EPCON: Neue Geschäfts- und Kooperationsmodelle

EPCON: Neue Geschäfts- und Kooperationsmodelle

24.04.2023 - 25.04.2023

EPCON: Neue Geschäfts- und Kooperationsmodelle

Wandel in Industrie, Energie und Wirtschaft

Energie neu gedacht!

  • Kooperation Industrie und Energie
    Gemeinsame Dekarbonisierung energieintensiver Unternehmen
  • Entwicklung Wasserstoff
    Forschungs- und Umsetzungsprojekte aus der Praxis
  • Bedeutung der Infrastruktur für die Energiewende
    Erneuerbare Energien und die Netzinfrastruktur
  • Energiewirtschaftliche Entwicklungen
    Marktmodelle und Learnings der letzten 3 Jahre
  • Update zum EAG
    Überblick des Erneuerbaren Ausbau Gesetz

Die Energiewirtschaft diskutiert:

  • Hon. Prof. Mag. DI Dr. Brigitte Bach, MSC, Vorstand, Salzburg AG
  • Mag. Elisabeth Engelbrechtsmüller-Strauß, Geschäftsführung, Fronius International GmbH
  • Mag. Dr. Stephan Sharma, CEO, Burgenland Energie
  • DI Berthold Kren, CEO, Lafarge Perlmooser GmbH
  • DI Dr. Franz Strempfl, Geschäftsführer, Energienetze Steiermark GmbH

Insights aus Energiewirtschaft, Industrie, Forschung, Behörden und Kundensicht:

  • Lafarge Perlmooser Zement
  • AIT – Austrian Institute of Technology
  • Salzburg AG
  • Energy Agency Austria
  • Timo Leukefeld - Energie verbindet
  • MPREIS
  • ADX Energy VIE
  • Gas Connect Austria
  • Fronius International GmbH
  • NEFI – New Energy for Industry
  • Burgenland Energie
  • Green Energy Lab
  • e.pilot
  • Netz Burgenland
  • ACER Electricity Working Group
  • OeMAG, Abwicklungsstelle für Ökostrom
  • Energie-Control
  • Illwerke VKW

Special Keynote:

Prof. Dipl.-Ing. Timo Leukefeld
Geschäftsführer, Firma Timo Leukefeld – Energie verbindet

Referenten
Mag. DI Dr. Brigitte Bach, MSc.
Mag. DI Dr. Brigitte Bach, MSc.
Vorstand, Salzburg AG
DI Hemma Bieser
DI Hemma Bieser
Geschäftsführerin, avantsmart
Dr. Horst Brandlmaier
Dr. Horst Brandlmaier
Vorstand, OeMAG Abwicklungsstelle für Ökostrom
Mag. Elisabeth Engelbrechtsmüller-Strauß
Mag. Elisabeth Engelbrechtsmüller-Strauß
Geschäftsführung, Fronius International GmbH
Paul Fink
Paul Fink
CEO, ADX Energy VIE
Prof. DI Dr. Alfons Haber, MBA
Prof. DI Dr. Alfons Haber, MBA
Vorstand, Energie-Control
Johannes Kathan, MSc
Johannes Kathan, MSc
Thematic Coordinator, Senior Researcher, AIT Austrian Institute of Technology
Roland Kefaloudi-Walli, MBA
Roland Kefaloudi-Walli, MBA
Country Manager Austria & Switzerland, epilot GmbH
Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Thomas Kienberger
Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Thomas Kienberger
Head of NEFI_Lab , Head of Chair for Energy Network Technology Montanuniversität Leoben, NEFI – New Energy for Industry
Karina Knaus, PhD
Karina Knaus, PhD
Head of Economy, Consumers & Prices, Austrian Energy Agency
DI Berthold Kren
DI Berthold Kren
CEO, Lafarge Perlmooser GmbH
Prof. Dipl.-Ing. Timo Leukefeld
Prof. Dipl.-Ing. Timo Leukefeld
Geschäftsführer, Fa. Timo Leukefeld – Energie verbindet
DI Wolfgang Madl
DI Wolfgang Madl
Ressortleiter Energie & Umwelt, MPREIS
DI Dr. Christine Materazzi-Wagner
DI Dr. Christine Materazzi-Wagner
Vorsitzende der ACER Electricity Working Group
Mag. Peter Nestler
Mag. Peter Nestler
Umweltjournal
Mag. Bernhard Painz
Mag. Bernhard Painz
Vorstand, AGGM Austrian Gas Grid Management AG
Mag. Florian Pilz, MSc.
Mag. Florian Pilz, MSc.
Geschäftsführer, Netz Burgenland GesmbH
Dr. Harald Proidl
Dr. Harald Proidl
Energie-Control Austria
Mag. Dr. Stephan Sharma
Mag. Dr. Stephan Sharma
CEO, Burgenland Energie
Dipl.-Ing. Dr. Franz Strempfl
Dipl.-Ing. Dr. Franz Strempfl
Geschäftsführer, Energienetze Steiermark GmbH
DI Susanne Supper
DI Susanne Supper
Cluster Manager, SPACES Icon, green energy lab
Ing. DI Dr. Manfred Tragner
Ing. DI Dr. Manfred Tragner
Studiengangsleitung Master und Bachelor Erneuerbare Energien, Fakultät für Industrial Engineering, FH Technikum Wien
Dipl.-Ing. Stefan Wachter
Dipl.-Ing. Stefan Wachter
Projektleiter, illwerke vkw AG
Ing.Mag. Stefan Wagenhofer
Ing.Mag. Stefan Wagenhofer
Geschäftsführer, Gas Connect Austria
MMag. Arnold Weiß, MSc
MMag. Arnold Weiß, MSc
Head of Vienna Office, EPEX SPOT SE
Mag. Bettina Wölfl
Mag. Bettina Wölfl
Abt. VI/4 – Rechtskoordination und Energie Rechtsangelegenheiten, BMK
Dr. Rudolf Zauner
Dr. Rudolf Zauner
Hydrogen Expert, Projektleitung, Verbund AG
Programm

1. Konferenztag | 09:00 – 17:10 Uhr

Gemeinsames Plenum der EPCON


08:30 Herzlich willkommen! Check-in bei Kaffee & Tee


09:00 Eröffnung der EPCON durch imh und den Vorsitzenden Ing. DI Dr. Manfred Tragner, Studiengangsleitung Master und Bachelor Erneuerbare Energien, Fakultät für Industrial Engineering, FH Technikum Wien
 

09:05 ERÖFFNUNGSKEYNOTE: Intelligent verschwenden

  • Für einen neuen Umgang mit Energie!

Prof. Dipl.-Ing. Timo Leukefeld, Geschäftsführer, Firma Timo Leukefeld – Energie verbindet
 

09:35 Energiemarktentwicklung aktuell

  • Energiewirtschaft: Wo stehen wir jetzt?
  • Was ist die Perspektive?
  • Einfluss des Ukraine – Kriegs
  • Rückblick Gaspreisentwicklung und Ausblick in die nächsten Jahre
  • Strompreisentwicklungen

Prof. DI Dr. Alfons Haber, MBA, Vorstand, Energie-Control
 

10:05 Die Zukunft des Strommarktmodells

  • Wohin geht die Reise des Strommarktmodells?

DI Dr. Christine Materazzi-Wagner, Vorsitzende der ACER Electricity Working Group
 

10:30 DISKUSSION: Energiewirtschaft in turbulenten Zeiten

  • Wie äußert sich die Turbulenz im Energieversorgungsunternehmen?
  • Was sind die Learnings aus den letzten 2 Jahren? Welche Lösungen funktionieren?
  • Was fehlt noch, um die turbulenten Zeiten erfolgreich zu überstehen?

Mag. Dr. Stephan Sharma, CEO, Burgenland Energie
Hon. Prof. Mag. DI Dr. Brigitte Bach, MSC, Vorstand, Salzburg AG
Mag. Elisabeth Engelbrechtsmüller-Strauß, Geschäftsführung, Fronius International GmbH
Wien Energie in Absprache
 

11:10 Kaffeepause
 

11:40 Innovationsforum EPCON AWARD


12:10 Mittagspause
 

13:30 Förderungsmöglichkeiten für erneuerbare Energien und nachhaltige Projekte

  • Überblick & aktueller Stand
  • Investitionszuschüsse-Verordnung-Strom 2023
  • EAG-Investitionszuschuss Photovoltaik & Stromspeicher
  • Q&A

Dr. Horst Brandlmaier, Vorstand, OeMAG, Abwicklungsstelle für Ökostrom
 

14:00 Der Kulturwandel als Treiber der Energiewirtschaft

  • Self-Service: von Energie-Endverbrauchenden verlangt – bei Mitarbeitenden ignoriert?
  • Verknappung von (IT)-Ressourcen als Chance
  • Arbeitslast: Beschleunigung an der richtigen Stelle

Roland Kefaloudi-Walli, MBA, Country Manager Austria & Switzerland, e.pilot GmbH
 

14:20 Neue Potenziale in der heimischen Gasproduktion

Paul Fink, CEO, ADX Energy VIE
 

14:50 Kaffeepause
 

15:20 Grüner Wasserstoff @ Verbund

  • Projektbeispiele Erzeugung / Transport / Speicherung
  • Wasserstoffmarkt und Import von Wasserstoff
  • Herausforderungen

Dr. Rudolf Zauner, Hydrogen Expert, Projektleitung, Verbund AG
 

15:50 Update zum Erneuerbaren Ausbau Gesetz 2023

Mag. Bettina Wölfl, Abt. VI/4 – Rechtskoordination und Energie Rechtsangelegenheiten, BMK
 

16:10 DISKUSSION: Österreichs Stromverbrauchsreduktion – ein Rückblick

  • Was haben die Energiesparmaßnahmen gebracht?
  • Wie soll es weiter gehen?
  • Erfahrungen der Ausschreibungen zum Stromverbrauch in Spitzenzeiten
  • Welche Learnings gibt es durch die empfohlene Stromverbrauchsreduktion?

Karina Knaus, PhD, Head of Economy, Consumers & Prices, Austrian Energy Agency
Dr. Harald Proidl, Leiter Ökoenergie und Energieeffizienz, Energie-Control
 

16:40 ABSCHLUSSKEYNOTE


17:10 Ausklang des ersten Konferenztages mit Weinverkostung im Schlosspark Mauerbach

2. Konferenztag | 09:00 – 16:45 Uhr

08:30 Herzlich willkommen! Check-in bei Kaffee & Tee

Eröffnung der Fachkonferenz „Neue Geschäfts- und Kooperationsmodelle“ durch den Vorsitzenden Mag. Peter Nestler, Umweltjournal
 

Erneuerbare Energien in der Industrie


09:00 KEYNOTE: Industrielle Infrastrukturen und Klimaschutz – Strategische Maßnahmen zur CO2-Reduktion in der Industrie

DI Berthold Kren, CEO, Lafarge Perlmooser GmbH
 

09:30 Green way for industry: Dekarbonisierung von industriellen Prozessen (operativ)

  • Umsetzbare Maßnahmen für Energieintensive und proudzierende Unternehmen
  • Wie können bis 2025 industrielle Prozesse dekarbonisiert werden?
  • Praxisbeispiel

Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Thomas Kienberger, Head of NEFI_Lab, Head of Chair for Energy Network Technology Montanuniversität Leoben, NEFI – New Energy for Industry
 

10:00 Upgrading Buildings – Energieaktive Gebäude und Quartiere

  • Vorstellung des Projekts
  • Kooperationsmodell für EVUs und Industrie
  • Praxisbeispiel des Kooperationsmodell mit Industrie

DI Susanne Supper, Cluster Manager, SPACES Icon, green energy lab
 

10:30 Kaffeepause
 

11:00 Wasserstoff als Baustein zur Transformation von Energiesystemen: ein Einblick in die neusten Forschungsprojekte

  • Energiewirtschaftliche Aspekte bei der Integration von Wasserstofftechnologien in die Energieversorgung
  • Technologische Aspekte der Anwendung von Wasserstoff in der Energieversorgung
  • Anwendung von Wasserstoff in der Industrie zur Erreichung von Dekarbonisierungszielen

Johannes Kathan, MSC., Thematic Coordinator, Senior Researcher, AIT Austrian Institute of Technology
 

11:30 Wasserstoff PRAXISAH: Wasserstoffanlage zur Sektorkopplung bei MPREIS 

  • Produktion von nachhaltigem grünem Wasserstoff in Völs
  • Die Wasserstoff Flotte von MPREIS: LKWs

DI Wolfgang Madl, Ressortleiter Energie & Umwelt, MPREIS
 

11:30 Die Energiemarkt-Problematik

  • Die Herausforderungen des Energiemarkts
  • Learnings seit 2023
  • Neue Strommarktmodelle und Lösungsansätze für die Energiewirtschaft

MMag. Arnold Weiß, MSC., Head of Vienna Office, EPEX SPOT SE
 

12:30 Mittagspause
 

13:30 Lünerseewerk II – Österreichs größtes Pumpspeicherkraftwerk

  • Projektvorstellung und Ziele
  • Herausforderung der Projektentwicklung
  • Beitrag zur Energiewende

Dipl.-Ing. Stefan Wachter, Projektleiter, illwerke vkw AG
 

14:00 Windanlagen neu gedacht

  • Alternatives Kooperationsmodell zwischen EVUs, Industrie und Hersteller?
  • Umsetzung des Kooperationsmodells
  • Förderungsmöglichkeiten

Referent:in in Absprache
 

Energieinfrastruktur und Energiespeicher

 


14:30 Integration von neuen Geschäftsmodellen in die Energiesysteme und -märkte

  • Energiegemeinschaften. Marktmodelle in Bürger*innen-Hand.
  • Flexibilitäten. Preis und Wert von Speichern, E-Autos und dynamischen Verbräuchen.
  • Politik und E-Wirtschaft. Impulse für eine zukunftsfähige Energiepolitik

DI Hemma Bieser, Geschäftsführerin, avantsmart
 

15:00 Kaffeepause
 

15:30 Erneuerbare Gase: Autarkie, Versorgungssicherheit und Speicher

  • Aufstellung des Gasmarkts aktuell
  • Grünes Gas und Wasserstoff – Was ist 2023
  • bereits möglich?
  • Welches Gas kann einen besseren Beitrag zur Energieversorgung leisten?
  • Was ist im Gassektor wichtig, um die Klimaziele zu erreichen?

Ing. Mag. Stefan Wagenhofer, Gas Connect Austria
 

16:00 DISKUSSION: Nutzung der Netzinfrastruktur für erneuerbare Energien

  • Welches Flexibilitätspotenzial haben die Stromnetze?
  • Ist das Versorgungsnetz für erneuerbares bzw. grünes Gas bereit?
  • Wie realistisch ist die Nutzung von Wasserstoff aus Netzinfrastruktur-Seite?
  • Welche neuen Geschäftsmodelle sind energiewirtschaftlich sinnvoll?

Mag. Bernhard Painz, Vorstand, AGGM Austrian Gas Grid Management AG
Mag. Florian Pilz, MSc., Geschäftsführer, Netz Burgenland
DI Dr. Franz Strempfl, Geschäftsführer, Energienetze Steiermark GmbH
Austrian Power Grid in Absprache
 

16:45 Ende der Fachkonferenz EPCON Geschäfts- und Kooperationsmodelle

Rückblick

Rückblick EPCON 2022 | 31. Mai – 1. Juni 2022
Rückblick YOUNG EPCON AWARD 2022 | 31. Mai 2022

Teilnehmendenstimmen: 

„Hochrangige und sehr kompetente Redner:innen, sehr gute Themenzusammenstellung!“
– Kurt Misak, APG Austrian Power Grid

„Ganz klar die hohe fachliche Kompetenz der Vortragenden, wobei ich nur für den 1. Tag sprechen kann, da ich am 2.Tag leider verhindert war. Die Preisverleihung war ebenfalls ein wertvoller Programmpunkt!“
– Mario Rohracher, GSV - Die Plattform für Mobilität

„Interdisziplinäres Teilnehmerfeld, abwechslungsreiches Programm, spannende Vorträge, tolle Organisation“
– Bianca Grabner, HyCentA

„Aktuelle Themen, gute Vortragende, Möglichkeit zum Netzwerken“
– VERBUND AG

Warum teilnehmen

Darum sollten Sie an der Fachkonferenz teilnehmen:

  • Bekommen Sie Praxiseinblicke in Prozesse und Projekte von Unternehmen wie Lafarge Perlmooser, MPREIS und NEFI
  • Hören Sie spannende Diskussionen über die turbulenten Zeiten der Energiewirtschaft
  • Netzwerken Sie in den Pausen mit den wichtigsten Branchenteilnehmenden und tauschen Sie sich aus
  • Wagen Sie einen Blick in die Vergangenheit und Zukunft der Energiewirtschaft
  • Hören Sie hochkarätige Sprecher:innen mit fundierten Fachkentnissen und lernen Sie aus der Praxis
Veranstaltungsort

Schlosspark Mauerbach

Herzog-Friedrich-Platz 1
3001 Mauerbach
Tel: +43 1 970 30-100
Fax: +43 1 970-30-75
www.schlosspark.at
info@imschlosspark.at
Anfahrtsplan
Teilnahmegebühr für "EPCON: Neue Geschäfts- und Kooperationsmodelle"

Die Teilnahmegebühr beträgt einschließlich Mittagessen und Getränken pro Person:

bis 24.02. bis 31.03. bis 24.04.
Teilnahmegebühr
€ 1.895.- € 1.995.- € 2.095.-

Nutzen Sie unser attraktives Rabattsystem

  • bei 2 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 10% Rabatt
  • bei 3 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 20% Rabatt
  • bei 4 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 30% Rabatt

Diese Gruppenrabatte sind nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.
Sämtliche Preise sind in EUR angegeben und verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer.

Ihre Ansprechpartner
Aynur Yildirim
Aynur Yildirim
Senior Customer Service Manager
Tel: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at
Mag. (FH) Petra Pichler
Mag. (FH) Petra Pichler
Sales Director
Tel: +43 (0)1 891 59-623
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: petra.pichler@imh.at
Haben Sie Fragen?
Haben Sie Fragen?

Aynur Yildirim
Leitung Customer Service
& Datenbank
Tel.: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at

Ihre Meinung zählt!
Weiterbildungsindex (WEBI)

Wie stehen Sie zu Weiterbildung, KI und Entwicklungen in der Arbeitswelt?
 

Machen Sie mit! Wir geben Ihrer Meinung Gewicht.

Sponsoring & Exhibition
Sponsoring & Exhibition

Mag. (FH) Petra Pichler
Sales Director
Tel.: +43 1 891 59-623
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: petra.pichler@imh.at
LinkedIn: Jetzt vernetzen!

Sponsoren: