BLOCKCHAIN unchained

Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Sobald ein neuer Termin feststeht, informieren wir Sie gerne auf dieser Seite oder Sie wenden sich für weitere Informationen an unser Customer Service.

Rückblick Konferenz Blockchain | 12. – 13. März 2019

BLOCKCHAIN unchained

BLOCKCHAIN unchained

12.03.2019 - 13.03.2019

BLOCKCHAIN unchained

Anwendungsfälle, UseCases, Geschäftsmodelle

Auf direktem Weg zur Anwendung: Aus der Praxis für die Praxis

  • Wie Asfinag, Stadt Wien, Österreich Werbung, Erste Group Bank AG, Bundesrechenzentrum GmbH, Realest8 Technologies GmbH, Microsoft u.v.m. die Blockchain anwenden und Geld verdienen
  • Welche Normierungsvorhaben auf dem Weg sind
  • Wie Immobilienwirtschaft, Versicherungen, Banken, Industrieunternehmen ihre Strukturen an die neue Technologie anpassen
  • Welche Einsparungen sich im Marketing und in der Supply Chain realisieren lassen
  • Welche Vorteile Sie aus den besten Umsetzungsbeispielen Ihrer eigenen Branche für Ihr Unternehmen ziehen können und was Sie von anderen Branchen lernen können

100% Relevanz für den strategischen Einsatz
0% Bullshit

Referenten
DI Dr. Bernhard Bergmair
DI Dr. Bernhard Bergmair
Strategy and Business Development, Linz Center of Mechatronics GmbH
Bernhard Blaha
Bernhard Blaha
COO & Co-founder, herocoin.io & herosphere.gg
Dr. Zoltan Fazekas
Dr. Zoltan Fazekas
FH Technikum Wien
Kathrin Gfall-Gapp
Kathrin Gfall-Gapp
Head of Group Transaction Documentation, Erste Group Bank AG
Mag. Harald Hagen
Mag. Harald Hagen
ASFINAG Autobahnen- u. Schnellstrassen- Finanzierungs AG
Geronimo-Noah Hirschal
Geronimo-Noah Hirschal
Gründer GNH.online, Executive Coaching & Blockchain Education
Matthias Lichtenthaler
Matthias Lichtenthaler
Head of Digital Government & Innovation, Bundesrechenzentrum GmbH
Doris Lippert, MA
Doris Lippert, MA
Digital Advisory & Change Lead, Microsoft Österreich GmbH
Ing.in Brigitte Lutz, MSc
Ing.in Brigitte Lutz, MSc
Data Governance – Koordinatorin der Stadt Wien
FH Prof. DI Alexander Mense
FH Prof. DI Alexander Mense
Studiengangsleitung Informationsmanagement & Computersicherheit, FH Technikum Wien
Jörg Nachbaur
Jörg Nachbaur
Komiteemanager Informationstechnologie, Austrian Standards International
Ing. Philipp Rössler, Bsc. MA
Ing. Philipp Rössler, Bsc. MA
Einzelunternehmer, Unternehmensberatung
Dipl.-Ing.Uwe Schimon
Dipl.-Ing.Uwe Schimon
Head of Competence- and Testcenter – IVM Technical Consultants Topic Team Blockchain – IoT Austria – The Austrian Internet of Things Network
Dr. Thomas Seeber, MASCI, LL.M.
Dr. Thomas Seeber, MASCI, LL.M.
CEO, Realest8 Technologies GmbH
Dr. Arthur Stadler
Dr. Arthur Stadler
Rechtsanwalt und Partner bei Stadler Völkel Rechtsanwälte GmbH
Martin Tiani
Martin Tiani
CEO, Grapevine World and Tiani Spirit
Thomas Üblacker, MSc, MBA
Thomas Üblacker, MSc, MBA
Business Development Bancassurance, ING-DiBa Austria Niederlassung der ING-DiBa AG
Dr. Oliver Völkel, LL.M.
Dr. Oliver Völkel, LL.M.
Rechtsanwalt und Partner bei Stadler Völkel Rechtsanwälte GmbH
Dr. DI Clemens Wagner-Bruschek
Dr. DI Clemens Wagner-Bruschek
Senior Manager, d-fine Austria GmbH
Programm

1. Konferenztag | 09:00 – 17:00 Uhr

08:30 Herzlich willkommmen! Check-in bei Kaffee & Tee

09:00 Eröffnung der Fachkonferenz durch imh und den Vorsitzenden Dr. Zoltan Fazekas, FH Technikum Wien

09:05 Reinventing your Business with a clear Business Case for Blockchain

Doris Lippert, MA, Digital Advisory & Change Lead, Microsoft Österreich GmbH

Finanzmarkt, Rechtslage, Versicherungen


09:30 Wo die österreichische Rechtslage die Evolution behindert und welche Anpassungen notwendig sind

Dr. Oliver Völkel, Partner, Stadler Völkel Rechtsanwälte Gmb

Nutzen Sie die Chance: Ihre Fragen – Ihre Antworten.


10:15 Open Foresight: Projektvorstellung und Methodik

  • Projekt über 1 Jahr mit 7 Unternehmen und externen Experten
  • Erkenntnisse in der Unternehmenspraxis
  • Nutzung von Synergien über Unternehmens- und Branchengrenzen hinweg

DI Dr. Bernhard Bergmair, Strategy and Business Development, Linz Center of Mechatronics GmbH

11:00 Kaffeepause

11:30 Kapitalmarkt goes Blockchain am Beispiel Schuldscheindarlehen Asfinag /Erste Group

  • Warum, Wozu, Weshalb
  • Funktionalitäten der Plattform und rechtliche Aspekte
  • Vorteile für Marktteilnehmer

Kathrin Gfall-Gapp, Head of Group Transaction Documentation, Erste Group Bank AG
Mag. Harald Hagen, ASFINAG Autobahnen- u. Schnellstrassen- Finanzierungs AG

12:00 Die Testphase ist vorbei: SmartContracts in Versicherungen

  • Gehört Parametrisierten Versicherungen die Zukunft?
  • Risikoversicherungen: B3i und die Aufteilung von Risiken

Thomas Üblacker, Bancassurance, ING-DiBa Austria Niederlassung der ING-DiBa AG

12:30 Mittagspause

Marketing & Werbung


14:00 Blockchain im Marketing

  • Privacy, Incentivation, Experience-Data: ein Win-Win für End-Kunden und Werbetreibende?
  • Transparente Wertschöpfung als Wettbewerbsvorteil
  • Knackpunkt User Experience: nur was Spaß macht, wird genutzt
    • Interaction Designs und User Interfaces sind der Schlüssel zum Breakthrough jeder Technologie

Geronimo-Noah Hirschal, Gründer GNH.online, Executive Coaching & Blockchain Education

14:30 Und die Haftungsfragen?

  • Themenfeld SmartContracts aus rechtlicher Perspektive
  • Haftungsfragen
  • Datenschutz im Blockchain Kontext: Private, Öffentliche und Semiöffentliche Ledgers und das Recht auf Löschung

Dr. Arthur Stadler, Partner, Stadler Völkel Rechtsanwälte GmbH

15:00 Online Werbung auf Blockchain Basis

  • Die Nutzung einer Ethereum-Werbeplattform auf ADB-Token zur verbesserten Transparenz
  • Künstliche Intelligenz und Blockchain verhindern Anzeigenbetrug
  • Projektstand, Erfahrungen und Ergebnisse

Dennis Pregesbauer, BBA, Brand Management, Team Innovationen und Kampagnen, Österreich Werbung

15:30 Kaffeepause

Standardisierung!


16:00 Standardisierungen ante portas?

  • Welche Tendenzen es auf europäischer und nationaler Ebene gibt
  • Wer Einfluss auf den Prozess nimmt und welche Auswirkungen zu erwarten sind

Jörg Nachbaur, Komiteemanager Informationstechnologie, Austrian Standards International

16:30 Manipulationssicheres SLA Reporting – ein Pilotprojekt der APA mit Hyperledger Fabric

Dr. Zoltan Fazekas, FH Technikum Wien

17:00 Voraussichtliches Ende des ersten Veranstaltungstages bei einem Get-together

2. Konferenztag | 09:00 – 16:00 Uhr

09:00 Eröffnung der Fachkonferenz durch imh und den Vorsitzenden

IoT, Supply Chain Management, Industries


09:05 Supply Chain Management – Proof of Concept Demonstration

DI Uwe Schimon, Head of Competence Testcenter – IVM Technical Consultants/Topic Team Blockchain, IoT Austria

09:45 Blockchain und die industrielle Wertschöpfungskette

  • Wertschöpfungsketten / -netzwerke & Digitalisierung
  • Chancen & Risiken der Blockchain Technologie
  • Architekturbeispiele / Best Practices
  • Evaluierung von Use Cases

Ing. Philipp Rössler, Bsc. MA, Einzelunternehmer, Unternehmensberatung


10:30 Kaffeepause

11:00 Blockchain – Energiemärkte in Ketten?

  • Was sind mögliche Anwendungen der Blockchain / DLT in den Energiemärkten?
  • Welche Berührungspunkte mit anderen Sektoren (z.B. Finanz- und Transportsektor) sind zu erkennen?
  • Was sind die großen Herausforderungen?

DI Dr. Clemens Wagner-Bruschek, ERP, Abteilungsleiter Stellvertreter Volkswirtschaft


Immobilien, Real Estate & digitales Grundbuch


11:30 Digitale Immobilientransaktion mit Grundbuchabfrage

  • Status quo Immobilientransaktionen in Österreich
  • Projekt „RealEst8“
    • Schnellere, kostengünstigere und sicherere Immobilienprojekte ohne Medienbrüche
  • Die Abwicklung von Immobilienplattformen über eine Plattform inklusive eines Vertragsversionierungstools
  • Die vollkommene Digitalisierung von Treuhandschaften
  • Der Blockstempel
  • Die Integration von Schnittstellen zum Grundbuch und zu Finanzonline
  • Die digitale Abwicklung inkl. Steuern und Gebühren

Matthias Lichtenthaler, Ltr. Digital Transformation, Bundesrechenzentrum GmbH
Thomas Seeber, CEO, Realest8 Technologies GmbH


12:00 Ein neues Ökosystem in einer alten Branche: Das neue Glückspiel braucht keine Buchmacher

  • Das Ende des Intermediärs
  • Von Token, Gamern und Wettern und wie alle profitieren
  • Transparenz und Vertrauen im Glückspiel

Bernhard Blaha, COO & Co-founder, herocoin.io & herosphere.gg

12:30 Mittagspause

Öffentliche Hand & Gesundheitswesen


14:00 Von Essensmarken für Mitarbeiter bis zur Notarisierung von Open Government Data

  • Die öffentliche Hand geht voran am Beispiel der Stadt Wien

Ing.in Brigitte Lutz, MSc, Data Governance – Koordinatorin, Magistratsdirektion der Stadt Wien

14:45 Die Blockchain sorgt für Interoperabilität im Gesundheitswesen


Martin Tiani,
CEO, Grapevine World and Tiani Spirit


15:15 Abschlussdiskussion


16:00 Voraussichtliches Ende der Veranstaltung

Warum Teilnehmen

Nach dieser Veranstaltung wissen Sie ...

WARUM Sie auf die Technologie mittelfristig nicht verzichten können

WELCHE Kosten und Nutzen die Umsetzung mit sich bringt und welche strategischen Aspekte hinter Implementierungsentscheidungen stecken können

WIE die Early Adopter Ihre Projekte aufgesetzt haben und können Ihre Schlüsse daraus ziehen

WO derzeit die Piloten enden und die echten Geschäftsmodelle beginnen

OB es sich bei der Blockchain für Ihr Unternehmen um eine oder Do-or-Die Innovation handelt

Teilnehmerstimmen

„Sehr professionell, von Admin über Technik bis Verpflegung.“

"Die Vorträge waren durchweg von hoher Qualität, insbesondere Völkel und Stadler haben sehr interessante rechtliche Einblicke gegeben.“

„Sehr gute Redner, gute Mischung, professionell organisiert.“

„Das Spektrum der Vortragenden von kritisch bis euphorisch hat ein breites Bild vermittelt. Das habe ich sehr geschätzt.“

„Top-Vortragende, guter fachlicher Austausch.“

Veranstaltungsort

Radisson Blu Park Royal Palace Hotel, Vienna

Radisson Blu Park Royal Palace Hotel
Schloßallee 8, 1140 Wien
Tel: 01 89110
https://www.austria-trend.at/de/hotels/park-royal-palace
info.parkroyalpalace.vienna@radissonblu.com
Anfahrtsplan
Teilnahmegebühr für "BLOCKCHAIN unchained"
Registrierung zu dieser Veranstaltung wurde bereits abgeschlossen
Ihre Ansprechpartner
Aynur Yildirim
Aynur Yildirim
Customer Service
Tel: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at
Mag. Özcan Palaz-Kahraman
Mag. Özcan Palaz-Kahraman
Sales Manager
Tel: +43 1 891 59 628
Fax: +43 1 891 59 200
E-Mail: Oezcan.Palaz@imh.at
Haben Sie Fragen?
Haben Sie Fragen?

Aynur Yildirim
Customer Service
Tel.: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at

Kooperationspartner: