EPCON: Erneuerbare Energien & Bürgerbeteiligung

Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Sobald ein neuer Termin feststeht, informieren wir Sie gerne auf dieser Seite oder Sie wenden sich für weitere Informationen an unser Customer Service.

Rückblick EPCON 2020 | 6. – 7. Oktober 2020
Rückblick YOUNG EPCON AWARD 2020 | 6. Oktober 2020

EPCON: Erneuerbare Energien & Bürgerbeteiligung

EPCON: Erneuerbare Energien & Bürgerbeteiligung

06.10.2020 - 07.10.2020

EPCON: Erneuerbare Energien & Bürgerbeteiligung

Erneuerbare Erzeugung und Bürgerbeteiligung

Wasserkraft | PV | Windkraft | Sektorkopplung | Greening the Gas | Speicher | Optionen für gesicherte Leistung

  • Nationale und internationale Best Practice zu Erneuerbaren Erzeugergemeinschaften und Bürgerenergiegemeinschaften
  • Wasserkraft: Die Potentiale für neue KWK und Pumpspeicherkraft
  • PV: Technologische Entwicklungen, Förderungen, Strategien und Ziele
  • Windkraft: Märkte und Erfahrungen aus lokalen Erzeugerprojekten
  • Greening the Gas: Wirtschaftlichkeit und Technologie
  • Sektorkopplung: Wird der Traum auch tatsächlich wahr?
  • Woher die gesicherte Leistung im Jahr 2030 kommt
  • Österreichs Energiewirtschaft im europäischen Kontext: Import, Export und Reziprozität

Bürgerenergiegemeinschaften, Erneuerbare-Energie-Gemeinschaften, Bürgerinitiativen und Co.: Der Prosumer von gestern ist morgen ein Mini-EVU


The Green Deal: Goldene Zeiten für grüne Energien? Was Sie wissen müssen.

Profitieren Sie von den Parallsessions zu Energieeffizienz, Recht, Energiemarketing und -vertrieb!

Referenten
Dr. Paul Ablinger
Dr. Paul Ablinger
Geschäftsführer, Landessprecher OÖ, Kleinwasserkraft Österreich
Wolfram Axthelm
Wolfram Axthelm
BWE, Bundesverband Windenergie Berlin
Mag. DI Dr. Brigitte Bach, MSc.
Mag. DI Dr. Brigitte Bach, MSc.
designierte Vorständin, Salzburg AG für Energie, Verkehr und Telekommunikation
Andreas Burger
Andreas Burger
Abteilung Leittechnik und Neue Technologien, TIWAG-Tiroler Wasserkraft AG
Laura Campbell
Laura Campbell
Partnership Manager, Local Energy Scotland
Ing. Mag. Horst Ebner
Ing. Mag. Horst Ebner
Vorstand, Salzburg AG für Energie, Verkehr und Telekommunikation
Andreas Engl
Andreas Engl
Vorstandsvorsitzender, Erzeugergemeinschaft für Energie in Bayern e.G.
DI (FH) Mag. (FH) Martin Graf
DI (FH) Mag. (FH) Martin Graf
Vorstand, Energie Steiermark AG
FH-Prof. DI Dr. Robert Höller
FH-Prof. DI Dr. Robert Höller
Professor für Erneuerbare Energie, Studiengang Angewandte Energietechnik, Fakultät für Technik und Umweltwissenschaften, FH OÖ Studienbetriebs GmbH
DI Vera Immitzer
DI Vera Immitzer
Geschäftsführerin, Bundesverband Photovoltaic Austria
Ing. Matthias Katt
Ing. Matthias Katt
Gründer/CEO, eFriends Energy
Johannes Lindorfer
Johannes Lindorfer
Energieinstitut an der Johannes Kepler Universität Projektleiter Energieinstitut der JKU Linz
Ing. Peter Masser
Ing. Peter Masser
Pumpspeicherkraftwerk Koralm GmbH
Dr. Thomas Podlesak
Dr. Thomas Podlesak
Partner, Saxinger, Chalupsky & Partner Rechtsanwälte GmbH
Mag. Walter Pudschedl
Mag. Walter Pudschedl
stellvertretender Chefvolkswirt, UniCredit Bank Austria AG
Ing. Stefan Reininger
Ing. Stefan Reininger
Programm- und Projektmanager, Klima- und Energiefonds
Ing. Thomas Ringer, BSc. MA
Ing. Thomas Ringer, BSc. MA
Head of Solution Management, Fronius International GmbH
Mag. Michael Schmöltzer
Mag. Michael Schmöltzer
Niederlassungsleiter Uniper Energy Storage Austria
DI Michael Sponring
DI Michael Sponring
Territory Leader Energy, Utilities & Resources, PwC Österreich GmbH
DI Dr. Wilhelm Süßenbacher
DI Dr. Wilhelm Süßenbacher
Professorship for Renewable Energy and Energy Economics, University of Applied Sciences Upper Austria
DI Dr. Roman Trattnig
DI Dr. Roman Trattnig
JOANNEUM RESEARCH Forschungsgesellschaft mbH
Mark van Stiphout
Mark van Stiphout
Kabinett Oettinger, EU-Kommission
Madlen Stottmeyer
Madlen Stottmeyer
Journalistin – Wirtschaft, Die Presse
DI Theresia Vogel
DI Theresia Vogel
Geschäftsführerin, Klima- und Energiefonds
Dr. DI Clemens Wagner-Bruschek
Dr. DI Clemens Wagner-Bruschek
ERP, Gewerblicher Geschäftsführer, d-fine Austria GmbH
DI Helmut Wernhart
DI Helmut Wernhart
Stv. Leiter Abteilung Netzzugang und Kapazitäten, AGGM Austrian Gas Grid Management AG
Programm

1. Konferenztag | 09:00 – 18:00 Uhr

Gemeinsames Eröffnungsplenum der EPCON


08:30 Herzlich willkommen! Check-in bei Kaffee & Tee

09:00 Eröffnung der EPCON 2020 durch imh und die Vorsitzende Madlen Stottmeyer, Journalistin – Wirtschaft, Die Presse

09:15 Volkswirtschaftliche Szenarien für Österreichs Energiewirtschaft

Mag. Walter Pudschedl, stellvertretender Chefvolkswirt, UniCredit Bank Austria AG


10:00 YOUNG EPCON AWARD: Vorstellung der Finalisten

10:30 Kaffeepause

11:00 The Green Deal und die Auswirkungen auf die E-Wirtschaft

Mark van Stiphout, Deputy Head of Unit, DG Energy C2 – New energy technologies, innovation and clean coal, European Commission

11:30 Diskussion: Energiewende, Umweltschutz, Digitalisierung, Dezentrale Versorgung …
Die Aufgaben für die österreichische Energie-wirtschaft und wie sie bewältigt werden können

Mag. DI Dr. Brigitte Bach, MSc., designierte Vorständin, Salzburg AG für Energie, Verkehr und Telekommunikation
DI (FH) Mag. (FH) Martin Graf MBA,
Vorstand, Energie Steiermark AG
DI Michael Sponring, Territory Leader Energy, Utilities & Resources, PwC Österreich GmbH
DI Theresia Vogel, Geschäftsführerin, Klima- und Energiefonds

12:30 Mittagspause

 

Erneuerbare Erzeugung und Bürgerbeteiligung

14:00 Eröffnung der Fachkonferenz „Erneuerbare Erzeugung und Bürgerbeteiligung“ durch imh und den Vorsitzenden

14:05 Es geht mehr: Was Solarzellen in Zukunft leisten können

  • Konsequenzen aus SiTaSol
  • Das Tandem-Solarzellen Konzept

DI Dr. Roman Trattnig, JOANNEUM RESEARCH Forschungsgesellschaft mbH


14:30 Nachhaltige Wirtschaft: Die Ampel steht auf Grün – los geht’s?

  • Was passiert in den Nachhaltigkeitsthemen?
  • Warum sollte uns das Thema interessieren?
  • Und was jetzt? Was ist zu tun?

Dr. Clemens Wagner-Bruschek, ERP, Gewerblicher Geschäftsführer, d-fine Austria GmbH

 

Wasserkraft: Prognosen, Potentiale, Projekte, Verfügbarkeit, Technik, Bürgerbeteiligung

15:00 Kleinwasserkraft: Ausbaugrenzen und Potentiale … Status quo und Ausblick

Dr. Paul Ablinger, Geschäftsführer | Landessprecher OÖ, Kleinwasserkraft Österreich

15:30 Pumpspeicherkraftwerk Koralm

  • Der Nutzen für das Gesamtsystem
  • Umgang mit Bürgerinitiativen
  • Speicherleistung und erwartete Effekte

Ing. Peter Masser, Pumpspeicherkraftwerk Koralm GmbH

16:00 Kaffeepause


16:25 Power2X Kufstein – Innovative Sektorkopplungsanlage mit Wasserstoffzentrum

  • Wasserkraft zu Wärme, Kälte und Wasserstoff: Sektorkopplung in der Praxis
  • Ganzheitliche Betrachtung des Themas Sektorkopplung

Andreas Burger, Abteilung Leittechnik und Neue Technologien, TIWAG-Tiroler Wasserkraft AG

16:50 Aktuelle technische Entwicklungen in der Photovoltaik – Ein Überblick

  • Neue Zellkonzepte
  • Nachgeführte Anlagen
  • Agro-Photovoltaik

FH-Prof. DI Dr. Robert Höller, Professor für Erneuerbare Energie, Studiengang Angewandte Energietechnik, Fakultät für Technik und Umweltwissenschaften, FH OÖ Studienbetriebs GmbH

 

17:15 Where it already works: LOCAL ENERGY SCOTLAND

  • Funding: Who finances what and which are the best programs
  • Initiators, Stakeholders and the role of private and local public initiatives
  • Structure of projects (Wind, Hydro, Photovoltaic …)

Laura Campbell, Partnership Manager, Local Energy Scotland

17:45 Preisverleihung – Auszeichnung der Gewinner des YOUNG EPCON AWARDs

18:00 Voraussichtliches Ende des ersten Veranstaltungstages

2. Konferenztag | 09:00 – 16:00 Uhr

08:30 Herzlich willkommen bei Kaffee & Tee


09:00 Eröffnung des 2. Konferenztages durch imh und den Vorsitzenden DI Dr. Wilhelm Süßenbacher,
Professorship for Renewable Energy and Energy Economics, University of Applied Sciences Upper Austria


PV: Dächer, Freiflächen, Speicher, Förderungen, Technologie, Bürgerbeteiligung, EEG, BEG


09:05 PV-Gemeinschaftsprojekte und Modellregionen – Lessons-Learned

  • Erfahrungen aus der Informationsplattform für gemeinschaftliche Erzeugungsanlagen
  • Erfahrungen aus den Klima- und Energie-modellregionen des Klima- und Energiefonds
  • Welche Empfehlungen lassen sich für die zukünftige Entwicklung ableiten

DI Vera Immitzer, Geschäftsführerin, Bundesverband Photovoltaic Austria
Ing. Stefan Reininger,
Programm-Manager, Klima- und Energiefonds

09:30 Prognose und ökonomische Entwicklungen betreffend Ökostrom und Speichertechnologie

  • Technologie Snapshot PV und Speicher heute
    • Technologieausblick PV und Speicher mit ökonomischen Auswirkungen
  • PV und Speicher im Kontext der Sektorkopplung im Gebäude – wirtschaftliches Potential für Residential und Commercial
  • A World beyond self consumption optimization – der nächste Schritt in der Systemoptimierung, ökonomische Auswirkungen

Ing. Thomas Ringer, BSc. MA, Head of Solution Management, Fronius International GmbH


10:00 Die größte Energiegemeinschaft Österreichs – Erste Erfahrungen

Matthias Katt, Gründer/CEO, eFriends Energy


10:30 Erneuerbare Erzeugergemeinschaften: Ein Best Practice aus Bayern?!

  • Wie Kommunen, Erzeugergemeinschaften und Stadtwerke regionale, erneuerbare Stromversorgung aufbauen
  • Anreize und Preise für Teilnehmer und Kunden
  • Learnings aus der Umsetzung

Andreas Engl, Vorstandsvorsitzender, Erzeugergemeinschaft für Energie in Bayern e.G.

11:00 Kaffeepause

Windkraft: Potentiale, Märkte, Technologie, Bürgergemeinschaften, BEG, EEG, Förderungen


11:30 Status quo und Potentiale in Deutschland und Europa

  • On- und Offshore Produktion und die Konsequenzen aus der deutschen Rechts- und Netzlage
  • Konsequenzen für Österreich

Wolfram Axthelm, BWE, Bundesverband Windenergie Berlin

12:00 Finanzierung und Potentiale für Local Energy Communities in der Windenergie

  • Crowdfunding in Österreich und Europa
  • Sustainable Financing
  • Vor- und Nachteile der finanziellen Bürgerbeteiligung

Dr. Thomas Podlesak, WEB Windenergie


12:40 Mittagspause

Sektorkopplung und Gas: Entwicklung, Kosten, Realisierung und Strategien


14:00 Greening the Gas: Die Lösung der Zukunft oder unrentabler Traum?

  • Wirtschaftliche und technische Aspekte der grünen Gastechnologie
  • Ist die Hoffnung auf den Game Changer gerechtfertigt?

Johannes Lindorfer, Energieinstitut an der Johannes Kepler Universität Projektleiter Energieinstitut der JKU Linz


14:30 Integration erneuerbarer Gase ins Gasnetz und  integrierte Planung von Strom- und Gasnetz im Zusammenhang mit Sektorkopplung und Power to Gas

DI Helmut Wernhart, Stv. Leiter Abteilung Netzzugang und Kapazitäten, AGGM Austrian Gas Grid Management AG

15:00 Die Rolle der Erdgasspeicher in der Sektorkopplung

  • Der Gas-Faktor: Von Moskau bis Mellach. Wird es ohne Gas gehen?

Mag. Michael Schmöltzer, Niederlassungsleitung, Uniper Energy Storage Austria

15:30 Abschließende Kaffeepause

16:00 Voraussichtliches Ende der Fachkonferenz

Jahrespaket Energierecht

Die Energiewirtschaft ist ständig in Bewegung: Ökostromförderungen, Energieeffizienz, Erneuerbaren Ausbaugesetz, ELWOG, Binnenmarktrichtlinien und Verordnungen aus Brüssel wie das Clean Energy Package und vieles, vieles mehr.

Damit Sie immer auf dem aktuellsten Stand sind, bietet Ihnen imh das

 

Jahrespaket Energierecht

Monatliche Live-Streams zu den neuesten Entwicklungen und Themen mit Referenten aus der E-Control, dem Bundesministerium und spezialisierten Rechtsanwälten.

Der Energiekongress mit umfassenden Programmen zu Geschäftsmodellen, Energieeffizienz, Energierecht und Förderungen, Bürgerbeteiligung und Erneuerbaren Energien. Auf der EPCON hören Sie von den Kollegen aus EVUs über Umsetzung, Pläne und Projekte. Die Möglichkeit zur Diskussion und zum gegenseitigen Austausch.


Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Nehmen Sie die EPCON als Startschuss und bleiben Sie über Änderungen online jederzeit up2date oder lassen Sie sich digital laufend informieren und klären Sie die offenen Fragen auf der EPCON 2020.
  • Lassen Sie sich kontinuierlich informieren und nutzen Sie 1x im Jahr die Möglichkeit sich mit Kollegen über die Umsetzung rechtlicher Vorgaben auszutauschen.
  • Nutzen Sie das ganze Angebot der Fachkonferenzen der EPCON mit Programmen zu allen relevanten Themen der Energiewirtschaft (Neue Geschäftsmodelle, Energievertrieb, Energiemix, Energiehandel, Netzentwicklung, Local Energy Communities, Speichertechnologie und Co)
  • Variable Entsendung. Kollegen A und B informieren sich regelmäßig online über die letzten Updates. Kollege C fährt auf die nächste Konferenz, um sich mit Kollegen aus der Branche auszutauschen und die Umsetzung der Vorgaben aus erster Hand zu erfahren.
  • Das rundum sorglos Paket für die Energiewirtschaft zum Thema Recht, Compliance und Geschäftsmodellentwicklung.
Feedback aus den letzten Jahren

Feedback zur EPCON

„Absolut aktuelle Themen, praxisnah präsentiert.“ – EW Medien und Kongresse

„Tolle Konferenz mit einer sehr ausgeprägten Zukunftsperspektive!“ – Wiener Netze

„Eine super Drehscheibe für aktuelle Themen der E-Wirtschaft – ich kann es nur empfehlen.“ – Energienetze Steiermark GmbH

„Die EPCON versammelt wie jedes Jahr aktuelle und spannende Themen in einer Konferenz.” – Wien Energie

„Vortragende aus wichtigsten Bereichen vertreten.“ – Vorarlberger Kraftwerke AG

„Dieses Jahr wurde ein guter Streifzug durch rechtliche, regulatorische, technische und praktische Umsetzungsmaterien geboten.“ – ANDRITZ HYDRO GmbH

„Bitte weitermachen!“ – d-fine Austria GmbH


Rückblick 2019

Veranstaltungsort

Schlosspark Mauerbach

Herzog-Friedrich-Platz 1
3001 Mauerbach
Tel: +43 1 970 30-100
Fax: +43 1 970-30-75
www.schlosspark.at
info@imschlosspark.at
Anfahrtsplan
Teilnahmegebühr für "EPCON: Erneuerbare Energien & Bürgerbeteiligung"
Registrierung zu dieser Veranstaltung wurde bereits abgeschlossen
Ihre Ansprechpartner
Aynur Yildirim
Aynur Yildirim
Customer Service
Tel: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at
Mag. (FH) Petra Pichler
Mag. (FH) Petra Pichler
Sales Director
Tel: +43 (0)1 891 59-623
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: petra.pichler@imh.at
Haben Sie Fragen?
Haben Sie Fragen?

Aynur Yildirim
Customer Service
Tel.: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at

Gesund und informiert
Die imh Schutz- und Hygiene-Maßnahmen am Veranstaltungsort

Die Sicherheit, der Schutz und das Wohlbefinden unserer Teilnehmer, Referenten und Mitarbeiter haben höchste Priorität auf unseren Veranstaltungen. → Zu den Schutz- und Hygienemaßnahmen

Jetzt kostenlos testen!
Österreichs erster täglicher Energie-Nachrichtendienst!

Der energate messenger Österreich liefert Fach- und Führungskräften aus der Energiewelt Tag für Tag unabhängige Nachrichten.
 
Jetzt 30 Tage kostenlos testen!

Der Test endet automatisch. Keine Kündigung notwendig.

 

Sponsoren:
Kooperationspartner: