/Food Loss: Endstation Mistkübel
  • Weniger Essen in den Abfall: Kann mehr Verpackung und längere Haltbarkeit dazu beitragen?
  • Höchster Qualitätsstandard als Schlüsselfunktion: Wie garantiert man einwandfreie Lebensmittel für den Konsumenten?
  • Wer’s glaubt, is(s)t selig? Paläo, vegan und 100% BIO – was steht tatsächlich dahinter?

Dr. Michael Blass, Geschäftsführer, Agrarmarkt Austria Marketing GesmbH
Gertraud Grabmann, Obfrau BIO AUSTRIA, BIO AUSTRIA
Dr.in Victoria Heinrich, Lehre und Forschung, Fachbereich Verpackungs- und Ressourcenmanagement, FH Campus Wien
Mag. Ursula Riegler, Unternehmenssprecherin, McDonald's Österreich
Dr.in Sigrid Pilz, Pflege- u. Patientenanwältin, Wiener Pflege-, Patientinnen- und Patientenanwaltschaft (angefragt)

12:00 Mittagspause

 

Beginn der Fachkonferenz Gemeinschaftsverpflegung

13:30 Eröffnung der Fachkonferenz durch IIR und den Vorsitzenden Andrew Fordyce, Entrepreneur, Food Scout und Berater, Foodtrendtours by Andrew Fordyce

Ernährungs- und Konsummuster: Wo liegt die Zukunft unserer Ernährung?


13:35 „High Five“ für die Gemeinschaftsverpflegung

  1. Raus aus der Komfortzone
  2. Auf die Präsentation kommt es an
  3. Verpackung
  4. Preisfindung
  5. Trends, Trends, Trends

Andrew Fordyce, Entrepreneur, Food Scout und Berater, Foodtrendtours by Andrew Fordyce

14:15 Steaks aus dem Drucker, Schnitzel aus dem Labor – Tierisches Fleisch ganz ohne Tier?

  • In-vitro-Fleisch: Erzeugung von Fleischprodukten via Tissue-Engineering
  • Wieviel Zukunftspotential steckt in kultiviertem Fleisch?
  • Ausblick & Zukunftsmusik: Biofermenter-Technologie und Co.

Mag. Dr. Kurt Schmidinger, Geophysiker & Lebensmittelwissenschaftler, FUTURE FOOD Österreich

14:45 Digitale Trends und innovative Kundenbindung in der Betriebsgastronomie

  • Wie können Sie mit digitalen Möglichkeiten den Umsatz Ihres Betriebs steigern?
  • Innovative Kundenbindung durch individualisierte Angebote
  • Welche Feedbackmöglichkeiten bietet moderne Technik?
  • Neue Chancen für Ihren Betrieb durch umfassende und automatisierte Datenanalyse

Ing. Johannes Reichenberger, Geschäftsführer und Gesellschafter, ventopay gmbh

15:10 Kaffeepause

15:40 Diskussion: Veränderte Ernährungsgewohnheiten und neue Geschäftsmodelle

  • Wie können Trends für die Gemeinschaftsverpflegung nutzbar gemacht werden?
  • Vegan und „pflanzliches Vleisch“ im kulinarischen Rampenlicht – nur eine Lifestyle-Frage?
  • Was bedeuten Food Delivery-Services für die Gemeinschaftsverpflegung?
  • Welche neuen Anforderungen ergeben sich für die moderne Großküche?

Mag. Felix Hnat, Obmann, Vegane Gesellschaft Österreich
Mag. Dr. Kurt Schmidinger, Geophysiker & Lebensmittelwissenschaftler, FUTURE FOOD Österreich

Verpflegungssysteme auf dem Prüfstand: Erfolgsfaktoren für die Praxis


16:15 Cook and Serve, Cook and Chill, Cook and Freeze – Nachhaltigkeits- und Wirtschaftlichkeitsaspekte in unterschiedlichen Systemen

  • Bauliche Anforderungen
  • Platzbedarf: Lagerhaltung, Frischküche vs. Anlieferungssystem und Rohstoffeinsatz
  • Personalbedarf und -auslastung in unterschiedlichen Systemen
  • Kosteneffizienz

Mag. (FH) Andreas Kabela, MBA, Geschäftsführer, SV (Österreich) GmbH

16:50 Speisenverteilung – die Hardware für Cook and Serve, Cook and Chill, Cook and Freeze

  • Wirkungsweise & Effizienz: Umluft vs. Kontakt- vs. Induktionswärme
  • Mobile „Buffet-Könner“: Netzunabhängige Kühlung & Wärme
  • Praktische Anwendung im Bereich Pflege, Krankenhaus & Business
  • Ökologischer Fußabdruck: Kompostierbare Einweg- System-Geschirre

Ing. Hermann Kocher, Geschäftsfeldleiter, Hirschmugl KG/speisenverteilung

17:15 Ende des 1. Konferenztages und gemeinsames Get-together: Live Show & Tasting „Yummy – Chow“– Südafrikanisches Street-Food 

2. Konferenztag | 09:00 – 16:30 Uhr

09:00 Eröffnung des zweiten Konferenztages durch den Vorsitzenden Mag. Georg Frisch, Universitätslektor, Universität Wien Department für Ernährungswissenschaften

Gemeinschaftsverpflegung in unterschiedlichen Lebenswelten


09:05 Brot, Backwaren und (Gluten-)Unverträglichkeit

Assoc. Prof. Dr. Regine Schönlechner,
Associate Professorin am Institut für Lebensmitteltechnologie, Universität für Bodenkultur

09:35 Wenn nichts mehr schmeckt: Mangelernährung bei älteren Menschen in Alten- und Pflegeheimen

  • Malnutrition: Nahrungsbedarf und zugeführte Nahrungsmenge im Ungleichgewicht
  • Herausforderungen im Alter: Schluck- und Kaubeschwerden, Abbau der Geschmackszellen
  • Speiseplangestaltung
  • Anreicherung mit natürlichen Lebensmitteln

Werner Pannagl, Küchenleiter, NÖ Pflege- und Betreuungszentrum Mödling

10:00 BisS statt Breikost: Der Weg von Breikost zu konsistenzdefinierter Gastronomie

Attila Várnagy, Fachberater Gastronomie, Küchenmeister, Akademischer Gastro-und Kulinarikmanager, Raps GmbH

10:30 Kaffeepause

11:00 Halal & Haram: Auswirkung auf die Gemeinschaftsverpflegung

  • Religionsspezifische Speisevorschriften: Was bedeutet Halal in der Praxis?

Demet Sayin, Beauftragte zur Kontrolle von Schächtungen, Audit Halal-Konformität, Halal Zertifizierung, Islamische Glaubensgemeinschaft in Österreich (IGGÖ)

11:30 Diskussion: Demografischer Wandel & Migration: Neue Kundengruppen – neue Anspruchsprofile

  • Ernährungsgewohnheiten im Wandel: Von Generation Y bis Silver Ager
  • Verpflegung von Menschen mit Migrations- bzw. Fluchthintergrund: Wie kann die Gemeinschafts-verpflegung verschiedenen Religionen genügen?
  • Preisgestaltung: Wenn wir’s allen recht machen, was kostet das?

Mag. Ökonom. Hans Daxbeck, Geschäftsführender Obmann, RMA (Ressourcen Management Agentur)
Mag. Georg Frisch,
Universitätslektor, Universität Wien Department für Ernährungswissenschaften 
Peter Zillner,
Geschäftsführer, SANA Catering GmbH


12:15 Mittagspause

Optimierungspotentiale in der Gemeinschaftsverpflegung: Digitalisierung, Qualitätssicherung, Hygieneüberwachung


13:30 Let’s get digital! Einsatz moderner Medien für Prozesse in der Gemeinschaftsgastronomie

  • Wie lassen sich mittels Digitalisierung in der Großküche Prozesse optimieren?
  • Intake Tracking – Abgleich der Aufnahme mit dem individuellen Nahrungsbedarf
  • Roomservice in Krankenhäusern – Vermeidung von Produktionsspitzen und Food Waste

Christian Schmidt, Director Solutions & Consulting, Delegate Technology GmbH

14:00 Neue Food Safety Lösungen – Sichere und effiziente Qualitätssicherungsprozesse

  • Herausforderungen/Probleme bestehender Lösungen zur Erreichung sicherer und effizienter Qualitätsprozesse in der Praxis der Gemeinschaftsverpflegung
  • Vorstellung des Gesamtkonzeptes von Testo mit dem ganzheitlichen Lösungsansatz
  • Vorstellung der spezifischen Testo Lösung für Restaurantketten und Gemeinschaftsverpflegung inkl. Live Demonstration

Jens Schaumann, Business Development Manager Restaurants Business Unit Food, Testo GmbH

14:25 Bakterien, Pilze und Viren unter der Lupe: Mikrobiologische Gefahren in der Großküche

  • Risikoprodukte und heikle Nahrungsmittel 
  • Infektionsquellen: Relevante Bakterien, Pilze und Viren kennen
  • Prävention in der Gemeinschaftsverpflegung

Dr. med. vet Maria Safer, Direktorin der MA 38, Lebensmitteluntersuchungsanstalt der Stadt Wien

15:00 Hygiene-Monitoring in der Praxis

  • Wie lassen sich Hygiene-Vorschriften in der Praxis leben – auch unter Zeitdruck?
  • Welchen Einfluss haben meine baulichen Gegebenheiten?
  • Wo hört die gute Hygiene Praxis auf und wo beginnt HACCP?
  • Was sind die Anforderungen an ein zeitgemäßes HACCP-System?

Sascha Lehner, Geschäftsführer „lehnerhygiene“ – Gastronomischer Betriebsleiter, Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser

15:30 Kaffeepause

Personal


16:00 Frische Köpfe für die Küche – Gemeinschaftsgastronomie als attraktiver Ausbildungsplatz

  • Employer Branding – Kampf gegen ein „verstaubtes“ Image
  • Wir finden keine guten Mitarbeiter mehr – Fachkräftemangel in der Großküche
  • Wo bleibt der Nachwuchs?
  • Wie gewinnt man den Wettbewerb um qualifiziertes Personal?
  • Blick über den Tellerrand: Integrative Lehrlinge 

Erich Lobinger, Lehrlingsbeauftragter, Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser

16:30 Ende der Konferenz

Vertiefungs-Workshop | 09:00 – 17:00 Uhr

Personal gewinnen, motivieren und langfristig halten – Erfolgsrezepte für die Gemeinschaftsverpflegung

Motivation ist Chefsache?

  • Bedeutung von Vorbildfunktionen erkennen und einsetzen
  • Die Küche, die rockt: Motivationstools für Ihren Alltag
  • Raus aus der Frust- & Stressfalle: In schwierigen Zeiten die Leistung bewahren

Potenziale erkennen und fördern: Wie Sie Ihre Mitarbeiter langfristig binden

  • Fluktuation – Ein hausgemachtes Problem?
  • Aus Ihren Mitarbeitern das Beste herausholen
  • Stärken erkennen: Erfolgskonzepte der Arbeitswelt Großküche

Brandgefahr! Umgang mit schwierigen Zeitgenossen

  • Motive und Verhaltensmuster häufiger „Problemcharaktere verstehen“
  • Wenn mir der Mitarbeiter in die Suppe spuckt: Umgang mit Grenzsituationen
  • Abwesenheit, Unpünktlichkeit & Co konstruktiv kritisieren und souverän managen

Mag.a Monika Herbstrith-Lappe, Geschäftsführerin, Impuls & Wirkung – Herbstrith Management Consulting GmbH

Referenten
Dr. Michael Blass
Dr. Michael Blass
Geschäftsführer, Agrarmarkt Austria Marketing GesmbH
Mag. Ökonom. Hans Daxbeck
Mag. Ökonom. Hans Daxbeck
Geschäftsführender Obmann, RMA (Ressourcen Management Agentur)
Mag. Georg Frisch
Mag. Georg Frisch
Universitätslektor, Universität Wien Department für Ernährungswissenschaften
Andrew Fordyce
Andrew Fordyce
Geschäftsführer der Masande GmbH, Rödermark und Masande Ltd., Kent / UK
Getraud Grabmann
Getraud Grabmann
Obfrau BIO AUSTRIA, BIO AUSTRIA
DDI Dr. Victoria Heinrich
DDI Dr. Victoria Heinrich
Fachbereich Verpackungs- und Ressourcenmanagement, FH Campus Wien
Mag.a Monika Herbstrith-Lappe
Mag.a Monika Herbstrith-Lappe
Impuls & Wirkung – Herbstrith Management Consulting GmbH
Mag. Felix Hnat
Mag. Felix Hnat
Obmann, Vegane Gesellschaft Österreich
Mag. (FH) Andreas Kabela, MBA
Mag. (FH) Andreas Kabela, MBA
Geschäftsführung und Vertrieb, SV (Österreich) GmbH
Ing. Hermann Kocher
Ing. Hermann Kocher
Geschäftsfeldleiter, Hirschmugl KG/speisenverteilung
Univ.-Prof. Dr. Jürgen König
Univ.-Prof. Dr. Jürgen König
Ltr. Department für Ernährungswissenschaften, Universität Wien
Sascha Lehner
Sascha Lehner
Geschäftsführer „lehnerhygiene“ – Gastronomischer Betriebsleiter, im Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser
Erich Lobinger
Erich Lobinger
Lehrlingsbeauftragter, Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser
Prof. Dr. Ulrich Nöhle
Prof. Dr. Ulrich Nöhle
Interim Manager auf Geschäftsebene in der Lebensmittelindustrie & Honorarprofessor Qualitätsmanagement TU Braunschweig
Werner Pannagl
Werner Pannagl
Küchenleiter im NÖ Pflege- und Betreuungszentrum Mödling,Sprecher der Küchenleiter der Heime NÖ
Dr.in Sigrid Pilz
Dr.in Sigrid Pilz
Wiener Pflege-, Patientinnen- und Patientenanwältin bei der Wiener Pflege- Patientinnen- und Patientenanwaltschaft
Ing. Johannes Reichenberger
Ing. Johannes Reichenberger
Geschäftsführer und Gesellschafter, ventopay gmbh
Mag. Ursula Riegler
Mag. Ursula Riegler
Unternehmenssprecherin, McDonald’s Österreich
Dr. med. vet Maria Safer
Dr. med. vet Maria Safer
Direktorin der MA 38, Lebensmitteluntersuchungsanstalt der Stadt Wien
Demet Sayin
Demet Sayin
Beauftragte zur Kontrolle von Schächtungen, Audit Halal-Konformität, Halal Zertifizierung, Islamische Glaubensgemeinschaft in Österreich (IGGÖ)
Jens Schaumann
Jens Schaumann
Business Development Manager Restaurants Business Unit Food, Testo GmbH
Mag. Dr. Kurt Schmidinger
Mag. Dr. Kurt Schmidinger
Projektleitung futurefood.org, IT-Senior-Developer u.v.m.
Christian Schmidt
Christian Schmidt
Director Solutions & Consulting, Delegate Technology GmbH
Assoc. Prof. Dr. Regine Schönlechner
Assoc. Prof. Dr. Regine Schönlechner
Associate Professorin am Institut für Lebensmitteltechnologie, Universität für Bodenkultur
Attila Várnagy
Attila Várnagy
Fachberater Gastronomie, Küchenmeister, Akademischer Gastro-und Kulinarikmanager, Raps GmbH
Peter Zillner
Peter Zillner
Geschäftsführer, SANA Catering GmbH
Veranstaltungsort

Hotel Vienna South – Hilton Garden Inn

Hertha-Firnberg-Straße 5
1100 Wien
Tel: +43 1 605 30-0
Fax: +43 1 605 30 580
http://hiltongardeninn3.hilton.com/en/hotels/austria/hotel-vienna-south-VIEGIGI/index.html
hotel@viennasouth.com
Anfahrtsplan
Teilnahmegebühr für "Gemeinschaftsverpflegung"

Die Teilnahmegebühr beträgt einschließlich Dokumentation, Mittagessen und Getränke pro Person:

bis 26.09.
Normalpreis Konferenz + Workshop
€ 2.395.-
Normalpreis Konferenz
€ 1.795.-
Sonderpreis für Küchenleiter Konferenz + Workshop
€ 1.595.-
Sonderpreis für Küchenleiter Konferenz
€ 1.095.-

Nutzen Sie unser attraktives Rabattsystem

  • bei 2 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 10% Rabatt
  • bei 3 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 20% Rabatt
  • bei 4 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 30% Rabatt

Diese Gruppenrabatte sind nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.
Sämtliche Preise sind in EUR angegeben und verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer.

Ihre Ansprechpartner
Mag. Jelica Trivanovic
Mag. Jelica Trivanovic
Senior Customer Service & Accounting Manager
Tel: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at
Mag. Nina Hardaker
Mag. Nina Hardaker
Customer Relations Director
Tel: +43 (0)1 891 59 - 641
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: nina.hardaker@imh.at
Haben Sie Fragen?
Wir helfen Ihnen gerne weiter
Haben Sie Fragen?

Mag. Jelica Trivanovic
Senior Customer Service & Accounting Manager
Tel.: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at

Sponsoren:
Kooperationspartner: